Fachseminar

Exportmanager/-in IHK, berufsbegleitend

Nutzen

Mit der Weiterbildung zum "Exportmanager/-in IHK" ergänzen Sie systematisch Ihr praktisches Export-Know-how und verfügen über rechtliches und betriebswirtschaftliches Fachwissen. Als ausgebildeter Exportmanager sind Sie ein gefragter Profi, der nicht nur Aufgaben des globalen Außenhandels souverän erledigt, sondern auch prädestiniert ist, Führungsaufgaben zu übernehmen. Während Ihrer Weiterbildung werden komplexe Lernaufgaben bearbeitet, welche Ihnen Kompetenzen für eine internationale Handelstätigkeit vermitteln, die Sie tagtäglich benötigen. Dieses Praxistraining eröffnet Ihnen attraktive Möglichkeiten für Ihre persönliche Karriereplanung.

Zielgruppe

Diese Fortbildung ist ideal für Sie, wenn Sie eine kaufmännische Ausbildung haben und sich auf qualifizierte Fachaufgaben im Außenhandel vorbereiten wollen oder Sie bereits im Exportbereich Ihres Unternehmens tätig sind und Ihre Kenntnisse vertiefen bzw. ausbauen möchten. Zudem eignet sich diese Weiterbildung für Sie, wenn Sie mehrsprachig sind und im Exportmanagement Fuß fassen wollen und/oder Ihr Unternehmen das Exportgeschäft auf- bzw. ausbauen will.

Veranstaltungsinhalt im Überblick

Während Ihrer Weiterbildung erarbeiten Sie sich theoretisches Know-how und praktische Fähigkeiten, die für ein erfolgreiches Exportgeschäft unverzichtbar sind. Welche Formen des Außenhandels gibt es und welche Risiken bringen sie mit sich? Was muss ich in Sachen Kalkulation, Recht und Zoll bei internationalen Kaufverträgen berücksichtigen? Wie steht es mit Zahlungsbedingungen im Ausland oder gar Auslandsfinanzierungen? Und wie führe ich ein erfolgreiches Verkaufsgespräch mit ausländischen Geschäftspartnern mit dem Wissen um persönliche und kulturelle Unterschiede? Die Inhalte und Ziele dieses Praxistrainings mit IHK Zertifikat sind branchenübergreifend konzipiert und auf die moderne, betriebliche Praxis abgestimmt. Es erwarten Sie folgende Lerninhalte:

  • Grundlagen internationaler Geschäftstätigkeit
  • Internationale Kaufverträge und Export-/Importabwicklung
  • Interkulturelle Kommunikation und Vertriebstraining
  • Workshop mit Fallbeispiel eines Exportgeschäfts

Veranstalter

IHK Akademie München und Oberbayern gGmbH

Wählen Sie Ihre Veranstaltung

Kurstermine (first is checked)

1.200,00 €

Wichtige Informationen zum gewählten Termin einblenden Wichtige Informationen zum gewählten Termin ausblenden

Erarbeiten Sie sich zusammen mit unseren erfahrenen Trainern ein solides Fundament aus Wissen und Know-how zu Grundlagen internationaler Geschäftstätigkeit, zu Im- und Exportabwicklung, Auslandsfinanzierung sowie interkultureller Kommunikation. Ihr Praxistraining "Exportmanager/-in IHK" bietet Ihnen folgende Inhalte: A) Grundlagen internationaler Geschäftstätigkeit 1. Einführung

