Cook serving dishes in restaurant
Gastronomie

Gastronomie

Wenn ein Job in der Gastronomie und Lebensmittelbranche nicht nur Ihr Beruf ist sondern auch Ihre Berufung.

Weiterbildungen in dem Bereich Gastronomie

Unsere Weiterbildungskurse im Bereich Gastronomie eröffnen viele Möglichkeiten für eine persönliche Karriereplanung. Die Inhalte und Ziele der Kurse sind branchen- und fachübergreifend konzipiert und auf die betriebliche Praxis abgestimmt. Dabei werden Besonderheiten des Handels, der Industrie- und Dienstleistungsunternehmen in gleicher Weise berücksichtigt. Somit können sich Mitarbeiter/-innen aus verschiedensten Unternehmensbereichen mit unserem Fortbildungsangebot gezielt und umfassend weiter qualifizieren. Sie erwerben vertiefte betriebswirtschaftliche Kenntnisse, sowie Individual- und Sozialkompetenz als Vorbereitung auf Führungsaufgaben.

Gepr. Küchenmeister/-in

Machen Sie eine Spitzenkarriere als Koch !

Als Gepr. Küchenmeister/-in erwerben Sie sich beste Voraussetzungen für eine Spitzenkarriere als Koch/Köchin. Dieser Prüfungslehrgang vermittelt Ihnen ein fundiertes Fachwissen und wirtschaftsbezogene Qualifikationen, die Sie befähigen, einen gastronomischen und großen Küchenbetrieb erfolgreich zu organisieren und wirtschaftlich zu führen.

Sie erlernen von Meisterköchen grundlegendes Handwerk und Geschmackssicherheit und eignen sich zudem Fachwissen über die Historie der Grand Cuisine, aber auch über aktuelle Trends an. Wir betrachten dabei altbewährte, neue und alternative Zubereitungen.

Als ausgebildeter Küchenmeister verfügen Sie über ein fundiertes Know-how über das klassische Küchenhandwerk, aber auch z. B. über einen nachhaltigen Wareneinkauf. Dieser Prüfungslehrgang lässt Sie im Betrieb professionell agieren und schärft Ihr Profil für den Arbeitsmarkt.

Unser Praxislehrgang zum Gepr. Küchenmeister/-in bieten wir Ihnen als berufsbegleitende Weiterbildung an.

Hier finden Sie weiter Informationen rund um die Weiterbildung zum Gepr. Küchenmeister:
Lerninhalte
Dauer & Termininformationen
Zulassungsvoraussetzungen
Kurstermine & Kosten

Geld zurück vom Staat! Dieses Praxisstudium ist Aufstiegs-BAföG fähig.
Mit dem Aufstiegs-BAföG erhalten Sie einen Zuschuss bis zu 3.584 €
Hier gehts zum BAföG-Rechner

Lernhinhalte Gepr. Küchenmeister/-in

Begleitend zum umfangreichen theoretischen Unterricht planen wir für Sie viel Zeit für die praktische Arbeit in der Küche ein. Sie trainieren auf allen Posten mit erfolgreichen Profis aus der Branche. Folgende Lerninhalte erwarten Sie:

A) Wirtschaftsbezogene Qualifikation:

1. Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre

  • Volkswirtschaftliche Grundlagen
  • Betriebliche Funktionen und deren Zusammenwirken
  • Existenzgründung und Unternehmensrechtsformen
  • Unternehmenszusammenschlüsse
2. Recht und Steuern
  • Rechtliche Zusammenhänge
  • Steuerrechtliche Bestimmungen
3. Unternehmensführung
  • Betriebsorganisation
  • Personalführung
  • Personalentwicklung
4. Rechnungswesen
  • Grundlegende Aspekte des Rechnungswesens
  • Finanzbuchhaltung
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Auswertung der betriebswirtschaftlichen Zahlen
  • Planungsrechnung

B) Handlungsspezifische Qualifikationen:

