Zertifikatslehrgang

Buchführung und Abschluss - IHK-Fachkraft Rechnungswesen, berufsbegleitend

Nutzen

Verfügen Sie über alle Qualifikationen, um zu erkennen, wann ein buchungsrelevanter Sachverhalt vorliegt. Sie kennen den Aufbau und alle relevanten Merkmale einer Bilanz, übertragen Geschäftsvorfälle in Buchungssätze und bringen diese Buchungssätze auf Konten zur Verbuchung. Als Fachkraft für Buchführung sind Sie ein unverzichtbares Kontroll- und Führungsinstrument im Unternehmen. Diese Weiterbildung macht Sie zum Profi in allen Fragen der Buchführung und des Rechnungswesens, zudem schärfen Sie Ihr Profil auf dem Arbeitsmarkt. Zusammen mit den Zertifikatslehrgängen "Steuerrechtliche Grundlagen" und "Kosten- und Leistungsrechnung" qualifiziert Sie der Zertifikatslehrgang "Buchführung und Abschluss" zur "IHK-Fachkraft Rechnungswesen". Den Zertifikatslehrgang "Kosten- und Leistungsrechnung" können Sie wahlweise durch den Zertifikatslehrgang "Lohn- und Gehaltsabrechnung" ersetzen.

Neuer digitaler Zusatznutzen zu Ihrem IHK-Zertifikat:  Sie erhalten von uns zuätzlich zu Ihrem gedruckten IHK-Zertifikat "IHK-Fachkraft Rechnungswesen" Ihr Open Badge zugeschickt. Dieses digitale Abzeichen können Sie leicht in Ihren sozialen Netzwerken (z.B. LinkedIn, Xing, Twitter usw.) teilen und machen somit Ihre neu erworbenen Fachkenntnisse transparenter. Für mehr Sichtbarkeit auf dem Arbeitsmarkt!
Ihr Open Badge - das digitale Abzeichen Ihrer IHK-Zertifikatsfortbildung

Zielgruppe

Dieser Zertifikatslehrgang wendet sich an Personen mit kaufmännischen und verwaltungstechnischen Grundkenntnissen. Deutschkenntnisse nach Level B2 im Europäischen Referenzrahmen sollten vorhanden sein, um Lernbarrieren vorzubeugen und Lernerfolge zu sichern.

Veranstaltungsinhalt im Überblick

Diese Fortbildung mit IHK-Zertifikat im Bereich Buchhaltung und Rechnungswesen vermittelt Ihnen zuerst ein fundiertes Wissen über die relevanten rechtlichen Vorschriften der Buchführung. Im praxisnahen Unterricht mit erfahrenen Trainern erlernen Sie im Anschluss weiteres wertvolles Know-how in allen Bereichen des Rechnungswesens. Wie buche ich Bestands- und Erfolgskonten richtig? Wie schreibe ich Anlagegüter richtig ab? Wie organisiere ich Kontenrahmen und Bücher und welche wichtigen Informationen entnehme ich dem erstellten Jahresabschluss? Es erwarten Sie u.a. folgende Lerninhalte:

  • Auswertung des Jahresabschlusses
  • Bilanz, Bilanzanalyse und Bilanzkritik
  • Inventur
  • Buchhalterischer Umgang mit Steuern
  • Buchhalterischer Umgang mit Abschreibungen

Veranstalter

IHK Akademie München und Oberbayern gGmbH

Wählen Sie Ihre Veranstaltung

Kurstermine (first is checked)

800,00 €

Wichtige Informationen zum gewählten Termin einblenden Wichtige Informationen zum gewählten Termin ausblenden

In dieser IHK-Weiterbildung für Buchführung und Abschluss erwarten Sie folgende Inhalte:

1. Gesetzliche Grundlagen der Buchführung

  • Ordnungsmäßigkeit der Buchführung

2. Inventur, Inventar und Bilanz 3. Buchen auf Bestandskonten

  • Auflösung der Bilanz in Bestandskonten
  • Einfacher Buchungssatz
  • Zusammengesetzter Buchungssatz
  • Schlussbilanz

