Fachseminar

Moderationstraining

Einstieg in Moderationstechniken und -methoden

Diana Dahm, ADAC

Super gut, schön, habe mich sehr wohl gefühlt, kurzweilig, aber intensiv.

Nutzen

Intensivtraining für den Einstieg in die Moderationsmethode! Lernen Sie in diesem Moderationstraining alle wesentlichen Grundlagen zum Thema Moderation. Sie erleben die Wirkung moderner Moderationstechniken und wenden das Gelernte sofort in einem praxisbezogenen Kontext an. Ihr Wissen aus dem Seminar unterstützt Sie zukünftig in Ihrer Doppelrolle als Vorgesetzte/-r und Moderator/-in. Lernen Sie den Ablauf einer typischen Problemlöse-Moderation kennen. Erlernen Sie praxisbewährte Methoden und Moderationstechniken und üben Sie die erfolgreiche Moderation einer Gruppe.

Zielgruppe

Geeignet für Führungskräfte, Führungsnachwuchskräfte, Mitarbeiter/-innen, Projektleiter/-innen, Berater/-innen und Freiberufler. Für alle Personen, die Workshops, Teamsitzungen, Besprechungen und Meetings leiten .

Veranstaltungsinhalt im Überblick

Das 3-Tages-Praxisseminar umfasst alle gängigen und bewährten Moderationstechniken und -methoden. Die Teilnehmer behandeln unter anderem die Fragen: Was kennzeichnet eine "gute" Moderation? Wie läuft sie ab? Welche Kardinalsfehler sollte ich in meiner Rolle als Moderator vermeiden? Themenschwerpunkte:

  • Moderation: Definition und Erfolgsfaktoren
  • Ihre Rolle als Moderator
  • Aufbau einer zielführenden Moderation
  • Der Moderations-Zyklus von A bis Z
  • Moderationstechniken - einfach und effektiv

...

Veranstalter

IHK Akademie München und Oberbayern gGmbH

Wählen Sie Ihre Veranstaltung

Kurstermine (first is checked)

1.390,00 €

Wichtige Informationen zum gewählten Termin einblenden Wichtige Informationen zum gewählten Termin ausblenden

Dieses intensive Moderationstraining erweitert Ihre Methodenkompetenz, die heute auch von modernen Führungskräften gefordert wird. Um dies zu erreichen, besteht Ihr Praxis-Seminar aus folgenden Schwerpunkten:

 

  1. Moderation
    • Moderation: was ist das eigentlich?
    • Wann und wo kann Moderation eingesetzt werden?
    • Welche Anwendungsvoraussetzungen müssen erfüllt sein?

 

  1. Moderatorenrolle
  • Wie ist die klassische moderatorische Grundhaltung?
  • Welche Aufgaben hat ein(e) Moderator(in)?
  • Wie kann ich mit der Doppelrolle inhaltlich Beteiligter (z.B. als Vorgesetzter) und Moderator(in) umgehen?

 

  1. Aufbau einer Moderation
  • Der Moderations-Zyklus
  • Wie ist der dramaturgische Ablauf einer Moderation?
  • Welche Methoden setze ich wann ein?
  • Wie konzipiere ich eine komplette Moderation?

 

  1. Moderationstechniken
  • Fragetechnik: welche Frage muss ich wann stellen?
  • Welche Methoden setze ich zur Themensammlung ein?
  • Welche Problembearbeitungsschemata sind in der Moderation besonders geeignet?
  • Wie plane ich eindeutige und von allen Beteiligten getragene Maßnahmen/Aktivitäten?

 

In einer abschließenden Kleingruppenübung wenden die Teilnehmer/-innen das Gelernte nochmals praktisch an. Diese Übung wird als Praxistest auf den Erwerb des IHK-Zertifikats Westerhamer Business Moderator IHK" angerechnet. Für das Zertifikat sind 3 Moderationsseminare mit jeweils einem Praxistest zu absolvieren. Die Auswahl der Seminare finden Sie unter "Weitere Infos".

Bei Buchung von 3 Moderationsseminaren erhalten Sie 20% Rabatt auf den Seminarpreis.

Laura Sanz-Mendez

Bereits während Ihres Studiums der Soziologie (B.A.) und des Studiums der
Erwachsenenbildung/Betriebliche Weiterbildung (M.A.), absolvierte Frau
Sanz-Mendez die Trainerausbildung "Train the Trainer bei Iris Boneberg, St. Gallen.
Nach ihrem Universitätsabschluss arbeitete sie als Trainerin von Präsenz- und webbasierten ¿Seminaren zum Thema Change Management und Social Collaboration. Seither ist sie auch als ¿Dozentin im überfachlichen Bereich für Schlüsselqualifikationen an der Universität Konstanz ¿tätig. Ebenfalls absolvierte sie die Zusatzausbildungen zur MODERATIO®-¿BusinessModeratorIn (MBM)® sowie zur GroßgruppenModeratorIn (MGM)® und ist bei ¿MODERATIO als JuniorPartnerIn schwerpunktmäßig im Bereich BusinessModeration, ¿Kulturarbeit und Train the Trainer im Einsatz. ¿

Laura-Sanz-Mendez

Alle Moderationstechniken und -methoden unterstützen die Teilnehmenden im Alltag ihre Moderationskompetenz zu optimieren. Abwechslung ist dabei garantiert. Ihr Moderationstraining besteht aus Vortragselementen zu Theorie und Praxis und vor allem auch aus interaktiven Bausteinen. In einer abschließenden Kleingruppenübung wenden die Teilnehmer/-innen das Gelernte praktisch an.

