Fachseminar

Grundlagenseminar II für Immobilienmakler/-innen

Vertiefen Sie Ihre Kenntnisse

Doris Smolik, Immopreisbrecher GbR

Gute Vorbereitung und Infos auf das was auf einen Makler zukommt. Sehr interessant und hilfreich, ein unbedingtes muss.

Nutzen

Grundlagen II für Immobilienmakler. Die Aufgabengebiete von Maklern sind vielfältig und anspruchsvoll. Vermarktung, Erhaltungsaufwand, Steuer, Abschreibungen, Vermögensverhaltung. Wer eine solide Basis mit Sattelfestigkeit in Rechtsfragen, Verkauf und Vermarkung schafft, kann sich am Markt zielführend etablieren. Qualifizieren Sie sich für alle Tätigkeiten des Immobilienmaklers. Erwerben Sie im anspruchsvollen Praxislehrgang systematisch und praxisnah das Grundlagenwissen für die Immobilienbranche. Befassen Sie sich mit aktuellsten Steuerfragen, Praxisfällen aus dem Grundstücksrecht und mit dem Immobilienmarketing. Erlernen Sie die Eckpunkte einer zielführenden Vermarktung: von der Objektbesichtigung über die strategische Werbung bis zum wasserdichten Vertrag. Ein Kooperationsseminar mit der IVD-Institut-Gesellschaft für Immobilienmarktforschung und Berufsbildung mbH, München.

Dieses Seminar ist ein Basisseminar im Rahmen des Zertifikats "Immobilienmakler/-in IHK". Einen Überblick über das Zertifikat und alle Seminartermine erhalten Sie hier

Zielgruppe

Fortführung und Erweiterung der Kenntnisse des Grundlagenseminars I. Systematische Grundlagen für Unternehmer und qualifizierte Mitarbeiter aus der Immobilienbranche.

Veranstaltungsinhalt im Überblick

Das 3-Tages-Seminar versteht sich als Grundlehrgang und vermittelt die wichtigsten Fachkenntnisse und Kompetenzen. Ein Planspiel führt mit einer Beispielimmobilie durch wichtige Marketingprozesse. Zudem befassen sich die Teilnehmer unter anderem mit den Fragen: Welche Abschreibungen kommen für meine Objekte zum Tragen? Wie bereite ich meine Unterlangen für den Kaufvertrag vor? Wie formuliere ich Immobilienanzeigen für meinen Zielgruppen? Wer genau sind überhaupt meine Zielgruppen? Welchen Maklervertrag wähle ich? Themenübersicht:

  • Steuerfragen
  • Praktische Fälle aus dem Grundstücksrecht
  • Planspiel Immobilienmarketing - ABC der Maklerwerbung
  • Ziviles Maklerrecht - aktuelle Gesetzgebung
...

Kooperationspartner

  • IVD-Institut - Gesellschaft für Immobilienmarktforschung und Berufsbildung mbH, München

    IVD-Institut - Gesellschaft für Immobilienmarktforschung und Berufsbildung mbH, München

  • IVD-Institut - Gesellschaft für Immobilienmarktforschung und Berufsbildung mbH, München

    IVD-Institut - Gesellschaft für Immobilienmarktforschung und Berufsbildung mbH, München

Veranstalter

IHK Akademie München und Oberbayern gGmbH

Wählen Sie Ihre Veranstaltung

Kurstermine (first is checked)

900,00 €

Wichtige Informationen zum gewählten Termin einblenden Wichtige Informationen zum gewählten Termin ausblenden

1. Tag
9.00 Uhr bis 13.00 Uhr
Steuerfragen für den Immobilienmakler
Erich A. Helm

Abgrenzung Vermögensverwaltung/gewerbliche Tätigkeit
Private Veräußerungsgeschäfte
Ermittlung der Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung

  • Einnahmeüberschussrechnung
  • Erhaltungs-/Herstellungsaufwand
  • Abschreibungen, linear/degressiv
  • Sonderabschreibungen für Gebäude in Sanierungsgebieten und für Baudenkmäler

Behandlung des eigengenutzten Wohnraums

  • Eigenheimzulage
  • Sondervorschriften bei Eigennutzung
  • Anschaffung von Genossenschaftsanteilen

