Seminar (Präsenz)

Entgeltabrechnung kompakt - Grundlagenseminar

Nutzen

In unserem 3 tägigen Grundlagenseminar erlangen Sie ein breites, umfassendes Fachwissen zum Thema Lohn- und Gehalt. Ziel dieser Weiterbildung ist es, Ihre Fachkenntnisse auf dem Gebiet der Gehalts- und Lohnbuchhaltung aufzubauen und zu erweitern. Der Inhalt wird leicht verständlich und strukturierter Form vom Dozenten präsentiert. Fachthemen (wie z. B. Geldwerte Vorteile, Teillöhne, Einmalbezüge, laufende Entgelte) sowie aktuelle Steuer und Sozialversicherungsthemen werden durch den ständigen Bezug zur Praxis erläutert und gefestigt.

In unserem 1-tägigen "Aufbauseminar Entgeltabrechnung" vertiefen Sie Ihr Fachwissen zum Thema in pragmatischer und strukturierter Weise. Sichern Sie sich am besten gleich jetzt Ihren Platz im Aufbauseminar, das wir zweimal pro Jahr anbieten.

Am Ende erhalten Sie eine aussagekräftige IHK-Teilnahmebescheinigung. Für den direkten Einstieg bzw. Wiedereinstieg in das Arbeitsfeld mit seinem breiten Tätigkeitsspektrum sind Sie so optimal vorbereitet. 

Zielgruppe

Das 3-tägige Seminar eignet sich für Einsteiger/-innen, Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen ‎Entgeltabrechnung sowie der Personalabteilung. Als Teilnehmer/-in bringen Sie keine oder nur leichte ‎Vorkenntnisse zum Seminar mit.‎

Veranstaltungsinhalt im Überblick

Das Kompaktseminar umfasst das nötige Fachwissen und Vertiefungsübungen. In Entgeltabrechnung ‎Grundlagen kompakt - Basiswissen in leicht verständlicher Form behandeln die Teilnehmer zusammen ‎mit dem Trainer folgende Hauptthemen:‎

‎1.‎ Allgemeine und rechtliche Grundlagen
‎2.‎ Lohn- und Kirchensteuer, Solidaritätszuschlag, Sozialversicherung
‎3.‎ Spezielle Abrechnungsfälle
‎4.‎ Aufbau der Lohnabrechnung, Brutto zu Netto
‎5.‎ Jahresendarbeiten, Lohnsteueraußenprüfung und Rentenversicherungsprüfung‎

Veranstalter

IHK Akademie München und Oberbayern gGmbH

Wählen Sie Ihre Veranstaltung

Kurstermine (first is checked)

1.560,00 €

Wichtige Informationen zum gewählten Termin einblenden Wichtige Informationen zum gewählten Termin ausblenden

Kompakt in drei Tagen akutelles Know-how im Lohnsteuer- und Sozialversicherungs- und Arbeitsrecht. Sie üben mit Ihrem Trainer anhand vieler Praxisfälle wichtige Abrechnungsvorgänge in kompakter und leicht verständlicher Form.

Dieses Basis-Seminar zum Thema Entgeltabrechnung behandelt folgende Themenschwerpunkte:

‎1. Allgemeine und Rechtliche Grundlagen

• Aufgaben der Lohnbuchhaltung
• Mitarbeiterlebenszyklus
• Prozesschritte für eine erfolgreiche Lohnabrechnung
• Wichtige Begriffe
• Ermittlung des Bruttoentgelts (Zeitlohn, Gehalt etc.)‎
‎ ‎
‎2. Lohn- und Kirchensteuer, Solidaritätszuschlag, Sozialversicherung‎

