Fachseminar

Praxisplanspiel Bauträger - Grundlagen BWL und praktische Anwendung

Alle wichtigen Facetten der Bauträgerwirtschaft

Julia Spitzauer, Immobilien Spitzauer GmbH

War sehr informativ!

Nutzen

Planspiel mit Fokus auf BWL und praktische Anwendung! Hart umkämpfte Märkte und Verknappung freier Grundstücke. Stetig steigende Preise und Bauprojektüberwachung. Das sind die schwierigen Rahmenbedingungen, auf die die Immobilienbranche heute reagieren muss. Nur wer über ein fundiertes Marktwissen verfügt und die betriebswirtschaftlichen Zusammenhänge versteht, kann diese in erfolgreiche Strategien umsetzen. Lernen Sie im spannenden und abwechslungsreichen Planspiel betriebswirtschaftliche Grundlagen und Zusammenhänge spielerisch verstehen und anwenden. Erarbeiten Sie sich auf diese Weise alle wichtigen Facetten der Bauträgerwirtschaft. Profitieren Sie von der praktischen Wissensvermittlung durch aktives Mitmachen. Übernehmen Sie verschiedene Rollen und lernen Sie dabei andere Perspektiven kennen. Argumentieren und verhandeln Sie in simulierten Entscheidungssituationen auf sachlicher Basis.

Zielgruppe

Geeignet für Mitarbeiter/-innen und Führungskräfte, die im weitesten Sinne mit den Spezifika von Bauträgern zu tun haben. Also Mitarbeiter/-innen von Bauträgern als auch -finanzieren, Makler/-innen, Verwaltungen, Vertrieben. Personen, die in ihrem beruflichen Alltag mit Themen der Bauträgerwirtschaft in Berührung kommen.

Veranstaltungsinhalt im Überblick

Das 2-Tages-Praxisplanspiel konzentriert sich auf die praktische Anwendung von BWL-Wissen. Die Teilnehmer bearbeiten mit Ereignis- und Diskussionskarten viele praxisrelevante Vorgänge. Sie klären unter anderem die Fragen: Wie plane und führe ich meinen Jahresabschluss durch? Welche Anforderungen habe ich an mein gesuchtes Grundstück? Wie finde ich es? Wie muss die Ausschreibung meiner Gewerke aussehen? Wie berechne ich wichtigste betriebswirtschaftliche Kennzahlen? Themenübersicht:

  • BWL-Grundzusammenhänge verstehen und erarbeiten
  • Betriebswirtschaftliche Begriffe und ihre Anwendung
  • Typische Geschäftsvorfälle simulieren
  • Kennzahlen/-größen kalkulieren
  • Bauträgerkalkulation & Wirtschaftlichkeitsberechnung zur Bewertung
...

Kooperationspartner

  • IVD-Institut - Gesellschaft für Immobilienmarktforschung und Berufsbildung mbH, München

    IVD-Institut - Gesellschaft für Immobilienmarktforschung und Berufsbildung mbH, München

Veranstalter

IHK Akademie München und Oberbayern gGmbH

Wählen Sie Ihre Veranstaltung

Kurstermine (first is checked)

800,00 €

Wichtige Informationen zum gewählten Termin einblenden Wichtige Informationen zum gewählten Termin ausblenden

Die Teilnehmer/-innen erhalten die Aufgabe, einen Bauträger über drei Jahre hinweg erfolgreich als Team zu führen. Dabei übernehmen Sie gemeinsam die Verantwortung für die verschiedenen Unternehmensbereiche. Mit Hilfe von Ereignis- und Diskussionskarten werden zusätzliche praxisrelevante Vorgänge bzw. Themen ins Spiel gebracht. Am Ende eines jeden Geschäftsjahres wird ein Jahresabschluss, bestehend aus Gewinn- und Verlustrechnung, Bilanz und Cashflow erstellt. Zudem berechnen Sie betriebswirtschaftliche Kennzahlen, mit denen z. B. die Rentabilität von Projekten, Grundstücke, Gebäude etc. beurteilt werden kann. Anhand der umgesetzten Maßnahmen und deren Auswirkungen auf die Zahlen erkennen Sie Ursache-Wirkungs-Beziehungen sowie unternehmerische Zusammenhänge.

Lernziele:

  • Betriebswirtschaftliche Grundzusammenhänge eines Bauträgers (Erstellen eines Jahresabschlusses mit Bilanz, Gewinn- und Verlust-Rechnung sowie Cashflow-Rechnung)
  • Kennenlernen wichtiger betriebswirtschaftlicher Begriffe wie z. B. Aufwand und Ertrag, Auszahlung und Einzahlung, Investition und Kapital
  • Typische Geschäftsvorfälle im Bauträgergeschäft (Grundstückssuche und Akquise, Grundstücksentwicklung, Planung, Architektur, Gewerkeausschreibung, Bau- und Baufortschritt, Vermarktung und Verkauf)
  • Berechnung wichtiger betriebswirtschaftlicher "Standard"-Kennzahlen sowie spezifischer Kennzahlen/-größen und deren Interpretation
  • Inhalte und Aufbau der Bauträgerkalkulation
  • Grundlagen der Wirtschaftlichkeitsberechnung zur Bewertung von Investitionsentscheidungen

