Fachseminar

Konfliktmanagement - So verwandeln Sie Konflikte in Chancen

Christiane Olfs, Mondi Incoat GmbH

Sehr schönes Umfeld. Sehr gute Tipps zur positiven und zielorientierten Kommunikation.

Nutzen

Profi im Konfliktmanagement! Das Fachseminar vermittelt Wissen und Fähigkeiten, mit denen Sie Konflikte in Chancen verwandeln. Erkennen Sie typische Konfliktmechanismen und Kommunikationsfallen. Beleuchten Sie das eigene Konfliktverhalten kritisch und lernen Sie die Perspektive des Gesprächspartners verstehen. Begegnen Sie negativen Emotionen mit Hilfe dieses anspruchsvollen Führungstrainings gelassen und deeskalieren Sie Provokationen souverän. Sie verbessern die Qualität der Zusammenarbeit durch Werkzeuge der "gewaltfreien Kommunikation" und Mediation. Außerdem üben Sie mediative Gesprächselemente für Ihren Arbeitsalltag. Sie erlernen, wie Sie Auseinandersetzungen versachlichen und Wertschätzung vermitteln. Erleben Sie einen direkten Lernerfolg durch Rollenspiele und Paarübungen.

Zielgruppe

Geeignet für Führungs- und Fachkräfte, Personal- und Projektleiter/-innen und Mitarbeiter, die im täglichen Umgang mit Kunden oder Kollegen mit Konflikten konfrontiert werden.

Veranstaltungsinhalt im Überblick

Das 2-Tages Training für Führungskräfte umfasst Theorie, Rollenspiele und Gruppenübungen, um unterschiedliche Arten von Konflikte in eine konstruktive Entwicklung umzuwandeln. Die Teilnehmer behandeln unter anderem die Fragen: Wie begegne ich negativen Emotionen gelassen? Wie kann ich Provokationen souverän deeskalieren? Was heißt für mich wertschätzende und konfliktbejahende Unternehmenskultur? Die Themenübersicht: 1. Konfliktmanagement und gewaltfreie Kommunikation: Konfliktmechanismen, Konfliktfallen, Konfliktverhalten 2. Führung und Mediation: Von Ich-Botschaften bis zur Aktivierung von eigenen Ressourcen und Stärken

Veranstalter

IHK Akademie München und Oberbayern gGmbH

Wählen Sie Ihre Veranstaltung

Kurstermine (first is checked)

950,00 €

Wichtige Informationen zum gewählten Termin einblenden Wichtige Informationen zum gewählten Termin ausblenden

Wenn sich Fronten verhärten, entwickeln sich Konflikte ungesund und wirken destruktiv. Sie schwächen Beziehungen zwischen Mitarbeitern, Führungskräften, Geschäftsleitung oder Betriebsräten, vergiften die Atmosphäre und fordern ihren Tribut: Das Betriebsergebnis leidet.

 

Das Führungs-Seminar „Konfliktmanagement – So verwandeln Sie Konflikte in Chancen“ vermittelt mediative Elemente der Deeskalation und des wertschätzenden Beziehungsaufbaus in schwierigen Situationen am Arbeitsplatz. Die Teilnehmer lernen Konfliktarten zu analysieren, lösungsorientiert mit vermeintlich unangenehmen Gesprächspartnern umzugehen und ihre Position konstruktiv darzulegen.

 

Die Inhalte dieses intensiven Trainings schärfen Ihr Führungsprofil und machen Sie zu einer verantwortungsvollen Führungspersönlichkeit. Sie werden in Ihrem Unternehmen ein gefragter Ansprechpartner für Konfliktmanagement, Gewaltfreie Kommunikation und Mediation. Um dies zu gewährleisten, besteht Ihr Praxis-Seminar aus folgenden Schwerpunkten.

 

1. Konfliktmanagement und Gewaltfreie Kommunikation

 

  • Wie erkenne ich Konfliktmechanismen und Kommunikationsfallen?

 

  • Wie werde ich mir meines eigenen Konfliktverhaltens bewusst, und wie kann ich es konstruktiv verändern?
  • Wie kann ich die Perspektive des Gesprächspartners aufrichtig verstehen lernen?
  • Wie nehme ich die eigenen Bedürfnisse und die Bedürfnisse des Konfliktpartners wahr und wie würdige ich sie?
  • Wie kann ich Gewaltfreie Kommunikation achtsam einzusetzen?

