Fachseminar

Erreichen Sie mit Storytelling und der richtigen Botschaft Ihre Kunden

Warum Unternehmer gute Geschichten brauchen, um sich erfolgreich zu positionieren

Claudia Stolz, ASSD GmbH

Die Theorie zum Storytelling war toll, die praktische Umsetzung noch viel besser. Ich habe viel an konkreten Ideen für meinen Arbeitsalltag mitgenommen.

Nutzen

Die eigene Botschaft auf den Punkt zu bringen und dabei die innere Haltung nicht aus dem Blick zu verlieren, fällt oftmals schwer.

Im Workshop entwickeln wir gemeinsam passende Geschichten für Ihre Unternehmenskommunikation. Im Fokus steht das persönliche Gespräch bei Kundenterminen, Netzwerken oder Akquise. Ihre Botschaft soll zudem universell einsetzbar sein und für sämtliche Kanäle der Kommunikation geeignet sein.

 

Zielgruppe

Dieser Workshop eignet sich für GründerInnen, UnternehmerInnen und MitarbeiterInnen in klein- und mittelständischen Unternehmen, die mithilfe von YouTube und Co. Ihre Zielgruppe ansprechen möchten.

Ihr Vorteil bei diesem Seminar: Ein stark reduzierter Seminarpreis. Das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie fördert im Rahmen der "Weiterbildungsinitiative Existenzgründung und kleine Unternehmen der bayerischen Industrie- und Handelskammern" die Unternehmensgründung und kleine Unternehmen in Bayern. Deshalb ist der Seminarpreis stark reduziert.

Förderfähig sind Gründer/-innen, die ein Unternehmen beziehungsweise eine freiberufliche Existenz gründen wollen und/oder mit ihrem Unternehmen weniger als 5 Jahre am Markt sind. Gefördert werden außerdem Mitarbeiter/-innen aus kleinen Unternehmen mit weniger als 50 Mitarbeiter und einem Jahresumsatz oder Jahresbilanzsumme von höchstens 10 Mio. Euro.

Veranstaltungsinhalt im Überblick

Ein Workshop zur Vorbereitung eines spannenden Storytellings für Kundengespräche, Akquise und die gelungene Selbstdarstellung des Unternehmens/des Unternehmers

Inhalte

-      Haltung, Relevanz und Werte in der Kommunikation (ZRM®)

-      Die Kernbotschaft

-      Gelungenes Storytelling

-      Dramaturgie und Spannung

-      Persönliche Präsentation/Empathische und wertschätzende Gesprächsführung/Kommunikation

Kooperationspartner

Veranstalter

IHK Akademie München und Oberbayern gGmbH

Wählen Sie Ihre Veranstaltung

Kurstermine (first is checked)

128,00 €

Preis ohne Förderung: 450,00 €

Wichtige Informationen zum gewählten Termin einblenden Wichtige Informationen zum gewählten Termin ausblenden

"Wie wollen Sie wahrgenommen werden?“ Die Antwort auf diese Frage fällt Unternehmern besonders schwer. Einmal für sich beantwortet, kann jede Form der Selbstvermarktung daraufhin abgestimmt werden. Die Kernbotschaft lässt sich in allen Kanälen vom persönlichen Pitch bin hin zu Social Media verbreiten. Und wie? Mit Storytelling - einer guten Geschichte, sie sich emotional verankert und somit in Erinnerung bleibt.

Ziel ist es, die Kompetenzen und die Einzigartigkeit eines Menschen/eines Unternehmens herauszuarbeiten und entsprechend darzustellen.

Im Workshop werden Coachings-Tools mit den Methoden der dramaturgischen Arbeit im Film verknüpft. Zur langfristigen Verankerung der „Unternehmenshaltung“ wird mit dem Züricher Ressourcenmodell (ZRM®) gearbeitet.

 

Sonja Hachenberger

Die Fernsehredakteurin und Kommunikationstrainerin arbeitet nach ihrem Studium der Soziologie und Medienwissenschaft fast zehn Jahre für verschiedene Image- und Dokumentarfilmproduktionen als Autorin und Regisseurin, bevor sie 2012 beim Bayerischen Fernsehen als betreuende Redakteurin für die Sendereihe "Lebenslinien" engagiert wird.Neben ihrer Arbeit als Autorin und Redakteurin arbeitet Sonja Hachenberger bereits seit 2000 als Trainerin und Coach für Selbstvermarktung, öffentliches Auftreten und mediale Kompetenz.

Sonja-Hachenberger

Schwerpunkt des Workshops ist die praktische Anwendung des Erlernten. Als Teilnehmer/-in erarbeiten Sie Ihre Botschaft. Dabei wird als Grundlage das Zürcher Ressourcenmodell® verwendet. Durch Gruppen- und Einzelübungen sowie intensives Feedback entwickeln sie die passenden Geschichten für Ihre Kommunikation nach außen. Das gesamte Seminar wird durch passende Trainerinputs und kurze Theorieanteile unterstützt.

Dauer

1 Tage

Termininformationen

09.00 bis 17.00 Uhr

Preisinformationen

Im Seminarpreis sind enthalten:


  • Seminarunterlagen

  • Mittagessen im Restaurant

  • Kaffee, Tee, Snacks, Erfrischungsgetränke in den Pausen

Anmeldung erwünscht bis:

25.10.2019

Veranstaltungskurzzeichen

F-53-080-19-02

"Wie wollen Sie wahrgenommen werden?“ Die Antwort auf diese Frage fällt Unternehmern besonders schwer. Einmal für sich beantwortet, kann jede Form der Selbstvermarktung daraufhin abgestimmt werden. Die Kernbotschaft lässt sich in allen Kanälen vom persönlichen Pitch bin hin zu Social Media verbreiten. Und wie? Mit Storytelling - einer guten Geschichte, sie sich emotional verankert und somit in Erinnerung bleibt.

