Prüfungslehrgang

Gepr. Wirtschaftsfachwirt/-in, berufsbegleitend

Präsenzunterricht mit einzelnen Online-Unterrichtseinheiten

Nutzen

Dieser Prüfungslehrgang eröffnet Ihnen neue Möglichkeiten für Ihre persönliche Karriereplanung. Die Inhalte und Ziele des Studiums sind branchen- und fachübergreifend konzipiert und auf die moderne, betriebliche Praxis abgestimmt. Dabei werden Besonderheiten des Handels, der Industrie- und Dienstleistungsunternehmen in gleicher Weise berücksichtigt. Somit können Sie sich aus verschiedensten Unternehmensbereichen mit diesem bundesweit anerkannten Weiterbildungsabschluss gezielt und umfassend weiterqualifizieren und Ihre Karriere voranbringen. Als Gepr. Wirtschaftsfachwirt/-in erweitern Sie Ihr Kompetenzspektrum in Theorie und Praxis. Die Inhalte der Ausbildung machen Sie zu einem gesuchten Profi, der nicht nur Aufgaben unternehmerischen Handelns souverän erledigt, sondern auch prädestiniert ist, Führungsaufgaben des mittleren Managements zu übernehmen. Ihre neuen Qualifikationen verleihen Ihnen ein begehrtes Profil.

Wir unterstützen Sie beim flexiblen Lernen! Der Unterricht findet überwiegend in Präsenz, ‎an ‎ausgewählten Terminen auch online statt.

Zielgruppe

Diese Weiterbildung richtet sich an berufserfahrene Mitarbeiter aus Industrie, Handel, Dienstleistung und Verwaltung, die ihre berufliche Qualifikation sowohl praxisorientiert als auch fachtheoretisch ausbauen wollen.

Veranstaltungsinhalt im Überblick

Während Ihrer Weiterbildung werden zahlreiche komplexe Lernaufgaben in zwei Modulen bearbeitet.

Im Modul wirtschaftsbezogene Qualifikationen vermitteln Ihnen unsere Experten umfassendes Wissen über Themen wie VWL und BWL, Recht und Steuern, Unternehmensführung und Rechnungswesen.

In einem zweiten Modul eignen Sie sich wertvolle handlungsspezifische Qualifikationen in folgenden Bereichen an:

  • Betriebliches Management
  • Investition, Finanzierung, betriebliches Rechnungswesen und Controlling
  • Logistik
  • Marketing und Vertrieb
  • Führung und Zusammenarbeit
Unsere erfahrenen Dozenten/-innen vermitteln Ihnen fundiertes Fachwissen mit maximalen Praxisbezug. Dabei wird der Präsenzunterricht mit Lernvideos ergänzt, die auf den Rahmenplan abgestimmt sind. Diese helfen Ihnen bei der Vor- und Nachbereitung des Unterrichtes. So können Sie die Lerninhalte flexibel und bedarfsgerecht wiederholen, üben und vertiefen.

Informieren Sie sich vorab bei unseren kostenlosen Infoveranstaltung:

Online-Infoveranstaltung
Präsenz-Infoveranstaltung

Ihnen fehlt Basiswissen in Buchführung, KLR, Recht und Steuern?
Dann können Sie dies in unserem Vorbereitungskurs auffrischen.

Zulassungsvoraussetzung

Veranstalter

IHK Akademie München und Oberbayern gGmbH

Wählen Sie Ihre Veranstaltung

Kurstermine (first is checked)

4.300,00 €

inkl. 400,- € Studienmaterial (Print- und Digitalversion)
zzgl. Prüfungsgebühren

Wichtige Informationen zum gewählten Termin einblenden Wichtige Informationen zum gewählten Termin ausblenden

Der Prüfungslehrgang Wirtschaftsfachwirt/-in garantiert Ihnen einen der begehrtesten IHK-Abschlüsse in Deutschland.
Um dies zu gewährleisten besteht Ihre Weiterbildung aus folgenden Inhalten:

A) Wirtschaftsbezogene Qualifikation


Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre


  • volkswirtschaftliche Grundlagen
  • betriebliche Funktionen und deren Zusammenwirken
  • Existenzgründung und Unternehmensrechtsformen
  • Unternehmenszusammenschlüsse

Recht und Steuern


  • rechtliche Zusammenhänge
  • steuerrechtliche Bestimmungen

Unternehmensführung


  • Betriebsorganisation
  • Personalführung
  • Personalentwicklung

Rechnungswesen


  • grundlegende Aspekte des Rechnungswesens
  • Finanzbuchhaltung
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Auswertung der betriebswirtschaftlichen Zahlen
  • Planungsrechnung

B) Handlungsspezifische Qualifikationen


Betriebliches Management


  • betriebliche Planungsprozesse, unter Einbeziehung der Betriebsstatistik
  • Organisations- und Personalentwicklung
  • Informationstechnologie und Wissensmanagement
  • Managementtechniken unter Einbeziehung von Zeitmanagement, Kreativitätstechniken und Entscheidungstechniken

Investition, Finanzierung, betriebliches Rechnungswesen und Controlling


  • Investitionsplanung und -rechnung
  • Finanzplanung und Ermittlung des Finanzbedarfs
  • Finanzierungsarten
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Controlling

Logistik


  • Einkauf und Beschaffung
  • Materialwirtschaft und Lagerhaltung
  • Wertschöpfungskette
  • Aspekte der Rationalisierung
  • spezielle Rechtsaspekte

Marketing und Vertrieb


  • Marketingplanung
  • Marketinginstrumentarium und Marketing-Mix
  • Vertriebsmanagement
  • internationale Geschäftsbeziehungen, Geschäftsentwicklung und interkulturelle Kommunikation
  • spezielle Rechtsaspekte

Führung und Zusammenarbeit


  • Zusammenarbeit, Kommunikation und Kooperation
  • Mitarbeitergespräche
  • Konfliktmanagement
  • Mitarbeiterförderung
  • Ausbildung
  • Moderation von Projektgruppen
  • Präsentationstechniken

Ausbildung der Ausbilder AEVO:
Wer die Weiterbildung zum/zur Gepr. Wirtschaftsfachwirt/-in abgeschlossen hat, ist vom schriftlichen Teil der Ausbilder-Eignungsprüfung befreit.
Teilnehmer müssen nur noch den mündlichen/praktischen AdA-Prüfungsteil ablegen.

  • Einsatz einer Lernplattform zur Erarbeitung der Lerninhalte mit der Möglichkeit zum gegenseitigen Austausch im Forum und Chat
  • Ergänzung des Präsenzunterrichts mit Lernvideos, die auf den Rahmenplan abgestimmt sind. Diese helfen Ihnen bei der Vor- und Nachbereitung des Unterrichtes. So können Sie die Lerninhalte flexibel und bedarfsgerecht wiederholen, üben und vertiefen.

Dauer

ca. 600 Unterrichtsstunden
berufsbegleitend

Termininformationen

Dienstag und Donnerstag jeweils von 18.00 - 21.15 Uhr
zzgl. 2 Vollzeitwochen zur Prüfungsvorbereitung und einige Samstage jeweils von 8.00 - 15.00 Uhr

Preisinformationen

inkl. 400,- € Studienmaterial (print und digital)
zzgl. Prüfungsgebühren

Anmeldeinformationen

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs bearbeitet.

Organisatorische Hinweise

Teilnahmeentgelt: 3.800,- €, zahlbar in 4 Teilbeträgen
Studienunterlagen: 400,- €
Zzgl. Prüfungsgebühr
Nach erhaltener Prüfungszulassung muss sich der Teilnehmer selbst zur Prüfung in München anmelden:

Veranstaltungskurzzeichen

WFW-521-02

Der Prüfungslehrgang Wirtschaftsfachwirt/-in garantiert Ihnen einen der begehrtesten IHK-Abschlüsse in Deutschland.
Um dies zu gewährleisten besteht Ihre Weiterbildung aus folgenden Inhalten:

A) Wirtschaftsbezogene Qualifikation


Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre


  • volkswirtschaftliche Grundlagen
  • betriebliche Funktionen und deren Zusammenwirken
  • Existenzgründung und Unternehmensrechtsformen
  • Unternehmenszusammenschlüsse

Recht und Steuern


  • rechtliche Zusammenhänge
  • steuerrechtliche Bestimmungen

Unternehmensführung


  • Betriebsorganisation
  • Personalführung
  • Personalentwicklung

Rechnungswesen


  • grundlegende Aspekte des Rechnungswesens
  • Finanzbuchhaltung
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Auswertung der betriebswirtschaftlichen Zahlen
  • Planungsrechnung

B) Handlungsspezifische Qualifikationen


Betriebliches Management


  • betriebliche Planungsprozesse, unter Einbeziehung der Betriebsstatistik
  • Organisations- und Personalentwicklung
  • Informationstechnologie und Wissensmanagement
  • Managementtechniken unter Einbeziehung von Zeitmanagement, Kreativitätstechniken und Entscheidungstechniken

Investition, Finanzierung, betriebliches Rechnungswesen und Controlling


  • Investitionsplanung und -rechnung
  • Finanzplanung und Ermittlung des Finanzbedarfs
  • Finanzierungsarten
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Controlling

Logistik


  • Einkauf und Beschaffung
  • Materialwirtschaft und Lagerhaltung
  • Wertschöpfungskette
  • Aspekte der Rationalisierung
  • spezielle Rechtsaspekte

Marketing und Vertrieb


  • Marketingplanung
  • Marketinginstrumentarium und Marketing-Mix
  • Vertriebsmanagement
  • internationale Geschäftsbeziehungen, Geschäftsentwicklung und interkulturelle Kommunikation
  • spezielle Rechtsaspekte

Führung und Zusammenarbeit


  • Zusammenarbeit, Kommunikation und Kooperation
  • Mitarbeitergespräche
  • Konfliktmanagement
  • Mitarbeiterförderung
  • Ausbildung
  • Moderation von Projektgruppen
  • Präsentationstechniken

Ausbildung der Ausbilder AEVO:
Wer die Weiterbildung zum/zur Gepr. Wirtschaftsfachwirt/-in abgeschlossen hat, ist vom schriftlichen Teil der Ausbilder-Eignungsprüfung befreit.
Teilnehmer müssen nur noch den mündlichen/praktischen AdA-Prüfungsteil ablegen.

  • Einsatz einer Lernplattform zur Erarbeitung der Lerninhalte mit der Möglichkeit zum gegenseitigen Austausch im Forum und Chat
  • Ergänzung des Präsenzunterrichts mit Lernvideos, die auf den Rahmenplan abgestimmt sind. Diese helfen Ihnen bei der Vor- und Nachbereitung des Unterrichtes. So können Sie die Lerninhalte flexibel und bedarfsgerecht wiederholen, üben und vertiefen.

Dauer

ca. 600 Unterrichtsstunden
berufsbegleitend

Termininformationen

Montag und Mittwoch jeweils von 18:00 - 21:15 Uhr
2 Vollzeitwochen zur Prüfungsvorbereitung und einige Samstage, jeweils von 08:00 - 14.00 Uhr

Preisinformationen

inkl. 400,- € Studienmaterial (Print- und Digitalversion)
zzgl. Prüfungsgebühren

Organisatorische Hinweise

Teilnahmeentgelt: 3.900,- €, zahlbar in 4 Teilbeträgen
Studienunterlagen: 400,- €
Zzgl. Prüfungsgebühr
Nach erhaltener Prüfungszulassung muss sich der Teilnehmer selbst zur Prüfung in München anmelden!

