Seminar

Wohnflächenberechnung für Makler und Hausverwalter

So vermeiden Sie Haftungsfragen

Wie immer praktisch und gut!

Nutzen

Die Wohnfläche, deren Berechnung und Überprüfung spielt im täglichen Geschäft von Immobilienunternehmen eine sehr wichtige Rolle. Das praxisnahe Seminar wendet sich an alle, die fundiertes Wissen zum Thema Wohnflächenberechnung erwerben möchten. Hierbei werden u.a. die Besonderheiten der relevanten Normen und Verordnungen vermittelt, die Rechtsprechung sowie mögliche Haftungsrisiken beleuchtet, auf das Aufmaß, die Berechnung und Plausibilisierung der Wohnfläche in der Praxis eingegangen und anhand mehrerer Beispiele intensiv geübt. 
 
Ziel des Seminars ist es, sowohl Berufseinsteigern als auch Berufstätigen in der Immobilienwirtschaft fundiertes Wissen zur Wohnflächenberechnung zu vermitteln, auch um falsche Angaben in Exposés, Miet- oder Kaufverträgen und mögliche Haftungsrisiken zu vermeiden.

Dieses Seminar ist ein Wahlseminar im Rahmen des Zertifikats "Immobilienmakler/-in IHK". Einen Überblick über das Zertifikat und alle Seminartermine erhalten Sie hier.

Dieses Seminar ist ein Wahlseminar im Rahmen des Zertifikats "Haus- und Grundstücksverwalter/-in IHK". Einen Überblick über das Zertifikat und alle Seminartermine erhalten Sie hier.

Zielgruppe

Immobilienmakler/-innen, Bauträger und Hausverwalter/-innen

Kooperationspartner

  • IVD-Institut - Gesellschaft für Immobilienmarktforschung und Berufsbildung mbH, München

    IVD-Institut - Gesellschaft für Immobilienmarktforschung und Berufsbildung mbH, München

Veranstalter

IHK Akademie München und Oberbayern gGmbH

Wählen Sie Ihre Veranstaltung

Kurstermine (first is checked)

430,00 €

Wichtige Informationen zum gewählten Termin einblenden Wichtige Informationen zum gewählten Termin ausblenden

  • Einführung in die Wohnflächenberechnung
  • Die Wohnfläche in der Praxis
  • Haftungsrisiken für Immobilienunternehmen
  • Normen und Verordnungen zur Berechnung der Wohnfläche
  • Gegenüberstellung, Besonderheiten, Unterschiede von
    - DIN 283
    - Zweite Berechnungsverordnung (II. BV)
    - Wohnflächenverordnung (WoFlV)
  • Rechtsprechung zur Wohnflächenberechnung
  • Ausrüstung, Hilfsmittel, Messgeräte
  • Das Aufmaß, worauf kommt es an?
  • Sonderfälle & Fallstricke bei der Ermittlung der Wohnfläche
  • Intensive Übungen zur Ermittlung und Plausibilisierung der Wohnfläche anhand unterschiedlichster Praxisbeispiele

Florian Schreck

Florian Schreck ist seit mehr als 20 Jahren in der Immobilienwirtschaft tätig und absolvierte im Jahr 2000 zunächst die Ausbildung zum Kaufmann der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft (IHK). Nach dem Studium an der Deutschen Immobilienakademie (DIA) in Freiburg folgten 2005 die Abschlüsse zum geprüften Immobilienfachwirt (IHK) sowie Immobilienwirt (DIA), im Jahr 2007 der Abschluss zum Diplom Sachverständigen (DIA) für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken, für Mieten und Pachten. 2019 wurde Florian Schreck in Augsburg für das Bestellungsgebiet „Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken" von der Industrie- und Handelskammer Schwaben als Sachverständiger öffentlich bestellt und vereidigt.

Er ist seit 2001 im inhabergeführten Familienunternehmen mit 40jähriger Tradition in Augsburg tätig, welches er als geschäftsführender Gesellschafter leitet. Der Schwerpunkt der Firma S. Schreck Immobilien u. Wohnbau GmbH liegt bei der Vermittlung von Wohnimmobilien im Großraum Augsburg. Als Inhaber des seit 2007 bestehenden Sachverständigenbüros für Immobilienbewertung Schreck ist er zudem als Sachverständiger für Gerichte und private Auftraggeber tätig.

Florian Schreck engagiert sich seit mehr als 15 Jahren im Verband, u.a. als Regionalbeirat und Marktberichterstatter für die Region Augsburg sowie im Sachverständigenausschuss. Seit 2015 ist er Mitglied des Vorstandes, 2019 wurde er in den geschäftsführenden Vorstand des IVD Süd e.V. gewählt.