Benedikt Müller

Benedikt Müller ist Diplom-Kaufmann und bei der Firma Zahlenwerk als Berater und Coach tätig. Nach seinem BWL- und VWL-Studium war er in einer mittelständischen Aktiengesellschaft mit Führungsaufgaben betreut. Er ist seit 2003 als Trainer und Berater rund um das Thema Betriebswirtschaft und Unternehmenssteuerung tätig. Ein Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt in der Entwicklung und Durchführung von maßgeschneiderten, betriebswirtschaftlichen Trainings, meist mit dem Einsatz von individualisierten Planspielen ¿(Brettspiele). Als Trainer hat er mittlerweile Teilnehmer aus mehr als 50¿ Ländern auf sechs Kontinenten der Erde geschult.¿

Benedikt-Müller

Planspiel, Diskussion, Fallbeispiele

Dauer

2 Tage

Termininformationen

von 09:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr

Preisinformationen

Im Seminarpreis sind enthalten:


  • Seminarunterlagen

  • 3-Gänge-Mittagessen mit Salatbuffet inkl. Getränke

  • Tagungsgetränke im Seminarraum

  • Kaffee, Tee, Erfrischungsgetränke und Snacks in den Pausen

Anmeldung erwünscht bis:

25.04.2019

Organisatorische Hinweise

Umfang der Fortbildung: 13 Unterrichtsstunden à 60 min

Veranstaltungskurzzeichen

F-53-041-19-01

Die Teilnehmer/-innen erhalten die Aufgabe, einen Bauträger über drei Jahre hinweg erfolgreich als Team zu führen. Dabei übernehmen Sie gemeinsam die Verantwortung für die verschiedenen Unternehmensbereiche. Mit Hilfe von Ereignis- und Diskussionskarten werden zusätzliche praxisrelevante Vorgänge bzw. Themen ins Spiel gebracht. Am Ende eines jeden Geschäftsjahres wird ein Jahresabschluss, bestehend aus Gewinn- und Verlustrechnung, Bilanz und Cashflow erstellt. Zudem berechnen Sie betriebswirtschaftliche Kennzahlen, mit denen z. B. die Rentabilität von Projekten, Grundstücke, Gebäude etc. beurteilt werden kann. Anhand der umgesetzten Maßnahmen und deren Auswirkungen auf die Zahlen erkennen Sie Ursache-Wirkungs-Beziehungen sowie unternehmerische Zusammenhänge.

Lernziele:

  • Betriebswirtschaftliche Grundzusammenhänge eines Bauträgers (Erstellen eines Jahresabschlusses mit Bilanz, Gewinn- und Verlust-Rechnung sowie Cashflow-Rechnung)
  • Kennenlernen wichtiger betriebswirtschaftlicher Begriffe wie z. B. Aufwand und Ertrag, Auszahlung und Einzahlung, Investition und Kapital
  • Typische Geschäftsvorfälle im Bauträgergeschäft (Grundstückssuche und Akquise, Grundstücksentwicklung, Planung, Architektur, Gewerkeausschreibung, Bau- und Baufortschritt, Vermarktung und Verkauf)
  • Berechnung wichtiger betriebswirtschaftlicher "Standard"-Kennzahlen sowie spezifischer Kennzahlen/-größen und deren Interpretation
  • Inhalte und Aufbau der Bauträgerkalkulation
  • Grundlagen der Wirtschaftlichkeitsberechnung zur Bewertung von Investitionsentscheidungen

Benedikt Müller

Benedikt Müller ist Diplom-Kaufmann und bei der Firma Zahlenwerk als Berater und Coach tätig. Nach seinem BWL- und VWL-Studium war er in einer mittelständischen Aktiengesellschaft mit Führungsaufgaben betreut. Er ist seit 2003 als Trainer und Berater rund um das Thema Betriebswirtschaft und Unternehmenssteuerung tätig. Ein Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt in der Entwicklung und Durchführung von maßgeschneiderten, betriebswirtschaftlichen Trainings, meist mit dem Einsatz von individualisierten Planspielen ¿(Brettspiele). Als Trainer hat er mittlerweile Teilnehmer aus mehr als 50¿ Ländern auf sechs Kontinenten der Erde geschult.¿

Benedikt-Müller

Planspiel, Diskussion, Fallbeispiele

Dauer

2 Tage

Termininformationen

von 09:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr

Preisinformationen

Im Seminarpreis sind enthalten:


  • Seminarunterlagen

  • 3-Gänge-Mittagessen mit Salatbuffet inkl. Getränke

  • Tagungsgetränke im Seminarraum

  • Kaffee, Tee, Erfrischungsgetränke und Snacks in den Pausen

Anmeldung erwünscht bis:

29.10.2019

Organisatorische Hinweise

Umfang der Fortbildung: 13 Unterrichtsstunden à 60 min

Veranstaltungskurzzeichen

F-53-041-19-02

Kontakt und Ansprechpartner

Christina Schmid

Fragen zur Anmeldung

Christina Schmid

Dorte Grabert

Beratung

Dorte Grabert

Ähnliche Weiterbildungen

Diese Weiterbildungen könnten Sie auch interessieren.

Hat Ihnen diese Seite gefallen? Dann teilen Sie den Link Ihren Freunden mit.