Westerham Management Training (Präsenz)

Führungstraining

Intensivseminar zur Vorbereitung auf Führungsaufgaben

Stefan Eisenmann, Verimatrix GmbH

Das Führungstraining ist ein genialer Überblick für Führungskräfte, die diese Rolle erst vor Kurzem eingenommen haben. Sehr praxisnah und definitiv hilfreich für den Alltag.

Nutzen

Intensivseminar zur Vorbereitung auf Führungsaufgaben! Gerade noch Kollege und jetzt Vorgesetzter? Lernen Sie im Fachseminar das Führen von Mitarbeitern und Teams in seinen grundlegenden Prinzipien. Erreichen Sie in Zukunft Ihre individuelle Bestleistung als Führungskraft. Übernehmen Sie konsequent Verantwortung in der Mitarbeiterführung. Erfahren Sie im Praxistraining, dass Motivation, Delegation, Kontrolle, Kritik und Anerkennung wichtige Rollen spielen - und wenden sie diese an. Lernen Sie, wie Sie als Führungskraft die Schnittstelle zwischen Vorgesetzten, anderen Abteilungen sowie Teams bilden. Sie sind verantwortlich für das Erreichen von Zielen und das Lösen von Konflikten. Finden Sie sich gut in dieses komplexes Anforderungsprofil ein. Lernen Sie effektive Führungstechniken kennen.

Zielgruppe

Geeignet für Mitarbeiter aus allen Funktionsbereichen in Industrie, Handel und Dienstleistungsunternehmen, die vor kurzem Führungsaufgaben übernommen haben oder in absehbarer Zeit mit Personalführungsaufgaben betraut werden sollen.

Das sagen Teilnehmer/-innen, die dieses Seminar besucht haben:
 
"Hervorragend organisiertes und außerordentlich gut durchgeführtes Seminar. Für angehende Führungskräfte dringend zu empfehlen." (Wolfgang Fischer, Denso Automotive Deutschland GmbH)
 
"Das Seminar ist für angehende Führungskräfte und Personen, die bereits 'führen', sehr zu empfehlen." (Martina Abel, DARCO (Europe) GmbH)

"Super Trainer, super Stimmung. Inhalt top, Übungen sind gezielt und haben einen Mehrwert. Die Location ist auch super (Westerham)." (Philippe Bouquet, M-Net)

Veranstaltungsinhalt im Überblick

Das 5-Tages-Führungstraining der IHK Akademie Westerham bereitet die Teilnehmer praxisnah auf die komplexe Rolle als Führungskraft vor. Ziel des Intensivseminars ist es, ein gutes Rollenverständnis, hohe Führungskompetenz sowie den eigenen Führungsstil zu entwickeln. Das Ziel sind Autorität und Anerkennung - innerhalb und außerhalb des Teams. Themenübersicht:

  • Grundlegende Führungstechniken
  • Persönliche Grundeinstellungen
  • Führen mit Zielen
  • Motivation - Kommunikation
  • Arbeiten im Team - Delegieren
  • Kontrolle, Kritik und Anerkennung

Veranstalter

IHK Akademie München und Oberbayern gGmbH

Wählen Sie Ihre Veranstaltung

Kurstermine (first is checked)

3.450,00 €

Wichtige Informationen zum gewählten Termin einblenden Wichtige Informationen zum gewählten Termin ausblenden

Führungstraining - das Intensivseminar im Überblick

Das Führungstraining der IHK Akademie Westerham umfasst folgende Lerninhalte:

 

Grundlegende Führungstechniken

  • Rollenvorstellungen: Kann Führung gelernt werden?
  • Was erwarte ich von mir?
  • Was erwarten meine Mitarbeiter von mir?
  • Wie entsteht Autorität und Format?
  •  

    Die persönliche Grundeinstellung

  • Wie wirkt sich eine Grundeinstellung auf Kooperation und Kommunikation aus?
  • Welche Grundeinstellung habe ich von mir selbst und zu anderen?
  • Mögliche Veränderungen der persönlichen Grundeinstellung
  •  

    Führen mit Zielen

    • Über Identifikation zu Engagement - die Basis der Motivation
    • Die grundlegenden Regeln der Zielformulierung
    • 'Management by objectives': Nutzen und Chancen

     

    Motivation

    • Was motiviert Mitarbeiter und regt zur Höchstleistung an?
    • Frustrationen: Konstruktive und destruktive Bewältigung
    • Motivierungs-Systeme: Der Einsatz von Incentives und deren heutige Bedeutung

     

    Kommunikation

    • Die sachliche und emotionale Ebene in der Kommunikation
    • Die Gesprächstypen: Kritikgespräch, Problemgespräch, Motivierungsgespräch, Beurteilungsgespräch, Entwicklungsgespräch, Zielvereinbarungsgespräch
    • Der Aufbau von Vertrauen und Akzeptanz

     

