Fachseminar

Auditorenschulung - Basisseminar für interne Auditoren

Heiko Böhmisch, Magnetic Autocontrol

Fachlich sehr kompetentes Seminar. Auch Praxisorientiert. Absolut weiter zu empfehlen.

Nutzen

Auditorenschulung kompakt! Qualitätsaudits gelten als fester Bestandteil eines gut funktionierenden QM-Systems - und Zertifizierungen sind für Unternehmen ein wichtiges Merkmal und Aushängeschild für ihre Leistungsfähigkeit. Das macht das Qualitätsmanagement (QM) zu einem wichtigen Aufgabengebiet. Lernen Sie in diesem Seminar, Audits optimal zu planen und erfolgreich umzusetzen. Erfahren Sie, worauf es in der Rolle als interner Auditor ankommt. Prüfen und bewerten Sie in Zukunft die Umsetzung und Funktionalität eines QM-Systems im eigenen Unternehmen oder bei einem Zulieferer. Durch Ihre Seminarkenntnisse können Sie aus verschiedenen Auditarten die optimalen auswählen und wenden sie richtig an. Erstellen Sie künftig transparente Auditberichte, die eine bestmögliche Grundlage für Verbesserungen sind.

Zielgruppe

Geeignet für Qualitätsmanagement-Beauftragte, interne Auditoren sowie Mitarbeiter aus allen Bereichen, die in Zukunft interne Audits durchführen sollen. Für Mitarbeiter, die ihre Lieferanten auditieren sollen oder auch selbst auditiert werden. Ebenfalls geeignet für Personen, die bereits Auditerfahrung haben, ihre Kenntnisse jedoch auffrischen, aktualisieren oder ausbauen wollen.

Veranstaltungsinhalt im Überblick

Das 2-Tages Basisseminar umfasst die Grundlagen, mit denen Mitarbeiter sich für interne oder externe Qualitätsaudits rüsten können. Die Teilnehmer befassen sich unter anderem mit den Fragen: Worauf kommt in meiner Planung speziell bei meinen Anforderungen an? Wie führe ich meinen Audit durch? Welche Techniken sind für mich sinnvoll? Themenübersicht:

  • Audit-Grundlagen von A bis Z: Theorie
  • Auditarten verstehen: Systemaudit, Prozessaudit, Produktaudit
  • Auditablauf - von Planung, Bericht bis Weiterverfolgung
  • Anforderung an und Gesprächstechniken Auditoren
  • Checklisten und effiziente Durchführung
...

Veranstalter

IHK Akademie München und Oberbayern gGmbH

Wählen Sie Ihre Veranstaltung

Kurstermine (first is checked)

950,00 €

Wichtige Informationen zum gewählten Termin einblenden Wichtige Informationen zum gewählten Termin ausblenden

Dieses Basis-Seminar vermittelt Ihnen Grundlagenwissen rund um das Thema interner Qualitätsmanagement-Audits. Denn gut vorbereitet und richtig durchgeführt sind sie das optimale Instrument, ein Qualitätsmanagement-System zu dynamisieren und ständig zu verbessern. Die Unternehmensleitung kann sich dadurch regelmäßig ein Bild über die Funktionalität des Qualitätsmanagementsystems machen. Die Ausbildung zum internen Auditoren macht Sie zum festen Bestandteil des QM-Systems.

 

Die Audit-Grundlagen

Zunächst gibt Ihnen der erfahrene Dozent einen Überblick über die wichtigsten Grundlagen, Begriffe, Definitionen und Zielsetzungen rund um das Thema Audit, die Sie für eine erfolgreiche Planung und Durchführung von QM-Audits beherrschen müssen.

 

Die Auditarten (Systemaudit, Prozessaudit, Produktaudit)

Sie lernen die unterschiedlichen Auditarten, deren Schwerpunkte und Nutzen kennen. Ebenso erfahren Sie, wie Sie die optimale Auditart auswählen um das jeweilige Ziel eines Audits zu erreichen.

Der „Leistungstest“

Als Ergänzung bzw. als Alternative zum klassischen Audit lernen Sie, wie man bestimmte Sachverhalte/Prozesse durch anonyme „Leistungstests“ (z.B. Werkstatt-Test, Mystery Shopping) bewerten kann.

 

Der Auditablauf

Hier werden alle Phasen/Schritte bei den Audits vorgestellt und Sie lernen diese sinnvoll zu gestalten und anzuwenden.