‎2.1. Lohnsteuer‎
• Grundlagen der Lohnsteuer
• Unterscheidung von Bezügen
• ELSTAM und Altersentlastungsbetrag
• geldwerte Vorteile (z. B. Firmenwagen etc.)‎
• steuerfreie Lohnarten
• SFN Zuschläge (Sonntags-, Nacht- und Feiertagszuschläge)‎
• Pauschalbesteuerung
• Lohnsteueranmeldung und Lohnsteuerbescheinigung
• Lohnsteuerjahresausgleich
‎ ‎
‎2.2. Die Sozialversicherung ‎
• Grundlagen der Sozialversicherung
• Anwendung von Beitragsgruppen, -bemessungsgrenzen, -sätzen
• Versicherungspflichtgrenze, Versicherungsstatus‎
• Meldewesen, Meldeverfahren DEÜV
• Unterscheidung von Bezügen, Märzklausel‎
• Anwendung des Ausgleichs- und Umlageverfahrens
• Zuschuss zum Mutterschaftsgeld
‎ ‎
‎3. Spezielle Abrechnungsfälle

• Teillohnzeitraum
• Studenten, Praktikanten‎
• Kurzarbeit
• Vermögensbildung (Vermögenswirksame Leistungen, Betriebliche Altersvorsorge etc.)‎
• Kurzfristige und geringfügige Beschäftigung
• Privatversicherte und freiwillig versicherte Arbeitnehmer
• Altersteilzeit
• Pfändungen
‎ ‎
‎4. Aufbau der Lohnabrechnung, Brutto zu netto

• Grundlagen der Lohnabrechnung
• Vom Brutto zum netto
• Praxisbeispiele
‎ ‎
‎5. Jahresendarbeiten, Lohnsteueraußenprüfung und Rentenversicherungsprüfung‎

• Monats- und Jahresabschlussarbeiten
• Tipps und Tricks für die Prüfungen
• Vermeidung von Haftungsrisiken

Regina Lehner

Regina Lehner, Steuerberaterin, studierte Betriebswirtschaft mit dem Schwerpunkt Steuerrecht / Wirtschaftsprüfung an der Fachhochschule Landshut. Anschließend war sie mehrere Jahre – zuletzt als Prokuristin – bei zwei Big-Four-Unternehmen tätig. Seit dem Steuerberaterexamen im Mai 2010 ist sie als selbstständige Steuerberaterin in eigener Kanzlei tätig und ist zudem seit vielen Jahren als Referentin in der Erwachsenenweiterbildung für betriebswirtschaftliche, volkswirtschaftliche, steuerliche und bilanzielle Themen im Einsatz. Ihre Tätigkeitsschwerpunkte sind neben der klassischen Steuerberatung die Buchführung / Lohnabrechnung sowie die Unternehmensgründung und -beratung.

Regina-Lehner

Kurzreferate zum Thema Entgeltabrechnung. Zahlreiche Übungen und Kleingruppenarbeiten mit vielen Praxisfällen.

Dauer

3 Tage

Termininformationen

Jeweils 9.00 - ca. 16.30 Uhr

Übernachtung in Westerham

Westerham Weitere Infos finden Sie hier

Preisinformationen

Im Seminarpreis sind enthalten:

  • Seminarunterlagen
    • Bei Präsenzveranstaltungen:

    • 3-Gänge-Mittagessen mit Salatbuffet inkl. Getränke
    • Tagungsgetränke im Seminarraum
    • Kaffee, Tee, Erfrischungsgetränke und Snacks in den Pausen

Veranstaltungskurzzeichen

F-53-063-23-01

Kompakt in drei Tagen akutelles Know-how im Lohnsteuer- und Sozialversicherungs- und Arbeitsrecht. Sie üben mit Ihrem Trainer anhand vieler Praxisfälle wichtige Abrechnungsvorgänge in kompakter und leicht verständlicher Form.

