Seminar

Souverän in Preisverhandlungen bessere Preise erzielen

Einzigartig durch das Trainer-Tandem Einkaufsleiter & Vertriebscoach

Nutzen

Preisverhandlungen? Verhandlungsstrategien für Verkaufsgespräche gesucht? Auf welche neuen Verhandlungssituationen müssen wir in Corona-Zeiten vorbereitet sein?

Lernen Sie in diesem 2-tägigen Tandem-Vertriebs-Training mit Einkaufsleiter Horst Bayer & Vertriebstrainer Peter Schreiber, wie Sie im Preispoker bestehen. Trainieren Sie in praxisnahen Verkaufsgesprächen die individuell notwendigen Verhandlungsstrategien. Meistern Sie harte Preisverhandlungen mit mentaler Stärke, stellen Sie Ihre Preise offensiv dar und argumentieren Sie überzeugend. Lernen Sie im Seminar, wie Sie Forderungen nach Preisreduzierung professionell begegnen. Erkennen Sie typische Verhandlungstaktiken von Einkäufern und parieren Sie diese gekonnt. Gewinnen Sie im Preis-Poker mit den "richtigen" Verhandlungsstrategien. Reagieren Sie gelassen auf die typische "Preisdrückereien". Erzielen Sie höhere Erträge und realisieren Sie Ihre Preisvorstellungen.

Wenn es Ihnen nach dem Tandem-Training gelingt 1% weniger Nachlass zu geben, dann haben Sie zum Beispiel, bei einem Jahresumsatz von 1 Mio. EURO, einen Ertragszuwachs von +10.000 EURO vor Steuern.

Welche Vorteile bietet unser Präsenzseminar?

  • Mit dem Präsenzseminar findet keine einseitige Wissensvermittlung statt. Interaktionen der Teilnehmer/-innen sowie das permanente Mitmachen sind die Erfolgsfaktoren dieses Formats.
  • Der vertriebserfahrene Verkaufstrainer Peter Schreiber setzt das Fundament für professionelle Preisverhandlungen bzw. frischt die Erfolgsfaktoren auf: Verhandlungs-Psychologie, -Strategie und -Technik.
  • Komplexe Praxisfälle werden im Seminar analysiert und Lösungswege aufgezeigt.
  • Schwierige, erfolgskritische und in Kürze anstehende Verhandlungen der Seminarteilnehmer/-innen werden mit dem Einkaufsleiter Horst Bayer in Rollenspielen trainiert und dadurch praxisnah vorbereitet.
  • Umfangreiche Fragestellungen werden gerne auch in den Seminarpausen oder dem gemeinsamen Mittagessen besprochen.
  • Sie erhalten ein direktes Feedback des praxiserfahrenen Verkaufstrainers Peter Schreiber und des langjährigen Einkaufsleiters Horst Bayer.

 

Zielgruppe

Geschäftsführer/-innen, Vertriebsleiter/-innen, Key Account Manager/-innen, Verkaufsingenieure/-innen, Vertriebsmitarbeiter/-innen, …
sowie alle die im B2B-Vertrieb Verantwortung tragen.

Veranstaltungsinhalt im Überblick

Das zweitägige Seminar ist so konzipiert, dass am ersten Seminartag ein auf den B2B-Vertrieb spezialisierter Verkaufstrainer den Teilnehmern die notwendige innere Einstellung für Preisverhandlungen vermittelt, um mit „Sportsgeist“ und Professionalität weniger Nachlass zu geben und bessere Preise zu erzielen. Am zweiten Tag übernimmt der Einkaufsleiter die Regie. Er lässt die Verkäufer in die Karten der Einkäufer schauen und weiht sie in die „Tricks“ und „Kniffe“ ein, mit denen Einkäufer versuchen möglichst hohe Preisnachlässe zu erzielen. Ebenso verrät der Einkaufsprofi die „Do‘s and Don’ts“ für Verkäufer aus Sicht des Einkäufers. Er trainiert mit den Teilnehmern anhand ihrer eigenen, aktuell anstehenden Praxisfälle Preisverhandlungen zu führen und vermittelt ihnen die nötige „Säurefestigkeit“.

