Fachseminar

Existenzgründung: Gewusst wie: Tipps und Tools für eine erfolgreiche Existenzgründung

So stellen Sie Ihre Existenzgründung auf eine solide Basis

Frank Matthiesen

Klasse Seminar, mitreißend, praxisnah und es werden viele wichtige Links mitgegeben. Daher absolut weiterzuempfehlen!

Nutzen

Nicht jeder Gründende benöitigt gleich einen kompletten Businessplan, um erfolgreich in die Selbständigkeit zu starten. Wichtig ist jedoch eine gute Vorbereitung anhand entscheidender Faktoren. Diese praxiserprobten Kriterien erfahren Sie in dem eintägigen Workshop und erarbeiten sich Ihre persönliche Basis. Zudem vermittelt Ihnen der erfahrene Trainer und Existenzgründungsberater, Franz-Rudolf Borsch, in diesem Kompaktseminar zahlreiche bewährte Tipps und Tools, die Sie bei Ihrer Gründung unterstützen können. Ob Bestimmung der Marktgröße, Produktname oder Erstellung eines Businessplans: Antworten auf zahlreiche dieser Fragen liefert Ihnen das Internet - oftmals sogar kostenfrei - man muss nur wissen wo und wie.

Video zum Seminarthema

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an alle Existenzgründer in der Vorbereitungsphase ihrer Gründung, die mit dem Erstellen des Businessplans, der Bewertung ihrer Marktchancen, dem Finden des richtigen Produktnamens oder einer der anderen typischen Aufgabenstellungen einer Existenzgründung beschäftigt sind.

Ihr Vorteil bei diesem Seminar: Ein stark reduzierter Seminarpreis. Das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie fördert im Rahmen der "Weiterbildungsinitiative Existenzgründung und kleine Unternehmen der bayerischen Industrie- und Handelskammern" die Unternehmensgründung und kleine Unternehmen in Bayern. Deshalb ist der Seminarpreis stark reduziert.

Förderfähig sind Gründer/-innen, die ein Unternehmen beziehungsweise eine freiberufliche Existenz gründen wollen und/oder mit ihrem Unternehmen weniger als 5 Jahre am Markt sind. Außerdem werden gefördert Mitarbeiter/-innen aus kleinen Unternehmen mit weniger als 50 Mitarbeiter und einem Jahresumsatz oder Jahresbilanzsumme von höchstens 10 Mio. Euro.

Veranstaltungsinhalt im Überblick

Das Fachseminar vermittelt grundlegendes Wissen und eine praxisorientierte Herangehensweise. Die Themen reichen von Businessplan, Markteinschätzung bis zur Preisbildung. Die Teilnehmer erhalten Hilfestellungen, wie sie ihre Existenzgründung online gut vorbereiten. Die richtige Online-Recherche liefert beispielsweise Antworten auf die Fragen:

  • Macht meine Geschäftsidee Sinn? Wie groß ist der Markt?
  • Auf welche Mitbewerber muss ich mich einstellen?
  • Online Hilfe für den Business Plan
  • Firmenname, Marke, Internetadresse: Was Sie beachten müssen
  • Vertriebspartner online finden
...

Kooperationspartner

Veranstalter

IHK Akademie München und Oberbayern gGmbH

Wählen Sie Ihre Veranstaltung

Kurstermine (first is checked)

110,00 €

Preis ohne Förderung: 270,00 €

Wichtige Informationen zum gewählten Termin einblenden Wichtige Informationen zum gewählten Termin ausblenden

Nicht jeder Gründende benöitigt gleich einen kompletten Businessplan, um erfolgreich in die Selbständigkeit zu starten. Wichtig ist jedoch eine gute Vorbereitung anhand entscheidender Faktoren. Diese praxiserprobten Kriterien erfahren Sie in dem eintägigen Workshop und erarbeiten sich Ihre persönliche Basis. Zudem vermittelt Ihnen der erfahrene Trainer und Existenzgründungsberater, Franz-Rudolf Borsch, in diesem Kompaktseminar zahlreiche bewährte Tipps und Tools, die Sie bei Ihrer Gründung unterstützen können. Ob Bestimmung der Marktgröße, Produktname oder Erstellung eines Businessplans: Antworten auf zahlreiche dieser Fragen liefert Ihnen das Internet - oftmals sogar kostenfrei - man muss nur wissen wo und wie.

