Fachseminar

Wie werde ich zum/-r gefragten Immobilienmakler/-in?

Sichere Schritte für Ihren nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg als Immobilienmakler/-in

Bianka Schultheis, IMM KLAUS STÄDTLER

Dieser Seminartag war sehr lebendig und vor allem motivierend, da Lösungsmöglichkeiten aufgezeigt wurden.

Nutzen

Nachfrage steigern - wie geht das? In einem hart umkämpften Marktumfeld ist es eine Kunst, sich von anderen Maklern abzusetzen, online optimal wahrgenommen zu werden und konstante Nachfrage zu schaffen. Wie aber werden Sie gut nachgefragte/-r Immobilienmakler/-in? Lernen Sie in diesem Seminar, wie Sie Ihre Position auf dem Markt finden und ausbauen können. Planen Sie sichere Schritte für nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg. Lassen Sie künftig den Verdrängungswettbewerb hinter sich - positionieren und vermarkten Sie sich in wachsendem Maße einzigartig. Erzielen Sie gesteigerte Nachfrage, mehr Vermittlungen und größere Produktivität. Erreichen Sie in einer Wachstumsspirale schnellere Kostendegression, wachsende Liquidität und Gewinne. Mit anderen Worten: Steigern Sie Erfolge - mit verringerter Anstrengung.

Dieses Seminar ist ein Wahlseminar im Rahmen des Zertifikats "Immobilienmakler/-in IHK". Einen Überblick über das Zertifikat und alle Seminartermine erhalten Sie hier.

Zielgruppe

Geeignet für angehende sowie etablierte Immobilienmakler/-innen, die mit geringstem Risiko ihr Unternehmen gründen, aufbauen oder zu mehr Erfolg führen wollen.

Veranstaltungsinhalt im Überblick

Das kompakte 1-Tages-Seminar vermittelt Grundlagen und schnell anwendbares Wissen. Die Teilnehmer/-innen behandeln unter anderem die Fragen: Wie kann ich mich von der Fülle der Konkurrenz abheben? Wie spezialisiere ich mich? Was sind meine Stärken? Welchen Spezialnutzen kann ich bieten? Wie stelle ich meine besonderen Leistungen werblich dar? Vermarkte sie? Themenübersicht:

  • Stärken, Geschäftsfelder
  • Zielgruppenbestimmung, Problemfelder der Zielgruppe
  • Innovationsstrategie
  • Kooperationsstrategie
  • Soziales Grundbedürfnis & Marktführerschaft

...

Kooperationspartner

  • IVD-Institut - Gesellschaft für Immobilienmarktforschung und Berufsbildung mbH, München

    IVD-Institut - Gesellschaft für Immobilienmarktforschung und Berufsbildung mbH, München

  • IVD-Institut - Gesellschaft für Immobilienmarktforschung und Berufsbildung mbH, München

    IVD-Institut - Gesellschaft für Immobilienmarktforschung und Berufsbildung mbH, München

Veranstalter

IHK Akademie München und Oberbayern gGmbH

Wählen Sie Ihre Veranstaltung

Kurstermine (first is checked)

400,00 €

Wichtige Informationen zum gewählten Termin einblenden Wichtige Informationen zum gewählten Termin ausblenden

Die meisten Immobilienmakler stehen untereinander in hartem Wettbewerb. Immer wieder gleichen sich ihre Dienstleistungen zunehmend an. Die Folgen sind rückläufige Umsätze und Gewinne - von Wachstum ist noch gar nicht die Rede.

In dieser Situation ist es deshalb für Sie als Immobilienmakler entscheidend, sich von Ihren Mitbewerbern am Markt abzuheben, indem Sie sich auf das spezialisieren, was Sie am besten können, und womit Sie Ihren Kunden den größten Nutzen bieten. So können Sie einen wirksamen Vorsprung gegenüber Ihren Konkurrenten entwickeln und sich zu gefragten Immobilienmaklern für eine bestimmte Zielgruppe profilieren.