Aktuelle Entwicklungen aus der Gesetzgebung


14.00 Uhr bis 17.30 Uhr
Praktische Fälle aus dem Grundstücksrecht
Stefan Schneider

  • Vorbereitung des notariellen Kaufvertrages
  • Übergang von Besitz, Nutzen, Lasten
  • Sonderumlagen und Nachzahlung von Hausgeld
  • "frei" - "vermietet"
  • Realteilung und Aufteilung in Wohnungseigentum
  • Das Grundstück im ehelichen Güterrecht
  • Das Grundstück in der Erbengemeinschaft (Verhandeln mit Erbengemeinschaften)

2. Tag
9.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Planspiel Immobilienmarketing
Prof. Dr. Stephan Kippes

  • "Millionengrab Immobilienwerbung"
  • Gruppenarbeit/Planspiel "Werbekonzept"
  • - Objekt-Analyse - Zielgruppenbestimmung - Erarbeitung eines Werbekonzeptes - Insbes. Texten einer Anzeige und Entwicklung flankierender Strategien
  • Texten werbewirksamer Immobilienanzeigen
  • Basiswissen Exposés


3. Tag
9.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Besondere Fallgestaltungen aus dem zivilen Maklerrecht
Franz Tischler

  • Einfacher oder qualifizierter Maklervertrag?
  • Wofür haftet der Makler?
  • AGB und Individualvereinbarung
  • Provisionssicherung bei Verflechtung
  • Wie sollte eine Absprache bei Gemeinschaftsgeschäften aussehen?
  • Sind Reservierungen noch zulässig? (Reservierungsvereinbarungen)
  • Geldwäschegesetz, Energieausweis

Das ABC der Maklerwerbung

  • Kurze Einführung in das Wettbewerbsrecht

Aktuelle Entwicklungen aus der Gesetzgebung

Prof. Dr. Stephan Kippes

ist Inhaber der im deutschsprachigen Raum einzigen ordentlichen Hochschul-Professur für Immobilienmarketing an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen- Geislingen. Zudem steht er dem IVD-Institut Gesellschaft für Immobilienmarktforschung und Berufsbildung mbh in München vor. Er ist Autor der Fachbücher 'Immo-Profitexter', 'Hausverwaltungsmarketing' und 'Professionelles Immobilienmarketing' sowie zahlreicher weiterer Veröffentlichungen. Darüber hinaus ist er ein gefragter Trainer und gehört dem Editorial Board der 'Zeitschrift für Immobilienökonomie' (ZIÖ) an.

Stephan-Kippes

Franz Tischler

Nach dem Studium der Rechtswissenschaft ist Herr Franz Tischler als Staatsanwalt, Richter an den Landgerichten München I und II und seit 2001 als Richter am Oberlandesgericht München, dort seit 2016 als Vorsitzender Richter eines Zivilsenats tätig. Er verfügt über eine zwanzigjährige Vortragserfahrung durch seine Tätigkeit als Dozent an der Fachhochschule, als langjähriger Referent beim RDM/IVD, der IHK, in der Privatwirtschaft, bei der Rechtsanwaltskammer und dem Anwaltsverein München und ist Mitautor des Handbuchs Lindner-Figura/Oprée/Stellmann "Die Geschäftsraummiete".

Franz-Tischler

Erich Alexander Helm

Der Referent ist seit über 15 Jahren im Seminarwesen im Bereich Immobilien und Steuerrecht tätig. Er ist Mitautor des Handbuchs für Immobilien - makler und Immobilienberater, Beck- Verlag, und des Kompendiums für Immobilienberufe, Boorberg-Verlag

Erich Alexander-Helm

Stefan Schneider

RA Stefan Schneider ist seit 1998 praktizierender Anwalt und Partner der Kanzlei Mosler + Partner Rechtsanwälte in München. Seine Tätigkeitsschwerpunkte sind Immobilienrecht und Unternehmensrecht. Er ist als Dozent und Autor im Bereich der Immobilienwirtschaft für die Deutsche Immobilien-Akademie an der Universität Freiburg (DIA), die Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern, das Center for Real Estate Studies (CRES) und die Steinbeis-Hochschule Berlin sowie den Immobilienverband Deutschland (IVD) tätig.

