Fachseminar

Westerhamer Projektleiter/-in IHK

Klassisch und agil mit IHK- und IAPM-Zertifikat

Peter Unger, Bittner + Krull

Sehr praxisorientiertes Seminar jenseits grauer Projekttheorie. Der Schwerpunkt liegt auf der wichtigsten Ressource: dem Menschen.

Nutzen

Erwerben Sie mit diesem Management Training die entscheidenden Handlungskompetenzen für eine erfolgreiche Tätigkeit als Projektleiter/-in. In fünf Modulen trainieren Sie klassische und agile Projektmanagementmethoden und verbessern Ihre Führungs- und Konfliktlösungskompetenzen in der Projektleitung. Im Mittelpunkt steht dabei die Projektleitung in mittelständischen Unternehmen. Lernen Sie, wie Sie mit Plan und Klarheit zum Projekterfolg gelangen. Gewinnen Sie praktisches Können, um Projekte zielführend durchzuführen und zu kontrollieren. Sie fördern Ihre fachliche und menschliche Weiterentwicklung und erleben die Kraft eines Teams. Sie erfahren die Wirksamkeit von verschiedenen Projektleiter-Methoden. Übungen verankern das Gelernte und gehen auf individuelle Herausforderungen ein. Beleuchten, planen und analysieren Sie Projekte aus Ihrem persönlichen Arbeitsumfeld. Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie ein IHK- und ein IAPM-Zertifikat.

Umsetzungserfolg nachhaltig steigern: Sie erhalten in diesem Training einen Zugang zur digitalen Lerntransfer-App "Everskill", mit der Sie ein Jahr lang mit speziell für dieses Seminar entwickelten Aufgaben, Übungen, Erinnerungen Ihre selbstgesteckten Ziele und individuellen Aktionspläne verfolgen und verbessern können. Dadurch erhöhen Sie signifikant den Umsetzungserfolg Ihres Trainings in der Praxis.

Zielgruppe

Geeignet für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich mit einer umfassenden Qualifizierung und Dokumentation durch 2 anerkannte Zertifikate auf eine Projektleitungsaufgabe vorbereiten wollen. Für Projektleiter/-innen, die ihr Handeln prüfen und ihr Wissen systematisch erweitern wollen. Projekterfahrung ist hilfreich aber keine Voraussetzung. Die Teilnehmerzahl ist auf 12 begrenzt.

Das sagen Teilnehmer/ -innen, die das Seminar besucht haben:

"Durch die vielen Übungen wurde ich als Teilnehmer stark unterstützt. Fachlich ausgezeichnete Seminarleiter, die stark an der Praxis orientiert arbeiten." (Martina Maier, UGBS GmbH)

"Ein Muss, der Projekte erfolgreich leiten möchte." (Jens Rothfuß, redblue Marketing GmbH)

"Interessant, lehrreich und ein wichtiges Fundament für die Arbeit als Projektleiter." (Tom Buxeder, M-net)

"Ein sehr wertvolles und fundiertes Grundlagenseminar zu Projektleitung." (Dr. Volker Renneberg, Bittner + Krull)

"Super Atmosphäre, kompetente und nette Trainer, sehr lehrreiche und spaßige Übungen." (Toni Luci Rücker, HIPP-Werk Georg Hipp OHG)

Veranstaltungsinhalt im Überblick

Die Qualifizierung zum/zur "Westerhamer Projektleiter/in IHK" findet in 5 Modulen an 13 Trainingstagen statt. Die Teilnehmer kommen aus allen Branchen der Wirtschaft. Inhaltlich baut das Seminar auf den weltweit gültigen Kernelementen des Projektmanagements auf: Klare Zielorientierung, Planungssicherheit von Zeit und Kosten und optimierter Ressourceneinsatz.