Veranstaltungskurzzeichen

WFW-621-02

Der Prüfungslehrgang Wirtschaftsfachwirt/-in garantiert Ihnen einen der begehrtesten IHK-Abschlüsse in Deutschland.
Um dies zu gewährleisten besteht Ihre Weiterbildung aus folgenden Inhalten:

A) Wirtschaftsbezogene Qualifikation


Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre


  • volkswirtschaftliche Grundlagen
  • betriebliche Funktionen und deren Zusammenwirken
  • Existenzgründung und Unternehmensrechtsformen
  • Unternehmenszusammenschlüsse

Recht und Steuern


  • rechtliche Zusammenhänge
  • steuerrechtliche Bestimmungen

Unternehmensführung


  • Betriebsorganisation
  • Personalführung
  • Personalentwicklung

Rechnungswesen


  • grundlegende Aspekte des Rechnungswesens
  • Finanzbuchhaltung
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Auswertung der betriebswirtschaftlichen Zahlen
  • Planungsrechnung

B) Handlungsspezifische Qualifikationen


Betriebliches Management


  • betriebliche Planungsprozesse, unter Einbeziehung der Betriebsstatistik
  • Organisations- und Personalentwicklung
  • Informationstechnologie und Wissensmanagement
  • Managementtechniken unter Einbeziehung von Zeitmanagement, Kreativitätstechniken und Entscheidungstechniken

Investition, Finanzierung, betriebliches Rechnungswesen und Controlling


  • Investitionsplanung und -rechnung
  • Finanzplanung und Ermittlung des Finanzbedarfs
  • Finanzierungsarten
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Controlling

Logistik


  • Einkauf und Beschaffung
  • Materialwirtschaft und Lagerhaltung
  • Wertschöpfungskette
  • Aspekte der Rationalisierung
  • spezielle Rechtsaspekte

Marketing und Vertrieb


  • Marketingplanung
  • Marketinginstrumentarium und Marketing-Mix
  • Vertriebsmanagement
  • internationale Geschäftsbeziehungen, Geschäftsentwicklung und interkulturelle Kommunikation
  • spezielle Rechtsaspekte

Führung und Zusammenarbeit


  • Zusammenarbeit, Kommunikation und Kooperation
  • Mitarbeitergespräche
  • Konfliktmanagement
  • Mitarbeiterförderung
  • Ausbildung
  • Moderation von Projektgruppen
  • Präsentationstechniken

Ausbildung der Ausbilder AEVO:
Wer die Weiterbildung zum/zur Gepr. Wirtschaftsfachwirt/-in abgeschlossen hat, ist vom schriftlichen Teil der Ausbilder-Eignungsprüfung befreit.
Teilnehmer müssen nur noch den mündlichen/praktischen AdA-Prüfungsteil ablegen.

  • Einsatz einer Lernplattform zur Erarbeitung der Lerninhalte mit der Möglichkeit zum gegenseitigen Austausch im Forum und Chat
  • Ergänzung des Präsenzunterrichts mit Lernvideos, die auf den Rahmenplan abgestimmt sind. Diese helfen Ihnen bei der Vor- und Nachbereitung des Unterrichtes. So können Sie die Lerninhalte flexibel und bedarfsgerecht wiederholen, üben und vertiefen.

Dauer

ca. 600 Unterrichtsstunden
berufsbegleitend

Termininformationen

Teil 1: 06.10.2021 - 10.10.2022
Teil 2: 24.10.2022 - 17.04.2023

Montag und Mittwoch, 18.00 - 21.15 Uhr
einzelne Freitage, 17.00 - 20.15 Uhr
einzelne Samstage, 08.00 - 15.00 Uhr
sowie ein bis zwei Vollzeitwochen

Prüfungstermine
Wirtschaftsbezogene Qualifikation: 19. Oktober 2022
Handlungsspezifische Qualifikation: 26./27. April 2023
mündl. Prüfung Herbst 2023

Wir behalten uns vor, den Präsenzkurs je nach Infektionsgeschehen auch online durchzuführen.

Preisinformationen

inkl. 400,- € Studienmaterial
zzgl. Prüfungsgebühren

Anmeldeinformationen

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs bearbeitet.

Anmeldung erwünscht bis:

20.09.2021

Organisatorische Hinweise

Weitere Veranstaltungsorte:
München, Mühldorf, Rosenheim, Ingolstadt, Traunstein, Weilheim

Veranstaltungskurzzeichen

WFW-321-11

Der Prüfungslehrgang Wirtschaftsfachwirt/-in garantiert Ihnen einen der begehrtesten IHK-Abschlüsse in Deutschland.
Um dies zu gewährleisten besteht Ihre Weiterbildung aus folgenden Inhalten:

A) Wirtschaftsbezogene Qualifikation


Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre


  • volkswirtschaftliche Grundlagen
  • betriebliche Funktionen und deren Zusammenwirken
  • Existenzgründung und Unternehmensrechtsformen
  • Unternehmenszusammenschlüsse

Recht und Steuern


  • rechtliche Zusammenhänge
  • steuerrechtliche Bestimmungen

Unternehmensführung


  • Betriebsorganisation
  • Personalführung
  • Personalentwicklung

Rechnungswesen


  • grundlegende Aspekte des Rechnungswesens
  • Finanzbuchhaltung
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Auswertung der betriebswirtschaftlichen Zahlen
  • Planungsrechnung

B) Handlungsspezifische Qualifikationen


Betriebliches Management


  • betriebliche Planungsprozesse, unter Einbeziehung der Betriebsstatistik
  • Organisations- und Personalentwicklung
  • Informationstechnologie und Wissensmanagement
  • Managementtechniken unter Einbeziehung von Zeitmanagement, Kreativitätstechniken und Entscheidungstechniken

Investition, Finanzierung, betriebliches Rechnungswesen und Controlling


  • Investitionsplanung und -rechnung
  • Finanzplanung und Ermittlung des Finanzbedarfs
  • Finanzierungsarten
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Controlling

Logistik


  • Einkauf und Beschaffung
  • Materialwirtschaft und Lagerhaltung
  • Wertschöpfungskette
  • Aspekte der Rationalisierung
  • spezielle Rechtsaspekte

Marketing und Vertrieb


  • Marketingplanung
  • Marketinginstrumentarium und Marketing-Mix
  • Vertriebsmanagement
  • internationale Geschäftsbeziehungen, Geschäftsentwicklung und interkulturelle Kommunikation
  • spezielle Rechtsaspekte

Führung und Zusammenarbeit


  • Zusammenarbeit, Kommunikation und Kooperation
  • Mitarbeitergespräche
  • Konfliktmanagement
  • Mitarbeiterförderung
  • Ausbildung
  • Moderation von Projektgruppen
  • Präsentationstechniken

Ausbildung der Ausbilder AEVO:
Wer die Weiterbildung zum/zur Gepr. Wirtschaftsfachwirt/-in abgeschlossen hat, ist vom schriftlichen Teil der Ausbilder-Eignungsprüfung befreit.
Teilnehmer müssen nur noch den mündlichen/praktischen AdA-Prüfungsteil ablegen.

  • Einsatz einer Lernplattform zur Erarbeitung der Lerninhalte mit der Möglichkeit zum gegenseitigen Austausch im Forum und Chat
  • Ergänzung des Präsenzunterrichts mit Lernvideos, die auf den Rahmenplan abgestimmt sind. Diese helfen Ihnen bei der Vor- und Nachbereitung des Unterrichtes. So können Sie die Lerninhalte flexibel und bedarfsgerecht wiederholen, üben und vertiefen.

Dauer

ca. 580 Unterrichtsstunden
berufsbegleitend

Termininformationen

Teil 1: 06.10.2021 - 11.10.2022
Teil 2: 25.10.2022 - 19.04.2023

Montag und Mittwoch, 18.00 - 21.15 Uhr
einzelne Freitage, 17.00 - 21.00 Uhr
einzelne Samstage, 08.15 - 15.15 Uhr
sowie zwei Vollzeitwochen

Wir behalten uns vor, den Präsenzkurs je nach Infektionsgeschehen auch online durchzuführen.

Prüfungstermine
Wirtschaftsbezogene Qualifikation: 19. Oktober 2022
Handlungsspezifische Qualifikation: 26./27. April 2023
mündl. Prüfung ab Herbst 2023

Preisinformationen

incl. Studienmaterial 400,--€ (Print-und Digitalversion)
zzgl. Prüfungsgebühren

Anmeldeinformationen

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs bearbeitet.

Anmeldung erwünscht bis:

15.09.2021

Organisatorische Hinweise

Weitere Veranstaltungsorte:
München, Mühldorf, Freilassing, Ingolstadt, Traunstein, Weilheim

Veranstaltungskurzzeichen

WFW-421-02

Der Prüfungslehrgang Wirtschaftsfachwirt/-in garantiert Ihnen einen der begehrtesten IHK-Abschlüsse in Deutschland.
Um dies zu gewährleisten besteht Ihre Weiterbildung aus folgenden Inhalten:

A) Wirtschaftsbezogene Qualifikation


Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre


  • volkswirtschaftliche Grundlagen
  • betriebliche Funktionen und deren Zusammenwirken
  • Existenzgründung und Unternehmensrechtsformen
  • Unternehmenszusammenschlüsse

Recht und Steuern


  • rechtliche Zusammenhänge
  • steuerrechtliche Bestimmungen

Unternehmensführung


  • Betriebsorganisation
  • Personalführung
  • Personalentwicklung

Rechnungswesen


  • grundlegende Aspekte des Rechnungswesens
  • Finanzbuchhaltung
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Auswertung der betriebswirtschaftlichen Zahlen
  • Planungsrechnung

B) Handlungsspezifische Qualifikationen


Betriebliches Management


  • betriebliche Planungsprozesse, unter Einbeziehung der Betriebsstatistik
  • Organisations- und Personalentwicklung
  • Informationstechnologie und Wissensmanagement
  • Managementtechniken unter Einbeziehung von Zeitmanagement, Kreativitätstechniken und Entscheidungstechniken

Investition, Finanzierung, betriebliches Rechnungswesen und Controlling


  • Investitionsplanung und -rechnung
  • Finanzplanung und Ermittlung des Finanzbedarfs
  • Finanzierungsarten
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Controlling

Logistik


  • Einkauf und Beschaffung
  • Materialwirtschaft und Lagerhaltung
  • Wertschöpfungskette
  • Aspekte der Rationalisierung
  • spezielle Rechtsaspekte

Marketing und Vertrieb


  • Marketingplanung
  • Marketinginstrumentarium und Marketing-Mix
  • Vertriebsmanagement
  • internationale Geschäftsbeziehungen, Geschäftsentwicklung und interkulturelle Kommunikation
  • spezielle Rechtsaspekte

Führung und Zusammenarbeit


  • Zusammenarbeit, Kommunikation und Kooperation
  • Mitarbeitergespräche
  • Konfliktmanagement
  • Mitarbeiterförderung
  • Ausbildung
  • Moderation von Projektgruppen
  • Präsentationstechniken

Ausbildung der Ausbilder AEVO:
Wer die Weiterbildung zum/zur Gepr. Wirtschaftsfachwirt/-in abgeschlossen hat, ist vom schriftlichen Teil der Ausbilder-Eignungsprüfung befreit.
Teilnehmer müssen nur noch den mündlichen/praktischen AdA-Prüfungsteil ablegen.