    Arbeiten im Team

    • Problemlösung in Gruppen
    • Konfliktwahrnehmung und Konfliktmanagement
    • 'Zielorientiert Führen im Team' als grundlegende Führungsmethode

     

    Delegation

    • Welche Aufgaben können, welche Aufgaben müssen delegiert werden?
    • Die Kontrolle von Rückdelegationsversuchen
    • 'Konstruktive Fehlertoleranz' in der Delegation

     

    Kontrolle

    • Operationale Zieldefinition als Voraussetzung für Kontrollmaßnahmen
    • Die Durchführung von Ergebnisbesprechungen
    • Die Vereinbarung von Maßnahmen aufgrund der Kontrollergebnisse

     

    Kritik und Anerkennung

    • Formen konstruktiver Kritik
    • Gezielte Verstärkung positiver Ansätze in der persönlichen Potentialentwicklung
    • Das Aussprechen von Anerkennung und Lob

    Dr. Albrecht Müllerschön

    Nach dem Studium von Jura und Psychologie war Dr. Albrecht Müllerschön operativ im Personalgeschäft tätig. Nach mehrjähriger Erfahrung als Geschäftsführer, Trainer und Berater gründete er 1997 die Unternehmensberatung müllerschön. Seine Kompetenz-Schwerpunkte sind Entwicklungsthemen für Führungskräfte und der Bereich der Personal-Diagnostik.

    Albrecht-Müllerschön

    Dauer

    5 Tage

    Termininformationen

    Beginn Montag 09:00 Uhr, Beginn Dienstag-Freitag 08:30 Uhr, Ende Montag-Donnerstag ca. 18:00 Uhr, Ende Freitag ca. 13:00 Uhr

    Übernachtung in Westerham

    Westerham Weitere Infos finden Sie hier

    Preisinformationen

    Im Seminarpreis sind enthalten:

    • Seminarunterlagen
    • Begrüßungsimbiss am Anreisetag
    • 3-Gänge-Mittagessen mit Salatbuffet inkl. Getränke
    • Kaffee, Tee, Erfrischungsgetränke im Seminarraum und in den Pausen
    • Vier Übernachtungen mit Frühstück und Abendessen inkl. Getränke

    Veranstaltungskurzzeichen

    M-50-096-22-04

    Führungstraining - das Intensivseminar im Überblick

    Das Führungstraining der IHK Akademie Westerham umfasst folgende Lerninhalte:

     

    Grundlegende Führungstechniken

  • Rollenvorstellungen: Kann Führung gelernt werden?
  • Was erwarte ich von mir?
  • Was erwarten meine Mitarbeiter von mir?
  • Wie entsteht Autorität und Format?
  •  

    Die persönliche Grundeinstellung

  • Wie wirkt sich eine Grundeinstellung auf Kooperation und Kommunikation aus?
  • Welche Grundeinstellung habe ich von mir selbst und zu anderen?
  • Mögliche Veränderungen der persönlichen Grundeinstellung
  •  

    Führen mit Zielen

    • Über Identifikation zu Engagement - die Basis der Motivation
    • Die grundlegenden Regeln der Zielformulierung
    • 'Management by objectives': Nutzen und Chancen

     

    Motivation

    • Was motiviert Mitarbeiter und regt zur Höchstleistung an?
    • Frustrationen: Konstruktive und destruktive Bewältigung
    • Motivierungs-Systeme: Der Einsatz von Incentives und deren heutige Bedeutung

     

    Kommunikation

    • Die sachliche und emotionale Ebene in der Kommunikation
    • Die Gesprächstypen: Kritikgespräch, Problemgespräch, Motivierungsgespräch, Beurteilungsgespräch, Entwicklungsgespräch, Zielvereinbarungsgespräch
    • Der Aufbau von Vertrauen und Akzeptanz

     

    Arbeiten im Team

    • Problemlösung in Gruppen
    • Konfliktwahrnehmung und Konfliktmanagement
    • 'Zielorientiert Führen im Team' als grundlegende Führungsmethode

     

    Delegation

    • Welche Aufgaben können, welche Aufgaben müssen delegiert werden?
    • Die Kontrolle von Rückdelegationsversuchen
    • 'Konstruktive Fehlertoleranz' in der Delegation

     

    Kontrolle

    • Operationale Zieldefinition als Voraussetzung für Kontrollmaßnahmen
    • Die Durchführung von Ergebnisbesprechungen
    • Die Vereinbarung von Maßnahmen aufgrund der Kontrollergebnisse

     

    Kritik und Anerkennung

    • Formen konstruktiver Kritik
    • Gezielte Verstärkung positiver Ansätze in der persönlichen Potentialentwicklung
    • Das Aussprechen von Anerkennung und Lob

    Dr. Albrecht Müllerschön

    Nach dem Studium von Jura und Psychologie war Dr. Albrecht Müllerschön operativ im Personalgeschäft tätig. Nach mehrjähriger Erfahrung als Geschäftsführer, Trainer und Berater gründete er 1997 die Unternehmensberatung müllerschön. Seine Kompetenz-Schwerpunkte sind Entwicklungsthemen für Führungskräfte und der Bereich der Personal-Diagnostik.