  • Bedeutung des Außenhandels in Deutschland
  • Bestimmungsgründe des Außenhandels aus Unternehmersicht
  • Nationale und internationale Organisationen
2. Formen des Außenhandels
  • Grund- und Sonderformen des Außenhandels
3. Geschäftsanbahnung im Außenhandel
  • Bedeutung von Messen, Ausstellungen, Auktionen
  • Internationale Ausschreibungen / Tender Business
4. Risikomanagement im Außenhandel
  • Allgemeines Risikomanagement
  • Länderrisiken
  • Güterrisiken
  • Zahlungsrisiken
  • Währungsrisiken (Termingeschäfte)
B) Internationale Kaufverträge und Export-/Importabwicklung 1. Vertragsinhalte
  • Angebotserstellung
  • Vertragsinhalte
  • Anwendbares Recht
2. Außenhandelskalkulation
  • Wesen und Aufgaben
  • Lieferbedingungen Incoterms
  • Grundschema der Exportkalkulation
  • Grundschema der Importkalkulation
3. Dokumente im Außenhandel
  • Arten und Funktionen
  • Versanddokumente
  • Versicherungspapiere
  • Handels- und Zollpapiere
4. Zollwesen
  • Zollamtliche Warenbehandlung bei Einfuhr und Ausfuhr
  • Zollwert
  • Einfuhrumsatzsteuer
C) Zahlungsverkehr, Zahlungssicherung und Finanzierung des Auslandsgeschäfts 1. Internationale Zahlungsabwicklung
  • Überweisung und Scheck
  • Swift
2. Zahlungsbedingungen im Außenhandel
  • Übersicht
  • Dokumenteninkasso
  • Dokumenten-Akkreditive
3. Kurzfristige Auslandsfinanzierungen
  • Auslandsfactoring
  • Zessionskredit
  • Lombardkredit
4. Mittel- und langfristige Außenhandelsfinanzierungen
  • Forfaitierung
  • EULER-HERMES-Deckung
  • AKA-Finanzierungen
  • Kreditlinien der KfW
D) Interkulturelle Kommunikation und Vertriebstraining 1. Interpersonale und interkulturelle Kommunikation
  • Kultur und interpersonale Kommunikation
  • Dimension von Kulturunterschieden in der Kommunikation
2. Verkaufstraining
  • Aufbau eines Verkaufsgespräches und Gesprächsführung
  • Nutzenargumentation
E) Workshop mit Fallbeispiel eines Exportgeschäfts

Dauer

ca. 152 Unterrichtsstunden
berufsbegleitend

Termininformationen

Dienstag und Donnerstag von 18 Uhr bis 21.15 Uhr

Preisinformationen

Das Lehrgangsentgelt beträgt 1.200-, € inkl. Lehrmaterial und Testgebühr
zahlbar in 2 Teilbeträgen

Anmeldeinformationen

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs bearbeitet.

Anmeldung erwünscht bis:

01.10.2018

Veranstaltungskurzzeichen

EPM-418-01

weitere Informationen

Erarbeiten Sie sich zusammen mit unseren erfahrenen Trainern ein solides Fundament aus Wissen und Know-how zu Grundlagen internationaler Geschäftstätigkeit, zu Im- und Exportabwicklung, Auslandsfinanzierung sowie interkultureller Kommunikation. Ihr Praxistraining "Exportmanager/-in IHK" bietet Ihnen folgende Inhalte: A) Grundlagen internationaler Geschäftstätigkeit 1. Einführung

  • Bedeutung des Außenhandels in Deutschland
  • Bestimmungsgründe des Außenhandels aus Unternehmersicht
  • Nationale und internationale Organisationen
2. Formen des Außenhandels
  • Grund- und Sonderformen des Außenhandels
3. Geschäftsanbahnung im Außenhandel
  • Bedeutung von Messen, Ausstellungen, Auktionen
  • Internationale Ausschreibungen / Tender Business
4. Risikomanagement im Außenhandel
  • Allgemeines Risikomanagement
  • Länderrisiken
  • Güterrisiken
  • Zahlungsrisiken
  • Währungsrisiken (Termingeschäfte)
B) Internationale Kaufverträge und Export-/Importabwicklung 1. Vertragsinhalte
  • Angebotserstellung
  • Vertragsinhalte
  • Anwendbares Recht
2. Außenhandelskalkulation
  • Wesen und Aufgaben
  • Lieferbedingungen Incoterms
  • Grundschema der Exportkalkulation
  • Grundschema der Importkalkulation
3. Dokumente im Außenhandel
  • Arten und Funktionen
  • Versanddokumente
  • Versicherungspapiere
  • Handels- und Zollpapiere
4. Zollwesen
  • Zollamtliche Warenbehandlung bei Einfuhr und Ausfuhr
  • Zollwert
  • Einfuhrumsatzsteuer
C) Zahlungsverkehr, Zahlungssicherung und Finanzierung des Auslandsgeschäfts 1. Internationale Zahlungsabwicklung
  • Überweisung und Scheck
  • Swift
2. Zahlungsbedingungen im Außenhandel
  • Übersicht
  • Dokumenteninkasso
  • Dokumenten-Akkreditive
3. Kurzfristige Auslandsfinanzierungen
  • Auslandsfactoring
  • Zessionskredit
  • Lombardkredit
4. Mittel- und langfristige Außenhandelsfinanzierungen
  • Forfaitierung
  • EULER-HERMES-Deckung
  • AKA-Finanzierungen
  • Kreditlinien der KfW
D) Interkulturelle Kommunikation und Vertriebstraining 1. Interpersonale und interkulturelle Kommunikation
  • Kultur und interpersonale Kommunikation
  • Dimension von Kulturunterschieden in der Kommunikation
2. Verkaufstraining
  • Aufbau eines Verkaufsgespräches und Gesprächsführung
  • Nutzenargumentation
E) Workshop mit Fallbeispiel eines Exportgeschäfts