  • Einsatz einer Lernplattform zur Erarbeitung der Lerninhalte mit der Möglichkeit zum gegenseitigen Austausch im Forum und Chat
  • Ergänzung des Präsenzunterrichts mit Lernvideos, die auf den Rahmenplan abgestimmt sind. Diese helfen Ihnen bei der Vor- und Nachbereitung des Unterrichtes. So können Sie die Lerninhalte flexibel und bedarfsgerecht wiederholen, üben und vertiefen.

Dauer

ca. 600 Unterrichtsstunden
berufsbegleitend

Termininformationen

Teil 1: 14.10.2021 - 11.10.2022
Teil 2: 25.10.2022 - 18.04.2023

Dienstag und Donnerstag, 18.00 - 21.15 Uhr
einzelne Freitage, 17.00 - 20.15 Uhr
einzelne Samstage, 08.00 - 15.00 Uhr
sowie ein bis zwei Vollzeitwochen

Prüfungstermine
Wirtschaftsbezogene Qualifikation: 19. Oktober 2022
Handlungsspezifische Qualifikation: 26./27. April 2023
mündl. Prüfung Herbst 2023

Preisinformationen

inkl. 400,- € Studienmaterial
zzgl. Prüfungsgebühren

Anmeldeinformationen

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs bearbeitet.

Anmeldung erwünscht bis:

16.09.2021

Organisatorische Hinweise

Weitere Veranstaltungsorte:
München, Mühldorf, Freilassing, Ingolstadt, Traunstein, Weilheim

Veranstaltungskurzzeichen

WFW-321-02

Der Prüfungslehrgang Wirtschaftsfachwirt/-in garantiert Ihnen einen der begehrtesten IHK-Abschlüsse in Deutschland.
Um dies zu gewährleisten besteht Ihre Weiterbildung aus folgenden Inhalten:

A) Wirtschaftsbezogene Qualifikation


Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre


  • volkswirtschaftliche Grundlagen
  • betriebliche Funktionen und deren Zusammenwirken
  • Existenzgründung und Unternehmensrechtsformen
  • Unternehmenszusammenschlüsse

Recht und Steuern


  • rechtliche Zusammenhänge
  • steuerrechtliche Bestimmungen

Unternehmensführung


  • Betriebsorganisation
  • Personalführung
  • Personalentwicklung

Rechnungswesen


  • grundlegende Aspekte des Rechnungswesens
  • Finanzbuchhaltung
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Auswertung der betriebswirtschaftlichen Zahlen
  • Planungsrechnung

B) Handlungsspezifische Qualifikationen


Betriebliches Management


  • betriebliche Planungsprozesse, unter Einbeziehung der Betriebsstatistik
  • Organisations- und Personalentwicklung
  • Informationstechnologie und Wissensmanagement
  • Managementtechniken unter Einbeziehung von Zeitmanagement, Kreativitätstechniken und Entscheidungstechniken

Investition, Finanzierung, betriebliches Rechnungswesen und Controlling


  • Investitionsplanung und -rechnung
  • Finanzplanung und Ermittlung des Finanzbedarfs
  • Finanzierungsarten
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Controlling

Logistik


  • Einkauf und Beschaffung
  • Materialwirtschaft und Lagerhaltung
  • Wertschöpfungskette
  • Aspekte der Rationalisierung
  • spezielle Rechtsaspekte

Marketing und Vertrieb


  • Marketingplanung
  • Marketinginstrumentarium und Marketing-Mix
  • Vertriebsmanagement
  • internationale Geschäftsbeziehungen, Geschäftsentwicklung und interkulturelle Kommunikation
  • spezielle Rechtsaspekte

Führung und Zusammenarbeit


  • Zusammenarbeit, Kommunikation und Kooperation
  • Mitarbeitergespräche
  • Konfliktmanagement
  • Mitarbeiterförderung
  • Ausbildung
  • Moderation von Projektgruppen
  • Präsentationstechniken

Ausbildung der Ausbilder AEVO:
Wer die Weiterbildung zum/zur Gepr. Wirtschaftsfachwirt/-in abgeschlossen hat, ist vom schriftlichen Teil der Ausbilder-Eignungsprüfung befreit.
Teilnehmer müssen nur noch den mündlichen/praktischen AdA-Prüfungsteil ablegen.

  • Einsatz einer Lernplattform zur Erarbeitung der Lerninhalte mit der Möglichkeit zum gegenseitigen Austausch im Forum und Chat
  • Ergänzung des Präsenzunterrichts mit Lernvideos, die auf den Rahmenplan abgestimmt sind. Diese helfen Ihnen bei der Vor- und Nachbereitung des Unterrichtes. So können Sie die Lerninhalte flexibel und bedarfsgerecht wiederholen, üben und vertiefen.

Dauer

ca. 600 Unterrichtsstunden

Termininformationen

Montag u. Mittwoch 18.00 bis 21.15 Uhr, ausser Eröffnung am 17.01.2022 bereits um 17.00 Uhr, ca. 6 Samstage insgesamt von 08.15 - 13.15 Uhr, 2 Vollzeitwochen: 1. Woche: 15.09.2022 - 21.09.22, 2. Woche: 19.10.23 - 24.10.23, 8.15 bis 14.20 Uhr; i.d.R. gilt die bayerische Ferienordnung, Sommerferien verkürzt.

Anmeldeschluss für die Prüfungen:
WBQ-Prüfung: 01.07.2022
HSQ-Prüfung: 01.09.2023

Prüfungstermine:
WBQ-Prüfung: 19.10.2022
HSQ-Prüfung: 15.+ 16.11.2023
Mündl. Fachgespräch: ca. Februar 2024
Kontaktperson Prüfung: Frau Schönauer, s.u.

Preisinformationen

inkl. 400,- Studienmaterial (in Printversion)
zzgl. Prüfungsgebühren

Anmeldeinformationen

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs bearbeitet.

Anmeldung erwünscht bis:

14.12.2021

Organisatorische Hinweise

Der Unterricht wird vor Ort und im Virtuellen Klassenzimmer stattfinden.

Veranstaltungskurzzeichen

WFW-022-01

Der Prüfungslehrgang Wirtschaftsfachwirt/-in garantiert Ihnen einen der begehrtesten IHK-Abschlüsse in Deutschland.
Um dies zu gewährleisten besteht Ihre Weiterbildung aus folgenden Inhalten:

A) Wirtschaftsbezogene Qualifikation


Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre


  • volkswirtschaftliche Grundlagen
  • betriebliche Funktionen und deren Zusammenwirken
  • Existenzgründung und Unternehmensrechtsformen
  • Unternehmenszusammenschlüsse

Recht und Steuern


  • rechtliche Zusammenhänge
  • steuerrechtliche Bestimmungen

Unternehmensführung


  • Betriebsorganisation
  • Personalführung
  • Personalentwicklung

Rechnungswesen


  • grundlegende Aspekte des Rechnungswesens
  • Finanzbuchhaltung
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Auswertung der betriebswirtschaftlichen Zahlen
  • Planungsrechnung

B) Handlungsspezifische Qualifikationen


Betriebliches Management


  • betriebliche Planungsprozesse, unter Einbeziehung der Betriebsstatistik
  • Organisations- und Personalentwicklung
  • Informationstechnologie und Wissensmanagement
  • Managementtechniken unter Einbeziehung von Zeitmanagement, Kreativitätstechniken und Entscheidungstechniken

Investition, Finanzierung, betriebliches Rechnungswesen und Controlling


  • Investitionsplanung und -rechnung
  • Finanzplanung und Ermittlung des Finanzbedarfs
  • Finanzierungsarten
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Controlling

Logistik


  • Einkauf und Beschaffung
  • Materialwirtschaft und Lagerhaltung
  • Wertschöpfungskette
  • Aspekte der Rationalisierung
  • spezielle Rechtsaspekte

Marketing und Vertrieb


  • Marketingplanung
  • Marketinginstrumentarium und Marketing-Mix
  • Vertriebsmanagement
  • internationale Geschäftsbeziehungen, Geschäftsentwicklung und interkulturelle Kommunikation
  • spezielle Rechtsaspekte

Führung und Zusammenarbeit


  • Zusammenarbeit, Kommunikation und Kooperation
  • Mitarbeitergespräche
  • Konfliktmanagement
  • Mitarbeiterförderung
  • Ausbildung
  • Moderation von Projektgruppen
  • Präsentationstechniken

Ausbildung der Ausbilder AEVO:
Wer die Weiterbildung zum/zur Gepr. Wirtschaftsfachwirt/-in abgeschlossen hat, ist vom schriftlichen Teil der Ausbilder-Eignungsprüfung befreit.
Teilnehmer müssen nur noch den mündlichen/praktischen AdA-Prüfungsteil ablegen.

  • Einsatz einer Lernplattform zur Erarbeitung der Lerninhalte mit der Möglichkeit zum gegenseitigen Austausch im Forum und Chat
  • Ergänzung des Präsenzunterrichts mit Lernvideos, die auf den Rahmenplan abgestimmt sind. Diese helfen Ihnen bei der Vor- und Nachbereitung des Unterrichtes. So können Sie die Lerninhalte flexibel und bedarfsgerecht wiederholen, üben und vertiefen.

Dauer

ca. 540 Unterrichtsstunden
kompakt

Termininformationen

Dienstag und Donnerstag von 18.00 bis 21.15 Uhr
einmal im Monat am Samstag von 8:00 Uhr - 13:00 Uhr
sowie 2 Vollzeitwochen

Prüfungen:
Wirtschaftsbezogene Qualifikation am 19. Oktober 2022
Handlungsspezifische Qualifikation am 26./27. April 2023
Mündliches Fachgespräch ab September 2023


Besuchen Sie unsere unverbindlichen Informationsabende in der IHK Akademie, Töginger Str. 18 d in Mühldorf. Die aktuellen Termine finden Sie auf unserer Homepage. Der nächster Infoabend findet am Montag, den 18.10.2021 um 17:30 Uhr statt. Bitte melden Sie sich dazu über folgenden Link an: https://akademie.muenchen.ihk.de/bwl/infoveranstaltung-wirtschaftsfachwirt/?id=23278.

Wir informieren sie gerne über die Teilnahmevoraussetzungen, die Inhalte, den Ablauf und die Förderung.

Wenn möglich führen wir die Termine als Präsenz-Veranstaltungen durch. Sollte dies aufgrund des aktuellen Corona-Geschehens nicht möglich sein, findet der Infoabend online im virtuellen Klassenzimmer statt. Hierzu erhalten Sie spätestens am Vortag der Veranstaltung einen Link zum Login sowie eine Anleitung.