4. Buchen auf Erfolgskonten

  • Aufwendungen und Erträge
  • Gewinn- und Verlustrechnung

5. Abschreibung der Anlagegüter

  • Berechnung der Abschreibung

6. Umsatzsteuer beim Ein- und Verkauf

  • Innergemeinschaftliche(r) Erwerb/Lieferung
  • Einfuhr /Ausfuhr
  • Buchung bei Steuerschuldumkehr

7. Privatentnahmen und Privateinlage 8. Organisation der Buchführung

  • Kontenrahmen
  • Bücher der Buchführung

9. Buchungen in wichtigen Sachbereichen

  • Sofortrabatte
  • Rücksendungen
  • Nachlässe in Form von Skonti, Boni und Rabatte
  • Einkauf /Verkauf
  • Anlageabgänge
  • Entnahme von Gegenständen und sonstigen Leistungen

10. Personalbereich

  • Buchung der Löhne und Gehälter

11. Buchhalterische Behandlung der Steuern 12. Jahresabschluss

  • Zeitliche Abgrenzung der Aufwendungen / Erträge
  • Bewertung der Forderungen
  • Rückstellungen

13. Betriebswirtschaftliche Auswertung des Jahresabschlusses

  • Aufbereitung der Bilanz (Bilanzanalyse)
  • Beurteilung der Bilanz (Bilanzkritik)

Dauer

berufsbegleitend

Termininformationen

Dienstag und Donnerstag von 18:00 bis 21:15 Uhr

Anmeldeinformationen

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangsdatums bearbeitet.

Organisatorische Hinweise

Weitere Studienorte: München, Rosenheim, Weilheim, Mühldorf, Termine auf Anfrage.

Veranstaltungskurzzeichen

BFA-122-01

weitere Informationen

In dieser IHK-Weiterbildung für Buchführung und Abschluss erwarten Sie folgende Inhalte:

1. Gesetzliche Grundlagen der Buchführung

  • Ordnungsmäßigkeit der Buchführung

2. Inventur, Inventar und Bilanz 3. Buchen auf Bestandskonten

  • Auflösung der Bilanz in Bestandskonten
  • Einfacher Buchungssatz
  • Zusammengesetzter Buchungssatz
  • Schlussbilanz

4. Buchen auf Erfolgskonten

  • Aufwendungen und Erträge
  • Gewinn- und Verlustrechnung

5. Abschreibung der Anlagegüter

  • Berechnung der Abschreibung

6. Umsatzsteuer beim Ein- und Verkauf

  • Innergemeinschaftliche(r) Erwerb/Lieferung
  • Einfuhr /Ausfuhr
  • Buchung bei Steuerschuldumkehr

7. Privatentnahmen und Privateinlage 8. Organisation der Buchführung

  • Kontenrahmen
  • Bücher der Buchführung

9. Buchungen in wichtigen Sachbereichen

  • Sofortrabatte
  • Rücksendungen
  • Nachlässe in Form von Skonti, Boni und Rabatte
  • Einkauf /Verkauf
  • Anlageabgänge
  • Entnahme von Gegenständen und sonstigen Leistungen

10. Personalbereich

  • Buchung der Löhne und Gehälter

11. Buchhalterische Behandlung der Steuern 12. Jahresabschluss

  • Zeitliche Abgrenzung der Aufwendungen / Erträge
  • Bewertung der Forderungen
  • Rückstellungen

13. Betriebswirtschaftliche Auswertung des Jahresabschlusses

  • Aufbereitung der Bilanz (Bilanzanalyse)
  • Beurteilung der Bilanz (Bilanzkritik)

Dauer

ca. 100 Unterrichtsstunden
berufsbegleitend

Termininformationen

12 x mittwochs (bitte beachten: einschließlich Aschermittwoch, 02.03.2022) von 08:15 Uhr bis 15:15 Uhr. Am Mittwoch, 06.04.2022, findet der Lehrgangstest von 08:30 Uhr bis 11:30 Uhr statt.
Eine 80%ige Anwesenheit im Unterricht ist Voraussetzung um am Lehrgangstest teilzunehmen.

Anmeldeinformationen

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangsdatums bearbeitet.

Anmeldung erwünscht bis:

24.11.2021

Organisatorische Hinweise

12 x mittwochs (bitte beachten: einschließlich Aschermittwoch 02.03.2022) von 08:15 Uhr bis 15:15 Uhr.
Der Lehrgangstest findet am Mittwoch, 06.04.2022, von 08:30 Uhr bis 11:30 Uhr statt.
Eine 80%ige Anwesenheit im Unterricht ist Voraussetzung um am Lehrgangstest teilzunehmen.