Dauer

ca. 156 Unterrichtsstunden
berufsbegleitend

Termininformationen

Dienstag / Donnerstag von 18:00 Uhr bis 21:15 Uhr, Workshop am 15.03.2019 von 8:15 Uhr bis 15:15 Uhr
Test am 04.04.2019 ( Donnerstag) von 14:30 Uhr bis 17:30 Uhr

Preisinformationen

Das Lehrgangsentgelt beträgt insg. 1.200,00 EUR inkl. Lehrmaterial und Testgebühr.
zahlbar in 2 Teilbeträgen ( 695,00 € zum 09.10.2018, 505,00 € zum 01.01.2019)

Anmeldeinformationen

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs bearbeitet.

Anmeldung erwünscht bis:

15.09.2018

Veranstaltungskurzzeichen

EPM-018-01

Erarbeiten Sie sich zusammen mit unseren erfahrenen Trainern ein solides Fundament aus Wissen und Know-how zu Grundlagen internationaler Geschäftstätigkeit, zu Im- und Exportabwicklung, Auslandsfinanzierung sowie interkultureller Kommunikation. Ihr Praxistraining "Exportmanager/-in IHK" bietet Ihnen folgende Inhalte: A) Grundlagen internationaler Geschäftstätigkeit 1. Einführung

  • Bedeutung des Außenhandels in Deutschland
  • Bestimmungsgründe des Außenhandels aus Unternehmersicht
  • Nationale und internationale Organisationen
2. Formen des Außenhandels
  • Grund- und Sonderformen des Außenhandels
3. Geschäftsanbahnung im Außenhandel
  • Bedeutung von Messen, Ausstellungen, Auktionen
  • Internationale Ausschreibungen / Tender Business
4. Risikomanagement im Außenhandel
  • Allgemeines Risikomanagement
  • Länderrisiken
  • Güterrisiken
  • Zahlungsrisiken
  • Währungsrisiken (Termingeschäfte)
B) Internationale Kaufverträge und Export-/Importabwicklung 1. Vertragsinhalte
  • Angebotserstellung
  • Vertragsinhalte
  • Anwendbares Recht
2. Außenhandelskalkulation
  • Wesen und Aufgaben
  • Lieferbedingungen Incoterms
  • Grundschema der Exportkalkulation
  • Grundschema der Importkalkulation
3. Dokumente im Außenhandel
  • Arten und Funktionen
  • Versanddokumente
  • Versicherungspapiere
  • Handels- und Zollpapiere
4. Zollwesen
  • Zollamtliche Warenbehandlung bei Einfuhr und Ausfuhr
  • Zollwert
  • Einfuhrumsatzsteuer
C) Zahlungsverkehr, Zahlungssicherung und Finanzierung des Auslandsgeschäfts 1. Internationale Zahlungsabwicklung
  • Überweisung und Scheck
  • Swift
2. Zahlungsbedingungen im Außenhandel
  • Übersicht
  • Dokumenteninkasso
  • Dokumenten-Akkreditive
3. Kurzfristige Auslandsfinanzierungen
  • Auslandsfactoring
  • Zessionskredit
  • Lombardkredit
4. Mittel- und langfristige Außenhandelsfinanzierungen
  • Forfaitierung
  • EULER-HERMES-Deckung
  • AKA-Finanzierungen
  • Kreditlinien der KfW
D) Interkulturelle Kommunikation und Vertriebstraining 1. Interpersonale und interkulturelle Kommunikation
  • Kultur und interpersonale Kommunikation
  • Dimension von Kulturunterschieden in der Kommunikation
2. Verkaufstraining
  • Aufbau eines Verkaufsgespräches und Gesprächsführung
  • Nutzenargumentation
E) Workshop mit Fallbeispiel eines Exportgeschäfts

