Unternehmen Mitarbeiter Weiterbildung IHK Akademie München
IT-Professionals

IT-Professionals

Die Abschlüsse IT Business Manager und IT Systems Manager im IT-Bereich auf Bachelor-Ebene. Machen Sie jetzt Ihren nächsten Karrieresprung.

Cert. IT Business Manager/-in (Gepr. IT-Projektleiter/-in) oder Cert. IT Systems Manager/-in (Gepr. IT-Entwickler/-in)

Werden Sie der erste Ansprechpartner beim Kunden für alle IT-relevanten Prozesse!
Für IT-Spezialisten bietet die IHK Akademie München Praxisstudiengänge zum IT Business Manager (Gepr. IT-Projektleiter/-in) und IT Systems Manager (Gepr. IT-Entwickler/-in) an. Wie Sie als IT Business Manager oder IT Systems Manager Führungsaufgaben übernehmen können erfahren Sie hier.

Besuchen Sie unseren nächsten Informationsabend

Überzeugen Sie sich von den Vorteilen unseres Weiterbildungsangebotes! ‎

Infoabend zur IT-Aufstiegsfortbildung:
Der nächste kostenlose Infoabend findet am 10. Januar 2019 von 18:00 - 19:30 Uhr in der Orleansstr. 10-12, 81669 München statt.

Um Anmeldung wird gebeten (siehe Kontakte).

Infos zur IT-Aufstiegsfortbildung

Information und Anmeldung

Vom IT-Spezialisten zur Führungskraft

Mit unseren Weiterbildungen zum IT-Professional werden Sie fit um IT-Systeme des Unternehmens zu analysieren, komplexe IT-Lösungen zu entwickeln oder IT-Projekte durchzuführen. Sie werden in den Bereichen Entwicklung und Projektmanagement für Ihre Kunden und Ihr Unternehmen der kompetente Ansprechpartner für alle IT-relevanten Prozesse. Die Themen Mitabeiterführung und Personalmanagement runden die Weiterbildung ab.

Diese beiden Praxisstudiengänge schließen mit einer öffentlich-rechtlichen Prüfung auf der Aufstiegsfortbildungsebene der Meister und Fachwirte ab und bereitet Sie auf Führungsaufgaben vor. Der Abschluss ist im DQR (Deutschen Qualifizierungsrahmen) in Ebene 6 (Bachelor-Niveau) festgelegt.

Vergleich IT Business Manager und IT Systems Manager - Welcher Abschluss ist der Richtige?

Cert. IT Business Manager/-in (Gepr. IT-Projektleiter/-in)

Als IT-Projektleiter/-innen planen und koordinieren Sie die Umsetzung von Geschäftsprozessen durch Einsatz von Informationstechnik. Sie setzen die Vorgaben, welche beim Kunden erarbeitet wurden um. Bei dieser Umsetzung analysieren und strukturieren Sie Prozesse, bilden Arbeitsschritte und legen Standards sowie Ziele fest. Sie erstellen Projekt-, Kosten- und Einsatzmittelpläne.
In enger Abstimmung mit dem Kunden setzen Sie in der Folge das Projekt um:

  • Sie planen Personaleinsatz und -entwicklung,
  • Sie führen das Projektteam
  • Sie überwachen die Projektfortschritte
  • Sie präsentieren die Projektergebnisse
  • Sie verfassen Abschlussberichte und Nachkalkulationen
Gegebenfalls pflegen Sie auch den Kundenkontakt über das Projektende hinaus.

Cert. IT Systems Manager/-in (Gepr. IT-Entwickler/-in)

Als IT-Entwickler/-innen analysieren Sie Geschäftsprozesse, planen und budgetieren Sie IT-Lösungsvorschläge und sprechen diese mit dem Kunden ab. Dabei orientieren Sie sich an den Vorgaben des Auftraggebers und nutzen den vorhandenen Spielraum zur Entwicklung individueller Lösungen. Sie steuern und überwachen die Umsetzung der Projekte. Dabei sind Tests und Integration in die Gesamtsysteme Kernkompetenzen eines Entwicklers.

Als IT-Entwickler/-in sind Sie auch für Ihr Mitarbeiter-/Projektteam verantwortlich:

  • Sie planen den Personalbedarf
  • Sie führen das Team
  • Sie stellen Qualifizierungsbedarfe fest und leiten Qualifizierungsmaßnahmen ein

Darüber hinaus nehmen Sie abschließende Bewertungen der Produkte und Entwicklungsprozesse vor.

Wenn Sie Unterstützung bei der Frage "welche Weiterbildung ist für mich die Richtige?" benötigen, sprechen Sie uns gerne an.

Infos zur IT-Aufstiegsfortbildung

FAQs zu den IT-Professionals

Wie ist der Abschluss/ sind die Abschlüsse eingestuft?

Die Abschlüsse sind auf der Ebene der Fachwirte und Meister eingestuft. Im Deutschen Qualifizierungsrahmen (DQR) und im Europäischen Qualifizierungsrahmen (EQR) sind die Abschlüsse in Ebene 6 (Bachelor-Niveau) eingestuft.

Infoseite zum DQR des Bundesministeriums für Bildung und Forschung

Welche Voraussetzungen muß ich für eine Kursteilnahme erfüllen?

Zum Kurs und zur Prüfung ist zuzulassen, wer Folgendes nachweist:
1. IT-Berufsausbildung und 1-jährige einschlägige Berufspraxis
oder
2. sonstiger Ausbildungsberuf und 2-jährige einschlägige Berufs- praxis
oder
3. eine abgeschlossene Berufsausbildung und 5-jährige ein-
schlägige Berufspraxis
In allen der drei genannten Fällen muss zusätzlich ein IT-Spezialist nachgewiesen werden. Dies kann durch:
- ein betriebliches Zeugnis oder eine Arbeitgeberbstätigung
- durch Zertifikate, die einem der Spezialistenprofile entsprechen oder
- durch eine Zertifizierung nach ISO 17024
erfolgen.
Bitte beachten Sie, dass es für Sie vorteilhaft ist, wenn Sie bereits zu Beginn des Prüfungslehrgangs diese Voraussetzungen erfüllen.

Zulassungsinformationen der IHK für den IT Business Manager

Zulassungsinformationen der IHK für den IT Systems Manager

Das sagen unsere Kunden

Stanimir Anguelov

Ich bin sehr glücklich nach zweieinhalb Jahren die Weiterbildung zum IT-Projektleiter erfolgreich abgeschlossen zu haben. Ich konnte viel lernen und mitnehmen und finde es war die richtige Entscheidung für mich persönlich und für meine Karriere. Nach dem Kurs habe ich den Arbeitgeber gewechselt und bin jetz als Projektmanager tätig.Stanimir Anguelov

Noch Fragen? Kontaktieren Sie uns!

Margit Schoock

Beratung und Anmeldung zum Infoabend

Margit Schoock

Dominik Wagner

Beratung und Anmeldung zum Infoabend

Dominik Wagner

Noch nicht das Passende gefunden?

Weitere Veranstaltungen aus den Bereichen Technik, IT im Überblick

mehr erfahren

Hat Ihnen diese Seite gefallen? Dann teilen Sie den Link Ihren Freunden mit.