Dieses Basis-Seminar zum Thema Entgeltabrechnung behandelt folgende Themenschwerpunkte:

‎1. Allgemeine und Rechtliche Grundlagen

• Aufgaben der Lohnbuchhaltung
• Mitarbeiterlebenszyklus
• Prozesschritte für eine erfolgreiche Lohnabrechnung
• Wichtige Begriffe
• Ermittlung des Bruttoentgelts (Zeitlohn, Gehalt etc.)‎
‎ ‎
‎2. Lohn- und Kirchensteuer, Solidaritätszuschlag, Sozialversicherung‎

‎2.1. Lohnsteuer‎
• Grundlagen der Lohnsteuer
• Unterscheidung von Bezügen
• ELSTAM und Altersentlastungsbetrag
• geldwerte Vorteile (z. B. Firmenwagen etc.)‎
• steuerfreie Lohnarten
• SFN Zuschläge (Sonntags-, Nacht- und Feiertagszuschläge)‎
• Pauschalbesteuerung
• Lohnsteueranmeldung und Lohnsteuerbescheinigung
• Lohnsteuerjahresausgleich
‎ ‎
‎2.2. Die Sozialversicherung ‎
• Grundlagen der Sozialversicherung
• Anwendung von Beitragsgruppen, -bemessungsgrenzen, -sätzen
• Versicherungspflichtgrenze, Versicherungsstatus‎
• Meldewesen, Meldeverfahren DEÜV
• Unterscheidung von Bezügen, Märzklausel‎
• Anwendung des Ausgleichs- und Umlageverfahrens
• Zuschuss zum Mutterschaftsgeld
‎ ‎
‎3. Spezielle Abrechnungsfälle

• Teillohnzeitraum
• Studenten, Praktikanten‎
• Kurzarbeit
• Vermögensbildung (Vermögenswirksame Leistungen, Betriebliche Altersvorsorge etc.)‎
• Kurzfristige und geringfügige Beschäftigung
• Privatversicherte und freiwillig versicherte Arbeitnehmer
• Altersteilzeit
• Pfändungen
‎ ‎
‎4. Aufbau der Lohnabrechnung, Brutto zu netto

• Grundlagen der Lohnabrechnung
• Vom Brutto zum netto
• Praxisbeispiele
‎ ‎
‎5. Jahresendarbeiten, Lohnsteueraußenprüfung und Rentenversicherungsprüfung‎

• Monats- und Jahresabschlussarbeiten
• Tipps und Tricks für die Prüfungen
• Vermeidung von Haftungsrisiken

Kurzreferate zum Thema Entgeltabrechnung. Zahlreiche Übungen und Kleingruppenarbeiten mit vielen Praxisfällen.

Dauer

3 Tage

Termininformationen

Jeweils 9.00 - ca. 16.30 Uhr

Übernachtung in Westerham

Westerham Weitere Infos finden Sie hier

Preisinformationen

Im Seminarpreis sind enthalten:

  • Seminarunterlagen
    • Bei Präsenzveranstaltungen:

    • 3-Gänge-Mittagessen mit Salatbuffet inkl. Getränke
    • Tagungsgetränke im Seminarraum
    • Kaffee, Tee, Erfrischungsgetränke und Snacks in den Pausen

Veranstaltungskurzzeichen

F-53-063-23-02

Kompakt in drei Tagen akutelles Know-how im Lohnsteuer- und Sozialversicherungs- und Arbeitsrecht. Sie üben mit Ihrem Trainer anhand vieler Praxisfälle wichtige Abrechnungsvorgänge in kompakter und leicht verständlicher Form.

Dieses Basis-Seminar zum Thema Entgeltabrechnung behandelt folgende Themenschwerpunkte:

‎1. Allgemeine und Rechtliche Grundlagen

• Aufgaben der Lohnbuchhaltung
• Mitarbeiterlebenszyklus
• Prozesschritte für eine erfolgreiche Lohnabrechnung
• Wichtige Begriffe
• Ermittlung des Bruttoentgelts (Zeitlohn, Gehalt etc.)‎
‎ ‎
‎2. Lohn- und Kirchensteuer, Solidaritätszuschlag, Sozialversicherung‎