Preisinformationen

inkl. Studienmaterial i.H.v. 400,- €;
zzgl. Prüfungsgebühr

Anmeldeinformationen

Die Anmeldungen werden nach der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Anmeldung erwünscht bis:

15.12.2021

Organisatorische Hinweise

Weitere Studienorte: Burghausen, Traunstein, Freilassing, Rosenheim, Ingolstadt, Weilheim und München

Veranstaltungskurzzeichen

WFW-222-01

Der Prüfungslehrgang Wirtschaftsfachwirt/-in garantiert Ihnen einen der begehrtesten IHK-Abschlüsse in Deutschland.
Um dies zu gewährleisten besteht Ihre Weiterbildung aus folgenden Inhalten:

A) Wirtschaftsbezogene Qualifikation


Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre


  • volkswirtschaftliche Grundlagen
  • betriebliche Funktionen und deren Zusammenwirken
  • Existenzgründung und Unternehmensrechtsformen
  • Unternehmenszusammenschlüsse

Recht und Steuern


  • rechtliche Zusammenhänge
  • steuerrechtliche Bestimmungen

Unternehmensführung


  • Betriebsorganisation
  • Personalführung
  • Personalentwicklung

Rechnungswesen


  • grundlegende Aspekte des Rechnungswesens
  • Finanzbuchhaltung
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Auswertung der betriebswirtschaftlichen Zahlen
  • Planungsrechnung

B) Handlungsspezifische Qualifikationen


Betriebliches Management


  • betriebliche Planungsprozesse, unter Einbeziehung der Betriebsstatistik
  • Organisations- und Personalentwicklung
  • Informationstechnologie und Wissensmanagement
  • Managementtechniken unter Einbeziehung von Zeitmanagement, Kreativitätstechniken und Entscheidungstechniken

Investition, Finanzierung, betriebliches Rechnungswesen und Controlling


  • Investitionsplanung und -rechnung
  • Finanzplanung und Ermittlung des Finanzbedarfs
  • Finanzierungsarten
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Controlling

Logistik


  • Einkauf und Beschaffung
  • Materialwirtschaft und Lagerhaltung
  • Wertschöpfungskette
  • Aspekte der Rationalisierung
  • spezielle Rechtsaspekte

Marketing und Vertrieb


  • Marketingplanung
  • Marketinginstrumentarium und Marketing-Mix
  • Vertriebsmanagement
  • internationale Geschäftsbeziehungen, Geschäftsentwicklung und interkulturelle Kommunikation
  • spezielle Rechtsaspekte

Führung und Zusammenarbeit


  • Zusammenarbeit, Kommunikation und Kooperation
  • Mitarbeitergespräche
  • Konfliktmanagement
  • Mitarbeiterförderung
  • Ausbildung
  • Moderation von Projektgruppen
  • Präsentationstechniken

Ausbildung der Ausbilder AEVO:
Wer die Weiterbildung zum/zur Gepr. Wirtschaftsfachwirt/-in abgeschlossen hat, ist vom schriftlichen Teil der Ausbilder-Eignungsprüfung befreit.
Teilnehmer müssen nur noch den mündlichen/praktischen AdA-Prüfungsteil ablegen.

  • Einsatz einer Lernplattform zur Erarbeitung der Lerninhalte mit der Möglichkeit zum gegenseitigen Austausch im Forum und Chat
  • Ergänzung des Präsenzunterrichts mit Lernvideos, die auf den Rahmenplan abgestimmt sind. Diese helfen Ihnen bei der Vor- und Nachbereitung des Unterrichtes. So können Sie die Lerninhalte flexibel und bedarfsgerecht wiederholen, üben und vertiefen.

Dauer

ca. 600 Unterrichtsstunden
berufsbegleitend

Termininformationen

Montag und Mittwoch jeweils von 18.00 - 21.15 Uhr
zzgl. 2 Vollzeitwochen zur Prüfungsvorbereitung (10.-14.10.2022; 06.-10.11.2023) und einzelne Samstage jeweils von 8.00 - 15.00 Uhr

Preisinformationen

inkl. 400,- Studienmaterial (print und digital)
zzgl. Prüfungsgebühren

Anmeldeinformationen

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs bearbeitet.

Organisatorische Hinweise

Teilnahmeentgelt: 3.900,- €, zahlbar in 5 Teilbeträgen
Studienunterlagen: 400,- €
Zzgl. Prüfungsgebühr
Nach erhaltener Prüfungszulassung muss sich der Teilnehmer selbst zur Prüfung in München anmelden.

Veranstaltungskurzzeichen

WFW-822-01

Der Prüfungslehrgang Wirtschaftsfachwirt/-in garantiert Ihnen einen der begehrtesten IHK-Abschlüsse in Deutschland.
Um dies zu gewährleisten besteht Ihre Weiterbildung aus folgenden Inhalten:

A) Wirtschaftsbezogene Qualifikation


Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre


  • volkswirtschaftliche Grundlagen
  • betriebliche Funktionen und deren Zusammenwirken
  • Existenzgründung und Unternehmensrechtsformen
  • Unternehmenszusammenschlüsse

Recht und Steuern


  • rechtliche Zusammenhänge
  • steuerrechtliche Bestimmungen

Unternehmensführung


  • Betriebsorganisation
  • Personalführung
  • Personalentwicklung

Rechnungswesen


  • grundlegende Aspekte des Rechnungswesens
  • Finanzbuchhaltung
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Auswertung der betriebswirtschaftlichen Zahlen
  • Planungsrechnung

B) Handlungsspezifische Qualifikationen


Betriebliches Management


  • betriebliche Planungsprozesse, unter Einbeziehung der Betriebsstatistik
  • Organisations- und Personalentwicklung
  • Informationstechnologie und Wissensmanagement
  • Managementtechniken unter Einbeziehung von Zeitmanagement, Kreativitätstechniken und Entscheidungstechniken

Investition, Finanzierung, betriebliches Rechnungswesen und Controlling


  • Investitionsplanung und -rechnung
  • Finanzplanung und Ermittlung des Finanzbedarfs
  • Finanzierungsarten
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Controlling

Logistik


  • Einkauf und Beschaffung
  • Materialwirtschaft und Lagerhaltung
  • Wertschöpfungskette
  • Aspekte der Rationalisierung
  • spezielle Rechtsaspekte

Marketing und Vertrieb


  • Marketingplanung
  • Marketinginstrumentarium und Marketing-Mix
  • Vertriebsmanagement
  • internationale Geschäftsbeziehungen, Geschäftsentwicklung und interkulturelle Kommunikation
  • spezielle Rechtsaspekte

Führung und Zusammenarbeit


  • Zusammenarbeit, Kommunikation und Kooperation
  • Mitarbeitergespräche
  • Konfliktmanagement
  • Mitarbeiterförderung
  • Ausbildung
  • Moderation von Projektgruppen
  • Präsentationstechniken

Ausbildung der Ausbilder AEVO:
Wer die Weiterbildung zum/zur Gepr. Wirtschaftsfachwirt/-in abgeschlossen hat, ist vom schriftlichen Teil der Ausbilder-Eignungsprüfung befreit.
Teilnehmer müssen nur noch den mündlichen/praktischen AdA-Prüfungsteil ablegen.

  • Einsatz einer Lernplattform zur Erarbeitung der Lerninhalte mit der Möglichkeit zum gegenseitigen Austausch im Forum und Chat
  • Ergänzung des Präsenzunterrichts mit Lernvideos, die auf den Rahmenplan abgestimmt sind. Diese helfen Ihnen bei der Vor- und Nachbereitung des Unterrichtes. So können Sie die Lerninhalte flexibel und bedarfsgerecht wiederholen, üben und vertiefen.

Dauer

ca. 600 Unterrichtsstunden
berufsbegleitend

Termininformationen

Dienstag u. Donnerstag von 18.00 bis 21.15 Uhr, ausser Eröffnung am 08.02.2022 bereits um 17.00 Uhr, ca. 7 x Samstag von 8.15 bis 13.15 Uhr, 2 Vollzeitwochen: 1. Woche: 19.09.22 - 23.09.22, 2. Woche: 16.10.23 - 20.10.23, jeweils von 8.15 bis 14.20 Uhr, i.d.R. gilt die bayerische Ferienordnung, Sommerferien verkürzt.

Anmeldeschluss für die Prüfungen:
WBQ-Prüfung: 01.07.2022
HSQ-Prüfung: 01.09.2023

Prüfungstermine:
WBQ-Prüfung: 19.10.2022
HQ-Prüfung: 16.+ 17.11.2023
Mündl. Fachgespräch: ca. Februar 2024
Kontaktperson Prüfung: Frau Schönauer, s.u.

Preisinformationen

inkl. 400,- Studienmaterial (in Printversion)
zzgl. Prüfungsgebühren

Anmeldeinformationen

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs bearbeitet.

Anmeldung erwünscht bis:

03.01.2020

Organisatorische Hinweise

Der Unterricht wird vor Ort und im Virtuellen Klassenzimmer stattfinden.

Veranstaltungskurzzeichen

WFW-022-03

Der Prüfungslehrgang Wirtschaftsfachwirt/-in garantiert Ihnen einen der begehrtesten IHK-Abschlüsse in Deutschland.
Um dies zu gewährleisten besteht Ihre Weiterbildung aus folgenden Inhalten:

A) Wirtschaftsbezogene Qualifikation


Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre


  • volkswirtschaftliche Grundlagen
  • betriebliche Funktionen und deren Zusammenwirken
  • Existenzgründung und Unternehmensrechtsformen
  • Unternehmenszusammenschlüsse

Recht und Steuern


  • rechtliche Zusammenhänge
  • steuerrechtliche Bestimmungen

Unternehmensführung


  • Betriebsorganisation
  • Personalführung
  • Personalentwicklung

Rechnungswesen


  • grundlegende Aspekte des Rechnungswesens
  • Finanzbuchhaltung
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Auswertung der betriebswirtschaftlichen Zahlen
  • Planungsrechnung

B) Handlungsspezifische Qualifikationen


Betriebliches Management


  • betriebliche Planungsprozesse, unter Einbeziehung der Betriebsstatistik
  • Organisations- und Personalentwicklung
  • Informationstechnologie und Wissensmanagement
  • Managementtechniken unter Einbeziehung von Zeitmanagement, Kreativitätstechniken und Entscheidungstechniken

Investition, Finanzierung, betriebliches Rechnungswesen und Controlling


  • Investitionsplanung und -rechnung
  • Finanzplanung und Ermittlung des Finanzbedarfs
  • Finanzierungsarten
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Controlling

Logistik


  • Einkauf und Beschaffung
  • Materialwirtschaft und Lagerhaltung
  • Wertschöpfungskette
  • Aspekte der Rationalisierung
  • spezielle Rechtsaspekte

Marketing und Vertrieb


  • Marketingplanung
  • Marketinginstrumentarium und Marketing-Mix
  • Vertriebsmanagement
  • internationale Geschäftsbeziehungen, Geschäftsentwicklung und interkulturelle Kommunikation
  • spezielle Rechtsaspekte

Führung und Zusammenarbeit


  • Zusammenarbeit, Kommunikation und Kooperation
  • Mitarbeitergespräche
  • Konfliktmanagement
  • Mitarbeiterförderung
  • Ausbildung
  • Moderation von Projektgruppen
  • Präsentationstechniken

Ausbildung der Ausbilder AEVO:
Wer die Weiterbildung zum/zur Gepr. Wirtschaftsfachwirt/-in abgeschlossen hat, ist vom schriftlichen Teil der Ausbilder-Eignungsprüfung befreit.
Teilnehmer müssen nur noch den mündlichen/praktischen AdA-Prüfungsteil ablegen.

