Westerham Management Training

Führung und Kommunikation

Die Spielregeln der Führung

"Super Einstiegsseminar für angehende Führungskräfte!" (Juliane Knöbl, Hogan Lovells)

Nutzen

Spielregeln guter Führung. So gelingt die Führungskommunikation! Sie als Führungskraft werden heute mit vielen unterschiedlichen Erwartungen konfrontiert, auf die Sie meist nur unzureichend vorbereitet wurden. Oft lösen die traditionellen Führungsrollen die aktuellen Probleme nicht. Viele Konflikte werden dann entweder ausgeblendet oder nur auf der Sachebene ausgetragen. Verschaffen Sie im Seminar Klarheit über Ihre persönlichen und geschäftlichen Ziele. Erarbeiten Sie zukunftsorientierte Regeln für den Umgang mit Mitarbeitern und Kollegen. Räumen Sie Ihrer eigentlichen Führungsaufgabe mehr Zeit ein. Erfahren Sie, wie Sie Ihre eigene Wirkung bei Mitarbeitern, Kollegen und Vorgesetzten besser einschätzen können. Sie erproben neue Verhaltensmuster und entwickeln einen überzeugenden Führungs- und Kommunikationsstil.

Zielgruppe

Geeignet für Führungskräfte sowie Führungsnachwuchskräfte und Mitarbeiter, die vor der Übernahme einer Führungsaufgabe stehen.

Veranstaltungsinhalt im Überblick

Das 3-Tages Seminar ist als Workshop konzipiert und beinhaltet viele Übungs- und Erfahrungselemente. Es umfasst die Grundlagen der Kommunikation, der Führung und des Teammanagements. Handlungsstrategien werden ausprobiert und kurze Theorievorträge, Gruppenarbeiten, Paarübungen, Rollenübungen und die Bearbeitung von Fallbeispielen ergeben ein abwechslungsreiches Programm. Themen im Überblick:

  • Ihre individuelle Führungssituation
  • Selbstbild und Fremdbild
  • Führung und Kommunikation
  • Führung im Team: Team, Motivation und Zusammenarbeit
  • Ziele definieren - Transfer erleichtern
Vortrag zum Thema "Burn out" im Rahmen eines KAMINABENDS am zweiten Seminartag mit Norbert Hüge, Beginn 19:30 Uhr bis ca. 21:00 Uhr.

Veranstalter

IHK Akademie München und Oberbayern gGmbH

Wählen Sie Ihre Veranstaltung

Kurstermine (first is checked)

1.950,00 €

Wichtige Informationen zum gewählten Termin einblenden Wichtige Informationen zum gewählten Termin ausblenden

Durch Selbst-Bewusstsein zum eigenen Führungsstil

Dieses Praxisseminar bietet Ihnen die Gelegenheit, Ihre individuelle Führungssituation und die Verhaltenserwartungen im Kontext verschiedener Unternehmenskulturen zu beleuchten. Dabei gewinnen Sie Klarheit über Ihre Wirkung auf andere und darüber, wie sich Ihr verbales und nonverbales Verhalten auswirkt. Dieses Selbst-Bewusstsein, im wahrsten Sinne des Wortes, ist für modernes Führen unerlässlich. Denn unterschiedliche, teils widersprüchliche, Anforderungen und Erwartungen machen es erfolgsentscheidend, bewusst den eigenen Standpunkt zu definieren.

Führung und Kommunikation - das Praxisseminar im Überblick

Die individuelle Führungssituation

  • Individuelle Analyse der Führungssituation
  • Wann ist ein Chef ein Chef? - soziale Rollen und Rollenkonflikte
  • Teamsituation und die eigene Rolle im Team

Selbstbild/Fremdbild

  • Der erste Eindruck
  • Verbales und nonverbales Verhalten
  • Stärken und Schwächen erkennen

Führung und Kommunikation

  • Grundlagen der Kommunikation und rollenspezifische Kommunikationsmuster
  • Verhalten in unterschiedlichen Kommunikationssituationen (Mitarbeitergespräch, Kritikgespräch, Konfliktmanagement u.a)
  • Mitarbeiter situativ führen und fördern
  • Persönlich überzeugender Führungs- und Kommunikationsstil

 Führung im Team

  • Rahmenbedingungen für eine gute Teamarbeit?
  • Führung im Team, Motivation und Zusammenarbeit
  • Teamfunktionen und Leistungsoptionen
  • Teamentwicklung und Gruppendynamik