Ziel ist es, die Kompetenzen und die Einzigartigkeit eines Menschen/eines Unternehmens herauszuarbeiten und entsprechend darzustellen.

Im Workshop werden Coachings-Tools mit den Methoden der dramaturgischen Arbeit im Film verknüpft. Zur langfristigen Verankerung der „Unternehmenshaltung“ wird mit dem Züricher Ressourcenmodell (ZRM®) gearbeitet.

 

Sonja Hachenberger

Die Fernsehredakteurin und Kommunikationstrainerin arbeitet nach ihrem Studium der Soziologie und Medienwissenschaft fast zehn Jahre für verschiedene Image- und Dokumentarfilmproduktionen als Autorin und Regisseurin, bevor sie 2012 beim Bayerischen Fernsehen als betreuende Redakteurin für die Sendereihe "Lebenslinien" engagiert wird.Neben ihrer Arbeit als Autorin und Redakteurin arbeitet Sonja Hachenberger bereits seit 2000 als Trainerin und Coach für Selbstvermarktung, öffentliches Auftreten und mediale Kompetenz.

Sonja-Hachenberger

Schwerpunkt des Workshops ist die praktische Anwendung des Erlernten. Als Teilnehmer/-in erarbeiten Sie Ihre Botschaft. Dabei wird als Grundlage das Zürcher Ressourcenmodell® verwendet. Durch Gruppen- und Einzelübungen sowie intensives Feedback entwickeln sie die passenden Geschichten für Ihre Kommunikation nach außen. Das gesamte Seminar wird durch passende Trainerinputs und kurze Theorieanteile unterstützt.

Dauer

1 Tage

Termininformationen

09.00 bis 17.00 Uhr

Preisinformationen

Im Seminarpreis sind enthalten:


  • Seminarunterlagen

  • Mittagessen im Restaurant

  • Kaffee, Tee, Snacks, Erfrischungsgetränke in den Pausen

Organisatorische Hinweise

Im Seminarpreis sind enthalten:
Seminarunterlagen
Gemeinsames Mittagessen im Restaurant
Kaffee, Tee, Snacks, Erfrischungsgetränke in den Pausen

Veranstaltungskurzzeichen

F-53-080-20-01

"Wie wollen Sie wahrgenommen werden?“ Die Antwort auf diese Frage fällt Unternehmern besonders schwer. Einmal für sich beantwortet, kann jede Form der Selbstvermarktung daraufhin abgestimmt werden. Die Kernbotschaft lässt sich in allen Kanälen vom persönlichen Pitch bin hin zu Social Media verbreiten. Und wie? Mit Storytelling - einer guten Geschichte, sie sich emotional verankert und somit in Erinnerung bleibt.

Ziel ist es, die Kompetenzen und die Einzigartigkeit eines Menschen/eines Unternehmens herauszuarbeiten und entsprechend darzustellen.

Im Workshop werden Coachings-Tools mit den Methoden der dramaturgischen Arbeit im Film verknüpft. Zur langfristigen Verankerung der „Unternehmenshaltung“ wird mit dem Züricher Ressourcenmodell (ZRM®) gearbeitet.

 

Sonja Hachenberger

Die Fernsehredakteurin und Kommunikationstrainerin arbeitet nach ihrem Studium der Soziologie und Medienwissenschaft fast zehn Jahre für verschiedene Image- und Dokumentarfilmproduktionen als Autorin und Regisseurin, bevor sie 2012 beim Bayerischen Fernsehen als betreuende Redakteurin für die Sendereihe "Lebenslinien" engagiert wird.Neben ihrer Arbeit als Autorin und Redakteurin arbeitet Sonja Hachenberger bereits seit 2000 als Trainerin und Coach für Selbstvermarktung, öffentliches Auftreten und mediale Kompetenz.

Sonja-Hachenberger

Schwerpunkt des Workshops ist die praktische Anwendung des Erlernten. Als Teilnehmer/-in erarbeiten Sie Ihre Botschaft. Dabei wird als Grundlage das Zürcher Ressourcenmodell® verwendet. Durch Gruppen- und Einzelübungen sowie intensives Feedback entwickeln sie die passenden Geschichten für Ihre Kommunikation nach außen. Das gesamte Seminar wird durch passende Trainerinputs und kurze Theorieanteile unterstützt.

Dauer

1 Tage

Termininformationen

09.00 bis 17.00 Uhr

Preisinformationen

Im Seminarpreis sind enthalten:


  • Seminarunterlagen

  • Mittagessen im Restaurant

  • Kaffee, Tee, Snacks, Erfrischungsgetränke in den Pausen

Anmeldung erwünscht bis:

26.10.2020

Organisatorische Hinweise

Im Seminarpreis sind enthalten:
Seminarunterlagen
Gemeinsames Mittagessen im Restaurant
Kaffee, Tee, Snacks, Erfrischungsgetränke in den Pausen

Veranstaltungskurzzeichen

F-53-080-20-02

Kontakt und Ansprechpartner

Anja Jütte

Fragen zur Anmeldung

Anja Jütte

Silvia Nützl

Beratung

Silvia Nützl

Ähnliche Weiterbildungen

Diese Weiterbildungen könnten Sie auch interessieren.

Hat Ihnen diese Seite gefallen? Dann teilen Sie den Link Ihren Freunden mit.