Studiengang

Elektrofachkraft Industrie IHK

Nutzen

Arbeiten an elektrischen Anlagen und Geräten dürfen nur von Fachkräften ausgeführt werden, die über entsprechende Qualifikationen verfügen. Jeder, der an elektrischen Anlagen und Geräten arbeitet, muss vorhandene Gefahren erkennen können und mit allen Sicherheitsvorschriften vertraut sein. Als Elektrofachkraft Industrie IHK verfügen Sie über ein fundiertes Fachwissen der einschlägigen Bestimmungen. Sie sind in der Lage, die Ihnen übertragenen Arbeiten und mögliche Gefahren professionell zu beurteilen und entsprechend zu handeln. Diese Weiterbildung verschafft Ihnen den Qualifikationssachweis, in Industriebetrieben die Tätigkeit einer Elektrofachkraft gemäß DGUV Vorschrift 3 eigenverantwortlich auszuüben. Ihr neues Know-how macht Sie zum versierten Ansprechpartner in Sachen Unfallverhütung und schärft Ihr Profil auf dem Arbeitsmarkt.

Zielgruppe

Diese Elektrotechnik-Weiterbildung im Bereich Industrie richtet sich an Arbeitnehmer, die im Bereich der Produktion oder Wartung mit elektrotechnischen Aufgaben betraut werden sollen.

Veranstaltungsinhalt im Überblick

In diesem Studiengang erarbeiten Sie sich gemeinsam mit Ihren Dozenten umfangreiches Fachwissen in der industriellen Elektrotechnik. Sie erlernen fachtheoretische und fachpraktische Qualifikationen in der Elektrotechnik und eignen sich das notwendige Know-how an, die betriebsspezifisch festgelegten Tätigkeiten als Elektrofachkraft weitgehend eigenverantwortlich zu planen, durchzuführen und zu kontrollieren. Freuen Sie sich u. a. auf folgende Lerninhalte:

  • Grundlagen der E-Technik
  • Wartung und Instandhaltung elektrischer Geräte, Anlagen und Maschinen
  • Prüfung in Theorie und Praxis
  • Fehlersuche in elektrischen Anlagen, Industriemaschinen und Betriebsmitteln

Veranstalter

IHK Akademie München und Oberbayern gGmbH

Wählen Sie Ihre Veranstaltung

Kurstermine (first is checked)

4.200,00 €

Wichtige Informationen zum gewählten Termin einblenden Wichtige Informationen zum gewählten Termin ausblenden

Im Rahmen dieses berufsbegleitenden IHK Studienganges lernen Sie alles, um als Facharbeiter mit einer abgeschlossenen Ausbildung in einem anerkannten gewerblich-technischen Metallberuf eine Qualifikation als vollwertige Elektrofachkraft nach DGUV Vorschrift 3 ausüben zu können. Zudem sind Sie offiziell befähigt, elektrische Arbeiten im industriellen Bereich zu übernehmen. Konkret erwarten Sie die folgenden Lerninhalte:

  • Grundlagen der Elektrotechnik
  • Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutz
  • fachbezogene Schutzbestimmungen
  • VDE Messungen an elektrischen Anlagen, Industriemaschinen und ortsveränderlichen
  • Betriebsmitteln (praktisch)
  • speicherprogrammierte Steuerungen
  • Installation von elektrischen Anlagen
  • Steuerungstechnik (Installation)
  • Fehlersuche in Anlagen, Industriemaschinen und in ortsveränderlichen sowie ortsfesten Betriebsmitteln

Dauer

ca. 420 Unterrichtsstunden

Termininformationen

Unterrichtszeiten:
freitags, 16.00 bis 19.15 Uhr
samstags, 08.00 bis 15.00 Uhr
zusätzlich 2 Vollzeitblöcke Mo - Fr 08.00 bis 15.00 Uhr

Preisinformationen

inkl. Praxisübungen, Lehrgangsunterlagen und Abschlusstest

Anmeldeinformationen

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs bearbeitet.

Anmeldung erwünscht bis:

25.10.2019

Organisatorische Hinweise

Der Kurs enthält neben der notwendigen Theorie auch Praxisanteile, die in unserem Technik-Labor oder bei externen Kooperationspartnern in München stattfinden.

Veranstaltungskurzzeichen

EFK-M-19

Kontakt und Ansprechpartner

Dominik Wagner

Bildungsmanager

Dominik Wagner

Ähnliche Weiterbildungen

Diese Weiterbildungen könnten Sie auch interessieren.

Hat Ihnen diese Seite gefallen? Dann teilen Sie den Link Ihren Freunden mit.