Fachseminar

Qualitätsmanager/-in IHK, beruftsbegleitend

Samstags

Nutzen

Als "Qualitätsmanager/-in IHK" erwerben Sie umfangreiches Wissen zu Grundlagen, Prinzipien, Strategien und Methoden eines zeitgemäßen und modernen Qualitätsmanagements. Sie erfahren und trainieren praxisorientiert personelle, organisatorische, inhaltliche und technische Komponenten eines erfolgreichen Qualitätsmanagements und sind so maßgeblich für den Erfolg Ihres Unternehmens verantwortlich. Durch diese hochwertige Fortbildung werden Sie zum geschätzten Experten für Qualitätsmanagement. Dieser Zertifikatslehrgang ermöglicht es Ihnen, ein Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 9001:2015 in Ihrem Unternehmen einzuführen und aufzubauen. Qualität ist ein ganz entscheidender Wettbewerbsfaktor und unverzichtbar für die Kundenzufriedenheit und -bindung. Dank dieser bundesweit anerkannten Weiterbildung auf höchstem Niveau sind Sie bestens auf zukünftige Herausforderungen, Aufgaben und Funktionen des Qualitätsmanagements vorbereitet.

Wollen Sie das Zertifikat lieber kompakt in ca. 1 bis 2 Monaten erhalten, sind Sie beim Qualitätsmanager/-in IHK Vollzeit genau richtig!

Zielgruppe

Diese Fortbildung richtet sich an Mitarbeiter, die ein Qualitätsmanagement aufbauen und im Betrieb installieren möchten. Außerdem eignet sich das Training für Mitarbeiter, die bereits als Qualitätsmanagementbeauftragte tätig sind und ihr Wissen erweitern möchten.

Veranstaltungsinhalt im Überblick

Gute Produkte und Dienstleistungen allein reichen auf Dauer nicht aus, um Kundenzufriedenheit sicherzustellen. Vielfach ist der Nachweis eines nach DIN EN ISO 9001:2015 eingeführten Qualitätsmanagementsystems ein wichtiger Baustein für nachhaltigen Unternehmenserfolg. Diese Weiterbildung vermittelt Ihnen ganz gezieltes Fachwissen und ein effektives Methodentraining für den Aufbau und die Umsetzung eines innovativen, prozessorientierten und unternehmensspezifischen Qualitätsmanagements. Sie erlernen alles über relevante ISO Normen, rechtliche Vorschriften, Regelungen und Zusammenhänge im Qualitätsmanagement (z. B. ProdHaftG) sowie Business Excellence Modelle (z.B. EFQM). Um dies zu gewährleisten besteht Ihre Weiterbildung aus den folgenden Lerninhalten:

  • Einführung in die Grundlagen von QM-Systemen
  • Analyse der Regelwerke ISO 900x, Statistik im QM, Qualitätsförderung
  • QM im Dienstleistungsunternehmen
  • Vorgehen bei der Einführung eines QM-Systems, Methoden und Werkzeuge im Qualitätsmanagement
  • spezielle Schwerpunkte im QM

Jetzt Neu ab 2020 inklusive der wichtigen Softskillmodule

  • Kommunikation und Konfliktmanagement
  • Team und Moderation
  • Meeting und Präsentation

sowie Bearbeitung eines eigenen Praxisprojektes aus Ihrem Unternehmen

Veranstalter

IHK Akademie München und Oberbayern gGmbH

Wählen Sie Ihre Veranstaltung

Kurstermine (first is checked)

2.240,00 €

Wichtige Informationen zum gewählten Termin ausblenden Wichtige Informationen zum gewählten Termin einblenden

Neben einer fundierten und umfassenden Wissensvermittlung durch unsere Experten, ergänzen Fallbeispiele aus der betrieblichen Praxis die Prinzipien und Methoden für die Darlegung der Maßnahmen in der Qualitätsmanagementdokumentation. Folgende Lerninhalte erwarten Sie konkret:

A) Einführung in die Grundlagen von QM-Systemen

  • Historie, Weiterentwicklung und Aufbau der ISO 9001
  • Weitere QM-Systeme

B) Analyse der Regelwerke DIN EN ISO 900x

  • ISO 9000 Grundlagen und Begriffe
  • ISO 9001 Qualitätsmanagementsysteme - Anforderungen
  • ISO 9004 Leiten und Lenken für den nachhaltigen Erfolg einer Organisation - Ein Qualitätsmanagementansatz