  • Einsatz einer Lernplattform zur Erarbeitung der Lerninhalte mit der Möglichkeit zum gegenseitigen Austausch im Forum und Chat
  • Ergänzung des Präsenzunterrichts mit Lernvideos, die auf den Rahmenplan abgestimmt sind. Diese helfen Ihnen bei der Vor- und Nachbereitung des Unterrichtes. So können Sie die Lerninhalte flexibel und bedarfsgerecht wiederholen, üben und vertiefen.

Dauer

ca. 600 Unterrichtsstunden
berufsbegleitend

Termininformationen

Dienstag und Freitag von 18:00 bis 21:15 Uhr
einige Samstage von 08:00 bis 14:00 Uhr
zwei Vollzeitwochen von 08:00 bis 15:00 Uhr:
26.09.2022 - 30.09.2022
23.10.2023 - 27.10.2023

Anmeldung erwünscht bis:

31.01.2022

Organisatorische Hinweise

Weitere Studienorte: München, Rosenheim, Mühldorf, Freilassing, Ingolstadt, Schrobenhausen

Veranstaltungskurzzeichen

WFW-122-01 FS

Der Prüfungslehrgang Wirtschaftsfachwirt/-in garantiert Ihnen einen der begehrtesten IHK-Abschlüsse in Deutschland.
Um dies zu gewährleisten besteht Ihre Weiterbildung aus folgenden Inhalten:

A) Wirtschaftsbezogene Qualifikation


Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre


  • volkswirtschaftliche Grundlagen
  • betriebliche Funktionen und deren Zusammenwirken
  • Existenzgründung und Unternehmensrechtsformen
  • Unternehmenszusammenschlüsse

Recht und Steuern


  • rechtliche Zusammenhänge
  • steuerrechtliche Bestimmungen

Unternehmensführung


  • Betriebsorganisation
  • Personalführung
  • Personalentwicklung

Rechnungswesen


  • grundlegende Aspekte des Rechnungswesens
  • Finanzbuchhaltung
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Auswertung der betriebswirtschaftlichen Zahlen
  • Planungsrechnung

B) Handlungsspezifische Qualifikationen


Betriebliches Management


  • betriebliche Planungsprozesse, unter Einbeziehung der Betriebsstatistik
  • Organisations- und Personalentwicklung
  • Informationstechnologie und Wissensmanagement
  • Managementtechniken unter Einbeziehung von Zeitmanagement, Kreativitätstechniken und Entscheidungstechniken

Investition, Finanzierung, betriebliches Rechnungswesen und Controlling


  • Investitionsplanung und -rechnung
  • Finanzplanung und Ermittlung des Finanzbedarfs
  • Finanzierungsarten
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Controlling

Logistik


  • Einkauf und Beschaffung
  • Materialwirtschaft und Lagerhaltung
  • Wertschöpfungskette
  • Aspekte der Rationalisierung
  • spezielle Rechtsaspekte

Marketing und Vertrieb


  • Marketingplanung
  • Marketinginstrumentarium und Marketing-Mix
  • Vertriebsmanagement
  • internationale Geschäftsbeziehungen, Geschäftsentwicklung und interkulturelle Kommunikation
  • spezielle Rechtsaspekte

Führung und Zusammenarbeit


  • Zusammenarbeit, Kommunikation und Kooperation
  • Mitarbeitergespräche
  • Konfliktmanagement
  • Mitarbeiterförderung
  • Ausbildung
  • Moderation von Projektgruppen
  • Präsentationstechniken

Ausbildung der Ausbilder AEVO:
Wer die Weiterbildung zum/zur Gepr. Wirtschaftsfachwirt/-in abgeschlossen hat, ist vom schriftlichen Teil der Ausbilder-Eignungsprüfung befreit.
Teilnehmer müssen nur noch den mündlichen/praktischen AdA-Prüfungsteil ablegen.

  • Einsatz einer Lernplattform zur Erarbeitung der Lerninhalte mit der Möglichkeit zum gegenseitigen Austausch im Forum und Chat
  • Ergänzung des Präsenzunterrichts mit Lernvideos, die auf den Rahmenplan abgestimmt sind. Diese helfen Ihnen bei der Vor- und Nachbereitung des Unterrichtes. So können Sie die Lerninhalte flexibel und bedarfsgerecht wiederholen, üben und vertiefen.

Dauer

ca. 600 Unterrichtsstunden
berufsbegleitend

Termininformationen

Dienstag und Freitag von 18:00 bis 21:15 Uhr
eine Vollzeitwoche 23.10.2023 - 27.10.2023, 8.00 bis 15.00 Uhr

Preisinformationen

inkl. Studienmaterial, 400,00 €
zzgl. Prüfungsgebühr

Anmeldung erwünscht bis:

01.02.2021

Organisatorische Hinweise

Weitere Studienorte: München, Rosenheim, Mühldorf, Freilassing

Veranstaltungskurzzeichen

WFW-122-01

Der Prüfungslehrgang Wirtschaftsfachwirt/-in garantiert Ihnen einen der begehrtesten IHK-Abschlüsse in Deutschland.
Um dies zu gewährleisten besteht Ihre Weiterbildung aus folgenden Inhalten:

A) Wirtschaftsbezogene Qualifikation


Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre


  • volkswirtschaftliche Grundlagen
  • betriebliche Funktionen und deren Zusammenwirken
  • Existenzgründung und Unternehmensrechtsformen
  • Unternehmenszusammenschlüsse

Recht und Steuern


  • rechtliche Zusammenhänge
  • steuerrechtliche Bestimmungen

Unternehmensführung


  • Betriebsorganisation
  • Personalführung
  • Personalentwicklung

Rechnungswesen


  • grundlegende Aspekte des Rechnungswesens
  • Finanzbuchhaltung
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Auswertung der betriebswirtschaftlichen Zahlen
  • Planungsrechnung

B) Handlungsspezifische Qualifikationen


Betriebliches Management


  • betriebliche Planungsprozesse, unter Einbeziehung der Betriebsstatistik
  • Organisations- und Personalentwicklung
  • Informationstechnologie und Wissensmanagement
  • Managementtechniken unter Einbeziehung von Zeitmanagement, Kreativitätstechniken und Entscheidungstechniken

Investition, Finanzierung, betriebliches Rechnungswesen und Controlling


  • Investitionsplanung und -rechnung
  • Finanzplanung und Ermittlung des Finanzbedarfs
  • Finanzierungsarten
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Controlling

Logistik


  • Einkauf und Beschaffung
  • Materialwirtschaft und Lagerhaltung
  • Wertschöpfungskette
  • Aspekte der Rationalisierung
  • spezielle Rechtsaspekte

Marketing und Vertrieb


  • Marketingplanung
  • Marketinginstrumentarium und Marketing-Mix
  • Vertriebsmanagement
  • internationale Geschäftsbeziehungen, Geschäftsentwicklung und interkulturelle Kommunikation
  • spezielle Rechtsaspekte

Führung und Zusammenarbeit


  • Zusammenarbeit, Kommunikation und Kooperation
  • Mitarbeitergespräche
  • Konfliktmanagement
  • Mitarbeiterförderung
  • Ausbildung
  • Moderation von Projektgruppen
  • Präsentationstechniken

Ausbildung der Ausbilder AEVO:
Wer die Weiterbildung zum/zur Gepr. Wirtschaftsfachwirt/-in abgeschlossen hat, ist vom schriftlichen Teil der Ausbilder-Eignungsprüfung befreit.
Teilnehmer müssen nur noch den mündlichen/praktischen AdA-Prüfungsteil ablegen.

  • Einsatz einer Lernplattform zur Erarbeitung der Lerninhalte mit der Möglichkeit zum gegenseitigen Austausch im Forum und Chat
  • Ergänzung des Präsenzunterrichts mit Lernvideos, die auf den Rahmenplan abgestimmt sind. Diese helfen Ihnen bei der Vor- und Nachbereitung des Unterrichtes. So können Sie die Lerninhalte flexibel und bedarfsgerecht wiederholen, üben und vertiefen.

Dauer

ca. 600 Unterrichtsstunden
berufsbegleitend

Termininformationen

Dienstag und Mittwoch von 18:00 bis 21:15 Uhr
zwei Vollzeitwochen (08:00 bis 15:00 Uhr)
04.10.-07.10.2022
23.10.-27.10.2023

Preisinformationen

inkl. Studienmaterial 400 Euro
zzgl. Prüfungsgebühr

Anmeldung erwünscht bis:

18.03.2022

Organisatorische Hinweise

Weitere Studienorte: München, Rosenheim, Mühldorf, Freilassing

Veranstaltungskurzzeichen

WFW-122-01 SOB

Der Prüfungslehrgang Wirtschaftsfachwirt/-in garantiert Ihnen einen der begehrtesten IHK-Abschlüsse in Deutschland.
Um dies zu gewährleisten besteht Ihre Weiterbildung aus folgenden Inhalten:

A) Wirtschaftsbezogene Qualifikation


Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre


  • volkswirtschaftliche Grundlagen
  • betriebliche Funktionen und deren Zusammenwirken
  • Existenzgründung und Unternehmensrechtsformen
  • Unternehmenszusammenschlüsse

Recht und Steuern


  • rechtliche Zusammenhänge
  • steuerrechtliche Bestimmungen

Unternehmensführung


  • Betriebsorganisation
  • Personalführung
  • Personalentwicklung

Rechnungswesen


  • grundlegende Aspekte des Rechnungswesens
  • Finanzbuchhaltung
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Auswertung der betriebswirtschaftlichen Zahlen
  • Planungsrechnung

B) Handlungsspezifische Qualifikationen


Betriebliches Management


  • betriebliche Planungsprozesse, unter Einbeziehung der Betriebsstatistik
  • Organisations- und Personalentwicklung
  • Informationstechnologie und Wissensmanagement
  • Managementtechniken unter Einbeziehung von Zeitmanagement, Kreativitätstechniken und Entscheidungstechniken

Investition, Finanzierung, betriebliches Rechnungswesen und Controlling


  • Investitionsplanung und -rechnung
  • Finanzplanung und Ermittlung des Finanzbedarfs
  • Finanzierungsarten
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Controlling

Logistik


  • Einkauf und Beschaffung
  • Materialwirtschaft und Lagerhaltung
  • Wertschöpfungskette
  • Aspekte der Rationalisierung
  • spezielle Rechtsaspekte

Marketing und Vertrieb


  • Marketingplanung
  • Marketinginstrumentarium und Marketing-Mix
  • Vertriebsmanagement
  • internationale Geschäftsbeziehungen, Geschäftsentwicklung und interkulturelle Kommunikation
  • spezielle Rechtsaspekte

Führung und Zusammenarbeit


  • Zusammenarbeit, Kommunikation und Kooperation
  • Mitarbeitergespräche
  • Konfliktmanagement
  • Mitarbeiterförderung
  • Ausbildung
  • Moderation von Projektgruppen
  • Präsentationstechniken

Ausbildung der Ausbilder AEVO:
Wer die Weiterbildung zum/zur Gepr. Wirtschaftsfachwirt/-in abgeschlossen hat, ist vom schriftlichen Teil der Ausbilder-Eignungsprüfung befreit.
Teilnehmer müssen nur noch den mündlichen/praktischen AdA-Prüfungsteil ablegen.

