Fachseminar

Employer Branding - Positionierung der Arbeitgebermarke

Jasmin Fischer, Driven Solution GmbH

Hervorragend! Vor allem viele Inhalte, die man direkt anwenden kann.

Nutzen

Sie sind überwältigt mit der Vielzahl der Informationen zum Thema „Positionierung Arbeitgebermarke“ - Employer Brand? 

Sie haben im Tagesgeschäft nicht die Kapazitäten, um dieses Thema voranzutreiben und so Ihr Unternehmen entsprechen zu positionieren? Sie benötigen Tipps, Ideen und Empfehlungen, um das Thema zeitsparend und effektiv anzugehen und umzusetzen? Erkennen Sie die Potentiale Ihres Unternehmens, erarbeiten Sie sich einen konkreten 6-Stufenplan, um die Grundlagen für ein modernes Arbeitgeber Image zu schaffen. 

Sie erfahren, wie Sie sich als Unternehmen effizient und zielgerichtet im Kontext von Digitalisierung, New Work, CSR und Wertevermittlung positionieren.

Zielgruppe

Verantwortliche im Personalmanagement

Veranstaltungsinhalt im Überblick

  • Arbeitgebermarke – Definition und Vorgehensweise zur Etablierung inkl. 6 Stufen-Projektplan
  • Kommunikation und Information zum Thema innerhalb des Unternehmens 
  • Rolle der Unternehmenskultur im Kontext Arbeitgebermarke

Wir erarbeiten neue Wege, Tipps und Ideen für Ihr Unternehmen, um sich langfristig und nachhaltig als attraktiver Arbeitgeber zu positionieren.
Sie erfahren ganz konkret, wie Sie Ihrer Kernzielgruppe ein authentisches Unternehmensbild vermitteln. Tragen Sie dem Arbeitsanspruch und Lebensgefühl der unterschiedlichen Mitarbeitergenerationen Rechnung in Ihrem Ansatz der Mitarbeitergewinnung und -bindung. Wir erarbeiten, welche Schritte Sie bei einem Projekt zu „Positionierung Arbeitgebermarke“ gehen müssen und Sie tauschen sich mit anderen Unternehmen
hierzu aus: Wir erarbeiten anhand Best Practice Beispielen gemeinsam die Grundzüge zu Ihrer Arbeitgebermarke.

Veranstalter

IHK Akademie München und Oberbayern gGmbH

Wählen Sie Ihre Veranstaltung

Kurstermine (first is checked)

488,58 €

Wichtige Informationen zum gewählten Termin einblenden Wichtige Informationen zum gewählten Termin ausblenden

  • Was bedeutet „Arbeitgebermarke – Employer Brand“ konkret
  • Aufzeigen eines 6 Stufenplans „Arbeitgebermarke – Employer Brand“
  • Kommunikation und Information innerhalb des Unternehmens zum Thema Arbeitgebermarke
  • Das Thema im Kontext der Digitalisierung, New Work und sozialer Verantwortung (CSR)
  • Empfehlungen aus anderen Unternehmen (Best Practice aus der Wirtschaft)

 

Wer in Zeiten des Bewerbermangels nach neuen Wegen, nach Hilfestellung, Tipps und Ideen zur Gewinnung neuer Kandidaten sucht, hat es oft nicht leicht im Dschungel der Informationsflut, der Trainings, Workshops, Anbieter und Agenturen!

 

Um langfristig im Wettbewerb zu bestehen, benötigen Unternehmen nicht nur starke Produkte oder Dienstleistungen, sondern Menschen, die diese entwickeln, vertreiben oder produzieren: Warum Arbeitgebermarke, Produktmarke und Unternehmensmarke immer Hand in Hand gehen sollten und wie Sie sich durch eine attraktive Arbeitgebermarke auf dem Markt positionieren, erfahren Sie in diesem Seminar.

 

Sie erfahren, wie Sie Ihre Bewerber und damit zukünftigen Mitarbeiter „finden“ und wie Sie diesen Menschen Ihr Unternehmen authentisch und positiv präsentieren. Sie tauschen sich mit anderen Entscheidungsträgern aus, in wieweit Themen wie Nachhaltigkeit, neue Arbeitsformen oder Digitalisierung das Zusammenarbeiten im Unternehmen und die Sichtbarkeit im Markt beeinflussen. Und schließlich: welche Schritte bei einem Projekt zu „Positionierung Arbeitgebermarke“ erforderlich sind, welche finanziellen und personellen Resourcen Sie einplanen müssen.

 

Wir zeigen Ihnen, wie Sie die entsprechenden Prozesse für sich und Ihr Unternehmen nutzen und aufbauen.