Dauer

ca. 152 Unterrichtsstunden
berufsbegleitend

Termininformationen

Dienstag und Donnerstag, 18.00 - 21.15 Uhr

Test am Samstag, 06.04.2019 von 09.00 - 12.00 Uhr

Preisinformationen

inkl. Studienmaterial

Anmeldeinformationen

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs bearbeitet.

Anmeldung erwünscht bis:

15.09.2018

Veranstaltungskurzzeichen

EPM-318-01

weitere Informationen

Erarbeiten Sie sich zusammen mit unseren erfahrenen Trainern ein solides Fundament aus Wissen und Know-how zu Grundlagen internationaler Geschäftstätigkeit, zu Im- und Exportabwicklung, Auslandsfinanzierung sowie interkultureller Kommunikation. Ihr Praxistraining "Exportmanager/-in IHK" bietet Ihnen folgende Inhalte: A) Grundlagen internationaler Geschäftstätigkeit 1. Einführung

  • Bedeutung des Außenhandels in Deutschland
  • Bestimmungsgründe des Außenhandels aus Unternehmersicht
  • Nationale und internationale Organisationen
2. Formen des Außenhandels
  • Grund- und Sonderformen des Außenhandels
3. Geschäftsanbahnung im Außenhandel
  • Bedeutung von Messen, Ausstellungen, Auktionen
  • Internationale Ausschreibungen / Tender Business
4. Risikomanagement im Außenhandel
  • Allgemeines Risikomanagement
  • Länderrisiken
  • Güterrisiken
  • Zahlungsrisiken
  • Währungsrisiken (Termingeschäfte)
B) Internationale Kaufverträge und Export-/Importabwicklung 1. Vertragsinhalte
  • Angebotserstellung
  • Vertragsinhalte
  • Anwendbares Recht
2. Außenhandelskalkulation
  • Wesen und Aufgaben
  • Lieferbedingungen Incoterms
  • Grundschema der Exportkalkulation
  • Grundschema der Importkalkulation
3. Dokumente im Außenhandel
  • Arten und Funktionen
  • Versanddokumente
  • Versicherungspapiere
  • Handels- und Zollpapiere
4. Zollwesen
  • Zollamtliche Warenbehandlung bei Einfuhr und Ausfuhr
  • Zollwert
  • Einfuhrumsatzsteuer
C) Zahlungsverkehr, Zahlungssicherung und Finanzierung des Auslandsgeschäfts 1. Internationale Zahlungsabwicklung
  • Überweisung und Scheck
  • Swift
2. Zahlungsbedingungen im Außenhandel
  • Übersicht
  • Dokumenteninkasso
  • Dokumenten-Akkreditive
3. Kurzfristige Auslandsfinanzierungen
  • Auslandsfactoring
  • Zessionskredit
  • Lombardkredit
4. Mittel- und langfristige Außenhandelsfinanzierungen
  • Forfaitierung
  • EULER-HERMES-Deckung
  • AKA-Finanzierungen
  • Kreditlinien der KfW
D) Interkulturelle Kommunikation und Vertriebstraining 1. Interpersonale und interkulturelle Kommunikation
  • Kultur und interpersonale Kommunikation
  • Dimension von Kulturunterschieden in der Kommunikation
2. Verkaufstraining
  • Aufbau eines Verkaufsgespräches und Gesprächsführung
  • Nutzenargumentation
E) Workshop mit Fallbeispiel eines Exportgeschäfts

Dauer

ca. 150 Unterrichtsstunden
berufsbegleitend

Termininformationen

Dienstag und Donnerstag, 18.00 - 21.15 Uhr

Test am Samstag, 27.07.2019 von 09.00 - 12.00 Uhr

Preisinformationen

Das Lehrgangsentgelt beträgt 1.200-, € inkl. Lehrmaterial und Testgebühr
zahlbar in 2 Teilbeträgen

Anmeldeinformationen

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs bearbeitet.