  • Einsatz einer Lernplattform zur Erarbeitung der Lerninhalte mit der Möglichkeit zum gegenseitigen Austausch im Forum und Chat
  • Ergänzung des Präsenzunterrichts mit Lernvideos, die auf den Rahmenplan abgestimmt sind. Diese helfen Ihnen bei der Vor- und Nachbereitung des Unterrichtes. So können Sie die Lerninhalte flexibel und bedarfsgerecht wiederholen, üben und vertiefen.

Dauer

ca. 600 Unterrichtsstunden
berufsbegleitend

Termininformationen

Teil 1: 02.06.2022 - 15.03.2023
Teil 2: 28.03.2023 - 26.10.2023

Dienstag und Donnerstag, 18.00 - 21.15 Uhr
einzelne Freitage, 17.00 - 20.15 Uhr
einzelne Samstage, 08.00 - 15.00 Uhr
sowie ein bis zwei Vollzeitwochen

Prüfungstermine
Wirtschaftsbezogene Qualifikation: 22. März 2023
Handlungsspezifische Qualifikation: 15./16. November 2023
mündl. Prüfung ab Frühjahr 2024

Preisinformationen

inkl. 400,- € Studienmaterial
zzgl. Prüfungsgebühren

Anmeldeinformationen

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs bearbeitet.

Anmeldung erwünscht bis:

07.03.2022

Organisatorische Hinweise

Weitere Veranstaltungsorte:
München, Mühldorf, Freilassing, Ingolstadt, Rosenheim, Weilheim

Veranstaltungskurzzeichen

WFW-322-11

Der Prüfungslehrgang Wirtschaftsfachwirt/-in garantiert Ihnen einen der begehrtesten IHK-Abschlüsse in Deutschland.
Um dies zu gewährleisten besteht Ihre Weiterbildung aus folgenden Inhalten:

A) Wirtschaftsbezogene Qualifikation


Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre


  • volkswirtschaftliche Grundlagen
  • betriebliche Funktionen und deren Zusammenwirken
  • Existenzgründung und Unternehmensrechtsformen
  • Unternehmenszusammenschlüsse

Recht und Steuern


  • rechtliche Zusammenhänge
  • steuerrechtliche Bestimmungen

Unternehmensführung


  • Betriebsorganisation
  • Personalführung
  • Personalentwicklung

Rechnungswesen


  • grundlegende Aspekte des Rechnungswesens
  • Finanzbuchhaltung
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Auswertung der betriebswirtschaftlichen Zahlen
  • Planungsrechnung

B) Handlungsspezifische Qualifikationen


Betriebliches Management


  • betriebliche Planungsprozesse, unter Einbeziehung der Betriebsstatistik
  • Organisations- und Personalentwicklung
  • Informationstechnologie und Wissensmanagement
  • Managementtechniken unter Einbeziehung von Zeitmanagement, Kreativitätstechniken und Entscheidungstechniken

Investition, Finanzierung, betriebliches Rechnungswesen und Controlling


  • Investitionsplanung und -rechnung
  • Finanzplanung und Ermittlung des Finanzbedarfs
  • Finanzierungsarten
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Controlling

Logistik


  • Einkauf und Beschaffung
  • Materialwirtschaft und Lagerhaltung
  • Wertschöpfungskette
  • Aspekte der Rationalisierung
  • spezielle Rechtsaspekte

Marketing und Vertrieb


  • Marketingplanung
  • Marketinginstrumentarium und Marketing-Mix
  • Vertriebsmanagement
  • internationale Geschäftsbeziehungen, Geschäftsentwicklung und interkulturelle Kommunikation
  • spezielle Rechtsaspekte

Führung und Zusammenarbeit


  • Zusammenarbeit, Kommunikation und Kooperation
  • Mitarbeitergespräche
  • Konfliktmanagement
  • Mitarbeiterförderung
  • Ausbildung
  • Moderation von Projektgruppen
  • Präsentationstechniken

Ausbildung der Ausbilder AEVO:
Wer die Weiterbildung zum/zur Gepr. Wirtschaftsfachwirt/-in abgeschlossen hat, ist vom schriftlichen Teil der Ausbilder-Eignungsprüfung befreit.
Teilnehmer müssen nur noch den mündlichen/praktischen AdA-Prüfungsteil ablegen.

  • Einsatz einer Lernplattform zur Erarbeitung der Lerninhalte mit der Möglichkeit zum gegenseitigen Austausch im Forum und Chat
  • Ergänzung des Präsenzunterrichts mit Lernvideos, die auf den Rahmenplan abgestimmt sind. Diese helfen Ihnen bei der Vor- und Nachbereitung des Unterrichtes. So können Sie die Lerninhalte flexibel und bedarfsgerecht wiederholen, üben und vertiefen.

Dauer

ca. 600 Unterrichtsstunden
berufsbegleitend

Termininformationen

Teil 1: 26.04.2022 - 16.03.2023
Teil 2: 28.03.2023 - 19.10.2023

Dienstag und Donnerstag, 18.00 - 21.15 Uhr
einzelne Freitage, 17.00 - 21.00 Uhr
einzelne Samstage, 08.15 - 15.15 Uhr
sowie 2 Vollzeitwochen

Wir behalten uns vor, den Präsenzkurs je nach Infektionsgeschehen auch online durchzuführen.

Prüfungstermine
Wirtschaftsbezogene Qualifikation: 22. März 2023
Handlungsspezifische Qualifikation: 15./16. November 2023
Mündliche Prüfung: ab Februar 2024








Preisinformationen

inkl. 400,- € Studienmaterial (Print + Digitalversion)
zzgl. Prüfungsgebühren

Anmeldeinformationen

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs bearbeitet.

Anmeldung erwünscht bis:

20.04.2022

Organisatorische Hinweise

Weitere Veranstaltungsorte:
München, Mühldorf, Freilassing, Ingolstadt, Traunstein, Weilheim

Veranstaltungskurzzeichen

WFW-422-01

Der Prüfungslehrgang Wirtschaftsfachwirt/-in garantiert Ihnen einen der begehrtesten IHK-Abschlüsse in Deutschland.
Um dies zu gewährleisten besteht Ihre Weiterbildung aus folgenden Inhalten:

A) Wirtschaftsbezogene Qualifikation


Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre


  • volkswirtschaftliche Grundlagen
  • betriebliche Funktionen und deren Zusammenwirken
  • Existenzgründung und Unternehmensrechtsformen
  • Unternehmenszusammenschlüsse

Recht und Steuern


  • rechtliche Zusammenhänge
  • steuerrechtliche Bestimmungen

Unternehmensführung


  • Betriebsorganisation
  • Personalführung
  • Personalentwicklung

Rechnungswesen


  • grundlegende Aspekte des Rechnungswesens
  • Finanzbuchhaltung
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Auswertung der betriebswirtschaftlichen Zahlen
  • Planungsrechnung

B) Handlungsspezifische Qualifikationen


Betriebliches Management


  • betriebliche Planungsprozesse, unter Einbeziehung der Betriebsstatistik
  • Organisations- und Personalentwicklung
  • Informationstechnologie und Wissensmanagement
  • Managementtechniken unter Einbeziehung von Zeitmanagement, Kreativitätstechniken und Entscheidungstechniken

Investition, Finanzierung, betriebliches Rechnungswesen und Controlling


  • Investitionsplanung und -rechnung
  • Finanzplanung und Ermittlung des Finanzbedarfs
  • Finanzierungsarten
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Controlling

Logistik


  • Einkauf und Beschaffung
  • Materialwirtschaft und Lagerhaltung
  • Wertschöpfungskette
  • Aspekte der Rationalisierung
  • spezielle Rechtsaspekte

Marketing und Vertrieb


  • Marketingplanung
  • Marketinginstrumentarium und Marketing-Mix
  • Vertriebsmanagement
  • internationale Geschäftsbeziehungen, Geschäftsentwicklung und interkulturelle Kommunikation
  • spezielle Rechtsaspekte

Führung und Zusammenarbeit


  • Zusammenarbeit, Kommunikation und Kooperation
  • Mitarbeitergespräche
  • Konfliktmanagement
  • Mitarbeiterförderung
  • Ausbildung
  • Moderation von Projektgruppen
  • Präsentationstechniken

Ausbildung der Ausbilder AEVO:
Wer die Weiterbildung zum/zur Gepr. Wirtschaftsfachwirt/-in abgeschlossen hat, ist vom schriftlichen Teil der Ausbilder-Eignungsprüfung befreit.
Teilnehmer müssen nur noch den mündlichen/praktischen AdA-Prüfungsteil ablegen.

  • Einsatz einer Lernplattform zur Erarbeitung der Lerninhalte mit der Möglichkeit zum gegenseitigen Austausch im Forum und Chat
  • Ergänzung des Präsenzunterrichts mit Lernvideos, die auf den Rahmenplan abgestimmt sind. Diese helfen Ihnen bei der Vor- und Nachbereitung des Unterrichtes. So können Sie die Lerninhalte flexibel und bedarfsgerecht wiederholen, üben und vertiefen.

Dauer

ca. 600 Unterrichtsstunden
berufsbegleitend

Termininformationen

Teil 1: 02.06.2022 - 15.03.2023
Teil 2: 28.03.2023 - 26.10.2023

Dienstag und Donnerstag, 18.00 - 21.15 Uhr
einzelne Freitage, 17.00 - 20.15 Uhr
einzelne Samstage, 08.00 - 15.00 Uhr
sowie ein bis zwei Vollzeitwochen

Prüfungstermine
Wirtschaftsbezogene Qualifikation: 22. März 2023
Handlungsspezifische Qualifikation: 15./16. November 2023
mündl. Prüfung ab Frühjahr 2024

Preisinformationen

inkl. 400,- € Studienmaterial
zzgl. Prüfungsgebühren

Anmeldeinformationen

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs bearbeitet.

Anmeldung erwünscht bis:

29.05.2022

Organisatorische Hinweise

Weitere Veranstaltungsorte:
München, Mühldorf, Freilassing, Ingolstadt, Rosenheim, Weilheim

Veranstaltungskurzzeichen

WFW-322-01

Der Prüfungslehrgang Wirtschaftsfachwirt/-in garantiert Ihnen einen der begehrtesten IHK-Abschlüsse in Deutschland.
Um dies zu gewährleisten besteht Ihre Weiterbildung aus folgenden Inhalten:

A) Wirtschaftsbezogene Qualifikation


Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre


  • volkswirtschaftliche Grundlagen
  • betriebliche Funktionen und deren Zusammenwirken
  • Existenzgründung und Unternehmensrechtsformen
  • Unternehmenszusammenschlüsse

Recht und Steuern


  • rechtliche Zusammenhänge
  • steuerrechtliche Bestimmungen

Unternehmensführung


  • Betriebsorganisation
  • Personalführung
  • Personalentwicklung

Rechnungswesen


  • grundlegende Aspekte des Rechnungswesens
  • Finanzbuchhaltung
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Auswertung der betriebswirtschaftlichen Zahlen
  • Planungsrechnung

B) Handlungsspezifische Qualifikationen


Betriebliches Management


  • betriebliche Planungsprozesse, unter Einbeziehung der Betriebsstatistik
  • Organisations- und Personalentwicklung
  • Informationstechnologie und Wissensmanagement
  • Managementtechniken unter Einbeziehung von Zeitmanagement, Kreativitätstechniken und Entscheidungstechniken

Investition, Finanzierung, betriebliches Rechnungswesen und Controlling


  • Investitionsplanung und -rechnung
  • Finanzplanung und Ermittlung des Finanzbedarfs
  • Finanzierungsarten
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Controlling

Logistik


  • Einkauf und Beschaffung
  • Materialwirtschaft und Lagerhaltung
  • Wertschöpfungskette
  • Aspekte der Rationalisierung
  • spezielle Rechtsaspekte

Marketing und Vertrieb


  • Marketingplanung
  • Marketinginstrumentarium und Marketing-Mix
  • Vertriebsmanagement
  • internationale Geschäftsbeziehungen, Geschäftsentwicklung und interkulturelle Kommunikation
  • spezielle Rechtsaspekte

Führung und Zusammenarbeit


  • Zusammenarbeit, Kommunikation und Kooperation
  • Mitarbeitergespräche
  • Konfliktmanagement
  • Mitarbeiterförderung
  • Ausbildung
  • Moderation von Projektgruppen
  • Präsentationstechniken

Ausbildung der Ausbilder AEVO:
Wer die Weiterbildung zum/zur Gepr. Wirtschaftsfachwirt/-in abgeschlossen hat, ist vom schriftlichen Teil der Ausbilder-Eignungsprüfung befreit.
Teilnehmer müssen nur noch den mündlichen/praktischen AdA-Prüfungsteil ablegen.

