Fachseminar

Digital Health Manager IHK, berufsbegleitend

Freitag und Samstag 14-tägig

Dr. Gitte Händel, Geschäftsstellenleitung Gesundheitsregion plus, Landratsamt Rosenheim

War von den Inhalten & Referenten genau das, was ich aktuell beruflich benötige.

Nutzen

Bedingt durch den demographischen Wandel, aber auch durch den technischen Fortschritt, ergeben sich neue Anforderungen an die Gesundheitsversorgung und ebnen so den Weg für moderne Bereiche wie der Telemedizin und E-Health. So konnten sich in den vergangenen Jahren bereits zahlreiche innovative Anwendungen und Dienstleistungen entwickeln.

Für eine flächendeckende Etablierung von Telemedizin und E-Health sind neben ausgereiften technischen Möglichkeiten aufgeschlossene und aufgeklärte Anwender notwendig. Hierbei stehen nicht nur die Patienten als „Endverbraucher“, sondern vor allem die Mitarbeiter des Gesundheitswesens im Fokus.

Der Lehrgang vermittelt Ihnen das nötige Know-How für eine fundierte Bewertung, Konzeptionierung und Umsetzung digitaler Anwendungen in Ihrem Bereich.

Zielgruppe

Zielgruppe des Zertifikatskurses Digital Health Manger IHK sind alle Gesundheitsfachberufe, die sich in ihrer beruflichen Entwicklung auf dem Gebiet Telemedizin und E-Health weiter ausbilden wollen. Konkret sind dies:

  • Pflegerische Berufe
  • Medizinische Assistenzberufe
  • Therapeutische Berufe
  • Diagnostisch/therapeutische Berufe
  • Medizinisch-Technische Berufe
  • Medizinisch-Technische Berufe im Handwerk
  • Fachkräfte im Gesundheitswesen

Kooperationspartner

  • Bayerische TelemedAllianz

    Bayerische TelemedAllianz

Veranstalter

IHK Akademie München und Oberbayern gGmbH

Wählen Sie Ihre Veranstaltung

Kurstermine (first is checked)

880,00 €

Wichtige Informationen zum gewählten Termin einblenden Wichtige Informationen zum gewählten Termin ausblenden

Einführung und Begriffsabgrenzungen

  • Zukünftige Herausforderungen an das Gesundheitswesen
  • Begriffsabgrenzung und Exemplarische Anwendungsbeispiele

Grundlagen der Technik und des Informationsmanagements

  • Standards der Datenübertragung
  • Sicherheitsmechanismen
  • Grundlagen des Informationsmanagements
  • Grundlagen zu medizinischen Informationssystemen

Gesundheitsökonomische Grundlagen

  • Gesundheitsökonomische Grundlagen
  • Evaluation von Telemedizin & E-Health

Strukturen des Gesundheitswesens

  • Relevante Akteure des Gesundheitswesens für Telemedizin & E-Health
  • Vergütungsformen im Gesundheitswesen
  • Vergütungsmöglichkeiten für Telemedizin & E-Health

Optimierung von Versorgungsprozessen

  • Grundlagen des Prozessmanagements im Gesundheitswesen
  • Telemedizinisch gestützte Versorgungsprozesse
  • Changemanagement im Gesundheitswesen
  • Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen

Rechtsgrundlagen im Bereich Telemedizin & E-Health

  • Ethische Überlegungen
  • Datenschutz
  • Rechtliche Rahmenbedingungen und gesetzliche Grundlagen

Telemedizin & E-Health in der Praxis

  • Umsetzung von eGK und Telematikinfrastruktur in Deutschland
  • Internationaler Status Quo von Telemedizin & E-Health
  • Praxisbeispiele
  • Bedeutende Zukunftsthemen für Telemedizin & E-Health

Praktische Demonstrationen Showroom.Telemedizin.Bayern

Prof. Dr. Ulrich Gassner

Thomas Kleemann

Dr. med. Christoph F-J Goetz

Dauer

ca. 72 Unterrichtsstunden

Anmeldung erwünscht bis:

20.02.2018

Veranstaltungskurzzeichen

DHM-118-01

Kontakt und Ansprechpartner

Florian Habermann

Bildungsmanager

Dr.Florian Habermann

Ähnliche Weiterbildungen

Diese Weiterbildungen könnten Sie auch interessieren.

Hat Ihnen diese Seite gefallen? Dann teilen Sie den Link Ihren Freunden mit.