    Albrecht-Müllerschön

    Dauer

    5 Tage

    Termininformationen

    Montag 09:00 bis 18:00 Uhr
    Dienstag - Donnerstag 08:30 bis 18:00 Uhr
    Freitag 08:30 Uhr bis ca. 14 Uhr

    Übernachtung in Westerham

    Westerham Weitere Infos finden Sie hier

    Preisinformationen

    Im Seminarpreis sind enthalten:

    • Seminarunterlagen
    • Begrüßungsimbiss am Anreisetag
    • 3-Gänge-Mittagessen mit Salatbuffet inkl. Getränke
    • Kaffee, Tee, Erfrischungsgetränke im Seminarraum und in den Pausen
    • Vier Übernachtungen mit Frühstück und Abendessen inkl. Getränke

    Organisatorische Hinweise

    Montag 09:00 bis 18:00 Uhr
    Dienstag - Donnerstag 08:30 bis 18:00 Uhr
    Freitag 08:30 Uhr bis ca. 14 Uhr

    Veranstaltungskurzzeichen

    M-50-096-23-08

    Führungstraining - das Intensivseminar im Überblick

    Das Führungstraining der IHK Akademie Westerham umfasst folgende Lerninhalte:

     

    Grundlegende Führungstechniken

  • Rollenvorstellungen: Kann Führung gelernt werden?
  • Was erwarte ich von mir?
  • Was erwarten meine Mitarbeiter von mir?
  • Wie entsteht Autorität und Format?
  •  

    Die persönliche Grundeinstellung

  • Wie wirkt sich eine Grundeinstellung auf Kooperation und Kommunikation aus?
  • Welche Grundeinstellung habe ich von mir selbst und zu anderen?
  • Mögliche Veränderungen der persönlichen Grundeinstellung
  •  

    Führen mit Zielen

    • Über Identifikation zu Engagement - die Basis der Motivation
    • Die grundlegenden Regeln der Zielformulierung
    • 'Management by objectives': Nutzen und Chancen

     

    Motivation

    • Was motiviert Mitarbeiter und regt zur Höchstleistung an?
    • Frustrationen: Konstruktive und destruktive Bewältigung
    • Motivierungs-Systeme: Der Einsatz von Incentives und deren heutige Bedeutung

     

    Kommunikation

    • Die sachliche und emotionale Ebene in der Kommunikation
    • Die Gesprächstypen: Kritikgespräch, Problemgespräch, Motivierungsgespräch, Beurteilungsgespräch, Entwicklungsgespräch, Zielvereinbarungsgespräch
    • Der Aufbau von Vertrauen und Akzeptanz

     

    Arbeiten im Team

    • Problemlösung in Gruppen
    • Konfliktwahrnehmung und Konfliktmanagement
    • 'Zielorientiert Führen im Team' als grundlegende Führungsmethode

     

    Delegation

    • Welche Aufgaben können, welche Aufgaben müssen delegiert werden?
    • Die Kontrolle von Rückdelegationsversuchen
    • 'Konstruktive Fehlertoleranz' in der Delegation

     

    Kontrolle

    • Operationale Zieldefinition als Voraussetzung für Kontrollmaßnahmen
    • Die Durchführung von Ergebnisbesprechungen
    • Die Vereinbarung von Maßnahmen aufgrund der Kontrollergebnisse

     

    Kritik und Anerkennung

    • Formen konstruktiver Kritik
    • Gezielte Verstärkung positiver Ansätze in der persönlichen Potentialentwicklung
    • Das Aussprechen von Anerkennung und Lob

    Dr. Albrecht Müllerschön

    Nach dem Studium von Jura und Psychologie war Dr. Albrecht Müllerschön operativ im Personalgeschäft tätig. Nach mehrjähriger Erfahrung als Geschäftsführer, Trainer und Berater gründete er 1997 die Unternehmensberatung müllerschön. Seine Kompetenz-Schwerpunkte sind Entwicklungsthemen für Führungskräfte und der Bereich der Personal-Diagnostik.

    Albrecht-Müllerschön

    Dauer

    5 Tage

    Termininformationen

    Montag 09:00 bis 18:00 Uhr
    Dienstag - Donnerstag 08:30 bis 18:00 Uhr
    Freitag 08:30 Uhr bis ca. 13 Uhr

    Übernachtung in Westerham

    Westerham Weitere Infos finden Sie hier

    Preisinformationen

    Im Seminarpreis sind enthalten:

    • Seminarunterlagen
    • Begrüßungsimbiss am Anreisetag
    • 3-Gänge-Mittagessen mit Salatbuffet inkl. Getränke
    • Kaffee, Tee, Erfrischungsgetränke im Seminarraum und in den Pausen
    • Vier Übernachtungen mit Frühstück und Abendessen inkl. Getränke

