mexiko_rgb

Die wirtschaftliche Situation in Mexiko ist nicht ganz einfach, die Wachstumsprognose 2019 für das BIP betrug zwischen 0,8 und 1,8 %, für 2020 geht man von einer leichten Belebung aus. Ein Wachstumsmotor für Mexiko ist mitunter die Automotive-Branche, außerdem ist Deutschland der wichtigste Handelspartner Mexikos in der EU.

Wirtschaftkooperation mit Mexiko (Automotive)‎

Vom 31. August bis 25. September 2020 werden mexikanische Führungskräfte (Schwerpunkt ‎Automotive) aus dem mittleren und höheren Management in der IHK Akademie Westerham das ‎Managerfortbildungsprogramm des BMWi absolvieren und an praxisorientierten ‎Managementtrainings und branchenrelevanten Unternehmensbesuchen teilnehmen. Dabei steht ‎das Programm ganz unter dem Motto "How to do business with Germany"‎

Kontaktanbahnung mit mexikanischen Führungskräften (Automotive)‎

Die Teilnehmer/-innen werden den Aufenthalt auch für individuelle Gespräche mit ‎potentiellen deutschen Geschäftspartner/-innen nutzen. Wenn auch Sie gerne die Delegation ‎oder einzelne Teilnehmer/-innen aus Ihrer Branche kennenlernen möchten, nehmen Sie bitte ‎Kontakt mit uns auf. Eine Übersicht über die teilnehmenden Unternehmen finden Sie ab ca. ‎Juli 2020 hier.

Wir beraten Sie gerne

Katharina Bömers

Projektmanagerin

Katharina Bömers

Hat Ihnen diese Seite gefallen? Dann teilen Sie den Link Ihren Freunden mit.