1. Mitarbeiter führen und fördern

  • Quantitativen und qualitativen Personalbedarf bestimmen
  • Anforderungsprofile, Stellenplanung und -beschreibung erstellen
  • Mitarbeiter unter Berücksichtigung ihrer Eignung sowie der betrieblichen Anforderungen auswählen, einsetzen und motivieren
  • Mitarbeiter in deren Aufgabenbereich einführen, Arbeitsaufträge und Anweisungen erteilen und deren sachgerechte Ausführung überwachen
  • Maßnahmen der Personalentwicklung zur Qualifizierung und zielgerichteten Motivation unter Berücksichtigung des betriebliche Bedarfs und der Mitarbeiterinteressen planen und veranlassen
  • Mitarbeiter bezüglich Leistung und Verhalten beurteilen und qualifizierte Zeugnisse ausstellen
2. Abläufe planen, durchführen und kontrollieren
  • Konzepte für Speisen-, Getränkeangebote und gastronomische Dienstleistungen entwickeln und darstellen
  • Betriebs- und Arbeitsplatzorganisation auch unter Berücksichtigung der Möglichkeiten der Fremdvergabe entwickeln
  • Arbeits- und Zeitplanung erstellen
  • Kosten kalkulieren und Preise bilden
  • Arbeitsrecht sowie Hygiene- und Umweltschutzmaßnahmen gewährleisten
3. Produkte beschaffen und pflegen
  • Bezugsquellen erschließen und nutzen
  • Angebote vergleichen und beurteilen
  • Lebensmittel sachgerecht lagern
  • Gebrauchsgüter sachgerecht für den Arbeitseinsatz vorbereiten und pflegen
  • Hygiene- und Umweltschutzmaßnahmen anwenden und Energie wirtschaftlich einsetzen
  • Erforderliche Investitionen begründen
4. Speisentechnologie und ernährungswissenschaftliche Kenntnisse anwenden
  • Rohstoff-, jahreszeit-, gast-, preis- und anlassbezogene Speisen planen und erläutern
  • Speisen nach Wareneinsatz und Arbeitsaufwand bewerten
  • Quantitativen und qualitativen Nährstoffgehalt von Lebensmitteln beurteilen
  • Methoden zur Nährwerterhaltung anwenden
  • Speisenangebote für eine nachhaltige gesundheitsbewusste Ernährung sowie die häufigsten ernährungsbedingten Krankheiten kennen
5. Gäste beraten und Produkte vermarkten
  • Verkaufsfördernde Maßnahmen entwickeln
  • Individuelle Angebote für besondere Anlässe erstellen
  • Präsentationstechniken beherrschen
  • Beratungs- und Verkaufsgespräche vorbereiten

Dauer & Termininforamtionen Gepr. Küchenmeister/-in

Dauer:

ca. 620 Unterrichtsstunden

Lehrgangsformat:

berufsbegleitend Unterricht jeweils am Montag und Dienstag von 09:00 bis 16:00 Uhr
teilweise auch Mittwoch von 09:00 bis 16:00 Uhr

Gepr. Wirtschaftsfachwirt/-in + Gastronomie-Hotelmanagement

Der Prüfungslehrgang Gepr. Wirtschaftsfachwirt/-in garantiert Ihnen einen der begehrtesten IHK-Abschlüsse in Deutschland!

Neben fundiertem betriebs- und absatzwirtschaftliche Kenntnisse, sind Grundlagen im Bereich Hospitality Management für eine Position mit Führungs- und Budgetverantwortung unabdingbar. In den ersten beiden Teilen des Prüfungslehrgangs, der wirtschaftsbezogenen Qualifikation und der handlungsspezifischen Quallifikation erlernen Sie alle Fähigkeiten eines Betriebsleiters. Bei erfolgreicher Prüfung erhalten Sie sowohl eine englische Übersetzung Ihres Abschluss mit der Bezeichnung "Bachelor Professional (CCI) of Business" als auch ein IHK Zertifikat "Gastronomie-Hotelmanagement" welches im Dritten Teil der Weiterbildung behandelt wird.


Unser Praxislehrgang zum Gepr. Wirtschaftsfachwirt/-in + Gastronomie-Hotelmanagement bieten wir Ihnen als berufsbegleitende Weiterbildung an.

Hier finden Sie weiter Informationen rund um die Weiterbildung zum Gepr. Wirtschaftsfachwirt/-in + Gastronomie-Hotelmanagement:
Lerninhalte
Dauer & Termininformationen
Zulassungsvoraussetzungen
Kurstermine & Kosten


Geld zurück vom Staat! Dieses Praxisstudium ist Aufstiegs-BAföG fähig.
Mit dem Aufstiegs-BAföG erhalten Sie einen Zuschuss bis zu 3.707 €
Hier gehts zum BAföG-Rechner

Lernhinhalte Gepr. Wirtschaftsfachwirt/-in + Gastronomie-Hotelmanagement

Unser fachbezogener Gepr. Wirtschaftsfachwirt/-in für den Bereich Gastronomie-Hotelmanagement garantiert Ihnen einen der begehrtesten IHK-Abschlüsse in Deutschland. Um dies zu gewährleisten besteht Ihre Weiterbildung aus folgenden Inhalten:

A) Wirtschaftsbezogene Qualifikation:
Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre

  • Volkswirtschaftliche Grundlagen
  • betriebliche Funktionen und deren Zusammenwirken
  • Existenzgründung und Unternehmensrechtsformen
  • Unternehmenszusammenschlüsse
Recht und Steuern
  • rechtliche Zusammenhänge
  • steuerrechtliche Bestimmungen
Unternehmensführung
  • Betriebsorganisation
  • Personalführung
  • Personalentwicklung
Rechnungswesen
  • grundlegende Aspekte des Rechnungswesens
  • Finanzbuchhaltung
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Auswertung der betriebswirtschaftlichen Zahlen
  • Planungsrechnung
B) Handlungsspezifische Qualifikationen:
Betriebliches Management
  • betriebliche Planungsprozesse, unter Einbeziehung der Betriebsstatistik
  • Organisations- und Personalentwicklung
  • Informationstechnologie und Wissensmanagement
  • Managementtechniken unter Einbeziehung von Zeitmanagement, Kreativitätstechniken und Entscheidungstechniken.
Investition, Finanzierung, betriebliches Rechnungswesen und Controlling
  • Investitionsplanung und -rechnung
  • Finanzplanung und Ermittlung des Finanzbedarfs
  • Finanzierungsarten
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Controlling
Logistik
  • Einkauf und Beschaffung
  • Materialwirtschaft und Lagerhaltung
  • Wertschöpfungskette
  • Aspekte der Rationalisierung
  • spezielle Rechtsaspekte
Marketing und Vertrieb
  • Marketingplanung
  • Marketinginstrumentarium und Marketing-Mix
  • Vertriebsmanagement
  • internationale Geschäftsbeziehungen, Geschäftsentwicklung und interkulturelle Kommunikation
  • spezielle Rechtsaspekte
Führung und Zusammenarbeit
  • Zusammenarbeit, Kommunikation und Kooperation
  • Mitarbeitergespräche
  • Konfliktmanagement
  • Mitarbeiterförderung
  • Ausbildung
  • Moderation von Projektgruppen
  • Präsentationstechniken
C) Hospitality Management
Hotellerie
  • Rezeption
  • Online-Buchungssysteme
  • Housekeeping
  • Wellness
Gastronomie
  • Hygieneverordnung
  • Veranstaltungsmanagement
  • Lebensmittel & Getränke

Dauer & Termininformationen Gepr. Wirtschaftsfachwirt/-in + Gastronomie-Hotelmanagement

Dauer:

ca. 700 Unterrichtsstunden

Lehrgangsformat:

berufsbegleitend Unterricht jeweils am Montag und Dienstag von 09:00 bis 16:00 Uhr
teilweise auch Mittwoch von 09:00 bis 16:00 Uhr

Barista IHK

Ihre Weiterbildung zum Kaffee-Experten! Zertifizierter Barista IHK

Die Schulung stellt als Fachausbildung die Qualität des Rohkaffees, die Nachhaltigkeit, die Veredelung und die Zubereitung eines erstklassigen Kaffees in den Mittelpunkt. In der Sensorik-Schulung lernen Sie die Kaffeetypten zu beurteilen. Sie erfahren alles über den richtigen Umgang mit Kaffeemaschinen. Kochen mit Kaffee und die unterschiedlichen Kaffeezubereitungen, die uns durch den Tag begleiten runden die Weiterbildung zum Barista ab.

In unserem Unterricht erwartet Sie eine umfangreiche Wissensvermittlung mit handfester Praxis:

  • Der Kaffee - Herkunft und Einkauf
  • Kaffee rösten & Kaffee mahlen
  • Die Unterschiede bei den Kaffeemaschinen,
  • Die richtige Zubereitung von Kaffee-Getränken (auch mit Milch)
  • HACCP in der Gastronomie (mit Teilnahmebescheinigung)
  • "Kochen mit Kaffee" Zusammen im Workshop mit einem Sternekoch
  • Fachpraktische Arbeit in einer Kaffeerösterei

Zusammen mit dem Familien geführten Unternehmen Kaffeerösterei Dinzler führen wir diesen intensiven und praxisnahen Zertifikatslehrgang durch.

Zertifikate und Seminare im Bereich Gastronomie

Gute, gesunde, fair erzeugte Lebensmittel müssen in das Zentrum der Ernährung aller Menschen gerückt werden. Dazu gehören neben Speisen, selbstredend auch Getränke jeder Art. In all unseren Lehrgängen nehmen wir Bezug auf Anpflanzung, Aufzucht, Regionalität, Nachhaltigkeit und aufmerksame, professionelle ernten sowie Verarbeitung durch erstklassiges Handwerk.

Erlernen Sie alle relevante Themen im Bereich der Gastronomie. Wir bieten Ihnen ein breit gefächertes Kursangebot für die schönste Branche der Welt.

Unser erfahrenes Dozententeam vermittelt Ihnen ein umfangreiches Wissen in Verbindung mit einem großen Praxisbezug. Ziel ist es , dass Sie Ihre neuen Kenntnisse unmittelbar in Ihrer täglichen Arbeit umsezten können.

Folgende Seminare erwarten Sie:

Kontakt und persönliche Beratung

Astrid Löwenberg

Fachbereich Gastronomie

Astrid Löwenberg

Noch nicht das Passende gefunden?

Weitere Veranstaltungen aus den Bereichen Sommellerie, Gastronomie und Gesundheit im Überblick.

mehr erfahren

Hat Ihnen diese Seite gefallen? Dann teilen Sie den Link Ihren Freunden mit.