C) Statistik im QM

  • Einführung in die Grundlagen der Statistik
  • spezielle statistische Anwendungen im QM sowie SPC

D) NEU: Qualitätsförderung durch Softskillkompetenz

  • Kommunikation und Konfliktmanagement
  • Team und Moderation
  • Meeting und Präsentation

E) QM im Dienstleistungsunternehmen

  • Erläuterung von QM-Anforderungen im Dienstleistungsbereich
  • Praxisbeispiele aus dem Dienstleistungsbereich

F) Vorgehen bei der Einführung eines QM-Systems

  • Rolle der Leitung und des QM-Beauftragten
  • Dokumente eines QM-Systems
  • Beteiligung der Mitarbeiter bei der Erstellung von QM-Dokumenten
  • Vorbereitung zur Zertifizierung

G) Methoden und Werkzeuge im Qualitätsmanagement

  • Anwendung spezieller Verfahren wie z. B. Paretoanalyse, Korrelationsdiagramm, Benchmarking, Ursache-Wirkungs-Diagramm
  • FMEA, QFD

H) Spezielle Schwerpunkte im QM

  • Qualitätskosten, -planung und -lenkung
  • Qualität und Recht
  • Qualitätsaudit und Einführung in Total Quality Management (TQM)

NEU: Ein eigenes Praxisprojekt aus Ihrem Unternehmen wird bearbeitet.

Dauer

ca. 128 Unterrichtsstunden
berufsbegleitend

Termininformationen

Montag und Mittwoch, 18.00 - 21.15 Uhr

Preisinformationen

inkl. Lehrgangsunterlagen

Anmeldung erwünscht bis:

01.04.2020

Veranstaltungskurzzeichen

QM-120-01

Neben einer fundierten und umfassenden Wissensvermittlung durch unsere Experten, ergänzen Fallbeispiele aus der betrieblichen Praxis die Prinzipien und Methoden für die Darlegung der Maßnahmen in der Qualitätsmanagementdokumentation. Folgende Lerninhalte erwarten Sie konkret:

A) Einführung in die Grundlagen von QM-Systemen

  • Historie, Weiterentwicklung und Aufbau der ISO 9001
  • Weitere QM-Systeme

B) Analyse der Regelwerke DIN EN ISO 900x

  • ISO 9000 Grundlagen und Begriffe
  • ISO 9001 Qualitätsmanagementsysteme - Anforderungen
  • ISO 9004 Leiten und Lenken für den nachhaltigen Erfolg einer Organisation - Ein Qualitätsmanagementansatz

C) Statistik im QM

  • Einführung in die Grundlagen der Statistik
  • spezielle statistische Anwendungen im QM sowie SPC

D) NEU: Qualitätsförderung durch Softskillkompetenz

  • Kommunikation und Konfliktmanagement
  • Team und Moderation
  • Meeting und Präsentation

E) QM im Dienstleistungsunternehmen

  • Erläuterung von QM-Anforderungen im Dienstleistungsbereich
  • Praxisbeispiele aus dem Dienstleistungsbereich

F) Vorgehen bei der Einführung eines QM-Systems

  • Rolle der Leitung und des QM-Beauftragten
  • Dokumente eines QM-Systems
  • Beteiligung der Mitarbeiter bei der Erstellung von QM-Dokumenten
  • Vorbereitung zur Zertifizierung

G) Methoden und Werkzeuge im Qualitätsmanagement

  • Anwendung spezieller Verfahren wie z. B. Paretoanalyse, Korrelationsdiagramm, Benchmarking, Ursache-Wirkungs-Diagramm
  • FMEA, QFD

H) Spezielle Schwerpunkte im QM

  • Qualitätskosten, -planung und -lenkung
  • Qualität und Recht
  • Qualitätsaudit und Einführung in Total Quality Management (TQM)

NEU: Ein eigenes Praxisprojekt aus Ihrem Unternehmen wird bearbeitet.

Dauer

ca. 128 Unterrichtsstunden

Termininformationen

16 x Samstag, 08.00 - 15.00 Uhr
Test: Dienstag, 30.06.2020, 09.00 - 11.00 Uhr

Genaue Termine und Kosten finden Sie unter Downloads + Links.

