Studiengang

Gepr. Industriemeister/-in Luftfahrttechnik, Online

Online-Unterricht mit einzelnen Präsenzeinheiten (Blended Learning); Online-Infoabend am 27.10.2020 um 17:30 Uhr!

Nutzen

Um den extrem hohen Anforderungen der Luftfahrttechnik gerecht zu werden, sind in der Branche Führungskräfte gefragt, die technisches Know-how mit betriebswirtschaftlichen Kenntnissen und Führungskompetenz verbinden.
Als "Gepr. Industriemeister/-in Luftfahrttechnik" sind Sie in der Lage:

  • technische Anlagen funktionsgerecht einzusetzen
  • die Wartung von Fluggeräten zu organisieren und zu kontrollieren
  • kostenrelevante Maßnahmen zu planen und zu überwachen
  • Personalbedarf zu ermitteln und Mitarbeiter ziel- und sachgerecht zu führen und zu motivieren
  • die Produktqualität des Unternehmens zu sichern

Dieser Blended Learning-Kurs bereitet Sie mit Online-Lernmodulen und Präsenzunterricht zunächst auf die Grundlagenprüfung zum Industriemeister/-in vor. Berufsbegleitend können Sie sich also von zu Hause oder vom Arbeitsplatz aus bei flexibler Zeiteinteilung den Lernstoff der "Industriemeister Basisqualifikationen" erarbeiten. Dabei werden Sie von unserem Trainerteam intensiv auf der Lernplattform und im Präsenzunterricht betreut und unterstützt.
Nach dem Ablegen der Grundlagenprüfung starten Sie in den zweiten (handlungsspezifischen) Teil Ihrer Weiterbildung zum Industriemeister/-in Luftfahrttechnik. Dieser fachspezifische Teil wird dann ebenso als Blended Learning-Kurs angeboten.

Zielgruppe

Diese Weiterbildung richtet sich an Fachkräfte der Luftfahrttechnik, wie z.B. Fluggerätemechaniker und Fluggeräteelektroniker, sowie an Fachkräfte der Metall-, Elektrotechnik- oder Fahrzeugtechnikbranche mit einer entsprechenden Berufspraxis in der Luftfahrttechnik.

Veranstaltungsinhalt im Überblick

Im Grundlagenteil geht es um die Themen Betriebswirtschaft, Recht, Methoden der Information und Kommunikation, betriebliche Zusammenarbeit sowie naturwissenschaftliche und technische Gesetzmäßigkeiten. Im handlungsspezifischen Teil werden die Themen Luftfahrttechnik sowie das Kosten-, Personal- und Qualitätsmanagement ausführlich behandelt. Außerdem werden die Bereiche Steuerungs- und Kommunikationssysteme sowie der Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz vertieft. Die Ausbildung der Ausbilder (AdA) ist Bestandteil des Lehrgangs.

Zulassungsvoraussetzung

Veranstalter

IHK Akademie München und Oberbayern gGmbH

Wählen Sie Ihre Veranstaltung

Kurstermine (first is checked)

7.300,00 €

Wichtige Informationen zum gewählten Termin einblenden Wichtige Informationen zum gewählten Termin ausblenden

Sie erarbeiten sich Ihre Qualifikationen in einem Grundlagenteil, einem handlungsspezifischen Teil sowie im Teil Ausbildung der Ausbilder. Dabei untersützen Sie unsere erfahrenen Trainer mit aktuellem Studienmaterial und Praxisbeispielen.

 A. Ausbildung der Ausbilder (AdA)
  • Grundlagen und Rahmenbedingungen der Ausbildung
  • Methodik und Didaktik in der Ausbildung
 B. Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen (BQ) 
  • rechtsbewusstes Handeln
  • betriebswirtschaftliches Handeln
  • Anwenden von Methoden der Information, Kommunikation und Planung
  • Zusammenarbeit im Betrieb
  • Berücksichtigung naturwissenschaftlicher und technischer Gesetzmäßigkeiten 

C. Handlungsspezifische Qualifikationen (HQ) 

1. Handlungsbereich Luftfahrttechnik: 

  • Betriebstechnik
  • Dienstleistung
  • Wartung 

2. Handlungsbereich Organisation:

  • betriebliches Kostenwesen
  • Planungs-, Steuerungs- und Kommunikationssysteme
  • Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz 

3. Handlungsbereich Führung und Personal: 

  • Personalführung
  • Personalentwicklung
  • Qualitätsmanagement

Was erwartet Sie im Online-Lehrgang?
Bei dieser Kursgestaltung handelt es sich um eine Kombination aus Präsenzunterricht sowie onlinegestützter Selbstlernphasen (Blended Learning).
Sie erhalten pro Lehrgangswoche ein Arbeitspaket, das in der Regel aus Online-Lernmodulen sowie aus Lernunterlagen besteht. Den Lernstoff bearbeiten Sie eigenverantwortlich bei flexibler Zeiteinteilung. Die wöchentlichen Einsendeaufgaben, die vom Trainerteam individuell korrigiert werden, geben Ihnen regelmäßig Rückmeldung zu Ihrem Lernstand.
Zudem werden Sie während der Online-Phasen von dem Trainerteam auf unserer Lernplattform betreut. Diese beantworten darüber hinaus zeitnah Ihre Fragen und unterstützen Sie bei schwierigen Themen mittels regelmäßiger Chats und/oder Webinaren im Virtual Classroom.