    Organisatorische Hinweise

    Montag 09:00 bis 18:00 Uhr
    Dienstag - Donnerstag 08:30 bis 18:00 Uhr
    Freitag 08:30 Uhr bis ca. 13 Uhr

    Veranstaltungskurzzeichen

    M-50-096-23-02

    Führungstraining - das Intensivseminar im Überblick

    Das Führungstraining der IHK Akademie Westerham umfasst folgende Lerninhalte:

     

    Grundlegende Führungstechniken

  • Rollenvorstellungen: Kann Führung gelernt werden?
  • Was erwarte ich von mir?
  • Was erwarten meine Mitarbeiter von mir?
  • Wie entsteht Autorität und Format?
  •  

    Die persönliche Grundeinstellung

  • Wie wirkt sich eine Grundeinstellung auf Kooperation und Kommunikation aus?
  • Welche Grundeinstellung habe ich von mir selbst und zu anderen?
  • Mögliche Veränderungen der persönlichen Grundeinstellung
  •  

    Führen mit Zielen

    • Über Identifikation zu Engagement - die Basis der Motivation
    • Die grundlegenden Regeln der Zielformulierung
    • 'Management by objectives': Nutzen und Chancen

     

    Motivation

    • Was motiviert Mitarbeiter und regt zur Höchstleistung an?
    • Frustrationen: Konstruktive und destruktive Bewältigung
    • Motivierungs-Systeme: Der Einsatz von Incentives und deren heutige Bedeutung

     

    Kommunikation

    • Die sachliche und emotionale Ebene in der Kommunikation
    • Die Gesprächstypen: Kritikgespräch, Problemgespräch, Motivierungsgespräch, Beurteilungsgespräch, Entwicklungsgespräch, Zielvereinbarungsgespräch
    • Der Aufbau von Vertrauen und Akzeptanz

     

    Arbeiten im Team

    • Problemlösung in Gruppen
    • Konfliktwahrnehmung und Konfliktmanagement
    • 'Zielorientiert Führen im Team' als grundlegende Führungsmethode

     

    Delegation

    • Welche Aufgaben können, welche Aufgaben müssen delegiert werden?
    • Die Kontrolle von Rückdelegationsversuchen
    • 'Konstruktive Fehlertoleranz' in der Delegation

     

    Kontrolle

    • Operationale Zieldefinition als Voraussetzung für Kontrollmaßnahmen
    • Die Durchführung von Ergebnisbesprechungen
    • Die Vereinbarung von Maßnahmen aufgrund der Kontrollergebnisse

     

    Kritik und Anerkennung

    • Formen konstruktiver Kritik
    • Gezielte Verstärkung positiver Ansätze in der persönlichen Potentialentwicklung
    • Das Aussprechen von Anerkennung und Lob

    Dr. Albrecht Müllerschön

    Nach dem Studium von Jura und Psychologie war Dr. Albrecht Müllerschön operativ im Personalgeschäft tätig. Nach mehrjähriger Erfahrung als Geschäftsführer, Trainer und Berater gründete er 1997 die Unternehmensberatung müllerschön. Seine Kompetenz-Schwerpunkte sind Entwicklungsthemen für Führungskräfte und der Bereich der Personal-Diagnostik.

    Albrecht-Müllerschön

    Dauer

    5 Tage

    Termininformationen

    Montag 09:00 bis 18:00 Uhr
    Dienstag - Donnerstag 08:30 bis 18:00 Uhr
    Freitag 08:30 Uhr bis ca. 13 Uhr

    Übernachtung in Westerham

    Westerham Weitere Infos finden Sie hier

    Preisinformationen

    Im Seminarpreis sind enthalten:

    • Seminarunterlagen
    • Begrüßungsimbiss am Anreisetag
    • 3-Gänge-Mittagessen mit Salatbuffet inkl. Getränke
    • Kaffee, Tee, Erfrischungsgetränke im Seminarraum und in den Pausen
    • Vier Übernachtungen mit Frühstück und Abendessen inkl. Getränke

    Organisatorische Hinweise

    Montag 09:00 bis 18:00 Uhr
    Dienstag - Donnerstag 08:30 bis 18:00 Uhr
    Freitag 08:30 Uhr bis ca. 13 Uhr

    Veranstaltungskurzzeichen

    M-50-096-23-01

    Führungstraining - das Intensivseminar im Überblick

    Das Führungstraining der IHK Akademie Westerham umfasst folgende Lerninhalte:

     

    Grundlegende Führungstechniken

  • Rollenvorstellungen: Kann Führung gelernt werden?
  • Was erwarte ich von mir?
  • Was erwarten meine Mitarbeiter von mir?
  • Wie entsteht Autorität und Format?
  •  

    Die persönliche Grundeinstellung

  • Wie wirkt sich eine Grundeinstellung auf Kooperation und Kommunikation aus?
  • Welche Grundeinstellung habe ich von mir selbst und zu anderen?
  • Mögliche Veränderungen der persönlichen Grundeinstellung
  •  

