Fachseminar

Zollabwicklung von Garantie-, Reparatur- und Ersatzteillieferungen

Professionell, sehr interessant.

Nutzen

Garantielieferungen und Zoll. Wer kennt diese Problematik nicht? Das Gerät aus China soll mal eben schnell zur Reparatur geschickt werden. Nur findet die Reparatur in China statt. Verstärkt stellen Garantie-, Reparatur- und Ersatzteillieferungen im Zollbereich eine besondere Herausforderung an Unternehmen und deren Mitarbeiter. Erwerben Sie in diesem Seminar die Grundlagen, worauf in der praktischen Zollabwicklung zu achten ist. Sie behandeln Fälle wie: Sie sind mit Ihrem Dienstwagen in der Schweiz, Ihr Wagen geht in der Schweiz kaputt und erhält in der Schweiz einen neuen Motor. Müssen Sie jetzt an der deutschen Grenze Einfuhrabgaben entrichten? Das Seminar klärt diese und weitere Spezialfragen.

Zielgruppe

Geeignet für Mitarbeiter aus Versand, Logistik, Zollabwicklung.

Veranstaltungsinhalt im Überblick

Die Veranstaltung versteht sich als Praxisseminar mit zahlreichen Fallbeispielen. Die Teilnehmer behandeln unter anderem die Fragen: Welche Zollverfahren muss ich für welche Garantiefälle anwenden? Wo liegen die zollrechtlichen Gestaltungsmöglichkeiten und wie schöpfe ich diese sinnvoll aus? Welche Besonderheiten muss ich im Export beachten? Themenüberblick:

  • Zollverfahren von A bis Z
  • Veredelungsverkehre, vorübergehende Verwendung und Zolllager
  • Freihandelsabkommen
  • Exportrecht und seine Besonderheiten

Veranstalter

IHK Akademie München und Oberbayern gGmbH

Wählen Sie Ihre Veranstaltung

Kurstermine (first is checked)

270,00 €

Wichtige Informationen zum gewählten Termin einblenden Wichtige Informationen zum gewählten Termin ausblenden

Das Seminar "Zollwesen Grundlagen" umfasst:

  • Zollverfahren identifizieren und die zollrechtlichen Voraussetzungen kennenlernen
  • Schwerpunkt aktive und passive Veredelungsverkehre, vorübergehende Verwendung und Zollager
  • Zollwertrechtliche Gestaltungsmöglichkeiten
  • Freihandelsabkommen richtig nutzen
  • Exportkontrollrechtliche Besonderheiten

Günther Dürndorfer














- Diplom-Finanzwirt (FH), Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung Münster

- Langjährige Erfahrung als Betriebsprüfer bei der Zollverwaltung und Leiter Zoll und Verbrauchsteuern in der Automobilindustrie

- Beratung internationaler Mandanten zur Optimierung der Wertschöpfungskette aus der Perspektive des grenzüberschreitenden Warenverkehrs sowie Durchführung von Projekten zur Optimierung internationaler Geschäftsmodelle

- Erfahrung in der (Re-)Organisation und Optimierung von Zollabläufen, der Umstrukturierung von IT-Systemlandschaften sowie der Integration von Außenhandelsprozessen in interne Kontrollsysteme

- Mitglied der Außenwirtschaftsrunde e.V. und des Europäischen Forums für Außenwirtschaft, Verbrauchsteuern und Zoll

- Lehrbeauftragter für Zollrecht an der Hochschule München

Günther-Dürndorfer

Termininformationen

Auf vielfachen Wunsch jetzt als Ganztagesveranstaltung von 09:00 bis 16:30 Uhr.

Anmeldung erwünscht bis:

06.08.2019

Veranstaltungskurzzeichen

F-56-020-19-01

Kontakt und Ansprechpartner

Silvia Schwaiger

Fragen zur Anmeldung/Beratung

Silvia Schwaiger

Ähnliche Weiterbildungen

Diese Weiterbildungen könnten Sie auch interessieren.

Hat Ihnen diese Seite gefallen? Dann teilen Sie den Link Ihren Freunden mit.