 

2. Führung und Mediation

 

  • Wie führe ich Konfliktgespräche in eine konstruktive Richtung?
  • Wann setze ich mediative Gesprächselemente wie z.B. Ich-Botschaften und aktives Zuhören ein?
  • Wie begegne ich negativen Emotionen gelassen?
  • Wie kann ich Provokationen souverän deeskalieren?
  • Wie versachliche ich Auseinandersetzungen und vermittele Wertschätzung?
  • Wie aktiviere ich in angespannten Situationen eigene Ressourcen und stärke meine Stärken?

Susanne Kleiner

Susanne Kleiner, Communications Master of Science, Mediatorin, PR-Beraterin, freie Journalistin, Diplom-Betriebswirtin (BA), Trainerin (dvct) und Coach (dvct) trainiert und berät Unternehmen und Einzelpersonen rund um die interne und externe Kommunikation in Konflikt- und Krisensituationen. Schwerpunktthemen sind: Mediation, Konfliktmanagement, Krisenkommunikation, Gewaltfreie Kommunikation.

Susanne-Kleiner

Das Seminar vermittelt kommunikationsfachliche, mediative und emotionale Kompetenzen, mit schwierigen Gesprächspartnern wertschätzend und konstruktiv zu kommunizieren. Die Teilnehmer vertiefen das vermittelte theoretische Wissen in Rollenspielen und Gruppenübungen. Selbstreflexion und direktes Feedback erweitern den Blickwinkel auf das eigene Konfliktverhalten. Auf Wunsch werden Praxisfälle thematisiert, die den Teilnehmern im Berufsalltag unter den Nägeln brennen.

Dauer

2 Tage

Termininformationen

9:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr

Preisinformationen

Im Seminarpreis sind enthalten:


  • Seminarunterlagen

  • 3-Gänge-Mittagessen mit Salatbuffet inkl. Getränke

  • Tagungsgetränke im Seminarraum

  • Kaffee, Tee, Erfrischungsgetränke und Snacks in den Pausen

Veranstaltungskurzzeichen

F-50-042-19-01

Wenn sich Fronten verhärten, entwickeln sich Konflikte ungesund und wirken destruktiv. Sie schwächen Beziehungen zwischen Mitarbeitern, Führungskräften, Geschäftsleitung oder Betriebsräten, vergiften die Atmosphäre und fordern ihren Tribut: Das Betriebsergebnis leidet.

 

Das Führungs-Seminar „Konfliktmanagement – So verwandeln Sie Konflikte in Chancen“ vermittelt mediative Elemente der Deeskalation und des wertschätzenden Beziehungsaufbaus in schwierigen Situationen am Arbeitsplatz. Die Teilnehmer lernen Konfliktarten zu analysieren, lösungsorientiert mit vermeintlich unangenehmen Gesprächspartnern umzugehen und ihre Position konstruktiv darzulegen.

 

Die Inhalte dieses intensiven Trainings schärfen Ihr Führungsprofil und machen Sie zu einer verantwortungsvollen Führungspersönlichkeit. Sie werden in Ihrem Unternehmen ein gefragter Ansprechpartner für Konfliktmanagement, Gewaltfreie Kommunikation und Mediation. Um dies zu gewährleisten, besteht Ihr Praxis-Seminar aus folgenden Schwerpunkten.

 

1. Konfliktmanagement und Gewaltfreie Kommunikation

 

  • Wie erkenne ich Konfliktmechanismen und Kommunikationsfallen?

 

  • Wie werde ich mir meines eigenen Konfliktverhaltens bewusst, und wie kann ich es konstruktiv verändern?
  • Wie kann ich die Perspektive des Gesprächspartners aufrichtig verstehen lernen?
  • Wie nehme ich die eigenen Bedürfnisse und die Bedürfnisse des Konfliktpartners wahr und wie würdige ich sie?
  • Wie kann ich Gewaltfreie Kommunikation achtsam einzusetzen?

 

2. Führung und Mediation

 

  • Wie führe ich Konfliktgespräche in eine konstruktive Richtung?
  • Wann setze ich mediative Gesprächselemente wie z.B. Ich-Botschaften und aktives Zuhören ein?
  • Wie begegne ich negativen Emotionen gelassen?
  • Wie kann ich Provokationen souverän deeskalieren?
  • Wie versachliche ich Auseinandersetzungen und vermittele Wertschätzung?
  • Wie aktiviere ich in angespannten Situationen eigene Ressourcen und stärke meine Stärken?

Susanne Kleiner

Susanne Kleiner, Communications Master of Science, Mediatorin, PR-Beraterin, freie Journalistin, Diplom-Betriebswirtin (BA), Trainerin (dvct) und Coach (dvct) trainiert und berät Unternehmen und Einzelpersonen rund um die interne und externe Kommunikation in Konflikt- und Krisensituationen. Schwerpunktthemen sind: Mediation, Konfliktmanagement, Krisenkommunikation, Gewaltfreie Kommunikation.

