Westerham Management Training

Einführung in die Mediation und andere Konfliktlösungsverfahren

Konfliktmanagement für Führungskräfte

Nutzen

Sie haben Interesse an den Grundlagen der Mediation und an hilfreichen Methoden für Verhandlungen sowie andere Konfliktlösungsverfahren? Sie möchten in Ihrem beruflichen Alltag über die unterschiedlichen Verfahren aufklären und Kriterien nutzen, die die Auswahl des passenden Verfahrens im Konfliktfall erleichtern? Mit Ihrem neuen Know-how fällt es Ihnen leicht, die richtigen Entscheidungen zu treffen, weil sie die Konsequenzen überblicken können. Sie wissen, wie Sie Gerichtsprozesse vermeiden können und welches alternative Verfahren hilfreich ist. Sie wissen, welche Voraussetzungen und Besonderheiten die verschiedenen Konfliktlösungsverfahren haben und was für ein funktionierendes Konfliktmanagement notwendig ist. Diese Zusatzqualifizierung macht Sie zum gefragten firmeninternen Ansprechpartner und schärft Ihr Profil auf dem Arbeitsmarkt.

Zielgruppe

Dieses Training richtet sich an Führungskräfte, Personalleiter, Betriebsräte, Rechtsanwälte und Berater.

Veranstaltungsinhalt im Überblick

Im Rahmen Ihres Seminars erhalten Sie wertvolle Einblicke in die Mediation und andere Konfliktlösungsverfahren sowie die eingesetzten Techniken und Kompetenzen. Es erwarten Sie u. a. folgende Inhalte:

  • Grundlagen und Ablauf der Mediation
  • Vorgehensweise in der Mediation und in anderen Konfliktlösungsverfahren
  • Kommunikations- und Verhandlungskompetenz in verschiedenen Konfliktlösungsverfahren

Veranstalter

IHK Akademie München und Oberbayern gGmbH

Wählen Sie Ihre Veranstaltung

Kurstermine (first is checked)

1.790,00 €

Wichtige Informationen zum gewählten Termin einblenden Wichtige Informationen zum gewählten Termin ausblenden

Gemeinsam mit unseren erfahrenen Trainern erarbeiten Sie sich die Fähigkeit, im Rahmen ¿des Konfliktmanagements eine professionelle Verfahrensberatung vorzunehmen. Sie lernen die Bandbreite an unterschiedlichen Verfahren kennen und üben an praxisnahen Fällen. Konkret erwarten Sie folgende Inhalte:

  • Kompetenz im Umgang mit Konflikten
  • Abgrenzung der Konfliktlösungsverfahren sowohl zwischen Unternehmen als ¿auch unternehmensintern
  • Vorteile und Risiken der unterschiedlichen Verfahren
  • Kosten der einzelnen Verfahren
  • Rechtliche Besonderheiten

Der Schwerpunkt des Grundlagen-Seminars ist das Anwenden und Erproben der vermittelten Methoden. In Gruppen- und Einzelübungen sowie im Rahmen von Rollenspielen trainieren Sie Ihre und Kompetenzen in. Die individuelle Förderung erfolgt durch praktische Unterstützung, Tipps und persönliches Feedback.

Dauer

4 Tage

Veranstaltungskurzzeichen

M-53-132

Kontakt und Ansprechpartner

Gabriele Fabian

Fragen zur Anmeldung

Gabriele Fabian

Thomas Kölbl

Beratung

Thomas Kölbl

Ähnliche Weiterbildungen

Diese Weiterbildungen könnten Sie auch interessieren.

Hat Ihnen diese Seite gefallen? Dann teilen Sie den Link Ihren Freunden mit.