Veranstalter

IHK Akademie für München und Oberbayern gGmbH

Termin

Dauer
13 Tage
Termininformationen

Modul A: 26. - 28.09.2019
Modul B: 17. - 19.10.2019
Modul C. 07. - 09.11.2019
Modul D: 12. - 14.12.2019
Praxis-Transfer-Workshop: 07.03.2020
Die Module beginnen jeweils um 9:00 Uhr und enden am 1. und 2. Tag um ca. 20:00 Uhr und am 3 . Tag um ca. 18:00 Uhr

Preisinformationen

Im Seminarpreis sind enthalten:


  • Seminarunterlagen

  • Begrüßungsimbiss am Anreisetag
  • 3-Gänge-Mittagessen mit Salatbuffet inkl. Getränke

  • Kaffee, Tee, Erfrischungsgetränke im Seminarraum und in den Pausen

  • Westerhamer Vitamincocktail und Snacks in den Pausen

  • Acht Übernachtungen mit Frühstück und Abendessen inkl. Getränke
Organisatorische Hinweise

Diese Veranstaltung wird incl. Übernachtung - Einzelzimmer mit Vollpension - angeboten. Bei der Anmeldung wird automatisch ein Zimmer für Sie gebucht IHK-Zertifikat Das IHK-Zertifikat "Westerhamer Projektleiter/-in IHK" erhalten Sie, wenn Sie -an allen Modulen teilgenommen haben -den schriftliche Test bestehen und -das Abschluss-Projekt erfolgreich im Team geführt haben.

Veranstaltungskurzzeichen
M-50-109-19-02

Preis

5.800,00 €

Ihre Trainer sind hochqualifiziert, kommen aus der Praxis und beraten seit vielen Jahren Unternehmen bei der Einführung und Umsetzung von Projektmanagement. Das Training mit IHK- und IAPM-Zertifikat ist auch für weiterführende Zertifizierungen nach PMI, GPMIPMA, PRINCE2 oder anderen branchenorientierten Projektmanagementstandards eine solide Grundlage.

 

Die Westerhamer Projektleiter- Qualifizierung IHK umfasst 13 Trainingstage mit folgendem Aufbau: 

Modul A: Projekte planen und umsetzen mit klassischen Methoden (3 Tage)

Modul B: Agile Methoden und Teamarbeit in Projekten (3 Tage)

Modul C: Projektteams führen und Führungsfähigkeiten entwickeln (3 Tage)

Modul D: Konflikte und Probleme lösen (3 Tage)

Modul E: Praxis-Transfer-Workshop (1Tag)

 

Modul A: Projekte planen und realisieren mit klassischen Methoden (3 Tage)

Grundlagen: Projekte und Projektmanagement

 

  • Definition und Begriffe
  • Logik des Projektmanagements
  • Nutzen von Projektmanagement
  • Die häufigsten Fehler im Projektmanagement und wie sie vermieden werden können

 

Die Ziele des Projekts richtig wählen

  • Anforderungen an die Formulierung von Projektzielen

 

Planung: Inhalt, Kosten, Termine und Ressourcen planen

  • Projektstrukturplan
  • Die richtigen Arbeitspakete
  • Projektablaufplan und Meilensteine
  • Aufwand ermitteln
  • Termine in den Griff bekommen
  • Frühzeitig Ressourcen-Engpässe erkennen

 

Das Projekt richtig starten

  • Anforderungen an einen erfolgreichen Projektstart

 

Organisation: Das Projekt effektiv organisieren

  • Die Organisationsformen
  • Rollen Verständnis zwischen Auftraggeber und Projektleiter
  • Das Projekt und Konflikte mit der Linie

 

Steuerung: Das Projekt Schritt für Schritt zum Erfolg führen

  • Die effektivsten Instrumente
  • Risikoanalyse
  • PC-Tools

 

Projektabschluss

  • Übergabe der Ergebnisse an den Auftraggeber
  • Wissen weitergeben - aus Erfahrung lernen

 

Organisatorisches

Westerhamer Outdoor-Team Erlebnis

Am ersten Seminartag von Modul A findet ein attraktives

Outdoor-Team Erlebnis statt. Die Ziele dabei sind, dass Sie

schnell miteinander ‚warm werden. Die Gruppe entwickelt sich

und das Lernklima wird gefordert. Bitte bringen Sie dafür ein

Paar Freizeit-/Turnschuhe sowie passende Outdoor-Freizeitkleidung

mit (dem Wetterbericht angepasst).