Susanne-Kleiner

Das Seminar vermittelt kommunikationsfachliche, mediative und emotionale Kompetenzen, mit schwierigen Gesprächspartnern wertschätzend und konstruktiv zu kommunizieren. Die Teilnehmer vertiefen das vermittelte theoretische Wissen in Rollenspielen und Gruppenübungen. Selbstreflexion und direktes Feedback erweitern den Blickwinkel auf das eigene Konfliktverhalten. Auf Wunsch werden Praxisfälle thematisiert, die den Teilnehmern im Berufsalltag unter den Nägeln brennen.

Dauer

2 Tage

Termininformationen

9:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr

Preisinformationen

Im Seminarpreis sind enthalten:


  • Seminarunterlagen

  • 3-Gänge-Mittagessen mit Salatbuffet inkl. Getränke

  • Tagungsgetränke im Seminarraum

  • Kaffee, Tee, Erfrischungsgetränke und Snacks in den Pausen

Veranstaltungskurzzeichen

F-50-042-19-02

Wenn sich Fronten verhärten, entwickeln sich Konflikte ungesund und wirken destruktiv. Sie schwächen Beziehungen zwischen Mitarbeitern, Führungskräften, Geschäftsleitung oder Betriebsräten, vergiften die Atmosphäre und fordern ihren Tribut: Das Betriebsergebnis leidet.

 

Das Führungs-Seminar „Konfliktmanagement – So verwandeln Sie Konflikte in Chancen“ vermittelt mediative Elemente der Deeskalation und des wertschätzenden Beziehungsaufbaus in schwierigen Situationen am Arbeitsplatz. Die Teilnehmer lernen Konfliktarten zu analysieren, lösungsorientiert mit vermeintlich unangenehmen Gesprächspartnern umzugehen und ihre Position konstruktiv darzulegen.

 

Die Inhalte dieses intensiven Trainings schärfen Ihr Führungsprofil und machen Sie zu einer verantwortungsvollen Führungspersönlichkeit. Sie werden in Ihrem Unternehmen ein gefragter Ansprechpartner für Konfliktmanagement, Gewaltfreie Kommunikation und Mediation. Um dies zu gewährleisten, besteht Ihr Praxis-Seminar aus folgenden Schwerpunkten.

 

1. Konfliktmanagement und Gewaltfreie Kommunikation

 

  • Wie erkenne ich Konfliktmechanismen und Kommunikationsfallen?

 

  • Wie werde ich mir meines eigenen Konfliktverhaltens bewusst, und wie kann ich es konstruktiv verändern?
  • Wie kann ich die Perspektive des Gesprächspartners aufrichtig verstehen lernen?
  • Wie nehme ich die eigenen Bedürfnisse und die Bedürfnisse des Konfliktpartners wahr und wie würdige ich sie?
  • Wie kann ich Gewaltfreie Kommunikation achtsam einzusetzen?

 

2. Führung und Mediation

 

  • Wie führe ich Konfliktgespräche in eine konstruktive Richtung?
  • Wann setze ich mediative Gesprächselemente wie z.B. Ich-Botschaften und aktives Zuhören ein?
  • Wie begegne ich negativen Emotionen gelassen?
  • Wie kann ich Provokationen souverän deeskalieren?
  • Wie versachliche ich Auseinandersetzungen und vermittele Wertschätzung?
  • Wie aktiviere ich in angespannten Situationen eigene Ressourcen und stärke meine Stärken?

Susanne Kleiner

Susanne Kleiner, Communications Master of Science, Mediatorin, PR-Beraterin, freie Journalistin, Diplom-Betriebswirtin (BA), Trainerin (dvct) und Coach (dvct) trainiert und berät Unternehmen und Einzelpersonen rund um die interne und externe Kommunikation in Konflikt- und Krisensituationen. Schwerpunktthemen sind: Mediation, Konfliktmanagement, Krisenkommunikation, Gewaltfreie Kommunikation.

Susanne-Kleiner

Das Seminar vermittelt kommunikationsfachliche, mediative und emotionale Kompetenzen, mit schwierigen Gesprächspartnern wertschätzend und konstruktiv zu kommunizieren. Die Teilnehmer vertiefen das vermittelte theoretische Wissen in Rollenspielen und Gruppenübungen. Selbstreflexion und direktes Feedback erweitern den Blickwinkel auf das eigene Konfliktverhalten. Auf Wunsch werden Praxisfälle thematisiert, die den Teilnehmern im Berufsalltag unter den Nägeln brennen.