Wir unterstützen Sie beim flexiblen Lernen. Parallel zum Präsenzunterricht werden wir Sie für unsere Online-Lernplattform "Lernwelt" freischalten: Hier hat Ihr Trainer die Möglichkeit zusätzliche Unterlagen, sofern benötigt, einzustellen, die jederzeit abrufbar sind. Weitere Vorteile: organisatorische Mitteilungen, aktiver Austausch im Forum und Chat.

Veranstaltungskurzzeichen

BFA-022-02

In dieser IHK-Weiterbildung für Buchführung und Abschluss erwarten Sie folgende Inhalte:

1. Gesetzliche Grundlagen der Buchführung

  • Ordnungsmäßigkeit der Buchführung

2. Inventur, Inventar und Bilanz 3. Buchen auf Bestandskonten

  • Auflösung der Bilanz in Bestandskonten
  • Einfacher Buchungssatz
  • Zusammengesetzter Buchungssatz
  • Schlussbilanz

4. Buchen auf Erfolgskonten

  • Aufwendungen und Erträge
  • Gewinn- und Verlustrechnung

5. Abschreibung der Anlagegüter

  • Berechnung der Abschreibung

6. Umsatzsteuer beim Ein- und Verkauf

  • Innergemeinschaftliche(r) Erwerb/Lieferung
  • Einfuhr /Ausfuhr
  • Buchung bei Steuerschuldumkehr

7. Privatentnahmen und Privateinlage 8. Organisation der Buchführung

  • Kontenrahmen
  • Bücher der Buchführung

9. Buchungen in wichtigen Sachbereichen

  • Sofortrabatte
  • Rücksendungen
  • Nachlässe in Form von Skonti, Boni und Rabatte
  • Einkauf /Verkauf
  • Anlageabgänge
  • Entnahme von Gegenständen und sonstigen Leistungen

10. Personalbereich

  • Buchung der Löhne und Gehälter

11. Buchhalterische Behandlung der Steuern 12. Jahresabschluss

  • Zeitliche Abgrenzung der Aufwendungen / Erträge
  • Bewertung der Forderungen
  • Rückstellungen

13. Betriebswirtschaftliche Auswertung des Jahresabschlusses

  • Aufbereitung der Bilanz (Bilanzanalyse)
  • Beurteilung der Bilanz (Bilanzkritik)

Dauer

ca. 100 Unterrichtsstunden
berufsbegleitend

Termininformationen

Unterrichtszeiten
Dienstag und Donnerstag, von 18.00 - 21.15 Uhr
Test am letzten Unterrichtstag, 09.00 - 12.00 Uhr
Bitte beachten Sie: Eine regelmäßige Anwesenheit von 80% ist erforderlich um am Test teilzunehmen.
In Ausnahmefällen oder bei einem gesetzlich ‎angeordneten Verbot des Präsenzunterrichts werden wir den Zertifikatslehrgang online ‎durchführen, damit Sie Ihre Weiterbildung planmäßig absolvieren und mit Zertifikat abschließen ‎können.‎

Anmeldeinformationen

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangsdatums bearbeitet.

Anmeldung erwünscht bis:

31.12.2021

Organisatorische Hinweise

Weitere Studienorte: Ingolstadt, Rosenheim, Weilheim, Mühldorf, Termine auf Anfrage.

Veranstaltungskurzzeichen

BFA-422-01

In dieser IHK-Weiterbildung für Buchführung und Abschluss erwarten Sie folgende Inhalte:

1. Gesetzliche Grundlagen der Buchführung

  • Ordnungsmäßigkeit der Buchführung

2. Inventur, Inventar und Bilanz 3. Buchen auf Bestandskonten

  • Auflösung der Bilanz in Bestandskonten
  • Einfacher Buchungssatz
  • Zusammengesetzter Buchungssatz
  • Schlussbilanz

