Seminar (Präsenz)

Anlagenbuchhaltung - Grundlagenseminar

Sabine Fuchs, Bergader Privatkäserei GmbH

Meine Erwartungen wurden erfüllt, sehr angenehme Atmosphäre, guter Praxisbezug. Auf Fragen wurde sehr gut eingegangen.

Sigrid Kürner, Roche Penzberg

Gut organisiert, flüssige Themenbearbeitung, gute fachliche Kompetenz.

Nutzen

Anlagenbuchhaltung für Einsteiger! In diesem Seminar lernen Sie die handels- und steuerrechtlich korrekte Erfassung und Verbuchung von Anlagegegenständen in der Buchhaltung. Erlernen Sie die effektive Bestimmung der Anschaffungs- und Herstellungskosten, Abgrenzungsprobleme zum Erhaltungsaufwand. Bestimmen Sie künftig optimale Abschreibungsmethoden und wenden Sie diese an. Erfahren Sie in einem weiteren Schwerpunkt alles über die unterschiedlichen Bewertungsmöglichkeiten zwischen Handels- und Steuerrecht. Darüber hinaus lernen Sie die nötigen Anhangs-Angaben für das Anlagevermögen, insbesondere unter dem Blickwinkel des Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetzes (BilRUG) und die Sonderfälle beim Leasing.

Wichtiger Hinweis für Ihre Planungssicherheit:

Derzeit ist diese Weiterbildung, unter Berücksichtigung des geltenden Hygiene- und Abstandskonzepts als Präsenzveranstaltung geplant. In Ausnahmefällen oder bei einem gesetzlich angeordneten Verbot des Präsenzunterrichts, werden wir das Seminar online durchführen, damit Sie Ihre Weiterbildung planmäßig absolvieren können.

Zielgruppe

Konzipiert für Fachkräfte aus dem Bereich Rechnungswesen, die in den Themenbereich Anlagenbuchhaltung einsteigen oder ihre Kenntnisse in diesem Bereich auffrischen wollen. Wenn Sie bereits über Grundlagen verfügen und Ihre Kenntnisse in der Anlagenbuchhaltung erweitern und vertiefen wollen, bieten wir dafür ein eigenes1-tägiges Aufbauseminar Anlagenbuchhaltung an.

 

Veranstaltungsinhalt im Überblick

Das 1-Tages-Intensivseminar vermittelt die Basis für eine handels- und steuerrechtlich konforme und richtige Anlagenbuchhaltung. Die Teilnehmer behandeln unter anderem die Fragen: Wie erstelle und führe ich eine Anlagenkartei? Was muss ich bei meinen Sonderabschreibungen beachten? Welche Sonderfälle nach BilRUG sind für mich relevant, wie bearbeite ich diese? Themenübersicht:

  • Grundlagen der Anlagenerfassung: Aktivierung, Bilanzausweis, Anlagenkartei
  • Anschaffungs- und Herstellungskosten von A bis Z
  • Abschreibungen: Planmäßige, Außerplanmäßige, Sonderabschreibung, Festwert
  • Sonderfälle - Anlagenabgänge, Anlagenspiegel und Anhangsangaben uvm.
...

Veranstalter

IHK Akademie München und Oberbayern gGmbH

Wählen Sie Ihre Veranstaltung

Kurstermine (first is checked)

560,00 €

Wichtige Informationen zum gewählten Termin einblenden Wichtige Informationen zum gewählten Termin ausblenden

  Grundlagen der Anlagenerfassung

  • Aktivierung versus Aufwand
  • Bilanzausweis
  • Führen der Anlagenkartei

 

  Bestimmung der Anschaffungs- und Herstellungskosten

  • Anschaffungskosten und Anschaffungsnebenkosten
  • Herstellungskosten im Handels- und Steuerrecht
  • Abgrenzung zum Erhaltungsaufwand

 

  Abschreibungsmethoden

  • Planmäßige Abschreibungen
  • Außerplanmäßige Abschreibungen
  • Steuerliche Sonderabschreibungen
  • Festwertverfahren

 

  Sonderfälle

  • Behandlung von Anlagenabgängen
  • Anlagenspiegel und Anhangsangaben nach BilRUG
  • Bilanzierung von Finanzierungsleasing

Dauer

1 Tage

Termininformationen

von 9:00 bis ca. 17:00 Uhr

Übernachtung in Westerham

Westerham Weitere Infos finden Sie hier

Preisinformationen

Im Seminarpreis sind enthalten:

  • Seminarunterlagen
  • 3-Gänge-Mittagessen mit Salatbuffet inkl. Getränke
  • Tagungsgetränke im Seminarraum
  • Kaffee, Tee, Erfrischungsgetränke und Snacks in den Pausen

Veranstaltungskurzzeichen

F-53-028-22-02

Kontakt

Fragen zur Anmeldung

Marina Hopf

Thomas Kölbl

Beratung

Thomas Kölbl

Ähnliche Weiterbildungen

Diese Weiterbildungen könnten Sie auch interessieren.

Hat Ihnen diese Seite gefallen? Dann teilen Sie den Link Ihren Freunden mit.