technik_it_weiterbildung_2
Gehen Sie den nächsten Schritt in Ihrer Karriere!

Jetzt Gepr. Technische/-r Fachwirt/-in werden!

Melden Sich sich jetzt an und starten Sie mit uns durch! Holen Sie sich mit dieser Weiterbildung den anerkannten und begehrten Abschluss auf Bachelor-Niveau.

Weiterbildungen zum/zur Gepr. Technischen Fachwirt/-in

Neben einer hohen Fachkompetenz sind immer mehr betriebswirtschaftliche und organisatorische Aufgaben gefordert. Als Gepr. Technische/-r Fachwirt/-in sind Sie ein strategisch wichtiges Bindeglied zwischen den kaufmännischen und technischen Funktionsbereichen eines Unternehmens.
Durch die Integration neuester technologischer Inhalte ist der Abschluss zum/zur Gepr.
Technischen Fachwirt/-in eine praxisnahe Weiterbildung, welche maßgeschneidert die Bedürfnisse der modernen Wirtschaft erfüllt. Mit der Weiterbildung zum/zur Gepr. Technischen Fachwirt/-in gehen Sie nicht nur den nächsten Karriereschritt, sondern erreichen mit erfolgreichem Abschluss der Prüfung das Niveau 6 im Deutschen Qualifikationsrahmen (DQR 6). Somit erwerben Sie einen anerkannten Abschluss auf Bachelor-Niveau.

Welche Inhalte werden vermittelt?‎

Freuen Sie sich auf die Zusammenarbeit mit unseren erfahrenen TrainerInnen und Experten.

Die Weiterbildung zum/zur Gepr. Techn. Fachwirt/-in kombiniert technische mit kaufmännischen Unternehmensbereiche und besteht aus folgenden Inhalten:

1. Wirtschaftsbezogene Qualifikationen

  • Volks- & Betriebswirtschaft
  • Rechnungswesen
  • Recht & Steuern
  • Unternehmensführung

2. Technische Qualifikationen

  • Naturwissenschaft & Technik
  • Werkstofftechnologie
  • Technische Kommunikation
  • Fertigungs- und Betriebstechnik

3. Handlungsspezifische Qualifikationen

  • Absatz-, Materialwirtschaft und Logistik
  • Produktionsplanung, -steuerung und -kontrolle
  • Qualitäts- und Umweltmanagement
  • Arbeitsschutz
  • Führung und Zusammenarbeit

Unsere erfahrenen Dozenten/-innen vermitteln Ihnen fundiertes Fachwissen mit maximalen Praxisbezug. Dabei wird der Präsenzunterricht mit Lernvideos ergänzt, die auf den Rahmenplan abgestimmt sind. Diese helfen Ihnen bei der Vor- und Nachbereitung des Unterrichtes. So können Sie die Lerninhalte flexibel und bedarfsgerecht wiederholen, üben und vertiefen.

Welche Aufgabenbereiche übernehmen Gepr. Technische Fachwirte/-innen?

  • Neben einer hohen Technik-Kompetenz sind immer mehr betriebswirtschaftliche und organisatorische Aufgaben gefordert.


Aus dem Bedarf der Unternehmen heraus wurde die Weiterbildung zum Technischen Fachwirt als Bindeglied zwischen den kaufmännischen und technischen Funktionsbereichen entwickelt. Die Technischen Fachwirte sind die qualifizierten Fachkräfte, die im Unternehmen unter anderem die Verantwortung in den Bereichen Technischer Einkauf, Technischer Vertrieb, Konstruktion, Fertigungssteuerung und Arbeitsvorbereitung übernehmen.

Zusammen mit Ihrer hohen Fachkompetenz und unserer Weiterbildung mit maximalen Praxisbezug vertiefen bzw. erweitern Sie Ihr Wissen rund um Produktion und Management. Dadurch gelingt Ihnen der anspruchsvolle Brückenschlag auf Managementebene zwischen betriebswirtschaftlichen Erfordernissen und technischen Anforderungen.