Veranstalter

IHK Akademie München und Oberbayern gGmbH

Wählen Sie Ihre Veranstaltung

Kurstermine (first is checked)

1.040,00 €

Wichtige Informationen zum gewählten Termin einblenden Wichtige Informationen zum gewählten Termin ausblenden

1. Tag – Workshop mit Peter Schreiber / Vertriebstrainer


Die Voraussetzungen für Erfolg versprechende Preis-Verhandlungen

  • Beziehungs-Management ins Buying-Center
  • Gesprächspartner orientierte Nutzen-Argumentation nach T.A.S.K.
  • Budget-Orientierung, Ertrags-Orientierung und Wirtschaftlichkeit
  • „Letzten Endes entscheidet der Preis!“ – Souveränität und psychische Stabilität


Professionelle Verkaufs-Technik und -Psychologie für Gewinn bringende Preis-Verhandlungen

  • Die psychologisch richtige Preis-Nennung
  • Die psychologisch notwendige Preis-Erklärung
  • Angebots-Aufforderungen qualifizieren – verkaufsfördernde Angebote erstellen – Angebote professionell nachfassen
  • Vorbereitung und Gesprächs-Konzept für die taktisch richtige Preisverhandlung

 

2. Tag – Workshop und Training mit Horst Bayer / Einkaufsleiter


„Durch die Brille des Einkäufers“…

  • Beschaffungsgrundsätze
  • Perspektivenwechsel in die Welt des Einkaufs
  • Kriterien bei der Auftragsvergabe
  • Lieferantenbewertung und -entwicklung
  • Erwartungen des Einkäufers an eine partnerschaftliche Kunden-Lieferantenbeziehung
  • Kardinalfehler des Verkäufers
  • 7 Tipps für den Umgang mit Einkäufern

 Horst Bayer lässt in Gruppen aktuelle Angebote / Verhandlungssituationen aus dem Teilnehmerkreis für das Preisverhandlungs-Gespräch vorbereiten, verhandelt diese Praxis-Beispiele und gibt anschließend Feedback zur Optimierung

 … Schlussrunde ▪ Persönliche Erkenntnisse – Konsequenzen – ToDos…

 

 

Horst Bayer

Horst Bayer ist als Trainer, Berater & Coach tätig. Er verfügt als Einkaufs- und Logistikleiter für namhafte Unternehmen über eine mehr als 30-jährige Berufserfahrung. Mit der Methodik eines Perspektivenwechsels und aktuellen, in Kürze anstehenden Preisverhandlungen, trainiert er Geschäftsführer, Vertriebsleiter und Verkäufer für Lösungsansätze und durchdachte Verhandlungs-Strategien. Durch seine umfassende Berufspraxis vermittelt er, durch die Brille des Einkäufers, neue Einsichten und Wissen an die Teilnehmer.
Als Dozent und Referent ist er u.a. für die UNI St. GALLEN, den BME und den IBU tätig.

Horst-Bayer

Peter Schreiber

Der Einkauf trennt immer konsequenter seine Einkaufsvolumina in wesentliche A-Bereiche, die, wenn irgend möglich, weiterhin in Präsenzgesprächen verhandelt werden. Die weniger relevanten B/C-Teile werden aufgrund der Corona-Situation und des deutlich reduzierbaren Ressourcenverbrauchs mittels digitaler Prozesse beschafft. Solche Prozessänderungen machen es unerlässlich für den Vertrieb, sich seiner eigenen Verhandlungsposition gegenüber den Kunden bewusst zu werden und sich für deren Sichtweisen zu öffnen.

Für diese aktuelle Marktsituation ist unser Tandem-Training mit der Methodik eines Perspektivenwechsels konzipiert. Zwei praxiserfahrene Manager aus Vertrieb und Einkauf befähigen Sie, die Methodik des Perspektivenwechsels zu verstehen, wie der andere fühlt, denkt und warum er so handelt. Unser Training/Workshop bietet Ihnen die Gelegenheit, das Wechseln der Blickrichtung im Umgang mit sich selbst und anderen zur Selbstverständlichkeit werden zu lassen. Dadurch entdecken Sie neue Gestaltungsmöglichkeiten und bisher verborgene Lösungen.

Dauer

2 Tage

Termininformationen

Beginn je 9:00 Uhr, Ende je ca. 17:00 Uhr

Übernachtung in Westerham

Weitere Infos finden Sie hier

Preisinformationen

Im Seminarpreis sind enthalten:

  • Seminarunterlagen
  • 3-Gänge-Mittagessen mit Salatbuffet inkl. Getränke
  • Tagungsgetränke im Seminarraum
  • Kaffee, Tee, Erfrischungsgetränke und Snacks in den Pausen

Veranstaltungskurzzeichen

F-53-116-22-01

Kontakt

Gabriele Fabian

Fragen zur Anmeldung

Gabriele Fabian

Thomas Kölbl

Beratung

Thomas Kölbl

Ähnliche Weiterbildungen

Diese Weiterbildungen könnten Sie auch interessieren.

Hat Ihnen diese Seite gefallen? Dann teilen Sie den Link Ihren Freunden mit.