Wie Sie diese Profilierung mit der Engpasskonzentrierten Verhaltens- und Führungsstrategie (EKS) erreichen, zeigt dieses Seminar. Die EKS wurde von Prof. Wolfgang Mewes aus der Analyse von mehr als Tausenden besonders erfolgreichen Unternehmen entwickelt. Sie ist eine hochwirksame und leicht verständliche Methode zum strategischen Denken und Handeln.

Jede gute Strategie beginnt mit den eigenen Stärken. Deshalb arbeiten Sie zuerst Ihre individuellen Kernkompetenzen heraus. Daraus ergibt sich Ihr unverwechselbares Profil. Die Kunst besteht nun darin, für Sie eine Marktlücke zu finden, in die Ihre Stärken genauso hineinpassen wie ein Schlüssel ins Schloss. Die Bedürfnisse und Wünsche auf dem Immobilienmarkt sind heute so enorm verschieden und differenziert, dass dies auf jeden Fall möglich ist.

Das Seminar zeigt, wie Immobilienmakler/-innen ihre Position mit der Engpasskonzentrierten Verhaltens- und Führungsstrategie (EKS) nach Prof. Wolfgang Mewes auf dem Markt finden und ausbauen können.

 

Schritt 1 - Stärkenanalyse

Welche besonderen Stärken habe ich?

 

Schritt 2 - Erfolgversprechendes Geschäftsfeld

Für die Lösung welcher Aufgabe bzw. welcher Probleme bin ich durch mein Stärkenprofil optimal geeignet?

 

Schritt 3 - Zielgruppenbestimmung

Welche Zielgruppe hat genau das Problem, das ich lösen kann?

 

Schritt 4 - Brennendes Problem der Zielgruppe

Wie kann ich meine Problemlösung so profilieren und weiterentwickeln, dass ich ihr brennendstes Problem, ihren größten Entwicklungsengpass lösen kann?

 

Schritt 5 - Innovationsstrategie

Wie erarbeite ich eine zwingende Problemlösung für den Zielgruppenengpass?

 

Schritt 6 - Kooperationsstrategie

Wie kann ich eine innovative Lösung ohne eigene Verzettelung anbieten?

 

Schritt 7 - Soziales Grundbedürfnis, Marktführerschaft

Wie kann ich dauerhaft unternehmerisch erfolgreich sein?

       

 

       

 

       

 

Klaus Plecher

Bankkaufmann (IHK), Dipl.-Wirtschaftsgeograph (Univ.), zertifizierter Strategieberater (IHK).
Seit 2005 Referent für Existenzgründung bei der IHK für München und Oberbayern. In Workshops und persönlichen Beratungen unterstützt Herr Plecher Menschen sicher Unternehmen zu gründen und aufzubauen.

Klaus-Plecher

Seminarvortrag, Diskussion, Gruppenarbeit, Fallbeispiel

Dauer

1 Tage

Termininformationen

von 09:00 Uhr bis ca. 17:30 Uhr

Umfang der Fortbildung: 7 Unterrichtsstunden à 60 min

Preisinformationen

Im Seminarpreis sind enthalten:


  • Seminarunterlagen

  • 3-Gänge-Mittagessen mit Salatbuffet inkl. Getränke

  • Tagungsgetränke im Seminarraum

  • Kaffee, Tee, Erfrischungsgetränke und Snacks in den Pausen

Anmeldung erwünscht bis:

14.03.2020

Organisatorische Hinweise

Umfang der Fortbildung: 7 Unterrichtsstunden à 60 min

Veranstaltungskurzzeichen

F-53-070-20-01

Die meisten Immobilienmakler stehen untereinander in hartem Wettbewerb. Immer wieder gleichen sich ihre Dienstleistungen zunehmend an. Die Folgen sind rückläufige Umsätze und Gewinne - von Wachstum ist noch gar nicht die Rede.

In dieser Situation ist es deshalb für Sie als Immobilienmakler entscheidend, sich von Ihren Mitbewerbern am Markt abzuheben, indem Sie sich auf das spezialisieren, was Sie am besten können, und womit Sie Ihren Kunden den größten Nutzen bieten. So können Sie einen wirksamen Vorsprung gegenüber Ihren Konkurrenten entwickeln und sich zu gefragten Immobilienmaklern für eine bestimmte Zielgruppe profilieren.