‎2.1. Lohnsteuer‎
• Grundlagen der Lohnsteuer
• Unterscheidung von Bezügen
• ELSTAM und Altersentlastungsbetrag
• geldwerte Vorteile (z. B. Firmenwagen etc.)‎
• steuerfreie Lohnarten
• SFN Zuschläge (Sonntags-, Nacht- und Feiertagszuschläge)‎
• Pauschalbesteuerung
• Lohnsteueranmeldung und Lohnsteuerbescheinigung
• Lohnsteuerjahresausgleich
‎ ‎
‎2.2. Die Sozialversicherung ‎
• Grundlagen der Sozialversicherung
• Anwendung von Beitragsgruppen, -bemessungsgrenzen, -sätzen
• Versicherungspflichtgrenze, Versicherungsstatus‎
• Meldewesen, Meldeverfahren DEÜV
• Unterscheidung von Bezügen, Märzklausel‎
• Anwendung des Ausgleichs- und Umlageverfahrens
• Zuschuss zum Mutterschaftsgeld
‎ ‎
‎3. Spezielle Abrechnungsfälle

• Teillohnzeitraum
• Studenten, Praktikanten‎
• Kurzarbeit
• Vermögensbildung (Vermögenswirksame Leistungen, Betriebliche Altersvorsorge etc.)‎
• Kurzfristige und geringfügige Beschäftigung
• Privatversicherte und freiwillig versicherte Arbeitnehmer
• Altersteilzeit
• Pfändungen
‎ ‎
‎4. Aufbau der Lohnabrechnung, Brutto zu netto

• Grundlagen der Lohnabrechnung
• Vom Brutto zum netto
• Praxisbeispiele
‎ ‎
‎5. Jahresendarbeiten, Lohnsteueraußenprüfung und Rentenversicherungsprüfung‎

• Monats- und Jahresabschlussarbeiten
• Tipps und Tricks für die Prüfungen
• Vermeidung von Haftungsrisiken

Regina Lehner

Regina Lehner, Steuerberaterin, studierte Betriebswirtschaft mit dem Schwerpunkt Steuerrecht / Wirtschaftsprüfung an der Fachhochschule Landshut. Anschließend war sie mehrere Jahre – zuletzt als Prokuristin – bei zwei Big-Four-Unternehmen tätig. Seit dem Steuerberaterexamen im Mai 2010 ist sie als selbstständige Steuerberaterin in eigener Kanzlei tätig und ist zudem seit vielen Jahren als Referentin in der Erwachsenenweiterbildung für betriebswirtschaftliche, volkswirtschaftliche, steuerliche und bilanzielle Themen im Einsatz. Ihre Tätigkeitsschwerpunkte sind neben der klassischen Steuerberatung die Buchführung / Lohnabrechnung sowie die Unternehmensgründung und -beratung.

Regina-Lehner

Kurzreferate zum Thema Entgeltabrechnung. Zahlreiche Übungen und Kleingruppenarbeiten mit vielen Praxisfällen.

Dauer

3 Tage

Termininformationen

Jeweils 9.00 - ca. 16.30 Uhr

Übernachtung in Westerham

Westerham Weitere Infos finden Sie hier

Preisinformationen

Im Seminarpreis sind enthalten:

  • Seminarunterlagen
    • Bei Präsenzveranstaltungen:

    • 3-Gänge-Mittagessen mit Salatbuffet inkl. Getränke
    • Tagungsgetränke im Seminarraum
    • Kaffee, Tee, Erfrischungsgetränke und Snacks in den Pausen

Veranstaltungskurzzeichen

F-53-063-23-03

Kompakt in drei Tagen akutelles Know-how im Lohnsteuer- und Sozialversicherungs- und Arbeitsrecht. Sie üben mit Ihrem Trainer anhand vieler Praxisfälle wichtige Abrechnungsvorgänge in kompakter und leicht verständlicher Form.

