Fachseminar

Die DSGVO - Das Update für Datenschutzbeauftragte

Zur Auffrischung der Fachkunde

Nutzen

Das Seminar verschafft Ihnen einen Überblick über die wesentlichen Änderungen der DSGVO und die sich daraus ergebenden Herausforderungen – auch gegenüber den Aufsichtsbehörden.

  • Lernen Sie die wichtigsten Themen zum Datenschutz und dessen Auswirkungen kennen und diskutieren Sie in der Gruppe darüber.
  • Vergleichen Sie den derzeitigen Status Ihres Datenschutzes mit den erforderlichen Verfahren und Standards nach der EU-DSGVO und BDSG.
  • Weisen Sie mit dem Tagesseminar Ihr Fachwissen nach Art. 37 Abs. 5 DSGVO nach.
  • Tauschen Sie sich mit anderen Seminarteilnehmern und Datenschutzbeauftragten über Ihre Erfahrungen mit dem Datenschutz aus und gewinnen Sie dadurch neue Erkenntnisse.

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Geschäftsführer, Führungskräfte aus dem Management, Datenschützer, Datenschutzbeauftragte (intern/extern), Datenschutzauditoren und Datenschutzassistenten. Darüber hinaus sind alle Interessierten willkommen, die Ihr Wissen zum Thema Datenschutz und DSGVO praxisorientiert vertiefen möchten.

Veranstaltungsinhalt im Überblick

Das Seminar bietet Ihnen tiefe Einblicke in die DSGVO und beschäftigt sich intensiv mit dem Thema Datenschutz. Sie erfahren Aktuelles zur DSGVO und lernen die Grundlagen des Datenschutzes kennen. Darüber hinaus erhalten Sie eine umfassende Übersicht über die Herausforderungen und Hürden, auch gegenüber den Aufsichtsbehörden. Weiterhin stehen die Organisation des Datenschutzes sowie die Pflichten der Verantwortlichen im Vordergrund. Dabei geht es unter anderem um die Rechte des Betroffenen sowie um gemeinsame Verantwortlichkeit und Funktionsübertragung. Außerdem zeigt Ihnen das Seminar auf, mit welchen Schritten Sie die Einhaltung der DSGVO nachweisen.

Veranstalter

IHK Akademie München und Oberbayern gGmbH

Wählen Sie Ihre Veranstaltung

Kurstermine (first is checked)

450,00 €

Wichtige Informationen zum gewählten Termin einblenden Wichtige Informationen zum gewählten Termin ausblenden

Im Seminar erwarten Sie die folgenden Inhalte rund um den Datenschutz und die DSGVO:

  • Überblick: Datenschutz nach DSGVO und BDSG
  • Aktuelles zum Datenschutz, den Grundlagen bzw. der Grundstruktur
  • Einblicke in die internen Herausforderungen (unter anderem auch gegenüber den Aufsichtsbehörden)
  • Datenschutzmanagement: So organisieren Sie Datenschutz richtig
  • Pflichten des Verantwortlichen: Umsetzung in die Praxis
  • Die Rechte der Betroffenen kennen und richtig umsetzen
  • Übersicht über die wichtigsten Dokumente, Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten, Datenschutzfolgenabschätzung, Risikobewertung
  • Data Protection by Design & by Default: Was bedeutet das konkret?
  • Auftragsverarbeitung: gemeinsame Verantwortlichkeit und Funktionsübertragung
  • Rechenschaftspflicht: Schritte zum Nachweis der Einhaltung der DSGVO

Helmut Fuchs

Helmut Fuchs, Ing. Nachrichtentechnik, ist
Trainer/Referent und Auditor zu Datenschutz (TÜV Cert) Informationssicherheit (TÜV Süd) und Compliance (TÜV Cert);
Des Weiteren ist er als zertifizierter Senior-Projekt-Manager (IPMA Level C) und Service-& Prozess-Manager bei vielen Unternehmen unterschiedlicher Branchen (Finance, Local Authorities, Health-Care, Telecommunication und Automotive) unterwegs und führte dort auch bereits erfolgreich Auditierungen und Evaluierungen durch.
Auch konzeptionelle Unterstützung zu Datenschutz, Informationssicherheit, Compliance und Risiko-Management gehört zu seinen Kompetenzen.

