Studiengang

Gepr. Industriemeister/-in Luftfahrttechnik, berufsbegleitend

Nutzen

Als "Gepr. Industriemeister/-in Luftfahrttechnik" sind Sie den extrem hohen Anforderungen der Luftfahrttechnik bestens gewachsen. Sie sind als qualifizierte Führungskraft in der Branche und auf dem Arbeitsmarkt gefragt, denn Sie verbinden technisches Know-how mit betriebswirtschaftlichen Kenntnissen und Führungskompetenz.

Zielgruppe

Diese Weiterbildung richtet sich an Fachkräfte der Luftfahrttechnik.

Veranstaltungsinhalt im Überblick

Als "Gepr. Industriemeister/-in Luftfahrttechnik" sind Sie fachlich und als Führungskraft bestens für Ihre Aufgaben qualifiziert. Entsprechend den Anforderungen am Arbeitsmarkt sind Sie fit in folgenden Bereichen:

  • technische Anlagen funktionsgerecht einsetzen
  • die Wartung von Fluggeräten organisieren und kontrollieren
  • kostenrelevante Maßnahmen planen und überwachen
  • Personalbedarf ermitteln und Mitarbeiter ziel- und sachgerecht führen und motivieren
  • die Produktqualität des Unternehmens sichern

Zulassungsvoraussetzung

Veranstalter

IHK Akademie München und Oberbayern gGmbH

Wählen Sie Ihre Veranstaltung

Kurstermine (first is checked)

Wichtige Informationen zum gewählten Termin einblenden Wichtige Informationen zum gewählten Termin ausblenden

Sie erarbeiten sich neue Qualifikationen in einem Grundlagenteil, einem handlungsspezifischen Teil sowie im Teil Ausbildung der Ausbilder. Dabei untersützen Sie unsere erfahrenen Trainer mit aktuellem Studienmaterial und Praxisbeispielen. 

A. Ausbildung der Ausbilder (AdA)

  • Grundlagen und Rahmenbedingungen der Ausbildung
  • Methodik und Didaktik in der Ausbildung

 

B. Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen (BQ)

 

  • rechtsbewusstes Handeln
  • betriebswirtschaftliches Handeln
  • Anwenden von Methoden der Information, Kommunikation und Planung
  • Zusammenarbeit im Betrieb
  • Berücksichtigung naturwissenschaftlicher und technischer Gesetzmäßigkeiten

 

C. Handlungsspezifische Qualifikationen (HQ)

 

 

1. Handlungsbereich Luftfahrttechnik:

 

  • Betriebstechnik
  • Dienstleistung
  • Wartung

 

2. Handlungsbereich Organisation:

 

  • betriebliches Kostenwesen
  • Planungs-, Steuerungs- und Kommunikationssysteme
  • Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz

 

3. Handlungsbereich Führung und Personal:

 

  • Personalführung
  • Personalentwicklung
  • Qualitätsmanagement

Präsenzunterricht

Dauer

ca. 1100 Unterrichtsstunden
berufsbegleitend

Termininformationen

In der Regel zwei Vollzeitwochen pro Monat (Ferien ausgenommen), sowie einige Samstage, jeweils von 08.00 bis 14.35 Uhr.

Preisinformationen

5.900.-, € inkl. 450.- € Studienmaterial; (zahlbar in 6 Teilbeträgen) zzgl. Prüfungsgebühren; nach § 4, Nr. 22a UStG umsatzsteuerfrei

Anmeldeinformationen

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Anmeldung erwünscht bis:

25.10.2019

Veranstaltungskurzzeichen

IML-M-19-21

Kontakt und Ansprechpartner

Christina Marzin

Bildungsmanagerin

Christina Marzin

Ähnliche Weiterbildungen

Diese Weiterbildungen könnten Sie auch interessieren.

Hat Ihnen diese Seite gefallen? Dann teilen Sie den Link Ihren Freunden mit.