Dieses Basis-Seminar zum Thema Entgeltabrechnung behandelt folgende Themenschwerpunkte:

‎1. Allgemeine und Rechtliche Grundlagen

• Aufgaben der Lohnbuchhaltung
• Mitarbeiterlebenszyklus
• Prozesschritte für eine erfolgreiche Lohnabrechnung
• Wichtige Begriffe
• Ermittlung des Bruttoentgelts (Zeitlohn, Gehalt etc.)‎
‎ ‎
‎2. Lohn- und Kirchensteuer, Solidaritätszuschlag, Sozialversicherung‎

‎2.1. Lohnsteuer‎
• Grundlagen der Lohnsteuer
• Unterscheidung von Bezügen
• ELSTAM und Altersentlastungsbetrag
• geldwerte Vorteile (z. B. Firmenwagen etc.)‎
• steuerfreie Lohnarten
• SFN Zuschläge (Sonntags-, Nacht- und Feiertagszuschläge)‎
• Pauschalbesteuerung
• Lohnsteueranmeldung und Lohnsteuerbescheinigung
• Lohnsteuerjahresausgleich
‎ ‎
‎2.2. Die Sozialversicherung ‎
• Grundlagen der Sozialversicherung
• Anwendung von Beitragsgruppen, -bemessungsgrenzen, -sätzen
• Versicherungspflichtgrenze, Versicherungsstatus‎
• Meldewesen, Meldeverfahren DEÜV
• Unterscheidung von Bezügen, Märzklausel‎
• Anwendung des Ausgleichs- und Umlageverfahrens
• Zuschuss zum Mutterschaftsgeld
‎ ‎
‎3. Spezielle Abrechnungsfälle

• Teillohnzeitraum
• Studenten, Praktikanten‎
• Kurzarbeit
• Vermögensbildung (Vermögenswirksame Leistungen, Betriebliche Altersvorsorge etc.)‎
• Kurzfristige und geringfügige Beschäftigung
• Privatversicherte und freiwillig versicherte Arbeitnehmer
• Altersteilzeit
• Pfändungen
‎ ‎
‎4. Aufbau der Lohnabrechnung, Brutto zu netto

• Grundlagen der Lohnabrechnung
• Vom Brutto zum netto
• Praxisbeispiele
‎ ‎
‎5. Jahresendarbeiten, Lohnsteueraußenprüfung und Rentenversicherungsprüfung‎

• Monats- und Jahresabschlussarbeiten
• Tipps und Tricks für die Prüfungen
• Vermeidung von Haftungsrisiken

Regina Lehner

Regina Lehner, Steuerberaterin, studierte Betriebswirtschaft mit dem Schwerpunkt Steuerrecht / Wirtschaftsprüfung an der Fachhochschule Landshut. Anschließend war sie mehrere Jahre – zuletzt als Prokuristin – bei zwei Big-Four-Unternehmen tätig. Seit dem Steuerberaterexamen im Mai 2010 ist sie als selbstständige Steuerberaterin in eigener Kanzlei tätig und ist zudem seit vielen Jahren als Referentin in der Erwachsenenweiterbildung für betriebswirtschaftliche, volkswirtschaftliche, steuerliche und bilanzielle Themen im Einsatz. Ihre Tätigkeitsschwerpunkte sind neben der klassischen Steuerberatung die Buchführung / Lohnabrechnung sowie die Unternehmensgründung und -beratung.

Regina-Lehner

Kurzreferate zum Thema Entgeltabrechnung. Zahlreiche Übungen und Kleingruppenarbeiten mit vielen Praxisfällen.

Dauer

3 Tage

Termininformationen

Jeweils 9.00 - ca. 16.30 Uhr

Übernachtung in Westerham

Westerham Weitere Infos finden Sie hier

Preisinformationen

Im Seminarpreis sind enthalten:

  • Seminarunterlagen
    • Bei Präsenzveranstaltungen:

    • 3-Gänge-Mittagessen mit Salatbuffet inkl. Getränke
    • Tagungsgetränke im Seminarraum
    • Kaffee, Tee, Erfrischungsgetränke und Snacks in den Pausen

Veranstaltungskurzzeichen

F-53-063-23-04

Kontakt

Christine  Haas

Fragen zur Anmeldung

Christine Haas

Thomas Kölbl

Beratung

Thomas Kölbl

Ähnliche Weiterbildungen

Diese Weiterbildungen könnten Sie auch interessieren.

Hat Ihnen diese Seite gefallen? Dann teilen Sie den Link Ihren Freunden mit.