    Führen mit Zielen

    • Über Identifikation zu Engagement - die Basis der Motivation
    • Die grundlegenden Regeln der Zielformulierung
    • 'Management by objectives': Nutzen und Chancen

     

    Motivation

    • Was motiviert Mitarbeiter und regt zur Höchstleistung an?
    • Frustrationen: Konstruktive und destruktive Bewältigung
    • Motivierungs-Systeme: Der Einsatz von Incentives und deren heutige Bedeutung

     

    Kommunikation

    • Die sachliche und emotionale Ebene in der Kommunikation
    • Die Gesprächstypen: Kritikgespräch, Problemgespräch, Motivierungsgespräch, Beurteilungsgespräch, Entwicklungsgespräch, Zielvereinbarungsgespräch
    • Der Aufbau von Vertrauen und Akzeptanz

     

    Arbeiten im Team

    • Problemlösung in Gruppen
    • Konfliktwahrnehmung und Konfliktmanagement
    • 'Zielorientiert Führen im Team' als grundlegende Führungsmethode

     

    Delegation

    • Welche Aufgaben können, welche Aufgaben müssen delegiert werden?
    • Die Kontrolle von Rückdelegationsversuchen
    • 'Konstruktive Fehlertoleranz' in der Delegation

     

    Kontrolle

    • Operationale Zieldefinition als Voraussetzung für Kontrollmaßnahmen
    • Die Durchführung von Ergebnisbesprechungen
    • Die Vereinbarung von Maßnahmen aufgrund der Kontrollergebnisse

     

    Kritik und Anerkennung

    • Formen konstruktiver Kritik
    • Gezielte Verstärkung positiver Ansätze in der persönlichen Potentialentwicklung
    • Das Aussprechen von Anerkennung und Lob

    Dr. Albrecht Müllerschön

    Nach dem Studium von Jura und Psychologie war Dr. Albrecht Müllerschön operativ im Personalgeschäft tätig. Nach mehrjähriger Erfahrung als Geschäftsführer, Trainer und Berater gründete er 1997 die Unternehmensberatung müllerschön. Seine Kompetenz-Schwerpunkte sind Entwicklungsthemen für Führungskräfte und der Bereich der Personal-Diagnostik.

    Albrecht-Müllerschön

    Dauer

    5 Tage

    Termininformationen

    Montag 09:00 bis 18:00 Uhr
    Dienstag - Donnerstag 08:30 bis 18:00 Uhr
    Freitag 08:30 Uhr bis ca. 13 Uhr

    Übernachtung in Westerham

    Westerham Weitere Infos finden Sie hier

    Preisinformationen

    Im Seminarpreis sind enthalten:

    • Seminarunterlagen
    • Begrüßungsimbiss am Anreisetag
    • 3-Gänge-Mittagessen mit Salatbuffet inkl. Getränke
    • Kaffee, Tee, Erfrischungsgetränke im Seminarraum und in den Pausen
    • Vier Übernachtungen mit Frühstück und Abendessen inkl. Getränke

    Organisatorische Hinweise

    Montag 09:00 bis 18:00 Uhr
    Dienstag - Donnerstag 08:30 bis 18:00 Uhr
    Freitag 08:30 Uhr bis ca. 13 Uhr

    Veranstaltungskurzzeichen

    M-50-096-23-03

    Führungstraining - das Intensivseminar im Überblick

    Das Führungstraining der IHK Akademie Westerham umfasst folgende Lerninhalte:

     

    Grundlegende Führungstechniken

  • Rollenvorstellungen: Kann Führung gelernt werden?
  • Was erwarte ich von mir?
  • Was erwarten meine Mitarbeiter von mir?
  • Wie entsteht Autorität und Format?
  •  

    Die persönliche Grundeinstellung

  • Wie wirkt sich eine Grundeinstellung auf Kooperation und Kommunikation aus?
  • Welche Grundeinstellung habe ich von mir selbst und zu anderen?
  • Mögliche Veränderungen der persönlichen Grundeinstellung
  •  

    Führen mit Zielen

    • Über Identifikation zu Engagement - die Basis der Motivation
    • Die grundlegenden Regeln der Zielformulierung
    • 'Management by objectives': Nutzen und Chancen

     

    Motivation

    • Was motiviert Mitarbeiter und regt zur Höchstleistung an?
    • Frustrationen: Konstruktive und destruktive Bewältigung
    • Motivierungs-Systeme: Der Einsatz von Incentives und deren heutige Bedeutung

     

    Kommunikation

    • Die sachliche und emotionale Ebene in der Kommunikation
    • Die Gesprächstypen: Kritikgespräch, Problemgespräch, Motivierungsgespräch, Beurteilungsgespräch, Entwicklungsgespräch, Zielvereinbarungsgespräch
    • Der Aufbau von Vertrauen und Akzeptanz

     