Stefan-Schneider

Referate, Diskussion, Fallbeispiele

Dauer

3 Tage

Termininformationen

1. Tag: von 09:00 Uhr bis ca. 17:30 Uhr
2. Tag: von 09:00 Uhr bis ca. 17:30 Uhr
3. Tag: von 09:00 Uhr bis ca. 16:30 Uhr

Umfang der Fortbildung: 20 Unterrichtsstunden à 60 min

Preisinformationen

Im Seminarpreis sind enthalten:


  • Seminarunterlagen

  • 3-Gänge-Mittagessen mit Salatbuffet inkl. Getränke

  • Tagungsgetränke im Seminarraum

  • Kaffee, Tee, Erfrischungsgetränke und Snacks in den Pausen

Anmeldung erwünscht bis:

23.01.2020

Organisatorische Hinweise

Umfang der Fortbildung: 20 Unterrichtsstunden à 60 min

Veranstaltungskurzzeichen

F-53-062-20-01

1. Tag
9.00 Uhr bis 13.00 Uhr
Steuerfragen für den Immobilienmakler
Erich A. Helm

Abgrenzung Vermögensverwaltung/gewerbliche Tätigkeit
Private Veräußerungsgeschäfte
Ermittlung der Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung

  • Einnahmeüberschussrechnung
  • Erhaltungs-/Herstellungsaufwand
  • Abschreibungen, linear/degressiv
  • Sonderabschreibungen für Gebäude in Sanierungsgebieten und für Baudenkmäler

Behandlung des eigengenutzten Wohnraums

  • Eigenheimzulage
  • Sondervorschriften bei Eigennutzung
  • Anschaffung von Genossenschaftsanteilen

Aktuelle Entwicklungen aus der Gesetzgebung


14.00 Uhr bis 17.30 Uhr
Praktische Fälle aus dem Grundstücksrecht
Stefan Schneider

  • Vorbereitung des notariellen Kaufvertrages
  • Übergang von Besitz, Nutzen, Lasten
  • Sonderumlagen und Nachzahlung von Hausgeld
  • "frei" - "vermietet"
  • Realteilung und Aufteilung in Wohnungseigentum
  • Das Grundstück im ehelichen Güterrecht
  • Das Grundstück in der Erbengemeinschaft (Verhandeln mit Erbengemeinschaften)

2. Tag
9.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Planspiel Immobilienmarketing
Prof. Dr. Stephan Kippes

  • "Millionengrab Immobilienwerbung"
  • Gruppenarbeit/Planspiel "Werbekonzept"
  • - Objekt-Analyse - Zielgruppenbestimmung - Erarbeitung eines Werbekonzeptes - Insbes. Texten einer Anzeige und Entwicklung flankierender Strategien
  • Texten werbewirksamer Immobilienanzeigen
  • Basiswissen Exposés


3. Tag
9.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Besondere Fallgestaltungen aus dem zivilen Maklerrecht
Franz Tischler

  • Einfacher oder qualifizierter Maklervertrag?
  • Wofür haftet der Makler?
  • AGB und Individualvereinbarung
  • Provisionssicherung bei Verflechtung
  • Wie sollte eine Absprache bei Gemeinschaftsgeschäften aussehen?
  • Sind Reservierungen noch zulässig? (Reservierungsvereinbarungen)
  • Geldwäschegesetz, Energieausweis

Das ABC der Maklerwerbung

  • Kurze Einführung in das Wettbewerbsrecht

Aktuelle Entwicklungen aus der Gesetzgebung

Prof. Dr. Stephan Kippes

ist Inhaber der im deutschsprachigen Raum einzigen ordentlichen Hochschul-Professur für Immobilienmarketing an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen- Geislingen. Zudem steht er dem IVD-Institut Gesellschaft für Immobilienmarktforschung und Berufsbildung mbh in München vor. Er ist Autor der Fachbücher 'Immo-Profitexter', 'Hausverwaltungsmarketing' und 'Professionelles Immobilienmarketing' sowie zahlreicher weiterer Veröffentlichungen. Darüber hinaus ist er ein gefragter Trainer und gehört dem Editorial Board der 'Zeitschrift für Immobilienökonomie' (ZIÖ) an.