Helmut-Fuchs

Vortrag und Diskussionen

Dauer

1 Tage

Termininformationen

1 Tag, von 09:00 bis 17:00 Uhr

Preisinformationen

inkl. Verpflegung

Anmeldung erwünscht bis:

29.01.2019

Organisatorische Hinweise

weitere Veranstaltungsorte: Ingolstadt, München, Rosenheim, Traunstein, Weilheim

Veranstaltungskurzzeichen

F-16-310-19-06

Im Seminar erwarten Sie die folgenden Inhalte rund um den Datenschutz und die DSGVO:

  • Überblick: Datenschutz nach DSGVO und BDSG
  • Aktuelles zum Datenschutz, den Grundlagen bzw. der Grundstruktur
  • Einblicke in die internen Herausforderungen (unter anderem auch gegenüber den Aufsichtsbehörden)
  • Datenschutzmanagement: So organisieren Sie Datenschutz richtig
  • Pflichten des Verantwortlichen: Umsetzung in die Praxis
  • Die Rechte der Betroffenen kennen und richtig umsetzen
  • Übersicht über die wichtigsten Dokumente, Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten, Datenschutzfolgenabschätzung, Risikobewertung
  • Data Protection by Design & by Default: Was bedeutet das konkret?
  • Auftragsverarbeitung: gemeinsame Verantwortlichkeit und Funktionsübertragung
  • Rechenschaftspflicht: Schritte zum Nachweis der Einhaltung der DSGVO

Helmut Fuchs

Helmut Fuchs, Ing. Nachrichtentechnik, ist
Trainer/Referent und Auditor zu Datenschutz (TÜV Cert) Informationssicherheit (TÜV Süd) und Compliance (TÜV Cert);
Des Weiteren ist er als zertifizierter Senior-Projekt-Manager (IPMA Level C) und Service-& Prozess-Manager bei vielen Unternehmen unterschiedlicher Branchen (Finance, Local Authorities, Health-Care, Telecommunication und Automotive) unterwegs und führte dort auch bereits erfolgreich Auditierungen und Evaluierungen durch.
Auch konzeptionelle Unterstützung zu Datenschutz, Informationssicherheit, Compliance und Risiko-Management gehört zu seinen Kompetenzen.

Helmut-Fuchs

Vortrag und Diskussionen

Dauer

1 Tage

Termininformationen

1 Tag, von 09:00 bis 17:00 Uhr

Preisinformationen

inkl. Verpflegung

Anmeldung erwünscht bis:

12.03.2019

Veranstaltungskurzzeichen

F-16-310-19-08

Im Seminar erwarten Sie die folgenden Inhalte rund um den Datenschutz und die DSGVO:

  • Überblick: Datenschutz nach DSGVO und BDSG
  • Aktuelles zum Datenschutz, den Grundlagen bzw. der Grundstruktur
  • Einblicke in die internen Herausforderungen (unter anderem auch gegenüber den Aufsichtsbehörden)
  • Datenschutzmanagement: So organisieren Sie Datenschutz richtig
  • Pflichten des Verantwortlichen: Umsetzung in die Praxis
  • Die Rechte der Betroffenen kennen und richtig umsetzen
  • Übersicht über die wichtigsten Dokumente, Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten, Datenschutzfolgenabschätzung, Risikobewertung
  • Data Protection by Design & by Default: Was bedeutet das konkret?
  • Auftragsverarbeitung: gemeinsame Verantwortlichkeit und Funktionsübertragung
  • Rechenschaftspflicht: Schritte zum Nachweis der Einhaltung der DSGVO

Helmut Fuchs

Helmut Fuchs, Ing. Nachrichtentechnik, ist
Trainer/Referent und Auditor zu Datenschutz (TÜV Cert) Informationssicherheit (TÜV Süd) und Compliance (TÜV Cert);
Des Weiteren ist er als zertifizierter Senior-Projekt-Manager (IPMA Level C) und Service-& Prozess-Manager bei vielen Unternehmen unterschiedlicher Branchen (Finance, Local Authorities, Health-Care, Telecommunication und Automotive) unterwegs und führte dort auch bereits erfolgreich Auditierungen und Evaluierungen durch.
Auch konzeptionelle Unterstützung zu Datenschutz, Informationssicherheit, Compliance und Risiko-Management gehört zu seinen Kompetenzen.