Wie Sie diese Profilierung mit der Engpasskonzentrierten Verhaltens- und Führungsstrategie (EKS) erreichen, zeigt dieses Seminar. Die EKS wurde von Prof. Wolfgang Mewes aus der Analyse von mehr als Tausenden besonders erfolgreichen Unternehmen entwickelt. Sie ist eine hochwirksame und leicht verständliche Methode zum strategischen Denken und Handeln.

Jede gute Strategie beginnt mit den eigenen Stärken. Deshalb arbeiten Sie zuerst Ihre individuellen Kernkompetenzen heraus. Daraus ergibt sich Ihr unverwechselbares Profil. Die Kunst besteht nun darin, für Sie eine Marktlücke zu finden, in die Ihre Stärken genauso hineinpassen wie ein Schlüssel ins Schloss. Die Bedürfnisse und Wünsche auf dem Immobilienmarkt sind heute so enorm verschieden und differenziert, dass dies auf jeden Fall möglich ist.

Das Seminar zeigt, wie Immobilienmakler/-innen ihre Position mit der Engpasskonzentrierten Verhaltens- und Führungsstrategie (EKS) nach Prof. Wolfgang Mewes auf dem Markt finden und ausbauen können.

 

Schritt 1 - Stärkenanalyse

Welche besonderen Stärken habe ich?

 

Schritt 2 - Erfolgversprechendes Geschäftsfeld

Für die Lösung welcher Aufgabe bzw. welcher Probleme bin ich durch mein Stärkenprofil optimal geeignet?

 

Schritt 3 - Zielgruppenbestimmung

Welche Zielgruppe hat genau das Problem, das ich lösen kann?

 

Schritt 4 - Brennendes Problem der Zielgruppe

Wie kann ich meine Problemlösung so profilieren und weiterentwickeln, dass ich ihr brennendstes Problem, ihren größten Entwicklungsengpass lösen kann?

 

Schritt 5 - Innovationsstrategie

Wie erarbeite ich eine zwingende Problemlösung für den Zielgruppenengpass?

 

Schritt 6 - Kooperationsstrategie

Wie kann ich eine innovative Lösung ohne eigene Verzettelung anbieten?

 

Schritt 7 - Soziales Grundbedürfnis, Marktführerschaft

Wie kann ich dauerhaft unternehmerisch erfolgreich sein?

       

 

       

 

       

 

Klaus Plecher

Bankkaufmann (IHK), Dipl.-Wirtschaftsgeograph (Univ.), zertifizierter Strategieberater (IHK).
Seit 2005 Referent für Existenzgründung bei der IHK für München und Oberbayern. In Workshops und persönlichen Beratungen unterstützt Herr Plecher Menschen sicher Unternehmen zu gründen und aufzubauen.

Klaus-Plecher

Seminarvortrag, Diskussion, Gruppenarbeit, Fallbeispiel

Dauer

1 Tage

Termininformationen

von 09:00 Uhr bis ca. 17:30 Uhr

Umfang der Fortbildung: 7 Unterrichtsstunden à 60 min

Preisinformationen

Im Seminarpreis sind enthalten:


  • Seminarunterlagen

  • 3-Gänge-Mittagessen mit Salatbuffet inkl. Getränke

  • Tagungsgetränke im Seminarraum

  • Kaffee, Tee, Erfrischungsgetränke und Snacks in den Pausen

Anmeldung erwünscht bis:

21.11.2020

Organisatorische Hinweise

Umfang der Fortbildung: 7 Unterrichtsstunden à 60 min

Veranstaltungskurzzeichen

F-53-070-20-02

Kontakt und Ansprechpartner

Katharina Daxenberger

Fragen zur Anmeldung

Katharina Daxenberger

Katrin Krems

Beratung

Katrin Krems

Ähnliche Weiterbildungen

Diese Weiterbildungen könnten Sie auch interessieren.

Hat Ihnen diese Seite gefallen? Dann teilen Sie den Link Ihren Freunden mit.