Google+

IHK-Akademie München.Websterham

Infoabend am 14. September in der IHK Akademie München.

Westerhamer Mittelstandsberater/-in IHK - Die Beraterausbildung mit IHK-Zertifikat

Westerhamer Mittelstandsberater/-in IHK - Die Beraterausbildung mit IHK-Zertifikat
IHK Akademie

„Hervorragende Möglichkeit zur Selbstreflexion und zur Entwicklung des eigenen ‎Beraterverständnisses...“, "Das Seminar zählt für mich zu den besten Fortbildungen, die ich bisher erleben ‎durfte...", "Als ich vor 15 Jahren Beraterin wurde, hätte ich gerne schon die Inhalte dieses Trai‎nings und diese großartigen Trainer gekannt..." - so einige Teilnehmerstimmen aus dem 1. Durchgang der Beraterausbildung. ‎Die Ausbildung zum "Westerhamer Mittelstandsberater IHK" mit 6 Modulen, 18 ‎Tagen und je 2 Trainern ist die umfassende Praxis-Qualifizierung für alle beratenden Tätigkeiten im ‎Mittelstand.‎ Ziel der Ausbildung mit IHK-Zertifikat ist es, das Rüstzeug für eine professionelle Beratungstätigkeit in Unternehmen zu vermitteln. Am 14. September, 18 Uhr findet ein Infoabend zu dieser Ausbildung in der IHK Akademie München statt. Um kurze Anmeldung wird gebeten.

zum Artikel

Deutschlandweit einzigartiges Qualifizierungskonzept

Weiterbildung Crowdfunding Manager/-in IHK startet am 15. September

Wie Sie in Übergangsphasen sicher führen - 20./21. September in Westerham

Führen in Veränderungsprozessen

Führen in Veränderungsprozessen
IHK Akademie

60 bis 70 Prozent aller Change-Management-Projekte scheitern. Ausgefeilte Strukturpläne und wohldurchdachte Steuerungsprozesse sind nutzlos, wenn es nicht gelingt, die Menschen mit in die „neue Welt“ zu nehmen. Meist ist die Belegschaft gestählt im Aussitzen der x-ten Umstrukturierung. Aber es geht auch anders: Change gelingt dann, wenn die Führung in der Lage ist, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für den Wandel zu begeistern und sie zumindest von der Notwendigkeit des Veränderungsprozesses zu überzeugen. Dafür brauchen Führungskräfte emotionale Intelligenz, Empathie und die Bereitschaft den Wandel auch mal aus der Perspektive der Basis zu betrachten. Und sie müssen stimmig kommunizieren und die situativ adäquaten Methoden der Mitarbeiterführung anwenden können.

zum Artikel

Ihre Führungsqualität macht den Unterschied

Führung von Führungskräften

Weitere Meldungen finden Sie in Aktuelles