    Arbeiten im Team

    • Problemlösung in Gruppen
    • Konfliktwahrnehmung und Konfliktmanagement
    • 'Zielorientiert Führen im Team' als grundlegende Führungsmethode

     

    Delegation

    • Welche Aufgaben können, welche Aufgaben müssen delegiert werden?
    • Die Kontrolle von Rückdelegationsversuchen
    • 'Konstruktive Fehlertoleranz' in der Delegation

     

    Kontrolle

    • Operationale Zieldefinition als Voraussetzung für Kontrollmaßnahmen
    • Die Durchführung von Ergebnisbesprechungen
    • Die Vereinbarung von Maßnahmen aufgrund der Kontrollergebnisse

     

    Kritik und Anerkennung

    • Formen konstruktiver Kritik
    • Gezielte Verstärkung positiver Ansätze in der persönlichen Potentialentwicklung
    • Das Aussprechen von Anerkennung und Lob

    Dr. Albrecht Müllerschön

    Nach dem Studium von Jura und Psychologie war Dr. Albrecht Müllerschön operativ im Personalgeschäft tätig. Nach mehrjähriger Erfahrung als Geschäftsführer, Trainer und Berater gründete er 1997 die Unternehmensberatung müllerschön. Seine Kompetenz-Schwerpunkte sind Entwicklungsthemen für Führungskräfte und der Bereich der Personal-Diagnostik.

    Albrecht-Müllerschön

    Dauer

    5 Tage

    Termininformationen

    Montag 09:00 bis 18:00 Uhr
    Dienstag - Donnerstag 08:30 bis 18:00 Uhr
    Freitag 08:30 Uhr bis ca. 13 Uhr

    Übernachtung in Westerham

    Westerham Weitere Infos finden Sie hier

    Preisinformationen

    Im Seminarpreis sind enthalten:

    • Seminarunterlagen
    • Begrüßungsimbiss am Anreisetag
    • 3-Gänge-Mittagessen mit Salatbuffet inkl. Getränke
    • Kaffee, Tee, Erfrischungsgetränke im Seminarraum und in den Pausen
    • Vier Übernachtungen mit Frühstück und Abendessen inkl. Getränke

    Organisatorische Hinweise

    Montag 09:00 bis 18:00 Uhr
    Dienstag - Donnerstag 08:30 bis 18:00 Uhr
    Freitag 08:30 Uhr bis ca. 13 Uhr

    Veranstaltungskurzzeichen

    M-50-096-23-04

    Führungstraining - das Intensivseminar im Überblick

    Das Führungstraining der IHK Akademie Westerham umfasst folgende Lerninhalte:

     

    Grundlegende Führungstechniken

  • Rollenvorstellungen: Kann Führung gelernt werden?
  • Was erwarte ich von mir?
  • Was erwarten meine Mitarbeiter von mir?
  • Wie entsteht Autorität und Format?
  •  

    Die persönliche Grundeinstellung

  • Wie wirkt sich eine Grundeinstellung auf Kooperation und Kommunikation aus?
  • Welche Grundeinstellung habe ich von mir selbst und zu anderen?
  • Mögliche Veränderungen der persönlichen Grundeinstellung
  •  

    Führen mit Zielen

    • Über Identifikation zu Engagement - die Basis der Motivation
    • Die grundlegenden Regeln der Zielformulierung
    • 'Management by objectives': Nutzen und Chancen

     

    Motivation

    • Was motiviert Mitarbeiter und regt zur Höchstleistung an?
    • Frustrationen: Konstruktive und destruktive Bewältigung
    • Motivierungs-Systeme: Der Einsatz von Incentives und deren heutige Bedeutung

     

    Kommunikation

    • Die sachliche und emotionale Ebene in der Kommunikation
    • Die Gesprächstypen: Kritikgespräch, Problemgespräch, Motivierungsgespräch, Beurteilungsgespräch, Entwicklungsgespräch, Zielvereinbarungsgespräch
    • Der Aufbau von Vertrauen und Akzeptanz

     

    Arbeiten im Team

    • Problemlösung in Gruppen
    • Konfliktwahrnehmung und Konfliktmanagement
    • 'Zielorientiert Führen im Team' als grundlegende Führungsmethode

     

    Delegation

    • Welche Aufgaben können, welche Aufgaben müssen delegiert werden?
    • Die Kontrolle von Rückdelegationsversuchen
    • 'Konstruktive Fehlertoleranz' in der Delegation

     

    Kontrolle

    • Operationale Zieldefinition als Voraussetzung für Kontrollmaßnahmen
    • Die Durchführung von Ergebnisbesprechungen
    • Die Vereinbarung von Maßnahmen aufgrund der Kontrollergebnisse

     

    Kritik und Anerkennung

    • Formen konstruktiver Kritik
    • Gezielte Verstärkung positiver Ansätze in der persönlichen Potentialentwicklung
    • Das Aussprechen von Anerkennung und Lob

    Dr. Albrecht Müllerschön

    Nach dem Studium von Jura und Psychologie war Dr. Albrecht Müllerschön operativ im Personalgeschäft tätig. Nach mehrjähriger Erfahrung als Geschäftsführer, Trainer und Berater gründete er 1997 die Unternehmensberatung müllerschön. Seine Kompetenz-Schwerpunkte sind Entwicklungsthemen für Führungskräfte und der Bereich der Personal-Diagnostik.