Ziele definieren, Transfer erleichtern

  • Individuelle Ziele und Prioritäten definieren
  • Entscheidungshilfe bei anstehenden Aufgaben und Problemen
  • Transfer der individuellen Ziele in den Arbeitsalltag mit Hilfe verschiedener Methoden (z.B. kollegiale Praxisberatung) 

Am 2. Tag Kaminabend mit Norbert Hüge

Marion Zikeli

Studium der deutschen Literatur- und Sprachwissenschaften, Studium der Wirtschaftspsychologie und Ausbildung zum systemischen Coach und Berater. Weiterbildung zur Mediatorin und Trainerin. Seit 2005 als Coach, Trainerin und Beraterin tätig. Schwerpunkte: Organisationsentwicklung, Business & Executive Coaching, auch in internationalen Kontexten, Verhaltenstrainings (Führung, Kommunikation, Konfliktmanagement, Mitarbeitergespräche, u.a.) und Interkulturelle Kompetenz.

Marion-Zikeli

Kurze Theorievorträge, Gruppenarbeiten, Paarübungen, Rollenübungen und die Bearbeitung von Fallbeispielen der Teilnehmer ergeben ein abwechslungsreiches Programm. In Übungen und Rollenspielen trainieren Sie das situative Führen von Teams und Einzelpersonen. Dabei fließen Aspekte wie Motivation, Zusammenarbeit, Teamentwicklung, Gruppendynamik sowie das Führen durch Ziele mit ein.

Dauer

3 Tage

Termininformationen

ca. 9:00 bis 17:00 Uhr am letzten Tag bis ca. 15:00 Uhr

Am 1. Seminartag ist ein ca. eineinhalbstündiger Spaziergang im Rahmen einer Übung geplant und es ist daher empfehlenswert entsprechende Kleidung und Schuhwerk mitzubringen.

Preisinformationen

Im Seminarpreis sind enthalten:



  • Seminarunterlagen

  • Begrüßungsimbiss am Anreisetag

  • 3-Gänge-Mittagessen mit Salatbuffet inkl. Getränke

  • Kaffee, Tee, Erfrischungsgetränke im Seminarraum und in den Pausen

  • Westerhamer Vitamincocktail und Snacks in den Pausen

  • Zwei Übernachtungen mit Frühstück und Abendessen inkl. Getränke

Veranstaltungskurzzeichen

M-50-097-19-01

weitere Informationen

Durch Selbst-Bewusstsein zum eigenen Führungsstil

Dieses Praxisseminar bietet Ihnen die Gelegenheit, Ihre individuelle Führungssituation und die Verhaltenserwartungen im Kontext verschiedener Unternehmenskulturen zu beleuchten. Dabei gewinnen Sie Klarheit über Ihre Wirkung auf andere und darüber, wie sich Ihr verbales und nonverbales Verhalten auswirkt. Dieses Selbst-Bewusstsein, im wahrsten Sinne des Wortes, ist für modernes Führen unerlässlich. Denn unterschiedliche, teils widersprüchliche, Anforderungen und Erwartungen machen es erfolgsentscheidend, bewusst den eigenen Standpunkt zu definieren.

Führung und Kommunikation - das Praxisseminar im Überblick

Die individuelle Führungssituation

  • Individuelle Analyse der Führungssituation
  • Wann ist ein Chef ein Chef? - soziale Rollen und Rollenkonflikte
  • Teamsituation und die eigene Rolle im Team

Selbstbild/Fremdbild

  • Der erste Eindruck
  • Verbales und nonverbales Verhalten
  • Stärken und Schwächen erkennen

Führung und Kommunikation

  • Grundlagen der Kommunikation und rollenspezifische Kommunikationsmuster
  • Verhalten in unterschiedlichen Kommunikationssituationen (Mitarbeitergespräch, Kritikgespräch, Konfliktmanagement u.a)
  • Mitarbeiter situativ führen und fördern
  • Persönlich überzeugender Führungs- und Kommunikationsstil

 Führung im Team

  • Rahmenbedingungen für eine gute Teamarbeit?
  • Führung im Team, Motivation und Zusammenarbeit
  • Teamfunktionen und Leistungsoptionen
  • Teamentwicklung und Gruppendynamik