Stephan-Kippes

Franz Tischler

Nach dem Studium der Rechtswissenschaft ist Herr Franz Tischler als Staatsanwalt, Richter an den Landgerichten München I und II und seit 2001 als Richter am Oberlandesgericht München, dort seit 2016 als Vorsitzender Richter eines Zivilsenats tätig. Er verfügt über eine zwanzigjährige Vortragserfahrung durch seine Tätigkeit als Dozent an der Fachhochschule, als langjähriger Referent beim RDM/IVD, der IHK, in der Privatwirtschaft, bei der Rechtsanwaltskammer und dem Anwaltsverein München und ist Mitautor des Handbuchs Lindner-Figura/Oprée/Stellmann "Die Geschäftsraummiete".

Franz-Tischler

Erich Alexander Helm

Der Referent ist seit über 15 Jahren im Seminarwesen im Bereich Immobilien und Steuerrecht tätig. Er ist Mitautor des Handbuchs für Immobilien - makler und Immobilienberater, Beck- Verlag, und des Kompendiums für Immobilienberufe, Boorberg-Verlag

Erich Alexander-Helm

Stefan Schneider

RA Stefan Schneider ist seit 1998 praktizierender Anwalt und Partner der Kanzlei Mosler + Partner Rechtsanwälte in München. Seine Tätigkeitsschwerpunkte sind Immobilienrecht und Unternehmensrecht. Er ist als Dozent und Autor im Bereich der Immobilienwirtschaft für die Deutsche Immobilien-Akademie an der Universität Freiburg (DIA), die Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern, das Center for Real Estate Studies (CRES) und die Steinbeis-Hochschule Berlin sowie den Immobilienverband Deutschland (IVD) tätig.

Stefan-Schneider

Referate, Diskussion, Fallbeispiele

Dauer

3 Tage

Termininformationen

1. Tag: von 09:00 Uhr bis ca. 17:30 Uhr
2. Tag: von 09:00 Uhr bis ca. 17:30 Uhr
3. Tag: von 09:00 Uhr bis ca. 16:30 Uhr

Umfang der Fortbildung: 20 Unterrichtsstunden à 60 min

Preisinformationen

Im Seminarpreis sind enthalten:


  • Seminarunterlagen

  • 3-Gänge-Mittagessen mit Salatbuffet inkl. Getränke

  • Tagungsgetränke im Seminarraum

  • Kaffee, Tee, Erfrischungsgetränke und Snacks in den Pausen

Anmeldung erwünscht bis:

07.05.2020

Organisatorische Hinweise

Umfang der Fortbildung: 20 Unterrichtsstunden à 60 min

Veranstaltungskurzzeichen

F-53-062-20-02

1. Tag
9.00 Uhr bis 13.00 Uhr
Steuerfragen für den Immobilienmakler
Erich A. Helm

Abgrenzung Vermögensverwaltung/gewerbliche Tätigkeit
Private Veräußerungsgeschäfte
Ermittlung der Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung

  • Einnahmeüberschussrechnung
  • Erhaltungs-/Herstellungsaufwand
  • Abschreibungen, linear/degressiv
  • Sonderabschreibungen für Gebäude in Sanierungsgebieten und für Baudenkmäler

Behandlung des eigengenutzten Wohnraums

  • Eigenheimzulage
  • Sondervorschriften bei Eigennutzung
  • Anschaffung von Genossenschaftsanteilen

Aktuelle Entwicklungen aus der Gesetzgebung


14.00 Uhr bis 17.30 Uhr
Praktische Fälle aus dem Grundstücksrecht
Stefan Schneider

  • Vorbereitung des notariellen Kaufvertrages
  • Übergang von Besitz, Nutzen, Lasten
  • Sonderumlagen und Nachzahlung von Hausgeld
  • "frei" - "vermietet"
  • Realteilung und Aufteilung in Wohnungseigentum
  • Das Grundstück im ehelichen Güterrecht
  • Das Grundstück in der Erbengemeinschaft (Verhandeln mit Erbengemeinschaften)

2. Tag
9.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Planspiel Immobilienmarketing
Prof. Dr. Stephan Kippes

  • "Millionengrab Immobilienwerbung"
  • Gruppenarbeit/Planspiel "Werbekonzept"
  • - Objekt-Analyse - Zielgruppenbestimmung - Erarbeitung eines Werbekonzeptes - Insbes. Texten einer Anzeige und Entwicklung flankierender Strategien
  • Texten werbewirksamer Immobilienanzeigen
  • Basiswissen Exposés


3. Tag
9.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Besondere Fallgestaltungen aus dem zivilen Maklerrecht
Franz Tischler

