Fachseminar

Disposition und Logistik

Operatives Supply Chain Management erfolgreich umsetzen

Aline Aicher, Zooplus AG

Breite Themenvielfalt und viel Wissen kompakt und praxisnah vermittelt.

Nutzen

Operatives Supply Chain Management erfolgreich umsetzen! Mit der zunehmenden Öffnung der Märkte haben sich die Kundenanforderungen verschärft. Lernen Sie in diesem Seminar die Zeit-, Kosten- und Mengen-optimierte Beschaffung und die einwandfreie Steuerung von Materialien. Beides ein Muss in der Disposition! Verstehen Sie, wie Sie Ihre Lieferfähigkeit erhöhen und dadurch bei kurzfristigen Schwankungen und Störungen Wettbewerbsvorteile gewinnen. Erfahren Sie, wie sich die Lieferantenleistung, die Qualität der Planung und die Steuerung gegenseitig beeinflussen. Vermeiden Sie durch die Wahl der richtigen Vorgehensweise, Störungen systematisch und machen Sie Ihr Lieferantenmanagement zum Erfolgsfaktor. Nutzen Sie künftig globale Ressourcen, Potentiale von IT und neue Ansätze zur Leistungsoptimierung.

Zielgruppe

Geeignet für Disponenten, aber auch Führungskräfte aus Beschaffung, Logistik und Produktion, die Ihr Wissen auffrischen und durch neue Methoden ergänzen wollen. Für Einsteiger und Quereinsteiger, die sich umfassend qualifizieren möchten.

Veranstaltungsinhalt im Überblick

Das 2-Tages Fachseminar behandelt konkrete Methoden und Vorgehensweisen in der Disposition und Logistik, mit denen die Teilnehmer auf den herrschenden Kostendruck mit einem zeitgemäßen und ergebnisorientierten Beschaffungs- und Steuerungsprozess reagieren können. Planspiele erzielen ein Verständnis für die Zusammenhänge und die Dynamik. Themenschwerpunkte:

  • Die Bedeutung der Disposition im Trend der Zeit
  • Geeignete Steuerungsverfahren finden und anwenden
  • Auftragsabwicklung von Bestellung, Abwicklung, Terminsicherung bis zum Controlling
  • Schlanker Materialfluss. Welche Vorteile hat diese Strategie?
  • Lieferantenmanagement von A bis Z
...

Veranstalter

IHK Akademie München und Oberbayern gGmbH

Wählen Sie Ihre Veranstaltung

Kurstermine (first is checked)

950,00 €

Wichtige Informationen zum gewählten Termin einblenden Wichtige Informationen zum gewählten Termin ausblenden


Bedeutung von Disposition (operativer Einkauf)

  • Beschaffung und Steuerung im Trend der Zeit (Globalisierung, Spezialisierung, räumliche Trennung und steigender Kostendruck)
  • Neue Aufgabenstellungen durch Schnittstellen und Arbeitsteilung


Steuerungsverfahren

  • Wann und wie können grundlegende Logistiksteuerungsverfahren (Bedarfs-, Verbrauchs-, Plan- und Kapazitätssteuerung) erfolgreich angewendet werden?
  • Vor- und Nachteile moderner Steuerungsansätze in der praktischen Umsetzung
  • Steuerungs-Planspiel - Die Praxis in einer Simulation neu begreifen u.a. Kanban
  • Wie gehe ich mit schwankenden Bedarfen um?
  • C-Teile Management - Zeit und Kostenfaktor
  • Worauf ist bei der Bestellung in der praktischen Abwicklung zu achten?


Erfolgreiche Auftragsabwicklung in der Praxis

  • Abwicklung von Bestellungen & Auftragsstart, -überwachung und -IT-Abwicklung
  • Lieferverzug, Terminüberwachung und -sicherung
  • Welches Controlling ist für das Vermeiden und Bereinigen von Fehlern nötig?
  • Tipps und Tricks, die einen erfolgreichen Disponenten in der Beschaffung ausmachen
  • Logistikstrategien und -controlling


Schlanker Materialfluss

  • Schlank sein ist in! - Vorteile durch Strategien der Lean Philosophie
  • Kanban in der Praxis erfolgreich einführen - wichtige andere Lean-Elemente z.B. Just-in-time
  • Wie beeinflussen Wiederbeschaffungszeiten und Bestände den Materialfluss und die Kosten?
  • Wie entstehen Störungen in der Lieferkette? Wie kann man sie effizient verhindern?


Informationstechnologie

  • IT - Fluch oder Segen: Zwänge oder Chancen um neue Potentiale zu erreichen
  • Welche neuartigen Steuerungstools können verwendet werden, bzw. sind sinnvoll?


Lieferantenmanagement

  • Strategische Materialflusskonzepte zur Optimierung der Prozesse und Kosten
  • Supply Chain Management (SCM) und Lieferantenportfolios als Erfolgsfaktor nutzen
  • Professionelles SCM statt kontinuierlicher "Feuerlöschaktionen"
  • Problemlieferanten schnell "zum Laufen bringen"
  • Verbesserung des Service(-grads) der Lieferanten
  • Verpackungs-, Transport- und Lagerhaltungsstrategien entscheiden die Effizienz des Materialflusses
  • Wie integriere ich meine Lieferanten in das Steuerungskonzept?


Bitte bringen Sie einen Taschenrechner mit.

Philipp Dickmann

Dipl.-Ing. Philipp Dickmann ist seit 1995 Trainer und Referent für moderne Beschaffungsverfahren, Produktion und schlanke Prozesse bei KMU`s und Konzernen.
Seine Seminare wie auch sein Buch "Schlanker Materialfluss" zeichnen sich durch hohe Praxisnähe aus, in die auch seine langjährige interdisziplinäre Erfahrung aus verschiedenen leitenden Tätigkeiten am internationalen Markt einfließen.

Philipp-Dickmann

Vortrag, Praktische Übungen, Simulationsspiele, Planspiel, Einzel- und Gruppenarbeiten, Diskussion, Fallstudien, interaktive Seminararbeit, Intensivkurs, bei dem die Möglichkeit besteht, auf Ihre speziellen Problemstellungen einzugehen.

Dauer

2 Tage

Termininformationen

Beginn je 9:00 Uhr, Ende je ca. 17:00 Uhr

Preisinformationen

Im Seminarpreis sind enthalten:


  • Seminarunterlagen

  • 3-Gänge-Mittagessen mit Salatbuffet inkl. Getränke

  • Tagungsgetränke im Seminarraum

  • Kaffe, Tee, Erfrischungsgetränke und Snacks in den Pausen

Anmeldung erwünscht bis:

14.10.2019

Veranstaltungskurzzeichen

F-53-049-19-02

weitere Informationen

Kontakt und Ansprechpartner

Gabriele Fabian

Fragen zur Anmeldung

Gabriele Fabian

Thomas Kölbl

Beratung

Thomas Kölbl

Ähnliche Weiterbildungen

Diese Weiterbildungen könnten Sie auch interessieren.

Hat Ihnen diese Seite gefallen? Dann teilen Sie den Link Ihren Freunden mit.