Ziele definieren, Transfer erleichtern

  • Individuelle Ziele und Prioritäten definieren
  • Entscheidungshilfe bei anstehenden Aufgaben und Problemen
  • Transfer der individuellen Ziele in den Arbeitsalltag mit Hilfe verschiedener Methoden (z.B. kollegiale Praxisberatung) 

Am 2. Tag Kaminabend mit Norbert Hüge

Dr. Claudia Harss

Inhaberin der TWIST Consulting Group. Studium der Psychologie und Pädagogik in München und Regensburg; Promotion an der Universität Dortmund. Seit 1988 Senior Beraterin im In- und Ausland (Coaching und Beratung des Top Management, Auditierung von Führungskräften, Moderation, Teamentwicklung, Think Tanks, Vorträge). Zahlreiche Buch- und Studienveröffentlichungen, Lehrauftrag an der LMU (Strategische Personalentwicklung) und an der Hochschule Fresenius (Internationale Personalentwicklung).

Claudia-Harss

Marion Zikeli

Studium der deutschen Literatur- und Sprachwissenschaften, Studium der Wirtschaftspsychologie und Ausbildung zum systemischen Coach und Berater. Weiterbildung zur Mediatorin und Trainerin. Seit 2005 als Coach, Trainerin und Beraterin tätig. Schwerpunkte: Organisationsentwicklung, Business & Executive Coaching, auch in internationalen Kontexten, Verhaltenstrainings (Führung, Kommunikation, Konfliktmanagement, Mitarbeitergespräche, u.a.) und Interkulturelle Kompetenz.

Marion-Zikeli

Florentine Wedemeyer

Kurze Theorievorträge, Gruppenarbeiten, Paarübungen, Rollenübungen und die Bearbeitung von Fallbeispielen der Teilnehmer ergeben ein abwechslungsreiches Programm. In Übungen und Rollenspielen trainieren Sie das situative Führen von Teams und Einzelpersonen. Dabei fließen Aspekte wie Motivation, Zusammenarbeit, Teamentwicklung, Gruppendynamik sowie das Führen durch Ziele mit ein.

Dauer

3 Tage

Termininformationen

von 9:00 bis ca. 17:00 Uhr, am letzten Tag bis ca. 15:00 Uhr

Am 1. Seminartag ist ein ca. eineinhalbstündiger Spaziergang im Rahmen einer Übung geplant und es ist daher empfehlenswert entsprechende Kleidung und Schuhwerk mitzubringen.

Preisinformationen

Im Seminarpreis sind enthalten:



  • Seminarunterlagen

  • Begrüßungsimbiss am Anreisetag

  • 3-Gänge-Mittagessen mit Salatbuffet inkl. Getränke

  • Kaffee, Tee, Erfrischungsgetränke im Seminarraum und in den Pausen

  • Westerhamer Vitamincocktail und Snacks in den Pausen

  • Zwei Übernachtungen mit Frühstück und Abendessen inkl. Getränke

Veranstaltungskurzzeichen

M-50-097-19-02

weitere Informationen

Durch Selbst-Bewusstsein zum eigenen Führungsstil

Dieses Praxisseminar bietet Ihnen die Gelegenheit, Ihre individuelle Führungssituation und die Verhaltenserwartungen im Kontext verschiedener Unternehmenskulturen zu beleuchten. Dabei gewinnen Sie Klarheit über Ihre Wirkung auf andere und darüber, wie sich Ihr verbales und nonverbales Verhalten auswirkt. Dieses Selbst-Bewusstsein, im wahrsten Sinne des Wortes, ist für modernes Führen unerlässlich. Denn unterschiedliche, teils widersprüchliche, Anforderungen und Erwartungen machen es erfolgsentscheidend, bewusst den eigenen Standpunkt zu definieren.

