Fachseminar

Existenzgründung: Frauen machen sich selbständig

Know-how für Existenzgründerinnen

I. Graf

Sehr empfehlenswert. Super auch die vielen Excel-Tabellen mit denen man sofort seine Zahlen sieht und sich einschätzen kann.

Nutzen

So gründen Frauen! Der "etwas andere" Workshop bietet Ihnen als Existenzgründerin neben dem Grundwissen ein spezielles Know-how auf ihrem Weg in die Selbstständigkeit. Denn, vor und während der Gründung haben Sie als selbstständige Frau oft andere Herausforderungen als Männer. Nutzen Sie in einer motivierenden Atmosphäre den Austausch und knüpfen Sie erste Kontakte. Diskutieren Sie im Seminar Fragen zur Existenzgründung und zum Gründungsverhalten. Lernen Sie, Ihr eigenes Verhalten zu reflektieren. Vermeiden Sie Fehler und gehen Sie Ihre Vorhaben selbstbewusster an. Stellen Sie im Seminar vorbehaltlos alle Fragen, die Ihnen wichtig sind. Freuen Sie sich auf einen kompaktes Programm, das Sie auf Ihre Selbständigkeit optimal vorbereitet.

Zielgruppe

Das Fachseminar eignet sich für alle Frauen, die sich über die Möglichkeiten und Vorgehensweise einer Existenzgründung informieren möchten.

Ihr Vorteil bei diesem Seminar: Ein stark reduzierter Seminarpreis. Das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie fördert im Rahmen der "Weiterbildungsinitiative Existenzgründung und kleine Unternehmen der bayerischen Industrie- und Handelskammern" die Unternehmensgründung und kleine Unternehmen in Bayern. Deshalb ist der Seminarpreis stark reduziert.

Förderfähig sind Gründer/-innen, die ein Unternehmen beziehungsweise eine freiberufliche Existenz gründen wollen und/oder mit ihrem Unternehmen weniger als 5 Jahre am Markt sind. Außerdem werden gefördert Mitarbeiter/-innen aus kleinen Unternehmen mit weniger als 50 Mitarbeiter und einem Jahresumsatz oder Jahresbilanzsumme von höchstens 10 Mio. Euro.

Veranstaltungsinhalt im Überblick

Das kompakte 1-Tages-Gründungsseminar beantwortet alle Fragen, die für die Selbständigkeit von Frauen zu klären sind, speziell in der Startphase: Welche Unternehmensform ist die beste? Wie wirkt sie sich auf die spätere Steuerermittlung aus? Wie gehe ich den Businessplan an? Welche Fördermöglichkeiten habe ich? Networking? Oder auch: Wie steht es mit der Vereinbarkeit von Beruf und Familie? Weitere Schwerpunkte:

...

Kooperationspartner

Veranstalter

IHK Akademie für München und Oberbayern gGmbH

Termin

Dauer
1 Tage
Termininformationen
09.00 bis 17.00 Uhr
Anmeldung erwünscht bis:
10.09.2019
Organisatorische Hinweise
Max. Teilnehmerzahl - 12 -
Die Plätze werden nach Eingangsdatum der Anmeldung vergeben.
Veranstaltungskurzzeichen
F-57-003-19-05

Preis

140,00 €

So werden Sie Ihre eigene Chefin


Der Existenzgründungskurs bietet Ihnen eine Reihe von Vorteilen:

  • Gründerseminar speziell für Frauen
  • Motivierende Atmosphäre
  • Kompaktes Wissen
  • Individuelle Beratung
  • Networking unter Gleichgesinnten

 

Lernen Sie in diesem Seminar, wie man in der Geschäftswelt Fuß fasst und machen Sie Ihre Fähigkeiten zu Ihrer neuen Existenzgrundlage. Erfahren Sie, wie Sie die ersten Schritte in die Wege leiten. Egal, ob Sie sich in Ihrem Beruf selbständig oder Ihr Hobby zum Beruf machen wollen. Mit einem detaillierten Unternehmenskonzept erkennen Sie die Stärken und Schwächen Ihres Gründungsplans und können Ihre Strategie optimieren. Und keine Angst: Auch wenn Sie bei diesem Seminar viel Business-Talk hören – es wird Klartext gesprochen! Mehr noch: Sie können lernen, wie Sie auftreten und kommunizieren müssen, um den gewünschten Erfolg zu haben. Die Seminarleitung steht Ihnen mit ihrem reichen Erfahrungsschatz zur Seite.

 

Ein kompaktes Programm für Existenzgründerinnen

 

Jeder Start in die Selbständigkeit durchläuft eine Reihe von Phasen. Im Existenzgründungs-Seminar für Frauen finden Sie die passenden Informationen für Ihre ganz persönliche Ausgangssituation. In einem überschaubaren Rahmen von Teilnehmerinnen zeigen wir Ihnen unter anderem typische Anfangsfehler auf, die sich meist leicht umgehen lassen.


Ein Schwerpunkt des Trainings ist der Leitfaden für ein Unternehmenskonzept, der sogenannte Businessplan. Er umreißt Ihr Projekt und zeigt, worauf Sie besonders achten sollten. Mit einem systematischen Vorgehen können Sie sich unter Umständen neue Chancen und Umsatzmöglichkeiten erschließen.

 

Profitieren Sie auch von der Erfahrung, die andere Gründerinnen bereits gemacht haben. Lernen Sie außerdem, wie Sie den Traum von einer eigenen Firma mit betriebswirtschaftlichen Grundlagen verbinden. Mit diesen neu erworbenen Fähigkeiten steht dem Erfolg Ihrer Selbständigkeit nichts mehr im Weg.

 

 

Frauen gründen anders
Erörterung der speziellen Herausforderungen, denen sich Frauen bei der Existenzgründung stellen müssen.

  • Gründerinnen und Gründer im Vergleich
  • Persönliches Umfeld der Gründerin
  • Gründe und Ziele für die Selbständigkeit
  • Typische Stärken und Schwächen von Gründerinnen

 

 

Leitfaden für ein Unternehmenskonzept (Businessplan)
Erstellung eines Geschäftsplans, mit dem Sie sich systematisch auf die Chancen und Risiken Ihrer Unternehmensgründung vorbereiten.

  • Vorhabens-Kurzbeschreibung
  • Unternehmensform und Standort
  • Unternehmensgründer, -team
  • Angebotsbeschreibung
  • Markt- und Wettbewerbssituation
  • Markteintrittsstrategie
  • Kapitalbedarf und Finanzierung
  • Umsatz- und Rentabilitätsvorschau
  • Liquiditätsplanung

 

Selbstbewusstsein als Erfolgsfaktor
Förderung und Weiterentwicklung persönlicher Stärken und wichtiger Schlüsselqualifikationen.

  • Auftreten
  • Sprechen
  • Schreiben
  • Präsentation, Fallbeispiele, Übungen (Fragenkataloge, Checklisten), Diskussion

IHK Campus (A&B)

Orleansstraße 10-12
81669 München

IHK Campus (A&B)

Kontakt und Ansprechpartner

Melek Taskin

Studienmanagerin

Melek Taskin

+49 89 5116 5511

Taskin@ihk-akademie-muenchen.de