4. Buchen auf Erfolgskonten

  • Aufwendungen und Erträge
  • Gewinn- und Verlustrechnung

5. Abschreibung der Anlagegüter

  • Berechnung der Abschreibung

6. Umsatzsteuer beim Ein- und Verkauf

  • Innergemeinschaftliche(r) Erwerb/Lieferung
  • Einfuhr /Ausfuhr
  • Buchung bei Steuerschuldumkehr

7. Privatentnahmen und Privateinlage 8. Organisation der Buchführung

  • Kontenrahmen
  • Bücher der Buchführung

9. Buchungen in wichtigen Sachbereichen

  • Sofortrabatte
  • Rücksendungen
  • Nachlässe in Form von Skonti, Boni und Rabatte
  • Einkauf /Verkauf
  • Anlageabgänge
  • Entnahme von Gegenständen und sonstigen Leistungen

10. Personalbereich

  • Buchung der Löhne und Gehälter

11. Buchhalterische Behandlung der Steuern 12. Jahresabschluss

  • Zeitliche Abgrenzung der Aufwendungen / Erträge
  • Bewertung der Forderungen
  • Rückstellungen

13. Betriebswirtschaftliche Auswertung des Jahresabschlusses

  • Aufbereitung der Bilanz (Bilanzanalyse)
  • Beurteilung der Bilanz (Bilanzkritik)

Dauer

ca. 100 Unterrichtsstunden
berufsbegleitend

Termininformationen

Unterricht am Freitagabend von 17:00 bis 20:15 Uhr und am Samstag von 8:30 bis 14:30 Uhr.
Der Zertifikatstest findet am letzten Kurstermin statt. Samstag von 09:00 bis 12:00 Uhr.

Bitte beachten Sie den Hinweis: Eine 80%ige Anwesenheit im Unterricht ist Voraussetzung, um am Test teilzunehmen.

Anmeldeinformationen

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangsdatums bearbeitet.

Anmeldung erwünscht bis:

20.12.2021

Organisatorische Hinweise

Die regelmäßige Teilnahme und der bestandene Test werden mit einem IHK-Zertifikat bestätigt.

Zusammen mit den Zertifikatslehrgängen "Steuerrechtliche Grundlagen" und "Kosten- und Leistungsrechnung" qualifiziert Sie der Zertifikatslehrgang "Buchführung und Abschluss" zur "IHK-Fachkraft Rechnungswesen". Den Zertifikatslehrgang "Kosten- und Leistungsrechnung" können Sie wahlweise durch den Zertifikatslehrgang "Lohn- und Gehaltsabrechnung" ersetzen.

Veranstaltungskurzzeichen

BFA-222-01

weitere Informationen

In dieser IHK-Weiterbildung für Buchführung und Abschluss erwarten Sie folgende Inhalte:

1. Gesetzliche Grundlagen der Buchführung

  • Ordnungsmäßigkeit der Buchführung

2. Inventur, Inventar und Bilanz 3. Buchen auf Bestandskonten

  • Auflösung der Bilanz in Bestandskonten
  • Einfacher Buchungssatz
  • Zusammengesetzter Buchungssatz
  • Schlussbilanz

4. Buchen auf Erfolgskonten

  • Aufwendungen und Erträge
  • Gewinn- und Verlustrechnung

5. Abschreibung der Anlagegüter

  • Berechnung der Abschreibung

6. Umsatzsteuer beim Ein- und Verkauf

  • Innergemeinschaftliche(r) Erwerb/Lieferung
  • Einfuhr /Ausfuhr
  • Buchung bei Steuerschuldumkehr

7. Privatentnahmen und Privateinlage 8. Organisation der Buchführung

  • Kontenrahmen
  • Bücher der Buchführung

9. Buchungen in wichtigen Sachbereichen

  • Sofortrabatte
  • Rücksendungen
  • Nachlässe in Form von Skonti, Boni und Rabatte
  • Einkauf /Verkauf
  • Anlageabgänge
  • Entnahme von Gegenständen und sonstigen Leistungen

10. Personalbereich

  • Buchung der Löhne und Gehälter

11. Buchhalterische Behandlung der Steuern 12. Jahresabschluss

  • Zeitliche Abgrenzung der Aufwendungen / Erträge
  • Bewertung der Forderungen
  • Rückstellungen

13. Betriebswirtschaftliche Auswertung des Jahresabschlusses

  • Aufbereitung der Bilanz (Bilanzanalyse)
  • Beurteilung der Bilanz (Bilanzkritik)