Helmut-Fuchs

Vortrag und Diskussionen

Dauer

1 Tage

Termininformationen

1 Tag, von 09:00 bis 17:00 Uhr

Preisinformationen

inkl. Verpflegung

Veranstaltungskurzzeichen

F-16-310-19-01

Im Seminar erwarten Sie die folgenden Inhalte rund um den Datenschutz und die DSGVO:

  • Überblick: Datenschutz nach DSGVO und BDSG
  • Aktuelles zum Datenschutz, den Grundlagen bzw. der Grundstruktur
  • Einblicke in die internen Herausforderungen (unter anderem auch gegenüber den Aufsichtsbehörden)
  • Datenschutzmanagement: So organisieren Sie Datenschutz richtig
  • Pflichten des Verantwortlichen: Umsetzung in die Praxis
  • Die Rechte der Betroffenen kennen und richtig umsetzen
  • Übersicht über die wichtigsten Dokumente, Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten, Datenschutzfolgenabschätzung, Risikobewertung
  • Data Protection by Design & by Default: Was bedeutet das konkret?
  • Auftragsverarbeitung: gemeinsame Verantwortlichkeit und Funktionsübertragung
  • Rechenschaftspflicht: Schritte zum Nachweis der Einhaltung der DSGVO

Helmut Fuchs

Helmut Fuchs, Ing. Nachrichtentechnik, ist
Trainer/Referent und Auditor zu Datenschutz (TÜV Cert) Informationssicherheit (TÜV Süd) und Compliance (TÜV Cert);
Des Weiteren ist er als zertifizierter Senior-Projekt-Manager (IPMA Level C) und Service-& Prozess-Manager bei vielen Unternehmen unterschiedlicher Branchen (Finance, Local Authorities, Health-Care, Telecommunication und Automotive) unterwegs und führte dort auch bereits erfolgreich Auditierungen und Evaluierungen durch.
Auch konzeptionelle Unterstützung zu Datenschutz, Informationssicherheit, Compliance und Risiko-Management gehört zu seinen Kompetenzen.

Helmut-Fuchs

Vortrag und Diskussionen

Dauer

1 Tage

Termininformationen

1 Tag, von 09:00 bis 17:00 Uhr

Preisinformationen

inkl. Verpflegung

Anmeldung erwünscht bis:

06.05.2019

Organisatorische Hinweise

weitere Veranstaltungsorte: Ingolstadt, München, Rosenheim, Traunstein, Weilheim

Veranstaltungskurzzeichen

F-16-310-19-07

Im Seminar erwarten Sie die folgenden Inhalte rund um den Datenschutz und die DSGVO:

  • Überblick: Datenschutz nach DSGVO und BDSG
  • Aktuelles zum Datenschutz, den Grundlagen bzw. der Grundstruktur
  • Einblicke in die internen Herausforderungen (unter anderem auch gegenüber den Aufsichtsbehörden)
  • Datenschutzmanagement: So organisieren Sie Datenschutz richtig
  • Pflichten des Verantwortlichen: Umsetzung in die Praxis
  • Die Rechte der Betroffenen kennen und richtig umsetzen
  • Übersicht über die wichtigsten Dokumente, Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten, Datenschutzfolgenabschätzung, Risikobewertung
  • Data Protection by Design & by Default: Was bedeutet das konkret?
  • Auftragsverarbeitung: gemeinsame Verantwortlichkeit und Funktionsübertragung
  • Rechenschaftspflicht: Schritte zum Nachweis der Einhaltung der DSGVO

Helmut Fuchs

Helmut Fuchs, Ing. Nachrichtentechnik, ist
Trainer/Referent und Auditor zu Datenschutz (TÜV Cert) Informationssicherheit (TÜV Süd) und Compliance (TÜV Cert);
Des Weiteren ist er als zertifizierter Senior-Projekt-Manager (IPMA Level C) und Service-& Prozess-Manager bei vielen Unternehmen unterschiedlicher Branchen (Finance, Local Authorities, Health-Care, Telecommunication und Automotive) unterwegs und führte dort auch bereits erfolgreich Auditierungen und Evaluierungen durch.
Auch konzeptionelle Unterstützung zu Datenschutz, Informationssicherheit, Compliance und Risiko-Management gehört zu seinen Kompetenzen.