    Albrecht-Müllerschön

    Dauer

    5 Tage

    Termininformationen

    Montag 09:00 bis 18:00 Uhr
    Dienstag - Donnerstag 08:30 bis 18:00 Uhr
    Freitag 08:30 Uhr bis ca. 13 Uhr

    Übernachtung in Westerham

    Westerham Weitere Infos finden Sie hier

    Preisinformationen

    Im Seminarpreis sind enthalten:

    • Seminarunterlagen
    • Begrüßungsimbiss am Anreisetag
    • 3-Gänge-Mittagessen mit Salatbuffet inkl. Getränke
    • Kaffee, Tee, Erfrischungsgetränke im Seminarraum und in den Pausen
    • Vier Übernachtungen mit Frühstück und Abendessen inkl. Getränke

    Organisatorische Hinweise

    Montag 09:00 bis 18:00 Uhr
    Dienstag - Donnerstag 08:30 bis 18:00 Uhr
    Freitag 08:30 Uhr bis ca. 13 Uhr

    Veranstaltungskurzzeichen

    M-50-096-23-05

    Führungstraining - das Intensivseminar im Überblick

    Das Führungstraining der IHK Akademie Westerham umfasst folgende Lerninhalte:

     

    Grundlegende Führungstechniken

  • Rollenvorstellungen: Kann Führung gelernt werden?
  • Was erwarte ich von mir?
  • Was erwarten meine Mitarbeiter von mir?
  • Wie entsteht Autorität und Format?
  •  

    Die persönliche Grundeinstellung

  • Wie wirkt sich eine Grundeinstellung auf Kooperation und Kommunikation aus?
  • Welche Grundeinstellung habe ich von mir selbst und zu anderen?
  • Mögliche Veränderungen der persönlichen Grundeinstellung
  •  

    Führen mit Zielen

    • Über Identifikation zu Engagement - die Basis der Motivation
    • Die grundlegenden Regeln der Zielformulierung
    • 'Management by objectives': Nutzen und Chancen

     

    Motivation

    • Was motiviert Mitarbeiter und regt zur Höchstleistung an?
    • Frustrationen: Konstruktive und destruktive Bewältigung
    • Motivierungs-Systeme: Der Einsatz von Incentives und deren heutige Bedeutung

     

    Kommunikation

    • Die sachliche und emotionale Ebene in der Kommunikation
    • Die Gesprächstypen: Kritikgespräch, Problemgespräch, Motivierungsgespräch, Beurteilungsgespräch, Entwicklungsgespräch, Zielvereinbarungsgespräch
    • Der Aufbau von Vertrauen und Akzeptanz

     

    Arbeiten im Team

    • Problemlösung in Gruppen
    • Konfliktwahrnehmung und Konfliktmanagement
    • 'Zielorientiert Führen im Team' als grundlegende Führungsmethode

     

    Delegation

    • Welche Aufgaben können, welche Aufgaben müssen delegiert werden?
    • Die Kontrolle von Rückdelegationsversuchen
    • 'Konstruktive Fehlertoleranz' in der Delegation

     

    Kontrolle

    • Operationale Zieldefinition als Voraussetzung für Kontrollmaßnahmen
    • Die Durchführung von Ergebnisbesprechungen
    • Die Vereinbarung von Maßnahmen aufgrund der Kontrollergebnisse

     

    Kritik und Anerkennung

    • Formen konstruktiver Kritik
    • Gezielte Verstärkung positiver Ansätze in der persönlichen Potentialentwicklung
    • Das Aussprechen von Anerkennung und Lob

    Dr. Albrecht Müllerschön

    Nach dem Studium von Jura und Psychologie war Dr. Albrecht Müllerschön operativ im Personalgeschäft tätig. Nach mehrjähriger Erfahrung als Geschäftsführer, Trainer und Berater gründete er 1997 die Unternehmensberatung müllerschön. Seine Kompetenz-Schwerpunkte sind Entwicklungsthemen für Führungskräfte und der Bereich der Personal-Diagnostik.