 

Den Businessplan meistern
Der Businessplan ist nicht nur eine lästige Pflicht für das Beantragen von Hilfsprogrammen oder ‎Krediten. Durch das Erstellen machen sich viele Existenzgründer erstmals ausreichende Gedanken ‎über ihre Geschäftsidee. Von geplanten Absatzzahlen, Vertriebswegen bis hin zu ‎Marketingausgaben – bei vielen Gründer kommen die benötigten Zahlen eher aus einem Ratespiel, ‎als einer fundierten Recherche. Und so wundert es nicht, wenn die Enttäuschung später groß ist. ‎Damit es Ihnen nicht so geht, zeigt Ihnen Ihr Dozent, wie Sie richtig im Internet recherchieren, um an ‎die benötigten Zahlen zu kommen. Dabei beleuchtet der Trainer alle relevanten Teile des ‎Businessplans. ‎

 

Der Markt und seine Chancen ‎
Eine Gründungsidee mag noch so interessant klingen. Die Chancen am Markt sollten sorgsam ‎geprüft werden, bevor Sie starten. Daher zeigt Ihnen der erfahrene Trainer, wie Sie im Internet ‎recherchieren, um hilfreiche Antworten zu bekommen. Dabei lässt sich klären, ob der Markt bereits ‎reif für das Angebot ist oder noch erschlossen werden muss. Auch beim Bestimmen der Marktgröße ‎‎– und damit des möglichen Absatzes – fällt Ihnen mit dem erworbenen Wissen leichter.‎

 

Namen – Marke – Internetadresse
Das Finden des richtigen Unternehmens- oder Produktnamens ist nicht nur für Existenzgründer eine ‎nicht zu unterschätzende Aufgabe. Sie lernen das Internet zum Finden des Namens geschickt zu ‎nutzen. Haben Sie einen Namen gefunden, gilt es zu prüfen, ob der Name überhaupt verwendet ‎werden darf. Eine Markenrecherche sollte daher zum Pflichtprogramm eines Existenzgründers ‎gehören, um nicht in juristische Fallen zu tappen. Diese Aufgabe übernehmen zwar entsprechende ‎Fachstellen, doch Sie können selbst einiges selbst klären. Wie Sie bei der Markenrecherche ‎vorgehen sollten, lernen Sie im Seminar. ‎ Auch die richtige Adresse für die Website sollte rechtzeitig in die Planung mit einbezogen werden, ‎denn kaum ein Unternehmer kann auch einen Internetauftritt verzichten. Lernen Sie daher, wie Sie ‎freie Adressen finden und rechtzeitig reservieren. Sie erfahren auch, warum Sie zu dem Zeitpunkt ‎noch keine eigene Website haben müssen.‎

Das Seminar „So nutzen Sie das Internet zur Vorbereitung Ihrer Existenzgründung“ bietet ‎wertvolle Informationen und Tipps rund um die Vorbereitung einer Existenzgründung:

  • Bewertung der Geschäftsidee
  • Zahlen und Fakten für den Businessplan
  • Optimierung Businessplan
  • Marktanalyse
  • Wahl Unternehmens- und Produktnamen
  • Markenrecherche für Einsteiger
  • Internetadresse finden und reservieren
  • Werbung richtig platzieren
  • Vertriebspartner finden
  • Tipps zur Recherche im Internet
  • Hilfreiche Datenquellen

Franz-Rudolf Borsch

"Wissen muss leben" ist das Motto von Franz-Rudolf Borsch und der "kreative Blick über den Tellerrand" eines der Erfolgsrezepte des kompetenten Wirtschaftsingenieurs. Sein fundiertes und aktuelles Wissen schöpft er aus 40 Jahren Berufstätigkeit in diversen Branchen sowie Funktionen, fortlaufender Weiterbildung und zukunftsorientierter Forschung. Zuerst in leitenden Funktionen deutscher Unternehmen und internationaler Konzerne tätig, arbeitet er seit 2006 als Berater, Gründercoach und selbständiger Unternehmer in Europa und Asien. Als Dozent für Marketing, Online- und Neuromarketing lehrt er an diversen Bildungseinrichtungen. Mehr über Franz-Rudolf Borsch erfahren Sie unter http://www.frborsch.de.

Franz-Rudolf-Borsch

Vortrag und Diskussion

Dauer

1 Tage

Termininformationen

09.00 bis 16.00 Uhr

Anmeldung erwünscht bis:

01.10.2019

Organisatorische Hinweise

Bitte berücksichtigen Sie, das wir max. 10 Teilnehmer aufnehmen können. Die Plätze werden nach Eingangsdatum der Anmeldung vergeben. Bitte beachten Sie die Anmeldefrist.

Veranstaltungskurzzeichen

F-57-020-19-03

Kontakt und Ansprechpartner

Melek Taskin

Fragen zur Anmeldung/Beratung

Melek Taskin

Ähnliche Weiterbildungen

Diese Weiterbildungen könnten Sie auch interessieren.

Hat Ihnen diese Seite gefallen? Dann teilen Sie den Link Ihren Freunden mit.