Susanne Sperrhake

Susanne Sperrhake ist seit 20 Jahren erfolgreich in operationell ausgerichteten Führungspositionen im HR Bereich tätig. Mit ihren Geschäftspartnern steuert sie die Geschicke des Beratungsunternehmens RECRUITCON, welches mittelständische Unternehmen in der Evaluierung und Positionierung ihrer HR und Recruiting-Strategie unterstützt. Ziel der RECRUITCON ist es, die jeweiligen Unternehmen auf Kurs zu bringen ihre Strategie mit Herz und Engagement an Mitarbeiter und Bewerber auszurichten und diese zu begeistern. Auf diese Weise lassen sich Mitarbeiter gewinnen, die die Wachstumsziele des Unternehmens sichern.

Susanne-Sperrhake

Schwerpunkt des Trainings ist die Wissensvermittlung zum Thema "Arbeitgebermarke" - warum jetzt, wie gehe ich es an, wie machen es andere. Informationen zu was macht mein Wettbewerb, praktische Anwendung der Informationen. Gerade für kleinere Unternehmen eine sinnvolle Investition in den Überblick der Möglichkeiten sowie des Informationstransfers in kompakten, komprimierten Schritten und erste Anleitung zur Gestaltung des eigenen Arbeitgeberprofils. Gruppen- und Einzelübungen, Feedback, sowie gezielte Informationen sowie Tipps.

 

Dauer

1 Tage

Termininformationen

Beginn je 9:00 Uhr, Ende je ca. 17:00 Uhr

Übernachtung in Westerham

Weitere Infos finden Sie hier

Preisinformationen

Im Seminarpreis sind enthalten:


Seminarunterlagen

3-Gänge-Mittagessen mit Salatbuffet inkl. Getränke

Tagungsgetränke im Seminarraum

Kaffee, Tee, Erfrischungsgetränke und Snacks in den Pausen

Veranstaltungskurzzeichen

F-53-487-20-02

  • Was bedeutet „Arbeitgebermarke – Employer Brand“ konkret
  • Aufzeigen eines 6 Stufenplans „Arbeitgebermarke – Employer Brand“
  • Kommunikation und Information innerhalb des Unternehmens zum Thema Arbeitgebermarke
  • Das Thema im Kontext der Digitalisierung, New Work und sozialer Verantwortung (CSR)
  • Empfehlungen aus anderen Unternehmen (Best Practice aus der Wirtschaft)

 

Wer in Zeiten des Bewerbermangels nach neuen Wegen, nach Hilfestellung, Tipps und Ideen zur Gewinnung neuer Kandidaten sucht, hat es oft nicht leicht im Dschungel der Informationsflut, der Trainings, Workshops, Anbieter und Agenturen!

 

Um langfristig im Wettbewerb zu bestehen, benötigen Unternehmen nicht nur starke Produkte oder Dienstleistungen, sondern Menschen, die diese entwickeln, vertreiben oder produzieren: Warum Arbeitgebermarke, Produktmarke und Unternehmensmarke immer Hand in Hand gehen sollten und wie Sie sich durch eine attraktive Arbeitgebermarke auf dem Markt positionieren, erfahren Sie in diesem Seminar.

 

Sie erfahren, wie Sie Ihre Bewerber und damit zukünftigen Mitarbeiter „finden“ und wie Sie diesen Menschen Ihr Unternehmen authentisch und positiv präsentieren. Sie tauschen sich mit anderen Entscheidungsträgern aus, in wieweit Themen wie Nachhaltigkeit, neue Arbeitsformen oder Digitalisierung das Zusammenarbeiten im Unternehmen und die Sichtbarkeit im Markt beeinflussen. Und schließlich: welche Schritte bei einem Projekt zu „Positionierung Arbeitgebermarke“ erforderlich sind, welche finanziellen und personellen Resourcen Sie einplanen müssen.

 

Wir zeigen Ihnen, wie Sie die entsprechenden Prozesse für sich und Ihr Unternehmen nutzen und aufbauen.

Susanne Sperrhake

Susanne Sperrhake ist seit 20 Jahren erfolgreich in operationell ausgerichteten Führungspositionen im HR Bereich tätig. Mit ihren Geschäftspartnern steuert sie die Geschicke des Beratungsunternehmens RECRUITCON, welches mittelständische Unternehmen in der Evaluierung und Positionierung ihrer HR und Recruiting-Strategie unterstützt. Ziel der RECRUITCON ist es, die jeweiligen Unternehmen auf Kurs zu bringen ihre Strategie mit Herz und Engagement an Mitarbeiter und Bewerber auszurichten und diese zu begeistern. Auf diese Weise lassen sich Mitarbeiter gewinnen, die die Wachstumsziele des Unternehmens sichern.

Susanne-Sperrhake

Schwerpunkt des Trainings ist die Wissensvermittlung zum Thema "Arbeitgebermarke" - warum jetzt, wie gehe ich es an, wie machen es andere. Informationen zu was macht mein Wettbewerb, praktische Anwendung der Informationen. Gerade für kleinere Unternehmen eine sinnvolle Investition in den Überblick der Möglichkeiten sowie des Informationstransfers in kompakten, komprimierten Schritten und erste Anleitung zur Gestaltung des eigenen Arbeitgeberprofils. Gruppen- und Einzelübungen, Feedback, sowie gezielte Informationen sowie Tipps.