Dauer

ca. 100 Unterrichtsstunden
berufsbegleitend

Termininformationen

Di / Do von 18:00 Uhr bis 21:15 Uhr.
Ihr Test findet am 17.05.2022 von 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr statt.
Eine 80%ige Anwesenheit im Unterricht ist Voraussetzung um am Test teilzunehmen
In den Faschings- und Osterferien findet kein Unterricht statt

Preisinformationen

inklusive Studienmaterial in digitaler Form
inklusive Lehrbuch "Schmolke Deitermann, IKR

Anmeldeinformationen

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangsdatums bearbeitet.

Anmeldung erwünscht bis:

04.01.2022

Organisatorische Hinweise

Weitere Studienorte: Ingolstadt, Rosenheim, Weilheim, Mühldorf, Termine auf Anfrage.

Veranstaltungskurzzeichen

BFA-022-01

In dieser IHK-Weiterbildung für Buchführung und Abschluss erwarten Sie folgende Inhalte:

1. Gesetzliche Grundlagen der Buchführung

  • Ordnungsmäßigkeit der Buchführung

2. Inventur, Inventar und Bilanz 3. Buchen auf Bestandskonten

  • Auflösung der Bilanz in Bestandskonten
  • Einfacher Buchungssatz
  • Zusammengesetzter Buchungssatz
  • Schlussbilanz

4. Buchen auf Erfolgskonten

  • Aufwendungen und Erträge
  • Gewinn- und Verlustrechnung

5. Abschreibung der Anlagegüter

  • Berechnung der Abschreibung

6. Umsatzsteuer beim Ein- und Verkauf

  • Innergemeinschaftliche(r) Erwerb/Lieferung
  • Einfuhr /Ausfuhr
  • Buchung bei Steuerschuldumkehr

7. Privatentnahmen und Privateinlage 8. Organisation der Buchführung

  • Kontenrahmen
  • Bücher der Buchführung

9. Buchungen in wichtigen Sachbereichen

  • Sofortrabatte
  • Rücksendungen
  • Nachlässe in Form von Skonti, Boni und Rabatte
  • Einkauf /Verkauf
  • Anlageabgänge
  • Entnahme von Gegenständen und sonstigen Leistungen

10. Personalbereich

  • Buchung der Löhne und Gehälter

11. Buchhalterische Behandlung der Steuern 12. Jahresabschluss

  • Zeitliche Abgrenzung der Aufwendungen / Erträge
  • Bewertung der Forderungen
  • Rückstellungen

13. Betriebswirtschaftliche Auswertung des Jahresabschlusses

  • Aufbereitung der Bilanz (Bilanzanalyse)
  • Beurteilung der Bilanz (Bilanzkritik)

Dauer

ca. 100 Unterrichtsstunden
berufsbegleitend

Termininformationen

Unterricht am Montag und Mittwoch von 18:00 bis 21:15 Uhr.
Der Zertifikatstest findet am letzten Kurstermin statt. Samstag von 09:00 bis 12:00 Uhr.

Bitte beachten Sie den Hinweis: Eine 80%ige Anwesenheit im Unterricht ist Voraussetzung, um am Test teilzunehmen.

Anmeldeinformationen

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangsdatums bearbeitet.

Anmeldung erwünscht bis:

29.05.2022

Organisatorische Hinweise

Die regelmäßige Teilnahme und der bestandene Test werden mit einem IHK-Zertifikat bestätigt.

Zusammen mit den Zertifikatslehrgängen "Steuerrechtliche Grundlagen" und "Kosten- und Leistungsrechnung" qualifiziert Sie der Zertifikatslehrgang "Buchführung und Abschluss" zur "IHK-Fachkraft Rechnungswesen". Den Zertifikatslehrgang "Kosten- und Leistungsrechnung" können Sie wahlweise durch den Zertifikatslehrgang "Lohn- und Gehaltsabrechnung" ersetzen.