  • Einfacher oder qualifizierter Maklervertrag?
  • Wofür haftet der Makler?
  • AGB und Individualvereinbarung
  • Provisionssicherung bei Verflechtung
  • Wie sollte eine Absprache bei Gemeinschaftsgeschäften aussehen?
  • Sind Reservierungen noch zulässig? (Reservierungsvereinbarungen)
  • Geldwäschegesetz, Energieausweis

Das ABC der Maklerwerbung

  • Kurze Einführung in das Wettbewerbsrecht

Aktuelle Entwicklungen aus der Gesetzgebung

Prof. Dr. Stephan Kippes

ist Inhaber der im deutschsprachigen Raum einzigen ordentlichen Hochschul-Professur für Immobilienmarketing an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen- Geislingen. Zudem steht er dem IVD-Institut Gesellschaft für Immobilienmarktforschung und Berufsbildung mbh in München vor. Er ist Autor der Fachbücher 'Immo-Profitexter', 'Hausverwaltungsmarketing' und 'Professionelles Immobilienmarketing' sowie zahlreicher weiterer Veröffentlichungen. Darüber hinaus ist er ein gefragter Trainer und gehört dem Editorial Board der 'Zeitschrift für Immobilienökonomie' (ZIÖ) an.

Stephan-Kippes

Franz Tischler

Nach dem Studium der Rechtswissenschaft ist Herr Franz Tischler als Staatsanwalt, Richter an den Landgerichten München I und II und seit 2001 als Richter am Oberlandesgericht München, dort seit 2016 als Vorsitzender Richter eines Zivilsenats tätig. Er verfügt über eine zwanzigjährige Vortragserfahrung durch seine Tätigkeit als Dozent an der Fachhochschule, als langjähriger Referent beim RDM/IVD, der IHK, in der Privatwirtschaft, bei der Rechtsanwaltskammer und dem Anwaltsverein München und ist Mitautor des Handbuchs Lindner-Figura/Oprée/Stellmann "Die Geschäftsraummiete".

Franz-Tischler

Erich Alexander Helm

Der Referent ist seit über 15 Jahren im Seminarwesen im Bereich Immobilien und Steuerrecht tätig. Er ist Mitautor des Handbuchs für Immobilien - makler und Immobilienberater, Beck- Verlag, und des Kompendiums für Immobilienberufe, Boorberg-Verlag

Erich Alexander-Helm

Stefan Schneider

RA Stefan Schneider ist seit 1998 praktizierender Anwalt und Partner der Kanzlei Mosler + Partner Rechtsanwälte in München. Seine Tätigkeitsschwerpunkte sind Immobilienrecht und Unternehmensrecht. Er ist als Dozent und Autor im Bereich der Immobilienwirtschaft für die Deutsche Immobilien-Akademie an der Universität Freiburg (DIA), die Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern, das Center for Real Estate Studies (CRES) und die Steinbeis-Hochschule Berlin sowie den Immobilienverband Deutschland (IVD) tätig.

Stefan-Schneider

Referate, Diskussion, Fallbeispiele

Dauer

3 Tage

Termininformationen

1. Tag: von 09:00 Uhr bis ca. 17:30 Uhr
2. Tag: von 09:00 Uhr bis ca. 17:30 Uhr
3. Tag: von 09:00 Uhr bis ca. 16:30 Uhr

Umfang der Fortbildung: 20 Unterrichtsstunden à 60 min

Preisinformationen

Im Seminarpreis sind enthalten:


  • Seminarunterlagen

  • 3-Gänge-Mittagessen mit Salatbuffet inkl. Getränke

  • Tagungsgetränke im Seminarraum

  • Kaffee, Tee, Erfrischungsgetränke und Snacks in den Pausen

Anmeldung erwünscht bis:

01.10.2020

Organisatorische Hinweise

Umfang der Fortbildung: 20 Unterrichtsstunden à 60 min

Veranstaltungskurzzeichen

F-53-062-20-03

Kontakt und Ansprechpartner

Katharina Daxenberger

Fragen zur Anmeldung

Katharina Daxenberger

Katrin Krems

Beratung

Katrin Krems

Ähnliche Weiterbildungen

Diese Weiterbildungen könnten Sie auch interessieren.

Hat Ihnen diese Seite gefallen? Dann teilen Sie den Link Ihren Freunden mit.