Fachseminar

Existenzgründung 1: Basiswissen Recht

Überblick, Fallbeispiele, Lösungsmöglichkeiten

Sven Erger

Sehr gutes Seminar, was mir einen guten Einblick in die rechtliche Basis gewährt hat.

Nutzen

Recht & Wissen! Rechtsfragen treten in der Phase der Existenzgründung oft in den Hintergrund. Das kann später Ärger und hohe Kosten verursachen, die vermeidbar sind. Denn, die Praxis zeigt, dass Existenzgründer/-innen mit viel Elan an ihre neue Aufgabe gehen - Rechtsfragen werden aber oft als Belästigung empfunden. Sensibilisieren Sie sich daher für typische Rechtsfragen, die in der Gründungsphase auftreten. Lernen Sie in diesem Seminar, was Sie beachten sollten - oder müssen - und wie Sie größtmögliche Rechtssicherheit erlangen. Vermeiden Sie durch die Beachtung von ein paar Grundregeln viel Ärger und Kosten. Verschaffen Sie sich mit wenig Aufwand Klarheit über Ihre Rechte.

Zielgruppe

Geeignet für Existenzgründer/innen und Jungunternehmer/innen . Ihr Vorteil: Stark reduzierter Seminarpreis. Das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie fördert im Rahmen der "Weiterbildungsinitiative Existenzgründung der bayerischen Industrie- und Handelskammern" die Unternehmensgründung in Bayern. Das Angebot bezieht sich ausschließlich auf Gründer/innen von der Vorgründungsphase bis einschließlich dem 5. Gründungsjahr.

Veranstaltungsinhalt im Überblick

Das 2-Tages-Fachseminar "Rechtswissen" umfasst praxisnahe Beispiele und anschauliches Informationsmaterial. Auf dieser Basis können die Teilnehmer künftig selbst entscheiden, welche Schritte für ihr Unternehmen nötig sind. Die Lehrveranstaltung vermittelt ein solides Basiswissen zu wichtigen juristischen Themen und zeigt verschiedene Lösungsmöglichkeiten auf. Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Rechtsfragen bei der Gründung
  • Betrug, Abmahnfallen & Co. So schaffen Sie Sicherheit!
  • Patente, Schadensersatz und Vertragsbruch - was bedeutet das?
  • Basiswissen in Sachen: Gesellschaftsrecht, Arbeitsrecht, Wettbewerbsrecht, Mietrecht
  • Fallbeispiele
...

Kooperationspartner

Veranstalter

IHK für München und Oberbayern

Wählen Sie Ihre Veranstaltung

Kurstermine (first is checked)

115,00 €

Wichtige Informationen zum gewählten Termin einblenden Wichtige Informationen zum gewählten Termin ausblenden

Die erfahrene Seminarleitung gibt Ihnen mit einem Vortrag zunächst einen Überblick über typische rechtliche Problemfelder, denen sich vor allem Existenzgründer und junge Unternehmen stellen müssen. Aktuelle Fallbeispiele machen auf Gefahren aufmerksam und zeigen Lösungsstrategien auf. Das hilft Ihnen dabei, Ihr Unternehmen, Ihre Mitarbeiter und sich selbst zu schützen. Meist genügt es ein paar einfache juristische Grundregeln zu beachten. Für anspruchsvollere Fälle sollten Sie einen erfahrenen Juristen zu Rate ziehen. Wie Sie den passenden Experten finden, erfahren Sie ebenfalls in diesem Seminar.

 

Rechtsfragen bei der Unternehmensgründung

Schon bei der Anmeldung Ihres Unternehmens müssen Sie einige Entscheidungen treffen, die juristisch von Belang sind. Dazu gehören die Auswahl der Rechtsform und die eines geeigneten Namens. Auch Ihre Kommunikation unterliegt rechtlichen Regeln, um einen reibungslosen Geschäftsablauf zu ermöglichen. Hierfür liefert Ihnen dieser Kurs kompakte Informationen, die Ihnen den Start in die Geschäftswelt erleichtern.

 

Betrug, Abmahnfallen und Co.? Verschaffen Sie sich Sicherheit!

In diesem Seminar lernen Sie, mit ungerechtfertigten Forderungen umzugehen. Sie haben das Recht auf Ihrer Seite und sollten es nutzen, um Ihre Interessen durchzusetzen. Das bedeutet nicht, dass Sie wegen jeder Kleinigkeit klagen. Sie sollten sich jedoch von Anschuldigungen nicht aus der Ruhe bringen lassen. Für die meisten Branchen sind die Grundlagen, die Sie in diesem Kurs erlernen, völlig ausreichend. Empfinden Sie Rechtsthemen deshalb nicht als Belästigung oder Bedrohung. Sie sind eine Chance Ihr Unternehmen zu stärken.