Führung und Kommunikation - das Praxisseminar im Überblick

Die individuelle Führungssituation

  • Individuelle Analyse der Führungssituation
  • Wann ist ein Chef ein Chef? - soziale Rollen und Rollenkonflikte
  • Teamsituation und die eigene Rolle im Team

Selbstbild/Fremdbild

  • Der erste Eindruck
  • Verbales und nonverbales Verhalten
  • Stärken und Schwächen erkennen

Führung und Kommunikation

  • Grundlagen der Kommunikation und rollenspezifische Kommunikationsmuster
  • Verhalten in unterschiedlichen Kommunikationssituationen (Mitarbeitergespräch, Kritikgespräch, Konfliktmanagement u.a)
  • Mitarbeiter situativ führen und fördern
  • Persönlich überzeugender Führungs- und Kommunikationsstil

 Führung im Team

  • Rahmenbedingungen für eine gute Teamarbeit?
  • Führung im Team, Motivation und Zusammenarbeit
  • Teamfunktionen und Leistungsoptionen
  • Teamentwicklung und Gruppendynamik

Ziele definieren, Transfer erleichtern

  • Individuelle Ziele und Prioritäten definieren
  • Entscheidungshilfe bei anstehenden Aufgaben und Problemen
  • Transfer der individuellen Ziele in den Arbeitsalltag mit Hilfe verschiedener Methoden (z.B. kollegiale Praxisberatung) 

Am 2. Tag Kaminabend mit Norbert Hüge

Dr. Claudia Harss

Inhaberin der TWIST Consulting Group. Studium der Psychologie und Pädagogik in München und Regensburg; Promotion an der Universität Dortmund. Seit 1988 Senior Beraterin im In- und Ausland (Coaching und Beratung des Top Management, Auditierung von Führungskräften, Moderation, Teamentwicklung, Think Tanks, Vorträge). Zahlreiche Buch- und Studienveröffentlichungen, Lehrauftrag an der LMU (Strategische Personalentwicklung) und an der Hochschule Fresenius (Internationale Personalentwicklung).

Claudia-Harss

Marion Zikeli

Studium der deutschen Literatur- und Sprachwissenschaften, Studium der Wirtschaftspsychologie und Ausbildung zum systemischen Coach und Berater. Weiterbildung zur Mediatorin und Trainerin. Seit 2005 als Coach, Trainerin und Beraterin tätig. Schwerpunkte: Organisationsentwicklung, Business & Executive Coaching, auch in internationalen Kontexten, Verhaltenstrainings (Führung, Kommunikation, Konfliktmanagement, Mitarbeitergespräche, u.a.) und Interkulturelle Kompetenz.

Marion-Zikeli

Florentine Wedemeyer

Kurze Theorievorträge, Gruppenarbeiten, Paarübungen, Rollenübungen und die Bearbeitung von Fallbeispielen der Teilnehmer ergeben ein abwechslungsreiches Programm. In Übungen und Rollenspielen trainieren Sie das situative Führen von Teams und Einzelpersonen. Dabei fließen Aspekte wie Motivation, Zusammenarbeit, Teamentwicklung, Gruppendynamik sowie das Führen durch Ziele mit ein.

Dauer

3 Tage

Termininformationen

von 9:00 bis ca. 17:00 Uhr, am letzten Tag bis ca. 15:00 Uhr

Am 1. Seminartag ist ein ca. eineinhalbstündiger Spaziergang im Rahmen einer Übung geplant und es ist daher empfehlenswert entsprechende Kleidung und Schuhwerk mitzubringen.

Preisinformationen

Im Seminarpreis sind enthalten:



  • Seminarunterlagen

  • Begrüßungsimbiss am Anreisetag

  • 3-Gänge-Mittagessen mit Salatbuffet inkl. Getränke

  • Kaffee, Tee, Erfrischungsgetränke im Seminarraum und in den Pausen

  • Westerhamer Vitamincocktail und Snacks in den Pausen

  • Zwei Übernachtungen mit Frühstück und Abendessen inkl. Getränke

Veranstaltungskurzzeichen

M-50-097-19-03

weitere Informationen

Durch Selbst-Bewusstsein zum eigenen Führungsstil

Dieses Praxisseminar bietet Ihnen die Gelegenheit, Ihre individuelle Führungssituation und die Verhaltenserwartungen im Kontext verschiedener Unternehmenskulturen zu beleuchten. Dabei gewinnen Sie Klarheit über Ihre Wirkung auf andere und darüber, wie sich Ihr verbales und nonverbales Verhalten auswirkt. Dieses Selbst-Bewusstsein, im wahrsten Sinne des Wortes, ist für modernes Führen unerlässlich. Denn unterschiedliche, teils widersprüchliche, Anforderungen und Erwartungen machen es erfolgsentscheidend, bewusst den eigenen Standpunkt zu definieren.

