Studiengang

Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten, Vollzeit

- NUR FÜR BESCHÄFTIGTE AUS DER VERANSTALTUNGSTECHNIK -

Nutzen

Der Zertifikatslehrgang "Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten" ermöglicht Ihnen eine interessante Zusatzqualifikation und somit Aufstiegsmöglichkeit. Mit dem begehrten IHK-Zertifikat können Sie Ihre Berufstätigkeit ausbauen und eine zukunftssichere Fachpositionen übernehmen. Als qualifizierte Fachkraft verfügen Sie über wertvolles Fachwissen für die Inbetriebnahme, Montage, Instandhaltung und Wartung von elektrischen Anlagen, dabei können Sie im Innendienst wie im Außendienst tätig werden. Sie sind als vielseitig einsetzbarer Experte in Handwerk und Industrie gefragt, denn der Bedarf an Fachleuten, die neben ihrer beruflichen Haupttätigkeit auch angrenzende Elektroarbeiten übernehmen, steigt in der Branche stetig.

Zielgruppe

Diese Weiterbildung eignet sich für Mitarbeiter aus der Veranstaltungstechnik, die u. a. folgende Elektroarbeiten auszuführen haben: Die Bereitstellung und Prüfung der Energieversorgung, das Sichern der Arbeitsstellen gemäß der fünf Sicherheitsregeln und die Durchführung von Instandhaltungsarbeiten.

Veranstaltungsinhalt im Überblick

Der Lehrgang bietet Ihnen in einem theoretischen und einem praktischen Unterrichtsblock eine solide Grundlagenausbildung in der Elektrotechnik. Zusammen mit unseren erfahrenen Dozenten befassen Sie sich u. a. mit folgenden Fragen: Was genau ist Spannung, Strom, Widerstand oder elektrische Leistung? Wann ist der Einsatz welchen Messgeräts sinnvoll? Was ist Gleich-, Wechsel- oder Drehstrom und welche Schutzmaßnahmen sind zur Unfallverhütung zu ergreifen?

Veranstalter

IHK Akademie München und Oberbayern gGmbH

Wählen Sie Ihre Veranstaltung

Kurstermine (first is checked)

1.600,00 €

Wichtige Informationen zum gewählten Termin einblenden Wichtige Informationen zum gewählten Termin ausblenden

Die Weiterbildung bietet Ihnen den vollständigen Lernstoff, der für das IHK-Zertifikat benötigt wird. Gemeinsam mit Ihren Dozenten erarbeiten Sie sich das notwendige Wissen und vertiefen das Erlernte anhand praktischer handfester Übungen. Somit sind Sie bestens auf Prüfung und berufliche Veränderungen vorbreitet. Konkret erwarten Sie folgende Lerninhalte:



Theorie


  • Elektrotechnische Grundlagen
  • Grundlagen der elektrischen Messtechnik
  • Gleich-, Wechsel- und Drehstrom
  • Gefahren des elektrischen Stromes
  • Schutzmaßnahmen nach VDE 0100 und VDE 0105
  • Unfallverhütungsvorschriften BGV A3
  • Prüfung der Schutzmaßnahmen
  • Maßnahmen zur Unfallverhütung
  • Leitungen, Leitungsschutz
  • Schutzklassen
  • Erdungsanlagen
  • Potenzialausgleich
  • Stromaggregat

Praxis


  • Anschluss von Steckvorrichtungen und Geräten
  • Praktische Übungen zu den behandelten Themen
  • Geräteschutzprüfungen und Isolationsprüfungen

Dauer

ca. 120 Unterrichtsstunden

Veranstaltungskurzzeichen

EFV-M-19-VZ

weitere Informationen

Kontakt und Ansprechpartner

Michael Lindner

Bildungsmanager

Michael Lindner

Ähnliche Weiterbildungen

Diese Weiterbildungen könnten Sie auch interessieren.

Hat Ihnen diese Seite gefallen? Dann teilen Sie den Link Ihren Freunden mit.