 

 

Modul B: Agile Methoden und Teamarbeit in Projekten (3 Tage)

Agile Methoden

  • Grundlagen, Definitionen, SCRUM
  • Beteiligte
  • Werkzeuge und IT-Tools
  • Meeting und Releases
  • Andere agile Vorgehensweisen
  • KANBAN und Extrem Programming

 

Teamarbeit in Projekten

  • Wie funktioniert gute Teamarbeit
  • Teamentwicklung
  • Führen von motivierten Teams

 

Die Arbeiten im Projektteam organisieren und die Projektmitarbeiter befähigen

  • Entscheidungen sicher treffen
  • Motivation
  • Kunst des Delegierens
  • Umgang mit Problemen und Problemlosung

 

 

Modul C: Projektteams führen und Führungsfähigkeiten entwickeln (3 Tage)

Führungsfähigkeiten erkennen und entwickeln

  • Persönlichkeit und soziale Kompetenz
  • Rollen in und Erwartungen an Führung
  • Zeitmanagement in der Führung
  • Präsentieren und Überzeugen

Führungsaufgaben

  • Grundprinzipien der Führung
  • Kommunikation
  • Autorität und Führung
  • Führen ohne disziplinarische Macht

Grundlagen der Wahrnehmung und Kommunikation

  • Sender-Empfänger-Modell
  • Sach- und Beziehungsebene in der Kommunikation
  • Körpersprache
  • Transaktionen

 

Kommunikations- und Verhandlungssituationen im Projekt

  • Feedback
  • Gesprächsführung und Moderation
  • Kommunikation in Wettbewerbssituationen
  • Kooperation mit anderen Abteilungen
  • Konsens gemeinsam erarbeiten
  • Schwierige Gespräche vorbereiten und sicher durchführen

 

Teamarbeit im Projekt

 

 

Modul D: Konflikte und Probleme lösen (3 Tage)

Grundlagen

  • Problem und Konflikt - die Unterschiede
  • Konfliktdynamik, Eskalationsstufen
  • Bedingungen für konstruktive Zusammenarbeit und das Erkennen von Konflikten als Entwicklungschance

Problemlösungswerkzeuge

 

Projektleiter und Konflikte

  • Bewertung von Konfliktsituationen im Projekt
  • Persönliches Konfliktverhalten und dessen Auswirkungen
  • Konfliktstile

 

Konflikte lösen

  • Erfolgreiche Lösungsmöglichkeiten für verschiedene Konflikttypen
  • Konkrete Fälle aus eigenen Projekten analysieren und vorbereiten
  • Verhandlungen und Konfliktlosungsstrategien an den Verhandlungen und
  • Konfliktlosungsstrategien an den Fallen trainieren und das eigene Verhalten reflektieren
  • Nach dem Konflikt wieder zusammen arbeiten

 

 

Modul E: Praxis-Transfer-Workshop (1 Tag)

Sie reflektieren die Anwendung des Erlernten und finden

gemeinsam unter Anleitung des Trainers Losungen für

Probleme der praktischen Projektarbeit.

 

Analyse der Veränderungen

        • Was wurde umgesetzt, was nicht?
        • Wo gab es Schwierigkeiten und wie gingen Sie mit ihnen um?

 

Analyse von einzelnen Projekten

      • Vorstellung der Situation durch die Teilnehmer
      • Analyse der Projektsituation mit Moderation
      • Ursachenanalyse für die Probleme, Bedürfnisse analysieren
      • Lösungen entwickeln

Lehrgespräch, Kurzreferat, Moderation, Gruppenarbeit und Präsentationen, Diskussion, Fallbeispiel, Rollenspiel, Verhaltenstraining, Persönliches Coaching durch Trainer, kleine Outdoor-Übungen

IHK Akademie Westerham

Von-Andrian-Straße 5
83620 Westerham bei München

IHK Akademie Westerham

Kontakt und Ansprechpartner

Evamaria Gasteiger

Studienmanagerin

Evamaria Gasteiger

+49 8063 91 274

Gasteiger@ihk-akademie-muenchen.de