Führung und Kommunikation - das Praxisseminar im Überblick

Die individuelle Führungssituation

  • Individuelle Analyse der Führungssituation
  • Wann ist ein Chef ein Chef? - soziale Rollen und Rollenkonflikte
  • Teamsituation und die eigene Rolle im Team

Selbstbild/Fremdbild

  • Der erste Eindruck
  • Verbales und nonverbales Verhalten
  • Stärken und Schwächen erkennen

Führung und Kommunikation

  • Grundlagen der Kommunikation und rollenspezifische Kommunikationsmuster
  • Verhalten in unterschiedlichen Kommunikationssituationen (Mitarbeitergespräch, Kritikgespräch, Konfliktmanagement u.a)
  • Mitarbeiter situativ führen und fördern
  • Persönlich überzeugender Führungs- und Kommunikationsstil

 Führung im Team

  • Rahmenbedingungen für eine gute Teamarbeit?
  • Führung im Team, Motivation und Zusammenarbeit
  • Teamfunktionen und Leistungsoptionen
  • Teamentwicklung und Gruppendynamik

Ziele definieren, Transfer erleichtern

  • Individuelle Ziele und Prioritäten definieren
  • Entscheidungshilfe bei anstehenden Aufgaben und Problemen
  • Transfer der individuellen Ziele in den Arbeitsalltag mit Hilfe verschiedener Methoden (z.B. kollegiale Praxisberatung) 

Am 2. Tag Kaminabend mit Norbert Hüge

Dr. Claudia Harss

Inhaberin der TWIST Consulting Group. Studium der Psychologie und Pädagogik in München und Regensburg; Promotion an der Universität Dortmund. Seit 1988 Senior Beraterin im In- und Ausland (Coaching und Beratung des Top Management, Auditierung von Führungskräften, Moderation, Teamentwicklung, Think Tanks, Vorträge). Zahlreiche Buch- und Studienveröffentlichungen, Lehrauftrag an der LMU (Strategische Personalentwicklung) und an der Hochschule Fresenius (Internationale Personalentwicklung).

Claudia-Harss

Marion Zikeli

Studium der deutschen Literatur- und Sprachwissenschaften, Studium der Wirtschaftspsychologie und Ausbildung zum systemischen Coach und Berater. Weiterbildung zur Mediatorin und Trainerin. Seit 2005 als Coach, Trainerin und Beraterin tätig. Schwerpunkte: Organisationsentwicklung, Business & Executive Coaching, auch in internationalen Kontexten, Verhaltenstrainings (Führung, Kommunikation, Konfliktmanagement, Mitarbeitergespräche, u.a.) und Interkulturelle Kompetenz.

Marion-Zikeli

Florentine Wedemeyer

Kurze Theorievorträge, Gruppenarbeiten, Paarübungen, Rollenübungen und die Bearbeitung von Fallbeispielen der Teilnehmer ergeben ein abwechslungsreiches Programm. In Übungen und Rollenspielen trainieren Sie das situative Führen von Teams und Einzelpersonen. Dabei fließen Aspekte wie Motivation, Zusammenarbeit, Teamentwicklung, Gruppendynamik sowie das Führen durch Ziele mit ein.

Dauer

3 Tage

Termininformationen

von 9:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr, am letzten Tag bis ca. 15:00 Uhr.

Am 1. Seminartag ist ein ca. eineinhalbstündiger Spaziergang im Rahmen einer Übung geplant und es ist daher empfehlenswert entsprechende Kleidung und Schuhwerk mitzubringen.

Preisinformationen

Im Seminarpreis sind enthalten:



  • Seminarunterlagen

  • Begrüßungsimbiss am Anreisetag

  • 3-Gänge-Mittagessen mit Salatbuffet inkl. Getränke

  • Kaffee, Tee, Erfrischungsgetränke im Seminarraum und in den Pausen

  • Westerhamer Vitamincocktail und Snacks in den Pausen

  • Zwei Übernachtungen mit Frühstück und Abendessen inkl. Getränke

Veranstaltungskurzzeichen

M-50-097-19-04

weitere Informationen

Kontakt und Ansprechpartner

Evamaria Gasteiger

Fragen zur Anmeldung

Evamaria Gasteiger

Markus Weingärtner

Beratung

Markus Weingärtner

Ähnliche Weiterbildungen

Diese Weiterbildungen könnten Sie auch interessieren.

Hat Ihnen diese Seite gefallen? Dann teilen Sie den Link Ihren Freunden mit.