  • Einsatz einer Lernplattform zur Erarbeitung der Lerninhalte mit der Möglichkeit zum gegenseitigen Austausch im Forum und Chat
  • Ergänzung des Präsenzunterrichts mit Lernvideos, die auf den Rahmenplan abgestimmt sind. Diese helfen Ihnen bei der Vor- und Nachbereitung des Unterrichtes. So können Sie die Lerninhalte flexibel und bedarfsgerecht wiederholen, üben und vertiefen.

Dauer

ca. 540 Unterrichtsstunden
kompakt

Termininformationen

Montag und Mittwoch von 18.00 bis 21.15 Uhr
jeden 2. Freitag von 17.00 bis 21.15 Uhr
sowie 2 Vollzeitwochen

Prüfungen: 22. März 2023
Handlungsspezifische Qualifikation am 15./16. November 2023
Mündliches Fachgespräch ab Frühjahr 2024

Besuchen Sie unsere unverbindlichen Informationsabende in der IHK Akademie, Töginger Str. 18 d in Mühldorf. Die aktuellen Termine finden Sie auf unserer Homepage. Der nächster Infoabend findet am Montag, den 18.10.2021 um 17:30 Uhr statt. Bitte melden Sie sich dazu über folgenden Link an: https://akademie.muenchen.ihk.de/bwl/infoveranstaltung-wirtschaftsfachwirt/?id=23278.

Wir informieren sie gerne über die Teilnahmevoraussetzungen, die Inhalte, den Ablauf und die Förderung.

Wenn möglich führen wir die Termine als Präsenz-Veranstaltungen durch. Sollte dies aufgrund des aktuellen Corona-Geschehens nicht möglich sein, findet der Infoabend online im virtuellen Klassenzimmer statt. Hierzu erhalten Sie spätestens am Vortag der Veranstaltung einen Link zum Login sowie eine Anleitung.

Preisinformationen

inkl. Studienmaterial i.H.v. 400,- €;
zzgl. Prüfungsgebühr

Anmeldeinformationen

Die Anmeldungen werden nach der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Anmeldung erwünscht bis:

31.05.2022

Organisatorische Hinweise

Weitere Studienorte: Burghausen, Traunstein, Freilassing, Rosenheim, Ingolstadt, Weilheim und München

Veranstaltungskurzzeichen

WFW-222-02

Der Prüfungslehrgang Wirtschaftsfachwirt/-in garantiert Ihnen einen der begehrtesten IHK-Abschlüsse in Deutschland.
Um dies zu gewährleisten besteht Ihre Weiterbildung aus folgenden Inhalten:

A) Wirtschaftsbezogene Qualifikation


Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre


  • volkswirtschaftliche Grundlagen
  • betriebliche Funktionen und deren Zusammenwirken
  • Existenzgründung und Unternehmensrechtsformen
  • Unternehmenszusammenschlüsse

Recht und Steuern


  • rechtliche Zusammenhänge
  • steuerrechtliche Bestimmungen

Unternehmensführung


  • Betriebsorganisation
  • Personalführung
  • Personalentwicklung

Rechnungswesen


  • grundlegende Aspekte des Rechnungswesens
  • Finanzbuchhaltung
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Auswertung der betriebswirtschaftlichen Zahlen
  • Planungsrechnung

B) Handlungsspezifische Qualifikationen


Betriebliches Management


  • betriebliche Planungsprozesse, unter Einbeziehung der Betriebsstatistik
  • Organisations- und Personalentwicklung
  • Informationstechnologie und Wissensmanagement
  • Managementtechniken unter Einbeziehung von Zeitmanagement, Kreativitätstechniken und Entscheidungstechniken

Investition, Finanzierung, betriebliches Rechnungswesen und Controlling


  • Investitionsplanung und -rechnung
  • Finanzplanung und Ermittlung des Finanzbedarfs
  • Finanzierungsarten
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Controlling

Logistik


  • Einkauf und Beschaffung
  • Materialwirtschaft und Lagerhaltung
  • Wertschöpfungskette
  • Aspekte der Rationalisierung
  • spezielle Rechtsaspekte

Marketing und Vertrieb


  • Marketingplanung
  • Marketinginstrumentarium und Marketing-Mix
  • Vertriebsmanagement
  • internationale Geschäftsbeziehungen, Geschäftsentwicklung und interkulturelle Kommunikation
  • spezielle Rechtsaspekte

Führung und Zusammenarbeit


  • Zusammenarbeit, Kommunikation und Kooperation
  • Mitarbeitergespräche
  • Konfliktmanagement
  • Mitarbeiterförderung
  • Ausbildung
  • Moderation von Projektgruppen
  • Präsentationstechniken

Ausbildung der Ausbilder AEVO:
Wer die Weiterbildung zum/zur Gepr. Wirtschaftsfachwirt/-in abgeschlossen hat, ist vom schriftlichen Teil der Ausbilder-Eignungsprüfung befreit.
Teilnehmer müssen nur noch den mündlichen/praktischen AdA-Prüfungsteil ablegen.

  • Einsatz einer Lernplattform zur Erarbeitung der Lerninhalte mit der Möglichkeit zum gegenseitigen Austausch im Forum und Chat
  • Ergänzung des Präsenzunterrichts mit Lernvideos, die auf den Rahmenplan abgestimmt sind. Diese helfen Ihnen bei der Vor- und Nachbereitung des Unterrichtes. So können Sie die Lerninhalte flexibel und bedarfsgerecht wiederholen, üben und vertiefen.

Dauer

ca. 540 Unterrichtsstunden
kompakt

Termininformationen

Freitag von 16.00 bis 20:45 Uhr und
Samstag von 8:00 Uhr - 13:00 Uhr
sowie 2 Vollzeitwochen

Prüfungen:
Wirtschaftsbezogene Qualifikation am 22. März 2023
Handlungsspezifische Qualifikation am 15./16. November 2023
Mündliches Fachgespräch ab Februar 2024

Besuchen Sie unsere unverbindlichen Informationsabende in der IHK Akademie, Töginger Str. 18 d in Mühldorf. Die aktuellen Termine finden Sie auf unserer Homepage. Der nächster Infoabend findet am Montag, den 18.10.2021 um 17:30 Uhr statt. Bitte melden Sie sich dazu über folgenden Link an: https://akademie.muenchen.ihk.de/bwl/infoveranstaltung-wirtschaftsfachwirt/?id=23278.

Wir informieren sie gerne über die Teilnahmevoraussetzungen, die Inhalte, den Ablauf und die Förderung.

Wenn möglich führen wir die Termine als Präsenz-Veranstaltungen durch. Sollte dies aufgrund des aktuellen Corona-Geschehens nicht möglich sein, findet der Infoabend online im virtuellen Klassenzimmer statt. Hierzu erhalten Sie spätestens am Vortag der Veranstaltung einen Link zum Login sowie eine Anleitung.

Preisinformationen

inkl. Studienmaterial i.H.v. 400,- €;
zzgl. Prüfungsgebühr

Anmeldeinformationen

Die Anmeldungen werden nach der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Anmeldung erwünscht bis:

15.07.2022

Organisatorische Hinweise

Weitere Studienorte: Mühldorf, Traunstein, Freilassing, Rosenheim, Ingolstadt, Weilheim und München

Veranstaltungskurzzeichen

WFW-222-04

Der Prüfungslehrgang Wirtschaftsfachwirt/-in garantiert Ihnen einen der begehrtesten IHK-Abschlüsse in Deutschland.
Um dies zu gewährleisten besteht Ihre Weiterbildung aus folgenden Inhalten:

A) Wirtschaftsbezogene Qualifikation


Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre


  • volkswirtschaftliche Grundlagen
  • betriebliche Funktionen und deren Zusammenwirken
  • Existenzgründung und Unternehmensrechtsformen
  • Unternehmenszusammenschlüsse

Recht und Steuern


  • rechtliche Zusammenhänge
  • steuerrechtliche Bestimmungen

Unternehmensführung


  • Betriebsorganisation
  • Personalführung
  • Personalentwicklung

Rechnungswesen


  • grundlegende Aspekte des Rechnungswesens
  • Finanzbuchhaltung
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Auswertung der betriebswirtschaftlichen Zahlen
  • Planungsrechnung

B) Handlungsspezifische Qualifikationen


Betriebliches Management


  • betriebliche Planungsprozesse, unter Einbeziehung der Betriebsstatistik
  • Organisations- und Personalentwicklung
  • Informationstechnologie und Wissensmanagement
  • Managementtechniken unter Einbeziehung von Zeitmanagement, Kreativitätstechniken und Entscheidungstechniken

Investition, Finanzierung, betriebliches Rechnungswesen und Controlling


  • Investitionsplanung und -rechnung
  • Finanzplanung und Ermittlung des Finanzbedarfs
  • Finanzierungsarten
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Controlling

Logistik


  • Einkauf und Beschaffung
  • Materialwirtschaft und Lagerhaltung
  • Wertschöpfungskette
  • Aspekte der Rationalisierung
  • spezielle Rechtsaspekte

Marketing und Vertrieb


  • Marketingplanung
  • Marketinginstrumentarium und Marketing-Mix
  • Vertriebsmanagement
  • internationale Geschäftsbeziehungen, Geschäftsentwicklung und interkulturelle Kommunikation
  • spezielle Rechtsaspekte

Führung und Zusammenarbeit


  • Zusammenarbeit, Kommunikation und Kooperation
  • Mitarbeitergespräche
  • Konfliktmanagement
  • Mitarbeiterförderung
  • Ausbildung
  • Moderation von Projektgruppen
  • Präsentationstechniken

Ausbildung der Ausbilder AEVO:
Wer die Weiterbildung zum/zur Gepr. Wirtschaftsfachwirt/-in abgeschlossen hat, ist vom schriftlichen Teil der Ausbilder-Eignungsprüfung befreit.
Teilnehmer müssen nur noch den mündlichen/praktischen AdA-Prüfungsteil ablegen.