Preisinformationen

Kursgebühr inkl. Teilnehmerunterlagen, Test und Zertifikat


Bitte begleichen Sie das Teilnahmeentgelt erst nach Erhalt der Rechnung

Anmeldeinformationen

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Ist der Kurs bereits vorzeitig ausgebucht, führen wir eine Warteliste.

Veranstaltungskurzzeichen

QM-M-20-SA-1a

Neben einer fundierten und umfassenden Wissensvermittlung durch unsere Experten, ergänzen Fallbeispiele aus der betrieblichen Praxis die Prinzipien und Methoden für die Darlegung der Maßnahmen in der Qualitätsmanagementdokumentation. Folgende Lerninhalte erwarten Sie konkret:

A) Einführung in die Grundlagen von QM-Systemen

  • Historie, Weiterentwicklung und Aufbau der ISO 9001
  • Weitere QM-Systeme

B) Analyse der Regelwerke DIN EN ISO 900x

  • ISO 9000 Grundlagen und Begriffe
  • ISO 9001 Qualitätsmanagementsysteme - Anforderungen
  • ISO 9004 Leiten und Lenken für den nachhaltigen Erfolg einer Organisation - Ein Qualitätsmanagementansatz

C) Statistik im QM

  • Einführung in die Grundlagen der Statistik
  • spezielle statistische Anwendungen im QM sowie SPC

D) NEU: Qualitätsförderung durch Softskillkompetenz

  • Kommunikation und Konfliktmanagement
  • Team und Moderation
  • Meeting und Präsentation

E) QM im Dienstleistungsunternehmen

  • Erläuterung von QM-Anforderungen im Dienstleistungsbereich
  • Praxisbeispiele aus dem Dienstleistungsbereich

F) Vorgehen bei der Einführung eines QM-Systems

  • Rolle der Leitung und des QM-Beauftragten
  • Dokumente eines QM-Systems
  • Beteiligung der Mitarbeiter bei der Erstellung von QM-Dokumenten
  • Vorbereitung zur Zertifizierung

G) Methoden und Werkzeuge im Qualitätsmanagement

  • Anwendung spezieller Verfahren wie z. B. Paretoanalyse, Korrelationsdiagramm, Benchmarking, Ursache-Wirkungs-Diagramm
  • FMEA, QFD

H) Spezielle Schwerpunkte im QM

  • Qualitätskosten, -planung und -lenkung
  • Qualität und Recht
  • Qualitätsaudit und Einführung in Total Quality Management (TQM)

NEU: Ein eigenes Praxisprojekt aus Ihrem Unternehmen wird bearbeitet.

Dauer

ca. 136 Unterrichtsstunden

Termininformationen

16 Samstage, jeweils von 08:30 - 15:30 Uhr

Veranstaltungskurzzeichen

QM-WM-20-Sa-2

Neben einer fundierten und umfassenden Wissensvermittlung durch unsere Experten, ergänzen Fallbeispiele aus der betrieblichen Praxis die Prinzipien und Methoden für die Darlegung der Maßnahmen in der Qualitätsmanagementdokumentation. Folgende Lerninhalte erwarten Sie konkret:

A) Einführung in die Grundlagen von QM-Systemen

  • Historie, Weiterentwicklung und Aufbau der ISO 9001
  • Weitere QM-Systeme

B) Analyse der Regelwerke DIN EN ISO 900x

  • ISO 9000 Grundlagen und Begriffe
  • ISO 9001 Qualitätsmanagementsysteme - Anforderungen
  • ISO 9004 Leiten und Lenken für den nachhaltigen Erfolg einer Organisation - Ein Qualitätsmanagementansatz

C) Statistik im QM

  • Einführung in die Grundlagen der Statistik
  • spezielle statistische Anwendungen im QM sowie SPC

D) NEU: Qualitätsförderung durch Softskillkompetenz

  • Kommunikation und Konfliktmanagement
  • Team und Moderation
  • Meeting und Präsentation

E) QM im Dienstleistungsunternehmen

  • Erläuterung von QM-Anforderungen im Dienstleistungsbereich
  • Praxisbeispiele aus dem Dienstleistungsbereich

