Fachseminar

Rechtssichere Personalarbeit

Haftungsrisiken im Arbeitsrecht erkennen und vermeiden

Nutzen

In diesem praxisorientierten Arbeitsrechts-Seminar lernen Sie das erforderliche Rüstzeug, um die besonders risikoträchtigen Bereiche Ihrer Arbeit sicher und effizient zu bewältigen. Verknüpfen Sie praktisches und juristisches Know-how.

Zielgruppe

Das Praxis-Seminar ist ideal geeignet für - Fachkräfte in Personalabteilungen - Personalleiter/-innen - Personalreferenten/-innen - Personaldisponenten/-innen

Veranstaltungsinhalt im Überblick

Das Seminar verschafft einen aktuellen Überblick über Themen der Personalarbeit, bei denen Fehler besonders teuer zu stehen zu kommen. Praxisnahe Lösungsvorschläge werden verständlich anhand von Fallbeispielen und Checklisten dargestellt.

Veranstalter

IHK Akademie München und Oberbayern gGmbH

Wählen Sie Ihre Veranstaltung

Kurstermine (first is checked)

450,00 €

Wichtige Informationen zum gewählten Termin einblenden Wichtige Informationen zum gewählten Termin ausblenden

Das Seminar verschafft einen aktuellen Überblick über Themen der Personalarbeit, bei denen Fehler besonders teuer zu stehen zu kommen. Praxisnahe Lösungsvorschläge werden verständlich anhand von Fallbeispielen und Checklisten dargestellt.

 

Inhaltliche Schwerpunkte Ihres Arbeitsrechts-Seminars:

 

  1. AGG-konforme Stellenbesetzung
    • Prozess der Stellenbesetzung
    • Haftungsrisiken des AGG erkennen und vermeiden
    • AGG-konforme Stellenausschreibung
    • AGG-konformes Bewerbungsgespräch
    • AGG-konforme Ablehnung von Bewerbern
    • Besonderheiten bei schwerbehinderten Bewerbern
    • Mitbestimmung des Betriebsrats
    • Schadensersatz bei Benachteiligung von Bewerbern
    • Umgang mit Bewerbungsunterlagen und Bewerberdaten

 

 

  1. Vermeidung von Scheinselbstständigkeit
  • Das Problem Scheinselbstständigkeit
  • Abgrenzung Selbstständiger - Beschäftigter
  • Aufdeckung von Scheinselbstständigkeit
  • Folgen der aufgedeckten Scheinselbstständigkeit
  • Maßnahmen zur Risikovermeidung
  • Rentenversicherungspflichtige Selbstständige

 

  1. Chancen und Risiken der Leiharbeit
  • Wie funktioniert Leiharbeit?
  • Abgrenzung vom Werk- und Dienstvertrag
  • Erlaubnis zur Arbeitnehmerüberlassung
  • Arbeitsbedingungen der Leiharbeitnehmer
  • Rechte der Leiharbeitnehmer
  • Haftung des Entleihers für Sozialversicherungsbeiträge
  • Einstellung eines ehemaligen Leiharbeitnehmers
  • Betriebsrat und Leiharbeit
  • Checklisten für Verleiher und Entleiher

 

Dr. Christopher von Harbou

Dr. Christopher von Harbou berät vorwiegend mittelständische Unternehmen in allen Bereichen des Arbeitsrechts. Schwerpunkte seiner Tätigkeit sind die Beratung bei der Gestaltung von Arbeits- und Dienstverträgen einschließlich der Arbeitszeit- und Vergütungsmodelle, bei arbeitsplatzbezogenen Konflikten jeder Art, bei Trennungen von Mitarbeitern und bei der laufenden Personalarbeit. Bei der IHK Akademie München und Oberbayern ist er mit verschiedenen Seminaren rund um das Thema Arbeitsrecht betraut.

Christopher-von Harbou

Checklisten und aktuelle Praxisbeispiele veranschaulichen die rechtssichere Bewältigung der „gefahrgeneigten“ Bereiche der Personalarbeit und erzeugen einen nachhaltigen Transfer in den Alltag.

Dauer

1 Tage

Preisinformationen

Im Seminarpreis sind enthalten:


  • Seminarunterlagen

  • 3-Gänge-Mittagessen mit Salatbuffet inkl. Getränke

  • Tagungsgetränke im Seminarraum

  • Kaffee, Tee, Erfrischungsgetränke und Snacks in den Pausen

Veranstaltungskurzzeichen

F-53-086-19-02

Kontakt und Ansprechpartner

Alexander Prummer

Fragen zur Anmeldung/Beratung

Alexander Prummer

Ähnliche Weiterbildungen

Diese Weiterbildungen könnten Sie auch interessieren.

Hat Ihnen diese Seite gefallen? Dann teilen Sie den Link Ihren Freunden mit.