Anmeldung erwünscht bis:

15.01.2019

Veranstaltungskurzzeichen

EPM-319-01

weitere Informationen

Erarbeiten Sie sich zusammen mit unseren erfahrenen Trainern ein solides Fundament aus Wissen und Know-how zu Grundlagen internationaler Geschäftstätigkeit, zu Im- und Exportabwicklung, Auslandsfinanzierung sowie interkultureller Kommunikation. Ihr Praxistraining "Exportmanager/-in IHK" bietet Ihnen folgende Inhalte: A) Grundlagen internationaler Geschäftstätigkeit 1. Einführung

  • Bedeutung des Außenhandels in Deutschland
  • Bestimmungsgründe des Außenhandels aus Unternehmersicht
  • Nationale und internationale Organisationen
2. Formen des Außenhandels
  • Grund- und Sonderformen des Außenhandels
3. Geschäftsanbahnung im Außenhandel
  • Bedeutung von Messen, Ausstellungen, Auktionen
  • Internationale Ausschreibungen / Tender Business
4. Risikomanagement im Außenhandel
  • Allgemeines Risikomanagement
  • Länderrisiken
  • Güterrisiken
  • Zahlungsrisiken
  • Währungsrisiken (Termingeschäfte)
B) Internationale Kaufverträge und Export-/Importabwicklung 1. Vertragsinhalte
  • Angebotserstellung
  • Vertragsinhalte
  • Anwendbares Recht
2. Außenhandelskalkulation
  • Wesen und Aufgaben
  • Lieferbedingungen Incoterms
  • Grundschema der Exportkalkulation
  • Grundschema der Importkalkulation
3. Dokumente im Außenhandel
  • Arten und Funktionen
  • Versanddokumente
  • Versicherungspapiere
  • Handels- und Zollpapiere
4. Zollwesen
  • Zollamtliche Warenbehandlung bei Einfuhr und Ausfuhr
  • Zollwert
  • Einfuhrumsatzsteuer
C) Zahlungsverkehr, Zahlungssicherung und Finanzierung des Auslandsgeschäfts 1. Internationale Zahlungsabwicklung
  • Überweisung und Scheck
  • Swift
2. Zahlungsbedingungen im Außenhandel
  • Übersicht
  • Dokumenteninkasso
  • Dokumenten-Akkreditive
3. Kurzfristige Auslandsfinanzierungen
  • Auslandsfactoring
  • Zessionskredit
  • Lombardkredit
4. Mittel- und langfristige Außenhandelsfinanzierungen
  • Forfaitierung
  • EULER-HERMES-Deckung
  • AKA-Finanzierungen
  • Kreditlinien der KfW
D) Interkulturelle Kommunikation und Vertriebstraining 1. Interpersonale und interkulturelle Kommunikation
  • Kultur und interpersonale Kommunikation
  • Dimension von Kulturunterschieden in der Kommunikation
2. Verkaufstraining
  • Aufbau eines Verkaufsgespräches und Gesprächsführung
  • Nutzenargumentation
E) Workshop mit Fallbeispiel eines Exportgeschäfts

Dauer

ca. 152 Unterrichtsstunden
berufsbegleitend

Termininformationen

Dienstag und Donnerstag von 18 Uhr bis 21.15 Uhr

Test am Samstag 27.07.2019 von 09.00 bis 12.00 Uhr

Die bayerische Ferienordnung kann nicht vollständig eingehalten werden.

Preisinformationen

Das Lehrgangsentgelt beträgt 1.200-, € inkl. Lehrmaterial und Testgebühr
zahlbar in 2 Teilbeträgen

Anmeldeinformationen

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs bearbeitet.