Der Lernstoff wird während der Präsenztage, die in etwa einmal im Monat stattfinden, vor allem vertieft. Sie dienen aber auch zur Erweiterung und Festigung der jeweiligen Lernthemen. Daher ist die regelmäßige und eigenständige Erarbeitung des Lernstoffes unbedingt erforderlich.
Im Rahmen der Vollzeitwoche, die vor der Teilprüfung (BQ + HQ) stattfindet, wird zudem der Lernstoff intensiv geübt.

Pro Woche sollten Sie ca. 10 - 12 Stunden Selbstlernzeit für die Online-Module und die Arbeit mit den schriftlichen Unterlagen (Textbände, Fachliteratur, Einsendeaufgabe) einplanen. Ein gutes persönliches Zeit- und Selbstmanagement ist die Voraussetzung, um erfolgreich eigenverantwortlich zu lernen.
Sprechen Sie uns gerne an, falls Sie sich unsicher sind, ob diese Art des Lernens zu Ihnen passt.

Dauer

ca. 1000 Unterrichtsstunden

Termininformationen

Zusatzinformationen, die Termin- & Kostenübersicht sowie die Teilnahmebedingungen finden Sie weiter unten im Bereich Downloads + Links.

Preisinformationen

1. Teil (BQ) 2.800,-€; 2. Teil (HQ) 3.900
zzgl. 600,- € Studienmaterial
zzgl. Prüfungsgebühren

Organisatorische Hinweise

Bitte erfragen Sie die Höhe der Prüfungsgebühren bei der zuständigen Prüfungsstelle.

Veranstaltungskurzzeichen

IML-20-Online

Die Veranstaltung enthält folgende Pflichttermine

Kurstermine (first is checked)

inklusive o.g. Preis

Wichtige Informationen zum gewählten Termin einblenden Wichtige Informationen zum gewählten Termin ausblenden

Dieser Lehrgang ist eine Kombination aus Online-Lernmodulen, Selbstlernphasen und Präsenzunterricht (Blended Learning). Bei freier Zeiteinteilung bearbeiten Sie innerhalb der Lernwochen Ihren Lernstoff und lösen die Einsendeaufgaben. Während dieser Online-Phasen betreut Sie das Trainerteam auf unserer Lernplattform und korrigiert Ihre Aufgaben. Darüber hinaus steht Ihnen das Trainerteam als Lern-Coaches zur Verfügung und beantwortet Ihre Fragen in Chats oder regelmäßigen Webinaren im Virtual Classroom.

Inhaltlich geht es in den Industriemeister-Basisqualifikationen um folgende Themen:

  • Rechtsbewusstes Handeln
  • Betriebswirtschaftliches Handeln
  • Methoden der Information, Kommunikation und Planung
  • Zusammenarbeit im Betrieb
  • Naturwissenschaftliche und Technische Gesetzmäßigkeiten  

Online-Lernmodule, Selbstlernphasen, Bearbeiten der Einsendeaufgaben und Präsenzunterricht (Blended Learning); Betreuung während der Online-Phasen durch das Trainerteam auf unserer Lernplattform und Korrektur der Einsendeaufgaben; regelmäßige Webinare und regelmäßiger Austausch im Virtual Classroom; Unterstützung durch das Trainerteam als Lern-Coaches und Chat-Partner;

Veranstaltungskurzzeichen

IMM-20-BQ, Online

Kurstermine (first is checked)

inklusive o.g. Preis

Wichtige Informationen zum gewählten Termin einblenden Wichtige Informationen zum gewählten Termin ausblenden

Dauer

ca. 550 Unterrichtsstunden

Preisinformationen

4.200 EUR zzgl. Prüfungsgebühren

Veranstaltungskurzzeichen

IML-20-HQ, Online

Kontakt

Christina Marzin

Bildungsmanagerin

Christina Marzin

Ähnliche Weiterbildungen

Diese Weiterbildungen könnten Sie auch interessieren.

Hat Ihnen diese Seite gefallen? Dann teilen Sie den Link Ihren Freunden mit.