Veranstaltungskurzzeichen

BFA-222-02

weitere Informationen

In dieser IHK-Weiterbildung für Buchführung und Abschluss erwarten Sie folgende Inhalte:

1. Gesetzliche Grundlagen der Buchführung

  • Ordnungsmäßigkeit der Buchführung

2. Inventur, Inventar und Bilanz 3. Buchen auf Bestandskonten

  • Auflösung der Bilanz in Bestandskonten
  • Einfacher Buchungssatz
  • Zusammengesetzter Buchungssatz
  • Schlussbilanz

4. Buchen auf Erfolgskonten

  • Aufwendungen und Erträge
  • Gewinn- und Verlustrechnung

5. Abschreibung der Anlagegüter

  • Berechnung der Abschreibung

6. Umsatzsteuer beim Ein- und Verkauf

  • Innergemeinschaftliche(r) Erwerb/Lieferung
  • Einfuhr /Ausfuhr
  • Buchung bei Steuerschuldumkehr

7. Privatentnahmen und Privateinlage 8. Organisation der Buchführung

  • Kontenrahmen
  • Bücher der Buchführung

9. Buchungen in wichtigen Sachbereichen

  • Sofortrabatte
  • Rücksendungen
  • Nachlässe in Form von Skonti, Boni und Rabatte
  • Einkauf /Verkauf
  • Anlageabgänge
  • Entnahme von Gegenständen und sonstigen Leistungen

10. Personalbereich

  • Buchung der Löhne und Gehälter

11. Buchhalterische Behandlung der Steuern 12. Jahresabschluss

  • Zeitliche Abgrenzung der Aufwendungen / Erträge
  • Bewertung der Forderungen
  • Rückstellungen

13. Betriebswirtschaftliche Auswertung des Jahresabschlusses

  • Aufbereitung der Bilanz (Bilanzanalyse)
  • Beurteilung der Bilanz (Bilanzkritik)

Dauer

ca. 100 Unterrichtsstunden
berufsbegleitend

Termininformationen

Unterricht am Dienstag und Donnerstag von 18:00 bis 21:15 Uhr.
Der Zertifikatstest findet am letzten Kurstermin statt. Samstag von 09:00 bis 12:00 Uhr.

Bitte beachten Sie den Hinweis: Eine 80%ige Anwesenheit im Unterricht ist Voraussetzung, um am Test teilzunehmen.

Anmeldeinformationen

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangsdatums bearbeitet.

Anmeldung erwünscht bis:

08.08.2022

Organisatorische Hinweise

Die regelmäßige Teilnahme und der bestandene Test werden mit einem IHK-Zertifikat bestätigt.

Zusammen mit den Zertifikatslehrgängen "Steuerrechtliche Grundlagen" und "Kosten- und Leistungsrechnung" qualifiziert Sie der Zertifikatslehrgang "Buchführung und Abschluss" zur "IHK-Fachkraft Rechnungswesen". Den Zertifikatslehrgang "Kosten- und Leistungsrechnung" können Sie wahlweise durch den Zertifikatslehrgang "Lohn- und Gehaltsabrechnung" ersetzen.

Veranstaltungskurzzeichen

BFA-222-03

weitere Informationen

In dieser IHK-Weiterbildung für Buchführung und Abschluss erwarten Sie folgende Inhalte:

1. Gesetzliche Grundlagen der Buchführung

  • Ordnungsmäßigkeit der Buchführung

2. Inventur, Inventar und Bilanz 3. Buchen auf Bestandskonten

  • Auflösung der Bilanz in Bestandskonten
  • Einfacher Buchungssatz
  • Zusammengesetzter Buchungssatz
  • Schlussbilanz

4. Buchen auf Erfolgskonten

  • Aufwendungen und Erträge
  • Gewinn- und Verlustrechnung

5. Abschreibung der Anlagegüter

  • Berechnung der Abschreibung

6. Umsatzsteuer beim Ein- und Verkauf

  • Innergemeinschaftliche(r) Erwerb/Lieferung
  • Einfuhr /Ausfuhr
  • Buchung bei Steuerschuldumkehr

7. Privatentnahmen und Privateinlage 8. Organisation der Buchführung

  • Kontenrahmen
  • Bücher der Buchführung

9. Buchungen in wichtigen Sachbereichen

  • Sofortrabatte
  • Rücksendungen
  • Nachlässe in Form von Skonti, Boni und Rabatte
  • Einkauf /Verkauf
  • Anlageabgänge
  • Entnahme von Gegenständen und sonstigen Leistungen