Es handelt sich um ein Seminar um Workshopmethoden mich einer Gruppengröße zwischen 5 und 15 Personen.

 

Dauer

3 Tage

Termininformationen

Beginn je 9:00 Uhr, Ende je ca. 17:00 Uhr

Preisinformationen

Im Seminarpreis sind enthalten:


  • Seminarunterlagen

  • 3-Gänge-Mittagessen mit Salatbuffet inkl. Getränke

  • Tagungsgetränke im Seminarraum

  • Kaffee, Tee, Erfrischungsgetränke und Snacks in den Pausen

Anmeldung erwünscht bis:

12.02.2020

Veranstaltungskurzzeichen

F-0802-120-20-01

Dieses intensive Moderationstraining erweitert Ihre Methodenkompetenz, die heute auch von modernen Führungskräften gefordert wird. Um dies zu erreichen, besteht Ihr Praxis-Seminar aus folgenden Schwerpunkten:

 

  1. Moderation
    • Moderation: was ist das eigentlich?
    • Wann und wo kann Moderation eingesetzt werden?
    • Welche Anwendungsvoraussetzungen müssen erfüllt sein?

 

  1. Moderatorenrolle
  • Wie ist die klassische moderatorische Grundhaltung?
  • Welche Aufgaben hat ein(e) Moderator(in)?
  • Wie kann ich mit der Doppelrolle inhaltlich Beteiligter (z.B. als Vorgesetzter) und Moderator(in) umgehen?

 

  1. Aufbau einer Moderation
  • Der Moderations-Zyklus
  • Wie ist der dramaturgische Ablauf einer Moderation?
  • Welche Methoden setze ich wann ein?
  • Wie konzipiere ich eine komplette Moderation?

 

  1. Moderationstechniken
  • Fragetechnik: welche Frage muss ich wann stellen?
  • Welche Methoden setze ich zur Themensammlung ein?
  • Welche Problembearbeitungsschemata sind in der Moderation besonders geeignet?
  • Wie plane ich eindeutige und von allen Beteiligten getragene Maßnahmen/Aktivitäten?

 

In einer abschließenden Kleingruppenübung wenden die Teilnehmer/-innen das Gelernte nochmals praktisch an. Diese Übung wird als Praxistest auf den Erwerb des IHK-Zertifikats Westerhamer Business Moderator IHK" angerechnet. Für das Zertifikat sind 3 Moderationsseminare mit jeweils einem Praxistest zu absolvieren. Die Auswahl der Seminare finden Sie unter "Weitere Infos".

Bei Buchung von 3 Moderationsseminaren erhalten Sie 20% Rabatt auf den Seminarpreis.

Laura Sanz-Mendez

Bereits während Ihres Studiums der Soziologie (B.A.) und des Studiums der
Erwachsenenbildung/Betriebliche Weiterbildung (M.A.), absolvierte Frau
Sanz-Mendez die Trainerausbildung "Train the Trainer bei Iris Boneberg, St. Gallen.
Nach ihrem Universitätsabschluss arbeitete sie als Trainerin von Präsenz- und webbasierten ¿Seminaren zum Thema Change Management und Social Collaboration. Seither ist sie auch als ¿Dozentin im überfachlichen Bereich für Schlüsselqualifikationen an der Universität Konstanz ¿tätig. Ebenfalls absolvierte sie die Zusatzausbildungen zur MODERATIO®-¿BusinessModeratorIn (MBM)® sowie zur GroßgruppenModeratorIn (MGM)® und ist bei ¿MODERATIO als JuniorPartnerIn schwerpunktmäßig im Bereich BusinessModeration, ¿Kulturarbeit und Train the Trainer im Einsatz. ¿

Laura-Sanz-Mendez

Alle Moderationstechniken und -methoden unterstützen die Teilnehmenden im Alltag ihre Moderationskompetenz zu optimieren. Abwechslung ist dabei garantiert. Ihr Moderationstraining besteht aus Vortragselementen zu Theorie und Praxis und vor allem auch aus interaktiven Bausteinen. In einer abschließenden Kleingruppenübung wenden die Teilnehmer/-innen das Gelernte praktisch an.

Es handelt sich um ein Seminar um Workshopmethoden mich einer Gruppengröße zwischen 5 und 15 Personen.

 

Dauer

3 Tage

Termininformationen

Beginn je 9:00 Uhr, Ende je ca. 17:00 Uhr

Preisinformationen

Im Seminarpreis sind enthalten:


  • Seminarunterlagen

  • 3-Gänge-Mittagessen mit Salatbuffet inkl. Getränke

  • Tagungsgetränke im Seminarraum

  • Kaffee, Tee, Erfrischungsgetränke und Snacks in den Pausen

Anmeldung erwünscht bis:

08.07.2020

Veranstaltungskurzzeichen

F-0802-120-20-02

Kontakt und Ansprechpartner

Evamaria Gasteiger

Fragen zur Anmeldung

Evamaria Gasteiger

Jana Wening

Beratung

Jana Wening

Ähnliche Weiterbildungen

Diese Weiterbildungen könnten Sie auch interessieren.

Hat Ihnen diese Seite gefallen? Dann teilen Sie den Link Ihren Freunden mit.