  • Einsatz einer Lernplattform zur Erarbeitung der Lerninhalte mit der Möglichkeit zum gegenseitigen Austausch im Forum und Chat
  • Ergänzung des Präsenzunterrichts mit Lernvideos, die auf den Rahmenplan abgestimmt sind. Diese helfen Ihnen bei der Vor- und Nachbereitung des Unterrichtes. So können Sie die Lerninhalte flexibel und bedarfsgerecht wiederholen, üben und vertiefen.

Dauer

ca. 540 Unterrichtsstunden
kompakt

Termininformationen

Freitag von 16.00 bis 20:45 Uhr und
Samstag von 8:00 Uhr - 13:00 Uhr
sowie 2 Vollzeitwochen

Prüfungen:
Wirtschaftsbezogene Qualifikation am 22. März 2023
Handlungsspezifische Qualifikation am 15./16. November 2023
Mündliches Fachgespräch ab Februar 2024

Besuchen Sie unsere unverbindlichen Informationsabende in der IHK Akademie, Töginger Str. 18 d in Mühldorf. Die aktuellen Termine finden Sie auf unserer Homepage. Der nächster Infoabend findet am Montag, den 18.10.2021 um 17:30 Uhr statt. Bitte melden Sie sich dazu über folgenden Link an: https://akademie.muenchen.ihk.de/bwl/infoveranstaltung-wirtschaftsfachwirt/?id=23278.

Wir informieren sie gerne über die Teilnahmevoraussetzungen, die Inhalte, den Ablauf und die Förderung.

Wenn möglich führen wir die Termine als Präsenz-Veranstaltungen durch. Sollte dies aufgrund des aktuellen Corona-Geschehens nicht möglich sein, findet der Infoabend online im virtuellen Klassenzimmer statt. Hierzu erhalten Sie spätestens am Vortag der Veranstaltung einen Link zum Login sowie eine Anleitung.

Preisinformationen

inkl. Studienmaterial i.H.v. 400,- €;
zzgl. Prüfungsgebühr

Anmeldeinformationen

Die Anmeldungen werden nach der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Anmeldung erwünscht bis:

15.07.2022

Organisatorische Hinweise

Weitere Studienorte: Burghausen, Traunstein, Freilassing, Rosenheim, Ingolstadt, Weilheim und München

Veranstaltungskurzzeichen

WFW-222-03

Der Prüfungslehrgang Wirtschaftsfachwirt/-in garantiert Ihnen einen der begehrtesten IHK-Abschlüsse in Deutschland.
Um dies zu gewährleisten besteht Ihre Weiterbildung aus folgenden Inhalten:

A) Wirtschaftsbezogene Qualifikation


Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre


  • volkswirtschaftliche Grundlagen
  • betriebliche Funktionen und deren Zusammenwirken
  • Existenzgründung und Unternehmensrechtsformen
  • Unternehmenszusammenschlüsse

Recht und Steuern


  • rechtliche Zusammenhänge
  • steuerrechtliche Bestimmungen

Unternehmensführung


  • Betriebsorganisation
  • Personalführung
  • Personalentwicklung

Rechnungswesen


  • grundlegende Aspekte des Rechnungswesens
  • Finanzbuchhaltung
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Auswertung der betriebswirtschaftlichen Zahlen
  • Planungsrechnung

B) Handlungsspezifische Qualifikationen


Betriebliches Management


  • betriebliche Planungsprozesse, unter Einbeziehung der Betriebsstatistik
  • Organisations- und Personalentwicklung
  • Informationstechnologie und Wissensmanagement
  • Managementtechniken unter Einbeziehung von Zeitmanagement, Kreativitätstechniken und Entscheidungstechniken

Investition, Finanzierung, betriebliches Rechnungswesen und Controlling


  • Investitionsplanung und -rechnung
  • Finanzplanung und Ermittlung des Finanzbedarfs
  • Finanzierungsarten
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Controlling

Logistik


  • Einkauf und Beschaffung
  • Materialwirtschaft und Lagerhaltung
  • Wertschöpfungskette
  • Aspekte der Rationalisierung
  • spezielle Rechtsaspekte

Marketing und Vertrieb


  • Marketingplanung
  • Marketinginstrumentarium und Marketing-Mix
  • Vertriebsmanagement
  • internationale Geschäftsbeziehungen, Geschäftsentwicklung und interkulturelle Kommunikation
  • spezielle Rechtsaspekte

Führung und Zusammenarbeit


  • Zusammenarbeit, Kommunikation und Kooperation
  • Mitarbeitergespräche
  • Konfliktmanagement
  • Mitarbeiterförderung
  • Ausbildung
  • Moderation von Projektgruppen
  • Präsentationstechniken

Ausbildung der Ausbilder AEVO:
Wer die Weiterbildung zum/zur Gepr. Wirtschaftsfachwirt/-in abgeschlossen hat, ist vom schriftlichen Teil der Ausbilder-Eignungsprüfung befreit.
Teilnehmer müssen nur noch den mündlichen/praktischen AdA-Prüfungsteil ablegen.

  • Einsatz einer Lernplattform zur Erarbeitung der Lerninhalte mit der Möglichkeit zum gegenseitigen Austausch im Forum und Chat
  • Ergänzung des Präsenzunterrichts mit Lernvideos, die auf den Rahmenplan abgestimmt sind. Diese helfen Ihnen bei der Vor- und Nachbereitung des Unterrichtes. So können Sie die Lerninhalte flexibel und bedarfsgerecht wiederholen, üben und vertiefen.

Dauer

ca. 580 Unterrichtsstunden
berufsbegleitend

Termininformationen

Teil 1: 10.10.2022 - 18.10.2023
Teil 2: 30.10.2023 - 22.03.2024

Montag und Mittwoch, 18.00 - 21.15 Uhr
einzelne Freitage, 17.00 - 21.00 Uhr
einzelne Samstage, 08.15 - 15.15 Uhr
sowie zwei Vollzeitwochen

Wir behalten uns vor, den Präsenzkurs je nach Infektionsgeschehen auch online durchzuführen.

Prüfungstermine
Wirtschaftsbezogene Qualifikation: 25. Oktober 2023
Handlungsspezifische Qualifikation: 24./25. April 2024
mündl. Prüfung ab Herbst 2024

Preisinformationen

incl. Studienmaterial 400,--€ (Print-und Digitalversion)
zzgl. Prüfungsgebühren

Anmeldeinformationen

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs bearbeitet.

Anmeldung erwünscht bis:

30.09.2022

Organisatorische Hinweise

Weitere Veranstaltungsorte:
München, Mühldorf, Freilassing, Ingolstadt, Traunstein, Weilheim

Veranstaltungskurzzeichen

WFW-422-02

Der Prüfungslehrgang Wirtschaftsfachwirt/-in garantiert Ihnen einen der begehrtesten IHK-Abschlüsse in Deutschland.
Um dies zu gewährleisten besteht Ihre Weiterbildung aus folgenden Inhalten:

A) Wirtschaftsbezogene Qualifikation


Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre


  • volkswirtschaftliche Grundlagen
  • betriebliche Funktionen und deren Zusammenwirken
  • Existenzgründung und Unternehmensrechtsformen
  • Unternehmenszusammenschlüsse

Recht und Steuern


  • rechtliche Zusammenhänge
  • steuerrechtliche Bestimmungen

Unternehmensführung


  • Betriebsorganisation
  • Personalführung
  • Personalentwicklung

Rechnungswesen


  • grundlegende Aspekte des Rechnungswesens
  • Finanzbuchhaltung
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Auswertung der betriebswirtschaftlichen Zahlen
  • Planungsrechnung

B) Handlungsspezifische Qualifikationen


Betriebliches Management


  • betriebliche Planungsprozesse, unter Einbeziehung der Betriebsstatistik
  • Organisations- und Personalentwicklung
  • Informationstechnologie und Wissensmanagement
  • Managementtechniken unter Einbeziehung von Zeitmanagement, Kreativitätstechniken und Entscheidungstechniken

Investition, Finanzierung, betriebliches Rechnungswesen und Controlling


  • Investitionsplanung und -rechnung
  • Finanzplanung und Ermittlung des Finanzbedarfs
  • Finanzierungsarten
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Controlling

Logistik


  • Einkauf und Beschaffung
  • Materialwirtschaft und Lagerhaltung
  • Wertschöpfungskette
  • Aspekte der Rationalisierung
  • spezielle Rechtsaspekte

Marketing und Vertrieb


  • Marketingplanung
  • Marketinginstrumentarium und Marketing-Mix
  • Vertriebsmanagement
  • internationale Geschäftsbeziehungen, Geschäftsentwicklung und interkulturelle Kommunikation
  • spezielle Rechtsaspekte

Führung und Zusammenarbeit


  • Zusammenarbeit, Kommunikation und Kooperation
  • Mitarbeitergespräche
  • Konfliktmanagement
  • Mitarbeiterförderung
  • Ausbildung
  • Moderation von Projektgruppen
  • Präsentationstechniken

Ausbildung der Ausbilder AEVO:
Wer die Weiterbildung zum/zur Gepr. Wirtschaftsfachwirt/-in abgeschlossen hat, ist vom schriftlichen Teil der Ausbilder-Eignungsprüfung befreit.
Teilnehmer müssen nur noch den mündlichen/praktischen AdA-Prüfungsteil ablegen.

  • Einsatz einer Lernplattform zur Erarbeitung der Lerninhalte mit der Möglichkeit zum gegenseitigen Austausch im Forum und Chat
  • Ergänzung des Präsenzunterrichts mit Lernvideos, die auf den Rahmenplan abgestimmt sind. Diese helfen Ihnen bei der Vor- und Nachbereitung des Unterrichtes. So können Sie die Lerninhalte flexibel und bedarfsgerecht wiederholen, üben und vertiefen.

Dauer

ca. 600 Unterrichtsstunden
berufsbegleitend

Termininformationen

Teil 1: 10.10.2022 - 18.10.2023
Teil 2: 30.10.2023 - 10.04.2024

Montag und Mittwoch, 18.00 - 21.15 Uhr
einzelne Freitage, 17.00 - 20.15 Uhr
einzelne Samstage, 08.00 - 15.00 Uhr
sowie ein bis zwei Vollzeitwochen

Prüfungstermine
Wirtschaftsbezogene Qualifikation: 25. Oktober 2023
Handlungsspezifische Qualifikation: 24./25. April 2024
mündl. Prüfung ab Sommer 2024

Preisinformationen

inkl. 400,- € Studienmaterial
zzgl. Prüfungsgebühren

Anmeldeinformationen

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs bearbeitet.

Anmeldung erwünscht bis:

09.09.2022

Organisatorische Hinweise

Weitere Veranstaltungsorte:
München, Mühldorf, Freilassing, Ingolstadt, Rosenheim, Weilheim

Veranstaltungskurzzeichen

WFW-322-02

Berufsschule Landsberg

Spitalfeldstr. 11
86899 Landsberg am Lech

Kontakt

Elke Demattio

Bildungsmanagerin

Elke Demattio

Ähnliche Weiterbildungen

Diese Weiterbildungen könnten Sie auch interessieren.

Hat Ihnen diese Seite gefallen? Dann teilen Sie den Link Ihren Freunden mit.