Ihr anerkannter Abschluss auf Meisterebene ist begehrt in Industrie und Handwerk, zudem ist Ihr Profil auch für Personaler und den Arbeitsmarkt attraktiv.

  • Weitere Aufstiegsmöglichkeiten!
    Mit dem erfolgreichen Abschluss zum/zur Technischen Fachwirt/-in erfüllen sie die Voraussetzungen zu den Aufstiegsfortbildungen Betriebswirt/-in und Techn. Betriebswirt/-in.

Voraussetzungen für eine Weiterbildung zum/zur Gepr. Technischen Fachwirt/-in

Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Technischer Fachwirt/Geprüfte Technische Fachwirtin

§ 2 Zulassungsvoraussetzungen für Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Technischer Fachwirt/Geprüfte Technische Fachwirtin:

(1) Zur Prüfung in den Prüfungsteilen „Wirtschaftsbezogene Qualifikationen“ oder „Technische Qualifikationen“ ist zuzulassen, wer

  • 1.eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten mindestens dreijährigen kaufmännischen, verwaltenden oder gewerblich-technischen Ausbildungsberuf oder
  • 2.eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis im kaufmännischen oder gewerblich-technischen Bereich oder
  • 3.eine mindestens vierjährige Berufspraxis
nachweist.


(2) Zur Prüfung im Prüfungsteil "Handlungsspezifische Qualifikationen" ist zuzulassen, wer Folgendes nachweist:

  • 1.das Ablegen der Prüfungsteile „Wirtschaftsbezogene Qualifikationen“ und „Technische Qualifikationen“ innerhalb der letzten fünf Jahre, und
  • 2.in den in Absatz 1 Nummer 1 bis 3 genannten Fällen ein weiteres Jahr Berufspraxis.

(3) Die Berufspraxis gemäß den Absätzen 1 und 2 soll wesentliche Bezüge zu den Aufgaben eines Geprüften Technischen Fachwirtes/einer Geprüften Technischen Fachwirtin gemäß § 1 Abs. 3 haben.

(4) Abweichend von Absatz 1 und Absatz 2 Nr. 2 kann zur Prüfung auch zugelassen werden, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft macht, dass Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten (berufliche Handlungsfähigkeit) erworben worden sind, die eine Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.


Fußnote
(+++ Zur Anwendung vgl. §§ 1 u. 3 FortbVenÄndV6AnwV +++)

Weitere Informationen zur aktuellen Verordnung finden Sie hier.

Weitere Informationen zur Prüfung finden Sie hier.

Bis zu 75% Förderungen für Ihre Weiterbildung

Bei der Finanzierung Ihres Wunsch-Lehrgangs sind Sie keinesfalls auf sich allein gestellt – Sie können dabei auf verschiedene staatliche Fördermöglichkeiten zurückgreifen und so bis zu 75% der Kosten sparen.

Noch Fragen? Wir beraten Sie gerne!

Bernhard Michlbauer

München, Vollzeit & Blended Learning

Bernhard Michlbauer

Sibylle Scherr

Mühldorf a. Inn, berufsbegleitend

Sibylle Scherr

Alexander Prummer

Ingolstadt, Vollzeit & berufsbegleitend

Alexander Prummer

Andreas, Eschlberger

Rosenheim | Traunstein, berufsbegleitend

Andreas, Eschlberger

Andrea van Laak

Weilheim, berufsbegleitend

Andrea van Laak

Noch nicht das Passende gefunden?

Hier finden Sie weitere Weiterbildungen zum/zur Gepr. Fachwirt/-in.

Informationen rum um den Lehrgang zum/zur Gepr. Betriebswirt/-in & Gepr. Technischen Betriebswirt/-in finden Sie hier.

Hat Ihnen diese Seite gefallen? Dann teilen Sie den Link Ihren Freunden mit.