  • Auditplanung:                 Festlegung der Auditschwerpunkte und Auditarten
  • Auditvorbereitung:        Sichtung und Prüfung der Dokumentation, Erstellung von Checklisten
  • Auditdurchführung:      Auswahl geeigneter Stichproben, Befragungen, objektive Nachweise,                    
  • Berichterstellung:           Klar strukturierter Auditbericht, Abweichungen und Hinweise
  • Weiterverfolgung:         Analyse des Berichts, Maßnahmen festlegen und weiterverfolgen

 

Anforderungen an Auditoren

Sie erfahren, welche Eigenschaften ein professioneller und erfolgreicher Auditor besitzen sollte und was die wesentlichen Aufgaben eines Auditors sind.

 

Gesprächstechnik für Auditoren

Wissen Sie, was eine Transaktionsanalyse ist? Sie ist ein wichtiges Instrument, mit der Sie Kommunikation, Möglichkeiten zur Interpretation und Gestaltung von Realitätswahrnehmung und Interaktionen eröffnen. Sie macht Sie zu einer integrierten, unabhängigen Persönlichkeit, welche die Fähigkeit besitzt, sich in einem sozialen Gefüge selbstbewusst, achtsam, rücksichtsvoll und beitragend zu bewegen. Was es mit der Transaktionsanalyse in Bezug auf Audits auf sich hat und welchen Nutzen Sie daraus ziehen können, erfahren Sie in diesem Seminar.

Hilfsmittel für Audits

Auch nützliche Hilfsmittel für Ihre spätere Arbeit nehmen Sie aus diesem Seminar mit. Sie erarbeiten sich nützliche Audit-Checklisten, mit denen Sie das Erlernte leichter in Ihrem Job umsetzen können und dabei die wichtigsten Regeln und Schritte stets im Blick haben. So sind Sie optimal auf die zukünftige Planung, Durchführung, sowie Auswertung von Audits im Unternehmen vorbereitet.

 

Auditoren-Schulung Basis – das Seminar im Überblick

Im Basisseminar „Auditoren-Schulung – Basis“ setzen Sie sich zwei Tage lang intensiv mit den wichtigsten Grundlagen rund um eine professionelle, sowie effiziente Planung, Durchführung und Auswertung von Audits auseinander:

  • Grundlagenwissen zum Thema Audit
  • Auditarten
  • Die richtige Planung
  • Erstellung von Audit-Checklisten
  • Eine effiziente Durchführung
  • Audits erfolgreich und korrekt auswerten
  • Gesprächstechniken

 

 

Dr. Josef Reischl

Dr. Josef Reischl ist geschäftsführender Gesellschafter von "Qualitop", der Beratungsgesellschaft für Unternehmensoptimierung. Herr Dr. Reischl ist langjähriger Referent bei der IHK-Akademie im Bereich Qualitätsmanagement. Durch seine Tätigkeit im Bereich QM verfügt er neben diversen DGQ-Qualifikationen über einen sehr großen Erfahrungsschatz.

Josef-Reischl

Das Seminar besteht sowohl aus theoretischen als auch praktischen Teilen. Das neu erlernte Wissen setzen Sie in Gruppenarbeiten um und vertiefen somit die Inhalte zusätzlich. Zudem bekommen Sie die Möglichkeit zur Diskussion und zum Erfahrungsaustausch mit den anderen Seminarteilnehmern. Dazu bekommen Sie vom Dozenten wichtige Tipps und Tricks.

Dauer

2 Tage

Termininformationen

09.00 - 17.00 Uhr

Preisinformationen

Im Seminarpreis sind enthalten:


  • Seminarunterlagen

  • Mittagessen im Restaurant

  • Kaffee, Tee, Snacks, Erfrischungsgetränke in den Pausen

Veranstaltungskurzzeichen

F-50-090-19-01

Dieses Basis-Seminar vermittelt Ihnen Grundlagenwissen rund um das Thema interner Qualitätsmanagement-Audits. Denn gut vorbereitet und richtig durchgeführt sind sie das optimale Instrument, ein Qualitätsmanagement-System zu dynamisieren und ständig zu verbessern. Die Unternehmensleitung kann sich dadurch regelmäßig ein Bild über die Funktionalität des Qualitätsmanagementsystems machen. Die Ausbildung zum internen Auditoren macht Sie zum festen Bestandteil des QM-Systems.

 

Die Audit-Grundlagen

Zunächst gibt Ihnen der erfahrene Dozent einen Überblick über die wichtigsten Grundlagen, Begriffe, Definitionen und Zielsetzungen rund um das Thema Audit, die Sie für eine erfolgreiche Planung und Durchführung von QM-Audits beherrschen müssen.

 

Die Auditarten (Systemaudit, Prozessaudit, Produktaudit)

Sie lernen die unterschiedlichen Auditarten, deren Schwerpunkte und Nutzen kennen. Ebenso erfahren Sie, wie Sie die optimale Auditart auswählen um das jeweilige Ziel eines Audits zu erreichen.