Helmut-Fuchs

Vortrag und Diskussionen

Dauer

1 Tage

Termininformationen

1 Tag, von 09:00 bis 17:00 Uhr

Preisinformationen

inkl. Verpflegung

Veranstaltungskurzzeichen

F-16-310-19-02

Im Seminar erwarten Sie die folgenden Inhalte rund um den Datenschutz und die DSGVO:

  • Überblick: Datenschutz nach DSGVO und BDSG
  • Aktuelles zum Datenschutz, den Grundlagen bzw. der Grundstruktur
  • Einblicke in die internen Herausforderungen (unter anderem auch gegenüber den Aufsichtsbehörden)
  • Datenschutzmanagement: So organisieren Sie Datenschutz richtig
  • Pflichten des Verantwortlichen: Umsetzung in die Praxis
  • Die Rechte der Betroffenen kennen und richtig umsetzen
  • Übersicht über die wichtigsten Dokumente, Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten, Datenschutzfolgenabschätzung, Risikobewertung
  • Data Protection by Design & by Default: Was bedeutet das konkret?
  • Auftragsverarbeitung: gemeinsame Verantwortlichkeit und Funktionsübertragung
  • Rechenschaftspflicht: Schritte zum Nachweis der Einhaltung der DSGVO

Vortrag und Diskussionen

Dauer

1 Tage

Termininformationen

1 Tag, von 09:00 bis 17:00 Uhr

Preisinformationen

inkl. Verpflegung

Veranstaltungskurzzeichen

F-16-310-19-11

Im Seminar erwarten Sie die folgenden Inhalte rund um den Datenschutz und die DSGVO:

  • Überblick: Datenschutz nach DSGVO und BDSG
  • Aktuelles zum Datenschutz, den Grundlagen bzw. der Grundstruktur
  • Einblicke in die internen Herausforderungen (unter anderem auch gegenüber den Aufsichtsbehörden)
  • Datenschutzmanagement: So organisieren Sie Datenschutz richtig
  • Pflichten des Verantwortlichen: Umsetzung in die Praxis
  • Die Rechte der Betroffenen kennen und richtig umsetzen
  • Übersicht über die wichtigsten Dokumente, Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten, Datenschutzfolgenabschätzung, Risikobewertung
  • Data Protection by Design & by Default: Was bedeutet das konkret?
  • Auftragsverarbeitung: gemeinsame Verantwortlichkeit und Funktionsübertragung
  • Rechenschaftspflicht: Schritte zum Nachweis der Einhaltung der DSGVO

Helmut Fuchs

Helmut Fuchs, Ing. Nachrichtentechnik, ist
Trainer/Referent und Auditor zu Datenschutz (TÜV Cert) Informationssicherheit (TÜV Süd) und Compliance (TÜV Cert);
Des Weiteren ist er als zertifizierter Senior-Projekt-Manager (IPMA Level C) und Service-& Prozess-Manager bei vielen Unternehmen unterschiedlicher Branchen (Finance, Local Authorities, Health-Care, Telecommunication und Automotive) unterwegs und führte dort auch bereits erfolgreich Auditierungen und Evaluierungen durch.
Auch konzeptionelle Unterstützung zu Datenschutz, Informationssicherheit, Compliance und Risiko-Management gehört zu seinen Kompetenzen.