10. Personalbereich

  • Buchung der Löhne und Gehälter

11. Buchhalterische Behandlung der Steuern 12. Jahresabschluss

  • Zeitliche Abgrenzung der Aufwendungen / Erträge
  • Bewertung der Forderungen
  • Rückstellungen

13. Betriebswirtschaftliche Auswertung des Jahresabschlusses

  • Aufbereitung der Bilanz (Bilanzanalyse)
  • Beurteilung der Bilanz (Bilanzkritik)

Dauer

ca. 100 Unterrichtsstunden
berufsbegleitend

Termininformationen

Unterrichtszeiten
Montag und Mittwoch, von 18.00 - 21.15 Uhr
Test am letzten Unterrichtstag, 09.00 - 12.00 Uhr
Bitte beachten Sie: Eine regelmäßige Anwesenheit von 80% ist erforderlich um am Test teilzunehmen.
In Ausnahmefällen oder bei einem gesetzlich ‎angeordneten Verbot des Präsenzunterrichts werden wir den Zertifikatslehrgang online ‎durchführen, damit Sie Ihre Weiterbildung planmäßig absolvieren und mit Zertifikat abschließen ‎können.‎

Anmeldeinformationen

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangsdatums bearbeitet.

Anmeldung erwünscht bis:

31.12.2021

Organisatorische Hinweise

Weitere Studienorte: Ingolstadt, Rosenheim, Weilheim, Mühldorf, Termine auf Anfrage.

Veranstaltungskurzzeichen

BFA-422-02

In dieser IHK-Weiterbildung für Buchführung und Abschluss erwarten Sie folgende Inhalte:

1. Gesetzliche Grundlagen der Buchführung

  • Ordnungsmäßigkeit der Buchführung

2. Inventur, Inventar und Bilanz 3. Buchen auf Bestandskonten

  • Auflösung der Bilanz in Bestandskonten
  • Einfacher Buchungssatz
  • Zusammengesetzter Buchungssatz
  • Schlussbilanz

4. Buchen auf Erfolgskonten

  • Aufwendungen und Erträge
  • Gewinn- und Verlustrechnung

5. Abschreibung der Anlagegüter

  • Berechnung der Abschreibung

6. Umsatzsteuer beim Ein- und Verkauf

  • Innergemeinschaftliche(r) Erwerb/Lieferung
  • Einfuhr /Ausfuhr
  • Buchung bei Steuerschuldumkehr

7. Privatentnahmen und Privateinlage 8. Organisation der Buchführung

  • Kontenrahmen
  • Bücher der Buchführung

9. Buchungen in wichtigen Sachbereichen

  • Sofortrabatte
  • Rücksendungen
  • Nachlässe in Form von Skonti, Boni und Rabatte
  • Einkauf /Verkauf
  • Anlageabgänge
  • Entnahme von Gegenständen und sonstigen Leistungen

10. Personalbereich

  • Buchung der Löhne und Gehälter

11. Buchhalterische Behandlung der Steuern 12. Jahresabschluss

  • Zeitliche Abgrenzung der Aufwendungen / Erträge
  • Bewertung der Forderungen
  • Rückstellungen

13. Betriebswirtschaftliche Auswertung des Jahresabschlusses

  • Aufbereitung der Bilanz (Bilanzanalyse)
  • Beurteilung der Bilanz (Bilanzkritik)

Dauer

ca. 100 Unterrichtsstunden
berufsbegleitend

Termininformationen

berufsbegleitende Abendveranstaltung Montag/Mittwoch
Zertifikatstest am Samstag, 17.12.2022, 9.00 - 12.00 Uhr
Eine 80%ige Anwesenheit im Unterricht ist Voraussetzung, um am Test teilzunehmen.

Anmeldeinformationen

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangsdatums bearbeitet.

Organisatorische Hinweise

Weitere Studienorte: Ingolstadt, Mühldorf, München, ‎Rosenheim, Traunstein.

Veranstaltungskurzzeichen

BFA-522-01

Kontakt

Annabel Kellerer

Bildungsmanagerin

Annabel Kellerer

Ähnliche Weiterbildungen

Diese Weiterbildungen könnten Sie auch interessieren.

Hat Ihnen diese Seite gefallen? Dann teilen Sie den Link Ihren Freunden mit.