F) Vorgehen bei der Einführung eines QM-Systems

  • Rolle der Leitung und des QM-Beauftragten
  • Dokumente eines QM-Systems
  • Beteiligung der Mitarbeiter bei der Erstellung von QM-Dokumenten
  • Vorbereitung zur Zertifizierung

G) Methoden und Werkzeuge im Qualitätsmanagement

  • Anwendung spezieller Verfahren wie z. B. Paretoanalyse, Korrelationsdiagramm, Benchmarking, Ursache-Wirkungs-Diagramm
  • FMEA, QFD

H) Spezielle Schwerpunkte im QM

  • Qualitätskosten, -planung und -lenkung
  • Qualität und Recht
  • Qualitätsaudit und Einführung in Total Quality Management (TQM)

NEU: Ein eigenes Praxisprojekt aus Ihrem Unternehmen wird bearbeitet.

Dauer

ca. 128 Unterrichtsstunden

Termininformationen

16 x Samstag, 08.00 - 15.00 Uhr
Test: Dienstag, 03.02.2021, 09.00 - 11.00 Uhr

Genaue Termine und Kosten finden Sie unter Downloads + Links.

Preisinformationen

Kursgebühr inkl. Teilnehmerunterlagen, Test und Zertifikat


Bitte begleichen Sie das Teilnahmeentgelt erst nach Erhalt der Rechnung

Anmeldeinformationen

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Ist der Kurs bereits vorzeitig ausgebucht, führen wir eine Warteliste.

Veranstaltungskurzzeichen

QM-M-20-SA-2

Neben einer fundierten und umfassenden Wissensvermittlung durch unsere Experten, ergänzen Fallbeispiele aus der betrieblichen Praxis die Prinzipien und Methoden für die Darlegung der Maßnahmen in der Qualitätsmanagementdokumentation. Folgende Lerninhalte erwarten Sie konkret:

A) Einführung in die Grundlagen von QM-Systemen

  • Historie, Weiterentwicklung und Aufbau der ISO 9001
  • Weitere QM-Systeme

B) Analyse der Regelwerke DIN EN ISO 900x

  • ISO 9000 Grundlagen und Begriffe
  • ISO 9001 Qualitätsmanagementsysteme - Anforderungen
  • ISO 9004 Leiten und Lenken für den nachhaltigen Erfolg einer Organisation - Ein Qualitätsmanagementansatz

C) Statistik im QM

  • Einführung in die Grundlagen der Statistik
  • spezielle statistische Anwendungen im QM sowie SPC

D) NEU: Qualitätsförderung durch Softskillkompetenz

  • Kommunikation und Konfliktmanagement
  • Team und Moderation
  • Meeting und Präsentation

E) QM im Dienstleistungsunternehmen

  • Erläuterung von QM-Anforderungen im Dienstleistungsbereich
  • Praxisbeispiele aus dem Dienstleistungsbereich

F) Vorgehen bei der Einführung eines QM-Systems

  • Rolle der Leitung und des QM-Beauftragten
  • Dokumente eines QM-Systems
  • Beteiligung der Mitarbeiter bei der Erstellung von QM-Dokumenten
  • Vorbereitung zur Zertifizierung

G) Methoden und Werkzeuge im Qualitätsmanagement

  • Anwendung spezieller Verfahren wie z. B. Paretoanalyse, Korrelationsdiagramm, Benchmarking, Ursache-Wirkungs-Diagramm
  • FMEA, QFD

H) Spezielle Schwerpunkte im QM

  • Qualitätskosten, -planung und -lenkung
  • Qualität und Recht
  • Qualitätsaudit und Einführung in Total Quality Management (TQM)

NEU: Ein eigenes Praxisprojekt aus Ihrem Unternehmen wird bearbeitet.

Dauer

ca. 128 Unterrichtsstunden
berufsbegleitend

Termininformationen

Samstag, 8.00 - 15.00 Uhr
Test: 13.03.2021, 8,30 - 11.30 Uhr

Preisinformationen

inkl. Unterrichtsmaterial

Anmeldung erwünscht bis:

01.10.2020

Veranstaltungskurzzeichen

QM-120-02

Kontakt und Ansprechpartner

Renate Dirr

Bildungsmanagerin

Renate Dirr

Ähnliche Weiterbildungen

Diese Weiterbildungen könnten Sie auch interessieren.

Hat Ihnen diese Seite gefallen? Dann teilen Sie den Link Ihren Freunden mit.