    Albrecht-Müllerschön

    Dauer

    5 Tage

    Termininformationen

    Montag 09:00 bis 18:00 Uhr
    Dienstag - Donnerstag 08:30 bis 18:00 Uhr
    Freitag 08:30 Uhr bis ca. 13 Uhr

    Übernachtung in Westerham

    Westerham Weitere Infos finden Sie hier

    Preisinformationen

    Im Seminarpreis sind enthalten:

    • Seminarunterlagen
    • Begrüßungsimbiss am Anreisetag
    • 3-Gänge-Mittagessen mit Salatbuffet inkl. Getränke
    • Kaffee, Tee, Erfrischungsgetränke im Seminarraum und in den Pausen
    • Vier Übernachtungen mit Frühstück und Abendessen inkl. Getränke

    Organisatorische Hinweise

    Montag 09:00 bis 18:00 Uhr
    Dienstag - Donnerstag 08:30 bis 18:00 Uhr
    Freitag 08:30 Uhr bis ca. 13 Uhr

    Veranstaltungskurzzeichen

    M-50-096-23-06

    Führungstraining - das Intensivseminar im Überblick

    Das Führungstraining der IHK Akademie Westerham umfasst folgende Lerninhalte:

     

    Grundlegende Führungstechniken

  • Rollenvorstellungen: Kann Führung gelernt werden?
  • Was erwarte ich von mir?
  • Was erwarten meine Mitarbeiter von mir?
  • Wie entsteht Autorität und Format?
  •  

    Die persönliche Grundeinstellung

  • Wie wirkt sich eine Grundeinstellung auf Kooperation und Kommunikation aus?
  • Welche Grundeinstellung habe ich von mir selbst und zu anderen?
  • Mögliche Veränderungen der persönlichen Grundeinstellung
  •  

    Führen mit Zielen

    • Über Identifikation zu Engagement - die Basis der Motivation
    • Die grundlegenden Regeln der Zielformulierung
    • 'Management by objectives': Nutzen und Chancen

     

    Motivation

    • Was motiviert Mitarbeiter und regt zur Höchstleistung an?
    • Frustrationen: Konstruktive und destruktive Bewältigung
    • Motivierungs-Systeme: Der Einsatz von Incentives und deren heutige Bedeutung

     

    Kommunikation

    • Die sachliche und emotionale Ebene in der Kommunikation
    • Die Gesprächstypen: Kritikgespräch, Problemgespräch, Motivierungsgespräch, Beurteilungsgespräch, Entwicklungsgespräch, Zielvereinbarungsgespräch
    • Der Aufbau von Vertrauen und Akzeptanz

     

    Arbeiten im Team

    • Problemlösung in Gruppen
    • Konfliktwahrnehmung und Konfliktmanagement
    • 'Zielorientiert Führen im Team' als grundlegende Führungsmethode

     

    Delegation

    • Welche Aufgaben können, welche Aufgaben müssen delegiert werden?
    • Die Kontrolle von Rückdelegationsversuchen
    • 'Konstruktive Fehlertoleranz' in der Delegation

     

    Kontrolle

    • Operationale Zieldefinition als Voraussetzung für Kontrollmaßnahmen
    • Die Durchführung von Ergebnisbesprechungen
    • Die Vereinbarung von Maßnahmen aufgrund der Kontrollergebnisse

     

    Kritik und Anerkennung

    • Formen konstruktiver Kritik
    • Gezielte Verstärkung positiver Ansätze in der persönlichen Potentialentwicklung
    • Das Aussprechen von Anerkennung und Lob

    Dr. Albrecht Müllerschön

    Nach dem Studium von Jura und Psychologie war Dr. Albrecht Müllerschön operativ im Personalgeschäft tätig. Nach mehrjähriger Erfahrung als Geschäftsführer, Trainer und Berater gründete er 1997 die Unternehmensberatung müllerschön. Seine Kompetenz-Schwerpunkte sind Entwicklungsthemen für Führungskräfte und der Bereich der Personal-Diagnostik.

    Albrecht-Müllerschön

    Dauer

    5 Tage

    Termininformationen

    Montag 09:00 bis 18:00 Uhr
    Dienstag - Donnerstag 08:30 bis 18:00 Uhr
    Freitag 08:30 Uhr bis ca. 13 Uhr

    Übernachtung in Westerham

    Westerham Weitere Infos finden Sie hier

    Preisinformationen

    Im Seminarpreis sind enthalten:

    • Seminarunterlagen
    • Begrüßungsimbiss am Anreisetag
    • 3-Gänge-Mittagessen mit Salatbuffet inkl. Getränke
    • Kaffee, Tee, Erfrischungsgetränke im Seminarraum und in den Pausen
    • Vier Übernachtungen mit Frühstück und Abendessen inkl. Getränke

    Organisatorische Hinweise

    Montag 09:00 bis 18:00 Uhr
    Dienstag - Donnerstag 08:30 bis 18:00 Uhr
    Freitag 08:30 Uhr bis ca. 13 Uhr

    Veranstaltungskurzzeichen

    M-50-096-23-07

    Kontakt

    Christine  Haas

    Fragen zur Anmeldung

    Christine Haas

    Markus Weingärtner

    Beratung

    Dr. Markus Weingärtner

    Ähnliche Weiterbildungen

    Diese Weiterbildungen könnten Sie auch interessieren.

    Hat Ihnen diese Seite gefallen? Dann teilen Sie den Link Ihren Freunden mit.