Der „Leistungstest“

Als Ergänzung bzw. als Alternative zum klassischen Audit lernen Sie, wie man bestimmte Sachverhalte/Prozesse durch anonyme „Leistungstests“ (z.B. Werkstatt-Test, Mystery Shopping) bewerten kann.

 

Der Auditablauf

Hier werden alle Phasen/Schritte bei den Audits vorgestellt und Sie lernen diese sinnvoll zu gestalten und anzuwenden.

  • Auditplanung:                 Festlegung der Auditschwerpunkte und Auditarten
  • Auditvorbereitung:        Sichtung und Prüfung der Dokumentation, Erstellung von Checklisten
  • Auditdurchführung:      Auswahl geeigneter Stichproben, Befragungen, objektive Nachweise,                    
  • Berichterstellung:           Klar strukturierter Auditbericht, Abweichungen und Hinweise
  • Weiterverfolgung:         Analyse des Berichts, Maßnahmen festlegen und weiterverfolgen

 

Anforderungen an Auditoren

Sie erfahren, welche Eigenschaften ein professioneller und erfolgreicher Auditor besitzen sollte und was die wesentlichen Aufgaben eines Auditors sind.

 

Gesprächstechnik für Auditoren

Wissen Sie, was eine Transaktionsanalyse ist? Sie ist ein wichtiges Instrument, mit der Sie Kommunikation, Möglichkeiten zur Interpretation und Gestaltung von Realitätswahrnehmung und Interaktionen eröffnen. Sie macht Sie zu einer integrierten, unabhängigen Persönlichkeit, welche die Fähigkeit besitzt, sich in einem sozialen Gefüge selbstbewusst, achtsam, rücksichtsvoll und beitragend zu bewegen. Was es mit der Transaktionsanalyse in Bezug auf Audits auf sich hat und welchen Nutzen Sie daraus ziehen können, erfahren Sie in diesem Seminar.

Hilfsmittel für Audits

Auch nützliche Hilfsmittel für Ihre spätere Arbeit nehmen Sie aus diesem Seminar mit. Sie erarbeiten sich nützliche Audit-Checklisten, mit denen Sie das Erlernte leichter in Ihrem Job umsetzen können und dabei die wichtigsten Regeln und Schritte stets im Blick haben. So sind Sie optimal auf die zukünftige Planung, Durchführung, sowie Auswertung von Audits im Unternehmen vorbereitet.

 

Auditoren-Schulung Basis – das Seminar im Überblick

Im Basisseminar „Auditoren-Schulung – Basis“ setzen Sie sich zwei Tage lang intensiv mit den wichtigsten Grundlagen rund um eine professionelle, sowie effiziente Planung, Durchführung und Auswertung von Audits auseinander:

  • Grundlagenwissen zum Thema Audit
  • Auditarten
  • Die richtige Planung
  • Erstellung von Audit-Checklisten
  • Eine effiziente Durchführung
  • Audits erfolgreich und korrekt auswerten
  • Gesprächstechniken

 

 

Dr. Josef Reischl

Dr. Josef Reischl ist geschäftsführender Gesellschafter von "Qualitop", der Beratungsgesellschaft für Unternehmensoptimierung. Herr Dr. Reischl ist langjähriger Referent bei der IHK-Akademie im Bereich Qualitätsmanagement. Durch seine Tätigkeit im Bereich QM verfügt er neben diversen DGQ-Qualifikationen über einen sehr großen Erfahrungsschatz.

Josef-Reischl

Das Seminar besteht sowohl aus theoretischen als auch praktischen Teilen. Das neu erlernte Wissen setzen Sie in Gruppenarbeiten um und vertiefen somit die Inhalte zusätzlich. Zudem bekommen Sie die Möglichkeit zur Diskussion und zum Erfahrungsaustausch mit den anderen Seminarteilnehmern. Dazu bekommen Sie vom Dozenten wichtige Tipps und Tricks.

Dauer

2 Tage

Termininformationen

09.00 - 17.00 Uhr

Preisinformationen

Im Seminarpreis sind enthalten:


  • Seminarunterlagen

  • Mittagessen im Restaurant

  • Kaffee, Tee, Snacks, Erfrischungsgetränke in den Pausen

Veranstaltungskurzzeichen

F-50-090-19-02

Kontakt und Ansprechpartner

Evamaria Gasteiger

Fragen zur Anmeldung

Evamaria Gasteiger

Markus Weingärtner

Beratung

Markus Weingärtner

Ähnliche Weiterbildungen

Diese Weiterbildungen könnten Sie auch interessieren.

Hat Ihnen diese Seite gefallen? Dann teilen Sie den Link Ihren Freunden mit.