Anmeldung erwünscht bis:

15.01.2019

Veranstaltungskurzzeichen

EPM-419-01

weitere Informationen

Erarbeiten Sie sich zusammen mit unseren erfahrenen Trainern ein solides Fundament aus Wissen und Know-how zu Grundlagen internationaler Geschäftstätigkeit, zu Im- und Exportabwicklung, Auslandsfinanzierung sowie interkultureller Kommunikation. Ihr Praxistraining "Exportmanager/-in IHK" bietet Ihnen folgende Inhalte: A) Grundlagen internationaler Geschäftstätigkeit 1. Einführung

  • Bedeutung des Außenhandels in Deutschland
  • Bestimmungsgründe des Außenhandels aus Unternehmersicht
  • Nationale und internationale Organisationen
2. Formen des Außenhandels
  • Grund- und Sonderformen des Außenhandels
3. Geschäftsanbahnung im Außenhandel
  • Bedeutung von Messen, Ausstellungen, Auktionen
  • Internationale Ausschreibungen / Tender Business
4. Risikomanagement im Außenhandel
  • Allgemeines Risikomanagement
  • Länderrisiken
  • Güterrisiken
  • Zahlungsrisiken
  • Währungsrisiken (Termingeschäfte)
B) Internationale Kaufverträge und Export-/Importabwicklung 1. Vertragsinhalte
  • Angebotserstellung
  • Vertragsinhalte
  • Anwendbares Recht
2. Außenhandelskalkulation
  • Wesen und Aufgaben
  • Lieferbedingungen Incoterms
  • Grundschema der Exportkalkulation
  • Grundschema der Importkalkulation
3. Dokumente im Außenhandel
  • Arten und Funktionen
  • Versanddokumente
  • Versicherungspapiere
  • Handels- und Zollpapiere
4. Zollwesen
  • Zollamtliche Warenbehandlung bei Einfuhr und Ausfuhr
  • Zollwert
  • Einfuhrumsatzsteuer
C) Zahlungsverkehr, Zahlungssicherung und Finanzierung des Auslandsgeschäfts 1. Internationale Zahlungsabwicklung
  • Überweisung und Scheck
  • Swift
2. Zahlungsbedingungen im Außenhandel
  • Übersicht
  • Dokumenteninkasso
  • Dokumenten-Akkreditive
3. Kurzfristige Auslandsfinanzierungen
  • Auslandsfactoring
  • Zessionskredit
  • Lombardkredit
4. Mittel- und langfristige Außenhandelsfinanzierungen
  • Forfaitierung
  • EULER-HERMES-Deckung
  • AKA-Finanzierungen
  • Kreditlinien der KfW
D) Interkulturelle Kommunikation und Vertriebstraining 1. Interpersonale und interkulturelle Kommunikation
  • Kultur und interpersonale Kommunikation
  • Dimension von Kulturunterschieden in der Kommunikation
2. Verkaufstraining
  • Aufbau eines Verkaufsgespräches und Gesprächsführung
  • Nutzenargumentation
E) Workshop mit Fallbeispiel eines Exportgeschäfts

Dauer

ca. 152 Unterrichtsstunden
berufsbegleitend

Termininformationen

Dienstag und Donnerstag von 18 Uhr bis 21.15 Uhr

Test am Samstag 04.04.2020 von 09.00 bis 12.00 Uhr

Preisinformationen

Das Lehrgangsentgelt beträgt 1.200-, € inkl. Lehrmaterial und Testgebühr
zahlbar in 2 Teilbeträgen

Anmeldeinformationen

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs bearbeitet.

Anmeldung erwünscht bis:

10.09.2019

Veranstaltungskurzzeichen

EPM-419-02

weitere Informationen

Kontakt und Ansprechpartner

Cornelia Gruber

Bildungsmanagerin

Cornelia Gruber

Ähnliche Weiterbildungen

Diese Weiterbildungen könnten Sie auch interessieren.

Hat Ihnen diese Seite gefallen? Dann teilen Sie den Link Ihren Freunden mit.