Dauer

2 Tage

Termininformationen

9:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr

Preisinformationen

Im Seminarpreis sind enthalten:


  • Seminarunterlagen

  • 3-Gänge-Mittagessen mit Salatbuffet inkl. Getränke

  • Tagungsgetränke im Seminarraum

  • Kaffee, Tee, Erfrischungsgetränke und Snacks in den Pausen

Veranstaltungskurzzeichen

F-50-042-19-03

Wenn sich Fronten verhärten, entwickeln sich Konflikte ungesund und wirken destruktiv. Sie schwächen Beziehungen zwischen Mitarbeitern, Führungskräften, Geschäftsleitung oder Betriebsräten, vergiften die Atmosphäre und fordern ihren Tribut: Das Betriebsergebnis leidet.

 

Das Führungs-Seminar „Konfliktmanagement – So verwandeln Sie Konflikte in Chancen“ vermittelt mediative Elemente der Deeskalation und des wertschätzenden Beziehungsaufbaus in schwierigen Situationen am Arbeitsplatz. Die Teilnehmer lernen Konfliktarten zu analysieren, lösungsorientiert mit vermeintlich unangenehmen Gesprächspartnern umzugehen und ihre Position konstruktiv darzulegen.

 

Die Inhalte dieses intensiven Trainings schärfen Ihr Führungsprofil und machen Sie zu einer verantwortungsvollen Führungspersönlichkeit. Sie werden in Ihrem Unternehmen ein gefragter Ansprechpartner für Konfliktmanagement, Gewaltfreie Kommunikation und Mediation. Um dies zu gewährleisten, besteht Ihr Praxis-Seminar aus folgenden Schwerpunkten.

 

1. Konfliktmanagement und Gewaltfreie Kommunikation

 

  • Wie erkenne ich Konfliktmechanismen und Kommunikationsfallen?

 

  • Wie werde ich mir meines eigenen Konfliktverhaltens bewusst, und wie kann ich es konstruktiv verändern?
  • Wie kann ich die Perspektive des Gesprächspartners aufrichtig verstehen lernen?
  • Wie nehme ich die eigenen Bedürfnisse und die Bedürfnisse des Konfliktpartners wahr und wie würdige ich sie?
  • Wie kann ich Gewaltfreie Kommunikation achtsam einzusetzen?

 

2. Führung und Mediation

 

  • Wie führe ich Konfliktgespräche in eine konstruktive Richtung?
  • Wann setze ich mediative Gesprächselemente wie z.B. Ich-Botschaften und aktives Zuhören ein?
  • Wie begegne ich negativen Emotionen gelassen?
  • Wie kann ich Provokationen souverän deeskalieren?
  • Wie versachliche ich Auseinandersetzungen und vermittele Wertschätzung?
  • Wie aktiviere ich in angespannten Situationen eigene Ressourcen und stärke meine Stärken?

Susanne Kleiner

Susanne Kleiner, Communications Master of Science, Mediatorin, PR-Beraterin, freie Journalistin, Diplom-Betriebswirtin (BA), Trainerin (dvct) und Coach (dvct) trainiert und berät Unternehmen und Einzelpersonen rund um die interne und externe Kommunikation in Konflikt- und Krisensituationen. Schwerpunktthemen sind: Mediation, Konfliktmanagement, Krisenkommunikation, Gewaltfreie Kommunikation.

Susanne-Kleiner

Das Seminar vermittelt kommunikationsfachliche, mediative und emotionale Kompetenzen, mit schwierigen Gesprächspartnern wertschätzend und konstruktiv zu kommunizieren. Die Teilnehmer vertiefen das vermittelte theoretische Wissen in Rollenspielen und Gruppenübungen. Selbstreflexion und direktes Feedback erweitern den Blickwinkel auf das eigene Konfliktverhalten. Auf Wunsch werden Praxisfälle thematisiert, die den Teilnehmern im Berufsalltag unter den Nägeln brennen.

Dauer

2 Tage

Termininformationen

9:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr

Preisinformationen

Im Seminarpreis sind enthalten:


  • Seminarunterlagen

  • 3-Gänge-Mittagessen mit Salatbuffet inkl. Getränke

  • Tagungsgetränke im Seminarraum

  • Kaffee, Tee, Erfrischungsgetränke und Snacks in den Pausen

Veranstaltungskurzzeichen

F-50-042-19-04

Kontakt und Ansprechpartner

Evamaria Gasteiger

Fragen zur Anmeldung

Evamaria Gasteiger

Jana Wening

Beratung

Jana Wening

Ähnliche Weiterbildungen

Diese Weiterbildungen könnten Sie auch interessieren.

Hat Ihnen diese Seite gefallen? Dann teilen Sie den Link Ihren Freunden mit.