 

Patente, Schadenersatz, Vertragsbruch: Was bedeutet das eigentlich?

Jeder von uns bewegt sich unablässig in einem Netz aus Verträgen und rechtlichen Vorgaben. Die meisten davon sind uns gar nicht bewusst. Deshalb ist es umso wichtiger, in diesem Kurs grundsätzliche Fragen zu klären. Was ist ein Vertrag? Welche Vorgaben muss er erfüllen? Welche Regeln muss ich in meinem Unternehmen beachten? Wie im täglichen Leben sind die meisten Vertragsbeziehungen völlig unproblematisch. Sie sollten aber das nötige Wissen besitzen, um in allen Situationen souverän reagieren zu können. Diese Lehrveranstaltung unterstützt Sie dabei.

 

Fallbeispiele und Lösungsmöglichkeiten bei Rechtsfragen

Mit einem Vertrag halten Sie die Übereinkunft zwischen einer Anzahl von Parteien fest. Dabei kommt es erst einmal nicht auf den Wortlaut an, sondern auf den Willen der Vertragspartner. Der erste und beste Weg bei Ungereimtheiten ist deshalb immer die direkte Kommunikation. Anhand anschaulicher Fallbeispiele erhalten Sie in diesem Workshop einen Überblick, welche Möglichkeiten Ihnen zur Verfügung stehen, bevor es zu einer gerichtlichen Auseinandersetzung kommt.

 

Basiswissen Recht – das Seminar im Überblick

1. Workshop-Tag mit Trainer Dr. Michael Metschkoll

Rechtsfragen der Gründung

  • Anmeldung des Unternehmens bei Behörden
  • Wahl von Namen und Firma
  • Auftreten im Rechtsverkehr (Brief, E-mail)
  • Rechtliche Vorsorge für den Notfall (Tod, Krankheit)

Basiswissen Gesellschaftsrecht

  • Haftung im deutschen Recht
  • Möglichkeiten der Zusammenarbeit (Rechtsformen)
  • Haftungsbegrenzung für den Einzelunternehmer
  • Nutzung ausländischer Rechtsformen (Limited)
  • Haftung für Partner und Mitarbeiter
  • Einfluss steuerlicher Fragestellungen
  • Vermeidung von Problemen in der Zusammenarbeit zwischen Partnern
  • Wesentliche Inhalte eines Gesellschaftsvertrages zur Streitschlichtung
  • Trennung der Partner

Basiswissen Arbeitsrecht

  • Kalkulation der Kosten eines Arbeitnehmers
  • Suche und Anstellung von Mitarbeitern (Stellausschreibung, Fragerecht, Arbeitszeugnisse, Kündigungsschutz)
  • Arbeitsvertrag (Verwendung von Formularen, Notwendige Elemente, Rechte und Pflichten von Arbeitgeber und -nehmer)
  • Beendigung des Arbeitsverhältnisses (Form, Fristen, Gründe)
  • Abführung von Lohnsteuer und Sozialversicherungsbeiträgen
  • Anstellung von nahen Angehörigen

2. Workshop-Tag mit Trainerin Dr. Ines Stolz
Basiswissen Recht

  • Grundlagen der deutschen Rechtsordnung
  • Grundlagen des Privatrechts
  • Wissenswertes rund um den Vertrag
  • Haftungsfragen im deutschen Recht


Basiswissen Forderungsmanagement

  • Phase I: Vertragsanbahnung
  • Phase II: Vertragsgestaltung
  • Phase III: Forderungsdurchsetzung


Basiswissen Wettbewerbsrecht

  • Grundlagen des Wettbewerbsrechts
  • Rechtliche Rahmenbedingungen
  • Exkurs: Internetauftritt
  • Die Abmahnung


Basiswissen Mietrecht

  • Besonderheiten gewerblicher Mietverträge

Zielgruppe:

Existenzgründer, Selbständige, Entrepreneure, Gründer, Start-ups, Jungunternehmer, Freiberufler

Vortrag, Fallbeispiele, Diskussion.

Veranstaltungskurzzeichen

F-0807-135

Kontakt und Ansprechpartner

Melek Taskin

Fragen zur Anmeldung/Beratung

Melek Taskin

Ähnliche Weiterbildungen

Diese Weiterbildungen könnten Sie auch interessieren.

Hat Ihnen diese Seite gefallen? Dann teilen Sie den Link Ihren Freunden mit.