Seminar

Zeitmanagement und Selbstorganisation

Kompetenzen für einen guten Umgang mit der Zeit

Sehr gutes Praxisbezogenes Seminar welches eine direkte Erkenntnisumsetzung zulässt.

Nutzen

Lernen Sie in diesem Praxistraining die wesentlichen Faktoren für eine professionelle Zeit- und Arbeitsorganisation kennen. Stärken und fördern Sie Ihre Selbstorganisation und Ihren Umgang mit der Zeit. Analysieren Sie Ihre eigene zeitliche Situation und schärfen Sie Ihre Sensibilität für einen wirkungsvolleren Umgang mit dem Faktor Zeit. Optimieren Sie in diesem Fachseminar Ihr Zeit- und Selbstmanagement-System an Hand konkreter Modelle und Werkzeuge. Arbeiten Sie mit einfachen Methoden, praktischen Instrumenten und entwickeln Sie konkrete Handlungsalternativen. Am Ende des Seminars haben Sie persönliche Strategien in der Hand, die Sie im Arbeitsalltag umsetzen und optimieren können.

Zielgruppe

Geeignet für Manager/-innen und Führungskräfte, Projekt- und Teamleiter/-innen, Mitarbeiter mit erster Projekt- und Führungsverantwortung. Für alle, die ihren Umgang mit der Zeit und ihre Selbstorganisation mit einer zeitlich flexiblen, selbstgesteuerten Weiterbildung verbessern möchten.

Das sagen Teilnehmer/-innen, die dieses Seminar besucht haben:
 
"Meine Erwartungen wurden übertroffen. Das Thema ist viel interessanter als ich es erwartet habe." ( Anna Gukova, inge GmbH)
 
"Habe auch jeden Fall etwas dazu gelernt, wie ich meine Zeit effizient nutzen kann." (Hayrettin Altinbas, KETEK GmbH)
 
"Gut strukturiertes Seminar mit sinnvollem Input für die tägliche Arbeit und den Umgang mit Aufgaben und Zeit. Die erarbeiteten Strategien unterstützen, die Veränderung künftig auch umzusetzen." (Veronika Hempe, essendi it GmbH)

Veranstaltungsinhalt im Überblick

Das 2-Tages-Praxisseminar behandelt die wesentlichen Faktoren und Einflüsse einer professionellen Zeit- und Arbeitsorganisation. Mit Hilfe von Modellen, Werkzeugen und Methoden verbessern die Teilnehmer/-innen ihren Umgang mit der Zeit. Sie optimieren ihre persönliche Selbstorganisation und stellen unter anderem die Fragen: Wie kann ich Zeit überhaupt managen? Was ist wirklich wichtig für mich? Wie gestalte ich meine Zeit- und Selbstorganisation so, dass sie für mich persönlich passend und brauchbar ist?

Themen:

  • Grenzen und Möglichkeiten des Zeitmanagements
  • Erfolgsfaktoren beim Organisieren der Zeit
  • Analyse der eigenen Zeitverwendung
  • Stärkenfokussierung und Life-Balance

 

 

Veranstalter

IHK Akademie München und Oberbayern gGmbH

Wählen Sie Ihre Veranstaltung

Kurstermine (first is checked)

1.040,00 €

Wichtige Informationen zum gewählten Termin einblenden Wichtige Informationen zum gewählten Termin ausblenden

Kompetenzen im Umgang mit Zeit sind heute entscheidend für produktives und zufriedenstellendes Arbeiten. Die moderne Arbeits- und Lebenswelt lässt einerseits große zeitliche Entscheidungs- und Gestaltungsspielräume zu, stellt andererseits aber hohe Anforderungen an die zeitliche Arbeitsorganisation. Flexibilität, Multitasking, Möglichkeitsvielfalt und Entgrenzung von Berufs- und Privatleben erhöhen den Aufwand für Entscheidungen und Koordination vielfältiger Aufgaben. Dabei entstehen zahlreiche Belastungen und Herausforderungen, die wir gerne "Zeitprobleme" nennen. Ein professioneller Umgang mit der Zeit und Selbstorganisation ist die Grundlage, um die vielfältigen Aufgaben und Termine produktiv und zufriedenstellend – d.h. weniger belastend - zu koordinieren. Es ist auch die Basis für eine optimale Mitarbeiter-, Team- und Projektführung. Zeit- und Selbstmanagement findet dabei vor allem im Kopf und nicht im Kalender statt. Um schnelle und nachhaltige Erfolge zu gewährleisten, besteht Ihr Training aus folgenden Inhalten:

Präsenzseminar (2 Tage)

  • Grenzen und Möglichkeiten des Zeitmanagements – kann man Zeit managen?
  • Erfolgsfaktoren beim Organisieren der Zeit
  • Analyse der eigenen Zeitverwendung
  • Stärkenfokussierung und Life-Balance
  • Ziele, Ressourcen und Probleme: Grundlagen für einen kompetenten Umgang mit Zeit
  • Der Umgang mit internen und externen „Zeitproblemen“
  • Werkzeuge des Zeitmanagements: Methoden, Mythen und Modelle
  • Effektivität – Priorisierung des wirklich Wesentlichen
  • Effizienz – mehr als einfach nur schneller!
  • Führungsqualitäten – Delegieren von Aufgabe, Abgrenzung und Nein-Sagen
  • Arbeit an der eigenen zeitlichen Situation mit konkreten Handlungsalternativen für eine stimmigere Gesteltung
  • Transfer und Umsetzungsplanung

 

Carlo Reumont

Carlo Reumont ist seit 2010 Trainer, Berater und Coach. Zu seinen Themen gehören Produktivität, Mitarbeiterführung und Kommunikation. Seit 2018 ist er im Sales und als Salesteam leader bei TEAM 20/60 tätig, einer Münchener Firma für globale Marktinterviews für Beratungshäuser, Wirtschaftsprüfer und Investoren. Er ist Autor des Buch "10 Dinge, die du nach dem Abitur nicht tun solltest".

Carlo-Reumont

Das Praxis-Seminar besteht sowohl aus Impulsen, als auch aus interaktiven Bausteinen. Einfache Methoden, praktische Instrumente und individuelle Anwendungsstrategien sorgen für einen dauerhaften Lern- und Umsetzungserfolg: Kurzvorträge, Gruppenübungen, Kurzfallberatung, Einzelarbeit, Feedback und Coaching.

Dauer

2 Tage

Termininformationen

Beginn jeweils um 9:00 Uhr, Ende am 1. Tag um 18:00 Uhr, am 2. Tag um 17:00 Uhr

Übernachtung in Westerham

Weitere Infos finden Sie hier

Preisinformationen

Im Seminarpreis sind enthalten:

  • Seminarunterlagen
  • 3-Gänge-Mittagessen mit Salatbuffet inkl. Getränke
  • Tagungsgetränke im Seminarraum
  • Kaffee, Tee, Erfrischungsgetränke und Snacks in den Pausen
  • Online Lernen auf der Lernplattform IHK Lernwelt

Veranstaltungskurzzeichen

F-0802-068-21-01

Kompetenzen im Umgang mit Zeit sind heute entscheidend für produktives und zufriedenstellendes Arbeiten. Die moderne Arbeits- und Lebenswelt lässt einerseits große zeitliche Entscheidungs- und Gestaltungsspielräume zu, stellt andererseits aber hohe Anforderungen an die zeitliche Arbeitsorganisation. Flexibilität, Multitasking, Möglichkeitsvielfalt und Entgrenzung von Berufs- und Privatleben erhöhen den Aufwand für Entscheidungen und Koordination vielfältiger Aufgaben. Dabei entstehen zahlreiche Belastungen und Herausforderungen, die wir gerne "Zeitprobleme" nennen. Ein professioneller Umgang mit der Zeit und Selbstorganisation ist die Grundlage, um die vielfältigen Aufgaben und Termine produktiv und zufriedenstellend – d.h. weniger belastend - zu koordinieren. Es ist auch die Basis für eine optimale Mitarbeiter-, Team- und Projektführung. Zeit- und Selbstmanagement findet dabei vor allem im Kopf und nicht im Kalender statt. Um schnelle und nachhaltige Erfolge zu gewährleisten, besteht Ihr Training aus folgenden Inhalten:

Präsenzseminar (2 Tage)

  • Grenzen und Möglichkeiten des Zeitmanagements – kann man Zeit managen?
  • Erfolgsfaktoren beim Organisieren der Zeit
  • Analyse der eigenen Zeitverwendung
  • Stärkenfokussierung und Life-Balance
  • Ziele, Ressourcen und Probleme: Grundlagen für einen kompetenten Umgang mit Zeit
  • Der Umgang mit internen und externen „Zeitproblemen“
  • Werkzeuge des Zeitmanagements: Methoden, Mythen und Modelle
  • Effektivität – Priorisierung des wirklich Wesentlichen
  • Effizienz – mehr als einfach nur schneller!
  • Führungsqualitäten – Delegieren von Aufgabe, Abgrenzung und Nein-Sagen
  • Arbeit an der eigenen zeitlichen Situation mit konkreten Handlungsalternativen für eine stimmigere Gesteltung
  • Transfer und Umsetzungsplanung

 

Dr. Frank Michael Orthey

Dr. Orthey ist Diplom Pädagoge, seit 1992 als Trainer, Berater und Coach für Lern-, Führungs- und Zeitfragen tätig. Autor und "Zeitarbeiter" bei timesandmore, dem Institut für Zeitberatung, München. Arbeitsschwerpunkte: Konzeptentwicklung für Lehr-/Lernprozesse, Train-the-trainer, Führungskräfteentwicklung, Einzel- und Gruppencoaching, Zeitberatung. Bücher zu den Themen Bildungsmanagement, Unternehmenstheater, Lernen, Führung und Zeit.

Frank Michael-Orthey

Carlo Reumont

Carlo Reumont ist seit 2010 Trainer, Berater und Coach. Zu seinen Themen gehören Produktivität, Mitarbeiterführung und Kommunikation. Seit 2018 ist er im Sales und als Salesteam leader bei TEAM 20/60 tätig, einer Münchener Firma für globale Marktinterviews für Beratungshäuser, Wirtschaftsprüfer und Investoren. Er ist Autor des Buch "10 Dinge, die du nach dem Abitur nicht tun solltest".

Carlo-Reumont

Das Praxis-Seminar besteht sowohl aus Impulsen, als auch aus interaktiven Bausteinen. Einfache Methoden, praktische Instrumente und individuelle Anwendungsstrategien sorgen für einen dauerhaften Lern- und Umsetzungserfolg: Kurzvorträge, Gruppenübungen, Kurzfallberatung, Einzelarbeit, Feedback und Coaching.

Dauer

2 Tage

Termininformationen

Beginn jeweils um 9:00 Uhr, Ende am 1. Tag um 18:00 Uhr, am 2. Tag um 17:00 Uhr

Übernachtung in Westerham

Weitere Infos finden Sie hier

Preisinformationen

Im Seminarpreis sind enthalten:

  • Seminarunterlagen
  • 3-Gänge-Mittagessen mit Salatbuffet inkl. Getränke
  • Tagungsgetränke im Seminarraum
  • Kaffee, Tee, Erfrischungsgetränke und Snacks in den Pausen
  • Online Lernen auf der Lernplattform IHK Lernwelt

Veranstaltungskurzzeichen

F-0802-068-21-02

Kontakt

Jana Wening

Fragen zur Anmeldung/Beratung

Jana Wening

Ähnliche Weiterbildungen

Diese Weiterbildungen könnten Sie auch interessieren.

Hat Ihnen diese Seite gefallen? Dann teilen Sie den Link Ihren Freunden mit.