Helmut-Fuchs

Vortrag und Diskussionen

Dauer

1 Tage

Termininformationen

1 Tag, von 09:00 bis 17:00 Uhr

Preisinformationen

inkl. Verpflegung

Anmeldung erwünscht bis:

11.07.2019

Veranstaltungskurzzeichen

F-16-310-19-09

Im Seminar erwarten Sie die folgenden Inhalte rund um den Datenschutz und die DSGVO:

  • Überblick: Datenschutz nach DSGVO und BDSG
  • Aktuelles zum Datenschutz, den Grundlagen bzw. der Grundstruktur
  • Einblicke in die internen Herausforderungen (unter anderem auch gegenüber den Aufsichtsbehörden)
  • Datenschutzmanagement: So organisieren Sie Datenschutz richtig
  • Pflichten des Verantwortlichen: Umsetzung in die Praxis
  • Die Rechte der Betroffenen kennen und richtig umsetzen
  • Übersicht über die wichtigsten Dokumente, Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten, Datenschutzfolgenabschätzung, Risikobewertung
  • Data Protection by Design & by Default: Was bedeutet das konkret?
  • Auftragsverarbeitung: gemeinsame Verantwortlichkeit und Funktionsübertragung
  • Rechenschaftspflicht: Schritte zum Nachweis der Einhaltung der DSGVO

Helmut Fuchs

Helmut Fuchs, Ing. Nachrichtentechnik, ist
Trainer/Referent und Auditor zu Datenschutz (TÜV Cert) Informationssicherheit (TÜV Süd) und Compliance (TÜV Cert);
Des Weiteren ist er als zertifizierter Senior-Projekt-Manager (IPMA Level C) und Service-& Prozess-Manager bei vielen Unternehmen unterschiedlicher Branchen (Finance, Local Authorities, Health-Care, Telecommunication und Automotive) unterwegs und führte dort auch bereits erfolgreich Auditierungen und Evaluierungen durch.
Auch konzeptionelle Unterstützung zu Datenschutz, Informationssicherheit, Compliance und Risiko-Management gehört zu seinen Kompetenzen.

Helmut-Fuchs

Vortrag und Diskussionen

Dauer

1 Tage

Termininformationen

1 Tag, von 09:00 bis 17:00 Uhr

Preisinformationen

inkl. Verpflegung

Anmeldung erwünscht bis:

10.10.2019

Veranstaltungskurzzeichen

F-16-310-19-10

Im Seminar erwarten Sie die folgenden Inhalte rund um den Datenschutz und die DSGVO:

  • Überblick: Datenschutz nach DSGVO und BDSG
  • Aktuelles zum Datenschutz, den Grundlagen bzw. der Grundstruktur
  • Einblicke in die internen Herausforderungen (unter anderem auch gegenüber den Aufsichtsbehörden)
  • Datenschutzmanagement: So organisieren Sie Datenschutz richtig
  • Pflichten des Verantwortlichen: Umsetzung in die Praxis
  • Die Rechte der Betroffenen kennen und richtig umsetzen
  • Übersicht über die wichtigsten Dokumente, Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten, Datenschutzfolgenabschätzung, Risikobewertung
  • Data Protection by Design & by Default: Was bedeutet das konkret?
  • Auftragsverarbeitung: gemeinsame Verantwortlichkeit und Funktionsübertragung
  • Rechenschaftspflicht: Schritte zum Nachweis der Einhaltung der DSGVO

Helmut Fuchs

Helmut Fuchs, Ing. Nachrichtentechnik, ist
Trainer/Referent und Auditor zu Datenschutz (TÜV Cert) Informationssicherheit (TÜV Süd) und Compliance (TÜV Cert);
Des Weiteren ist er als zertifizierter Senior-Projekt-Manager (IPMA Level C) und Service-& Prozess-Manager bei vielen Unternehmen unterschiedlicher Branchen (Finance, Local Authorities, Health-Care, Telecommunication und Automotive) unterwegs und führte dort auch bereits erfolgreich Auditierungen und Evaluierungen durch.
Auch konzeptionelle Unterstützung zu Datenschutz, Informationssicherheit, Compliance und Risiko-Management gehört zu seinen Kompetenzen.

Helmut-Fuchs

Vortrag und Diskussionen

Dauer

1 Tage

Termininformationen

1 Tag, von 09:00 bis 17:00 Uhr

Preisinformationen

inkl. Verpflegung

Veranstaltungskurzzeichen

F-16-310-19-03

Kontakt und Ansprechpartner

Christian Tafelmeier

Fragen zur Anmeldung/Beratung

Christian Tafelmeier

Ähnliche Weiterbildungen

Diese Weiterbildungen könnten Sie auch interessieren.

Hat Ihnen diese Seite gefallen? Dann teilen Sie den Link Ihren Freunden mit.