Studiengang

Gepr. Fachwirt/-in im Gesundheits- und Sozialwesen, berufsbegleitend

Nutzen

Dieses Studium zum "Gepr. Fachwirt/-in im Gesundheits- und Sozialwesen" eröffnet Ihnen neue Karrierechancen als Führungskraft. Auf Basis Ihres fundierten Fachwissens und umfassender Methoden- und Sozialkompetenz entwickeln Sie als Experte für Gesundheitsmanagement wichtige Entscheidungsgrundlagen für Ihre Vorgesetzten und setzen zentrale Entscheidungen in Lösungen um. Unternehmen suchen derzeit händeringend qualifizierte und motivierte Allrounder mit Managementkompetenzen. Mit dieser Weiterbildung im Gesundheits- und Sozialwesen sind Sie bestens für die wachsenden Kundenansprüche an Einrichtungen im Gesundheits- und Sozialbereich gerüstet. Dieses Studium eröffnet Ihnen neue Karrierechancen als Führungskraft und macht sie zu einem begehrten Profi auf dem Arbeitsmarkt.

Zielgruppe

Dieser Prüfungslehrgang ist geeignet für Fachkräfte aus allen Bereichen des Gesundheits- und Sozialwesen mit Berufspraxis sowie für Akademiker mit sozialwissenschaftlichem bzw. pädagogischem Abschluss.

Veranstaltungsinhalt im Überblick

Als "Gepr. Fachwirt/-in im Gesundheits- und Sozialwesen" übernehmen Sie eigenständig komplexe fachliche und verantwortungsvolle Aufgaben der Planung, Führung und Organisation. Dieses Praxisstudium des Gesundheits- und Sozialwesens verschafft Ihnen ein Profil, das auf dem Arbeitsmarkt begehrt ist und gibt Ihnen wesentliche betriebs- und personalwirtschaftliche Steuerungsinstrumente an die Hand. Mit diesem angesehenen Abschluss sind Sie fit für Ihre berufliche Zukunft in Kliniken und Gesundheitszentren, in Reha- und Kureinrichtungen, in Wohn- und Pflegeheimen, bei Trägerorganisationen der Kinder, Jugend-, Senioren- und Behindertenhilfe, bei Transport- und Rettungsdiensten sowie bei Verbänden, Beratungsstellen und Krankenkassen. Freuen Sie sich auf den fachlichen Austausch mit unseren Experten und auf folgende Inhalte Ihrer Ausbildung:

Zulassungsvoraussetzung

Informationen zur Prüfung

Veranstalter

IHK Akademie für München und Oberbayern gGmbH

Termin

Dauer
ca. 540 Unterrichtsstunden
berufsbegleitend
Termininformationen
Unterrichtszeiten: Di/Do 18:00-21:15 Uhr
1 Vollzeitwoche (04.10.2021 - 08.10.2021 jeweils 08:00-15:00 Uhr)
Preisinformationen
inkl. 350,- € Studienmaterial
zzgl. Prüfungsgebühren
Anmeldeinformationen
Die Anmeldungen werden in Reihenfolge des Eingangs bearbeitet.
Organisatorische Hinweise
Weitere Veranstaltungsorte: Ingolstadt, Mühldorf, München, Rosenheim, Traunstein
Veranstaltungskurzzeichen
FGS-520-01

Preis

3.850,00 €

inkl. 350,- € Studienmaterial
zzgl. Prüfungsgebühren

Diese auf dem Arbeitsmarkt begehrte Weiterbildung bietet Ihnen ein fundiertes Fachwissen mit praxisorientiertem Unterricht, vermittelt durch unsere erfahrenen Dozenten. Folgende Inhalte erwarten Sie: Planen, Steuern und Organisieren betrieblicher Prozesse

  • Volkswirtschaftlich Zusammenhänge und soziale Auswirkungen
  • Gesundheits- und Sozialpolitik
  • Rechtliche und institutionelle Rahmenbedingungen
  • Betriebliche Ziele
Betriebliche Zusammenhänge und Strategie
  • Prozessmanagement
  • Organisationstechniken
  • Betriebliche Veränderungsprozesse
Steuern von Qualitätsmanagementprozessen
  • Ermitteln und Festlegen von Qualitätszielen
  • Anwenden von Qualitätsmanagementmethoden und -techniken
  • Erfassen und Bewerten von Prozessdaten sowie Ermitteln von Qualitätsindikatoren
  • Weiterentwicklung eines Risikomanagements
  • Anwenden von Methoden des Zeit- und Selbstmanagements
Gestalten von Schnittstellen und Projekten
  • Ermitteln von Schnittstellen sowie Planen, Organisieren, Gestalten und Pflegen interdisziplinärer Kooperationsbeziehungen und vernetzter Versorgungsformen
  • Organisieren und Gestalten der Kommunikation zwischen den Berufsgruppen und multiprofessioneller Teamarbeit
  • Projektmanagement
Steuern und Überwachen betriebswirtschaftlicher Prozesse und Ressourcen
  • Vorbereiten und Koordinieren von Jahresabschlussarbeiten
  • Erläutern von Finanzierungssystemen im Gesundheits- und Sozialwesen
  • Durchführen von Kosten- und Leistungsrechnung
  • Einsatz von Controlling-Instrumenten
  • Ermitteln, Auswerten und Beurteilung von betrieblichen Kennzahlen
  • Vorbereiten der Finanz- und Investitionsplanung, Entwickeln und Umsetzen von Finanzierungs- und Investitionskonzepten
Führen und Entwickeln von Personal
  • Planen, Beschaffen, Auswählen und Einsetzen von Personal
  • Durchführen von Personalmaßnahmen
  • Planen und Durchführung der Ausbildung
  • Anleiten, Fördern und Motivieren von Mitarbeitern, Auszubildenden und Teams unter Beachtung von Personalzufriedenheit
  • Beurteilen von Personalentwicklungspotenzialen sowie Festlegen und Evaluieren von Personalentwicklungszielen
  • Anwenden des Konfliktmanagements
Planen und Durchführen von Marketingmaßnahmen
  • Durchführen von Marktanalysen
  • Formulieren von Marketingzielen
  • Planen und Entwickeln von Marketingkonzepten
  • Einführen und Umsetzen von Marketing-, Sponsoring- u. Fundraising-Maßnahmen, auch unter Berücksichtigung der besonderen Situation von Non-Profit-Leistungsbereichen
  • Einsetzen von Methoden des Sozialmarketings
  • Durchführen von Maßnahmen im Gesundheitsmarketing

Förderung

IHK Akademie in Weilheim

Pütrichstraße 30-32
82362 Weilheim

IHK Akademie in Weilheim

Kontakt und Ansprechpartner

Andrea-Sophia van Laak

Studienmanagerin

Andrea-Sophia van Laak

+49 881 9254 7456

vanLaak@ihk-akademie-muenchen.de