 

Florian-Schreck

Vortrag, Lehrgespräch, Diskussion, Fallbeispiele, Übungen

 

Dauer

1 Tage

Termininformationen

von 09:00 Uhr bis ca. 17:30 Uhr

Umfang der Fortbildung: 7 Unterrichtsstunden à 60 min

Übernachtung in Westerham

Weitere Infos finden Sie hier

Preisinformationen

Im Seminarpreis sind enthalten:

  • Seminarunterlagen
  • 3-Gänge-Mittagessen mit Salatbuffet inkl. Getränke
  • Tagungsgetränke im Seminarraum
  • Kaffee, Tee, Erfrischungsgetränke und Snacks in den Pausen
Das Entgelt für diese Veranstaltung ist MwSt.-befreit. Die Verpflegungsleistungen enthalten MwSt.. Diese geben wir mit dem reduzierten Steuersatz an Sie weiter. So können ungerade Entgelte entstehen.

Anmeldung erwünscht bis:

16.02.2021

Organisatorische Hinweise

Umfang der Fortbildung: 7 Unterrichtsstunden à 60 min

Veranstaltungskurzzeichen

F-53-129-21-01

  • Einführung in die Wohnflächenberechnung
  • Die Wohnfläche in der Praxis
  • Haftungsrisiken für Immobilienunternehmen
  • Normen und Verordnungen zur Berechnung der Wohnfläche
  • Gegenüberstellung, Besonderheiten, Unterschiede von
    - DIN 283
    - Zweite Berechnungsverordnung (II. BV)
    - Wohnflächenverordnung (WoFlV)
  • Rechtsprechung zur Wohnflächenberechnung
  • Ausrüstung, Hilfsmittel, Messgeräte
  • Das Aufmaß, worauf kommt es an?
  • Sonderfälle & Fallstricke bei der Ermittlung der Wohnfläche
  • Intensive Übungen zur Ermittlung und Plausibilisierung der Wohnfläche anhand unterschiedlichster Praxisbeispiele

Florian Schreck

Florian Schreck ist seit mehr als 20 Jahren in der Immobilienwirtschaft tätig und absolvierte im Jahr 2000 zunächst die Ausbildung zum Kaufmann der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft (IHK). Nach dem Studium an der Deutschen Immobilienakademie (DIA) in Freiburg folgten 2005 die Abschlüsse zum geprüften Immobilienfachwirt (IHK) sowie Immobilienwirt (DIA), im Jahr 2007 der Abschluss zum Diplom Sachverständigen (DIA) für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken, für Mieten und Pachten. 2019 wurde Florian Schreck in Augsburg für das Bestellungsgebiet „Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken" von der Industrie- und Handelskammer Schwaben als Sachverständiger öffentlich bestellt und vereidigt.

Er ist seit 2001 im inhabergeführten Familienunternehmen mit 40jähriger Tradition in Augsburg tätig, welches er als geschäftsführender Gesellschafter leitet. Der Schwerpunkt der Firma S. Schreck Immobilien u. Wohnbau GmbH liegt bei der Vermittlung von Wohnimmobilien im Großraum Augsburg. Als Inhaber des seit 2007 bestehenden Sachverständigenbüros für Immobilienbewertung Schreck ist er zudem als Sachverständiger für Gerichte und private Auftraggeber tätig.

Florian Schreck engagiert sich seit mehr als 15 Jahren im Verband, u.a. als Regionalbeirat und Marktberichterstatter für die Region Augsburg sowie im Sachverständigenausschuss. Seit 2015 ist er Mitglied des Vorstandes, 2019 wurde er in den geschäftsführenden Vorstand des IVD Süd e.V. gewählt.

 

Florian-Schreck

Vortrag, Lehrgespräch, Diskussion, Fallbeispiele, Übungen

 

Dauer

1 Tage

Termininformationen

von 09:00 Uhr bis ca. 17:30 Uhr

Umfang der Fortbildung: 7 Unterrichtsstunden à 60 min

Übernachtung in Westerham

Weitere Infos finden Sie hier

Preisinformationen

Im Seminarpreis sind enthalten:

  • Seminarunterlagen
  • 3-Gänge-Mittagessen mit Salatbuffet inkl. Getränke
  • Tagungsgetränke im Seminarraum
  • Kaffee, Tee, Erfrischungsgetränke und Snacks in den Pausen
Das Entgelt für diese Veranstaltung ist MwSt.-befreit. Die Verpflegungsleistungen enthalten MwSt.. Diese geben wir mit dem reduzierten Steuersatz an Sie weiter. So können ungerade Entgelte entstehen.

Anmeldung erwünscht bis:

01.11.2021

Organisatorische Hinweise

Umfang der Fortbildung: 7 Unterrichtsstunden à 60 min

Veranstaltungskurzzeichen

F-53-129-21-02

Kontakt

Evamaria Gasteiger

Fragen zur Anmeldung

Evamaria Gasteiger

Bianca Keinath

Beratung

Bianca Keinath

Ähnliche Weiterbildungen

Diese Weiterbildungen könnten Sie auch interessieren.

Hat Ihnen diese Seite gefallen? Dann teilen Sie den Link Ihren Freunden mit.