Seminar mit Teilnahmebescheinigung - Prozess 2

Ausbilden 4.1: Digitalisierung in der Ausbildung

Der Startschuss zur digital unterstützten Ausbildung für Ausbilder/-innen

Nutzen

Der 2-tägige-Workshop Ausbilden 4.1 vermittelt einen komprimierten Einblick in die vielfältigen Möglichkeiten des Einsatzes der modernen Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT) in der Ausbildung. Unabhängig Ihres Kenntnisstands erfahren Sie, wie sie von den vielen Vorteilen des Einsatzes digitaler Medien profitieren und damit auch das Analoge in der Ausbildung noch effizienter und effektiver wird.

Im Workshop lernen Sie die besten digitale Werkzeuge und interaktive Lehr-Lern-Szenarien kennen und erproben die digital unterstütze Praxis. Steigern Sie durch einen didaktisch sinnvollen Einsatz neuer Medien die Lerneffizienz, Motivation und Handlungskompetenz Ihrer Auszubildenden. Ziel des Seminars ist es, Ihnen das nötige Werkzeug für eine individuell gestaltete moderne Ausbildung im Kontext einer Arbeitswelt 4.0 an die Hand zu geben.

Zielgruppe

Der Workshop richtet sich an Ausbildungsverantwortliche sowie Ausbilder/-innen und Leiter/-innen einer Lehrwerkstatt, die ihre Ausbildung modern, effizient und effektiv in das digitale Zeitalter überführen möchten.

Veranstaltungsinhalt im Überblick

Der Workshop gibt einen aktuellen Einblick in das Thema, wobei in jedem Modul ausgewählte Inhalte vertieft werden, um die Integration in die eigene Ausbildung zu erleichtern:

Veranstalter

IHK für München und Oberbayern

Die Veranstaltung enthält folgende Termine

1. Termin

Dauer
2 Tage
Termininformationen
2 Tage, jeweils von 9 bis 17 Uhr (inkl. Übernachtung und Verpflegung)
Preisinformationen
inkl. Übernachtung und Verpflegung
Veranstaltungskurzzeichen
F-50-489-19-01

Preis

690,00 €

Im Rahmen des Workshops „Ausbilden 4.0“ nehmen Sie an zwei Praxismodulen teil.

 Praxismodul 1

  • Industrie 4.0 – Implikationen für die Ausbildungspraxis
  • Datenschutz und Datensicherheit
  • Hilfreiche Umfrage- und Kollaborationstools
  • Effektive Tools für Recherche & Präsentation, Feedback & Motivation, Kollaboration & Lernen

Praxismodul 2

  • Sinnvoller didaktischer Einsatz neuer Medien – das LERN-Modell
  • Lehren und Lernen mit Tablets
  • Kennenlernen sinnvoller Hardware
  • Blogs & Videoblogs – Kreativität & Employer Branding
  • OneNote – das ultimative Kollaborationstool

Schwerpunkt des Workshops ist die praktische Anwendung des Erlernten. Sie erweitern Ihr Wissen aktiv mittels Expertentipps, Praxisbeispielen, Gruppenarbeit, Erfahrungsaustausch, Reflexion, Diskussion und kollegialem Coaching.

IHK Akademie Westerham

Von-Andrian-Straße 5
83620 Westerham bei München

IHK Akademie Westerham

Kontakt und Ansprechpartner

Silvia Gehm

Studienmanagerin

Silvia Gehm

+49 89 5116 5512

Gehm@ihk-akademie-muenchen.de