 

Dauer

1 Tage

Termininformationen

Beginn je 9:00 Uhr, Ende je ca. 17:00 Uhr

Übernachtung in Westerham

Weitere Infos finden Sie hier

Preisinformationen

Im Seminarpreis sind enthalten:


Seminarunterlagen

3-Gänge-Mittagessen mit Salatbuffet inkl. Getränke

Tagungsgetränke im Seminarraum

Kaffee, Tee, Erfrischungsgetränke und Snacks in den Pausen

Anmeldung erwünscht bis:

03.05.2021

Veranstaltungskurzzeichen

F-53-487-21-01

  • Was bedeutet „Arbeitgebermarke – Employer Brand“ konkret
  • Aufzeigen eines 6 Stufenplans „Arbeitgebermarke – Employer Brand“
  • Kommunikation und Information innerhalb des Unternehmens zum Thema Arbeitgebermarke
  • Das Thema im Kontext der Digitalisierung, New Work und sozialer Verantwortung (CSR)
  • Empfehlungen aus anderen Unternehmen (Best Practice aus der Wirtschaft)

 

Wer in Zeiten des Bewerbermangels nach neuen Wegen, nach Hilfestellung, Tipps und Ideen zur Gewinnung neuer Kandidaten sucht, hat es oft nicht leicht im Dschungel der Informationsflut, der Trainings, Workshops, Anbieter und Agenturen!

 

Um langfristig im Wettbewerb zu bestehen, benötigen Unternehmen nicht nur starke Produkte oder Dienstleistungen, sondern Menschen, die diese entwickeln, vertreiben oder produzieren: Warum Arbeitgebermarke, Produktmarke und Unternehmensmarke immer Hand in Hand gehen sollten und wie Sie sich durch eine attraktive Arbeitgebermarke auf dem Markt positionieren, erfahren Sie in diesem Seminar.

 

Sie erfahren, wie Sie Ihre Bewerber und damit zukünftigen Mitarbeiter „finden“ und wie Sie diesen Menschen Ihr Unternehmen authentisch und positiv präsentieren. Sie tauschen sich mit anderen Entscheidungsträgern aus, in wieweit Themen wie Nachhaltigkeit, neue Arbeitsformen oder Digitalisierung das Zusammenarbeiten im Unternehmen und die Sichtbarkeit im Markt beeinflussen. Und schließlich: welche Schritte bei einem Projekt zu „Positionierung Arbeitgebermarke“ erforderlich sind, welche finanziellen und personellen Resourcen Sie einplanen müssen.

 

Wir zeigen Ihnen, wie Sie die entsprechenden Prozesse für sich und Ihr Unternehmen nutzen und aufbauen.

Susanne Sperrhake

Susanne Sperrhake ist seit 20 Jahren erfolgreich in operationell ausgerichteten Führungspositionen im HR Bereich tätig. Mit ihren Geschäftspartnern steuert sie die Geschicke des Beratungsunternehmens RECRUITCON, welches mittelständische Unternehmen in der Evaluierung und Positionierung ihrer HR und Recruiting-Strategie unterstützt. Ziel der RECRUITCON ist es, die jeweiligen Unternehmen auf Kurs zu bringen ihre Strategie mit Herz und Engagement an Mitarbeiter und Bewerber auszurichten und diese zu begeistern. Auf diese Weise lassen sich Mitarbeiter gewinnen, die die Wachstumsziele des Unternehmens sichern.

Susanne-Sperrhake

Schwerpunkt des Trainings ist die Wissensvermittlung zum Thema "Arbeitgebermarke" - warum jetzt, wie gehe ich es an, wie machen es andere. Informationen zu was macht mein Wettbewerb, praktische Anwendung der Informationen. Gerade für kleinere Unternehmen eine sinnvolle Investition in den Überblick der Möglichkeiten sowie des Informationstransfers in kompakten, komprimierten Schritten und erste Anleitung zur Gestaltung des eigenen Arbeitgeberprofils. Gruppen- und Einzelübungen, Feedback, sowie gezielte Informationen sowie Tipps.

 

Dauer

1 Tage

Termininformationen

Beginn je 9:00 Uhr, Ende je ca. 17:00 Uhr

Übernachtung in Westerham

Weitere Infos finden Sie hier

Preisinformationen

Im Seminarpreis sind enthalten:


Seminarunterlagen

3-Gänge-Mittagessen mit Salatbuffet inkl. Getränke

Tagungsgetränke im Seminarraum

Kaffee, Tee, Erfrischungsgetränke und Snacks in den Pausen

Anmeldung erwünscht bis:

04.10.2021

Veranstaltungskurzzeichen

F-53-487-21-02

Kontakt und Ansprechpartner

Gabriele Fabian

Fragen zur Anmeldung

Gabriele Fabian

Thomas Kölbl

Beratung

Thomas Kölbl

Ähnliche Weiterbildungen

Diese Weiterbildungen könnten Sie auch interessieren.

Hat Ihnen diese Seite gefallen? Dann teilen Sie den Link Ihren Freunden mit.