Fachseminar

Innovationsexperte/ -in IHK

Innovation gezielt fördern und unterstützen

Nutzen

Die Digitalisierung bietet Unternehmen viele Chancen und Möglichkeiten für neue Angebote, Geschäftsmodelle und interne Prozessverbesserung. Gleichzeitig ist der Innovationsdruck auf Unternehmen durch schnelle Veränderung, neue Wettbewerber und technologische Möglichkeiten dadurch erneut gestiegen.

Um auch in der Zukunft gut aufgestellt zu sein, müssen Unternehmen kontinuierlich an ihrer Innovationskraft arbeiten. Sie brauchen Möglichkeiten eine Kultur und Strukturen zu schaffen, die Innovation begünstigt und kontinuierlich hervorbringt.

Dieser Zertifikatslehrgang ist eine Ausbildung von Praktikern für Praktiker in Organisationen, die Ihnen Fertigkeiten an die Hand gibt, um Innovation und Innovationskultur in Ihrer Organisation zu ermöglichen und zu fördern. Wir nutzen dabei praktische und handlungsorientierte Vorgehensweisen, die wir seit u¿ber 10 Jahren mit Erfolg in Unternehmen aller Branchen und Größen einsetzen und erprobt haben. Wichtiger Bestandteil dieser Ausbildung ist das Erfahren praktischer Anwendungen anhand von realen Fallbeispielen aus Unternehmen unterschiedlichster Branchen.

Zielgruppe

Dieser Zertifikatslehrgang richtet sich an Menschen, die in Zukunft Innovation im Unternehmen unterstützen möchten und sollen. Dies können sein: (zukünftige) Innovationsmanager, die ein zukunftsfähiges Innovationsmanagement etablieren oder weiter entwickeln möchten. Produktmanager, die den Prozess der Produktentwicklung positiv beeinflussen möchten, so dass häufiger innovative Lösungen entwickelt werden. Menschen in Staabstellen, die sich um innovationsnahe oder angrenzende Themen kümmern. Abteilungsleiter und Bereichsleiter, die Innovation in ihrem Bereich stärken möchten. Vertreter der Geschäftsführung, die ganzheitlich und strategisch Innovation im Unternehmen fördern und beeinflussen möchten.

Veranstaltungsinhalt im Überblick

In fünf Tagen tauchen wir ein in verschiedene für die Innovationskraft eines Unternehmens relevante Themenbereiche. Dabei erfahren und erleben wir praktisch sofort anwendbare Praktiken und Methoden. Der Zertifikatslehrgang hat folgende Schwerpunkte:

  • Innovation, verschiedene Ebnen und Arten der Innovation
  • Persönliche Aspekte des Innovationsmanagements
  • Prozesse und Techniken der Innovation und des systematischen innovativen Denkens
  • Innovationskultur und Handlungsfelder zu Stärkung der Innovationskultur
  • Organisationale Aspekte zur Stärkung der Innovationskraft

Nach dem Lehrgang wird jeder Teilnehmer ein Praxisprojekt durchführen, um das Gelernte in der Praxis einzusetzen und zu verankern.

Veranstalter

IHK Akademie München und Oberbayern gGmbH

Wählen Sie Ihre Veranstaltung

Kurstermine (first is checked)

2.600,00 €

Wichtige Informationen zum gewählten Termin einblenden Wichtige Informationen zum gewählten Termin ausblenden

Innovation, verschiedene Ebenen und Arten der Innovation

  • Erarbeiten einer gemeinsamen Definition von Innovation
  • Verständnis für verschiedene Ebenen von Innovation, wie Produkt, Prozess, Geschäftsmodell
  • Unterschiedliche Arten der Innovation, von inkrementell bis radikal und Implikationen für ein Unternehmen
  • Herausforderungen der Unternehmen in Bezug auf Innovationen
  • Konflikt zwischen Tagesgeschäft und Innovation: Arbeitsweisen der verschiedenen Bereiche

 

Persönliche Aspekte des Innovationsmanagements

  • Persönliche Fertigkeiten eines Innovationsmanagers
  • Entwickeln einer innovationsfördernden Haltung

 

Prozesse und Techniken der Innovation und des systematischen innovativen Denkens

 

Erleben und üben von systematischen Methoden der Kreativität und Innovation,

  • Systematic Creative Thinking
  • Nutzerbeobachtung (Design Thinking)
  • Lean Startup
  • Rapid Prototyping
  • Geschäftsmodellinnovation

 

Zwölf strategische Handlungsfelder für eine nachhaltige Kultur der Innovation

  • Verstehen der Zwölf Felder im Detail
  • Einführung in das creaffective Innovationskultur-Audit
  • Selbsteinschätzung des eigenen Unternehmens
  • Fallbeispiele mittelständischer und großer Unternehmen weltweit zu den Zwölf Handlungsfeldern
  • Priorisierung der zu adressierenden Felder
  • Erarbeiten möglichen individuellen Experimenten für das eigene Unternehmen
  • Tipps zu Zielvereinbarungen, Motivationsmaßnahmen rund um Innovation
  • Erarbeitung konkreter Maßnahmen fu¿r die identifizierten Felder im Workshop Format

 

Organisationale Aspekte zur Stärkung der Innovationskraft

  • Grundprinzipien agiler und innovativer Unternehmen
  • Praktiken der Selbstorganisation: Treiberformulierungen, Denken in Rollen und Backlogs
  • Praktiken der Entscheidungsfindung in Innovationsteams

 

Nächste Schritte und Praxisprojekt

Florian Rustler

Florian Rustler ist Gründer der creaffective GmbH, Berater, Bestsellerautor und Vortragsredner. creaffective ist ein selbstorganisiertes Beratungsunternehmen und unterstützt Organisationen weltweit Agilität und Innovation zu stärken und eine Kultur der Innovation zu entwickeln. Seit 15 Jahren berät Florian Rustler Unternehmen weltweit zu den Themen Innovationskultur, Innovationsmanagement und dem Wandel hinzu einer agilen Aufbauorganisation. Außerdem leitet er Innovationsprojekte zur Entwicklung neuer Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsmodellen.

Florian-Rustler

Dauer

6 Tage

Termininformationen

Die Seminarzeiten sind wie folgt: 23.03.2020 bis 27.03.2020 plus IHK Prüfungstag am 04.05.2020,
täglich von 9:00 Uhr bis ca. 17:30 Uhr

Organisatorische Hinweise

5 Tage (50 UStd.) vom 23.03.2020 bis 27.03.2020 zzgl. IHK-Prüfungstag am 04.05.2020

Veranstaltungskurzzeichen

F-55-498-20-01

Kontakt und Ansprechpartner

Alexandra Wankelmuth

Fragen zur Anmeldung

Alexandra Wankelmuth

Alexander Machate

Beratung

Dr. Alexander Machate

Ähnliche Weiterbildungen

Diese Weiterbildungen könnten Sie auch interessieren.

Hat Ihnen diese Seite gefallen? Dann teilen Sie den Link Ihren Freunden mit.