Fachseminar

Digital Leadership, Modul 1

Digitalisierung verlangt eine neue Art der Führung

Nutzen

Digitalisierung und Automatisierung haben unsere Welt verändert. Entwicklungen vollziehen sich im Zuge der technologischen Entwicklung immer schneller und Menschen reagieren unterschiedlich auf diese Veränderungen. Die einen begrüßen sie mit Euphorie und entdecken in ihnen phantastische Chancen, den anderen bereitet sie Unbehagen oder gar Angst, eines Tages nicht mehr gebraucht zu werden. Was muss herausragende Führung heute leisten, um Menschen Orientierung zu geben? Wie sollten Manager ihr Führungsverhalten an die neue Situation anpassen? Und warum verlangt die Digitalisierung nach einer neuen Art der Führung?

Zielgruppe

Führungskräfte, angehende Führungskräfte, Freiberufler, Unternehmer

Veranstaltungsinhalt im Überblick

Selbstführung beinhaltet drei Aspekte:

Selbsterkenntnis - mit den Aspekten Selbstreflexion, Selbstwahrnehmung, Achtsamkeit auf die eigene Persönlichkeit: Wie bin ich gestrickt? Wie bin ich aufgestellt? Was sind meine Werte? Wie ist meine innere Haltung? Wo sind meine Stärken und Herausforderungen? Selbstverantwortung - die Erkenntnis, dass nur wir selbst uns steuern können und für uns verantwortlich sind. Wir sind verantwortlich für unsere Gedanken, Emotionen und Reaktionen auf das, was passiert. Wir haben in der Hand, wie wir unsere Energie und unsere Potentiale einsetzen.Selbstregulation/Selbststeuerung - nach der Selbsterkenntnis und der Selbstverantwortung kann eine effektive Selbststeuerung gelingen: Wir können unsere Gedanken und Emotionen steuern, für unseren Körper sorgen und auf unsere Ziele zugehen. Wir haben in der Hand, wie wir unsere Potentiale einsetzen.Nur ein Mensch, der sich selbst führen kann, ist außerhalb einer "Hierarchischen Führungsposition" in der Lage, andere zu führen. Deshalb ist Selbstführung für agile Kontexte eine Grundvoraussetzung.

Veranstalter

IHK Akademie München und Oberbayern gGmbH

Wählen Sie Ihre Veranstaltung

Kurstermine (first is checked)

480,00 €

Wichtige Informationen zum gewählten Termin einblenden Wichtige Informationen zum gewählten Termin ausblenden

Inhaltliche Schwerpunkte des Seminars sind folgende:

- Nur auf tatsächlich gelebte Werte kommt es an.

- Schnelle Entscheidungen treffen und Fehlerkultur leben.

- Es herrscht Freiheit. Sie wird verantwortungsbewusst ausgeübt.

- Kontext statt Kontrolle.Vertrauen als Basis der neuen Führung.

- Teams und Funktionen werden zusammen gebracht, aber nicht gekoppelt.

- Ständige Herausforderungen, um sich weiter zu entwickeln.

- Ego-Strategien und eigene Muster erkennen und auflösen.

- Emotionen und Gefühle am Arbeitsplatz.(Gewaltfreie Kommunikation)

 

Daniela Sarrazin

Agrar- und Wirtschaftswissenschaftlerin, zertifizierte
Mediatorin, NLP-Master Coach (DVNLP) &
NLP-Lehrtrainerin (DVNLP). Arbeitsschwerpunkt:
Unternehmensnachfolge, Einzel- & Teamcoachings,Mediation.

Daniela-Sarrazin

Spiral Dynamics, Systemisches Coaching, Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg, Mindfulness-Based Stress Reduction (MBSR), Integrale Organisations Strukturaufstellung, Neurolinguistisches Programmieren, the Work, inneres Kind

Dauer

1 Tage

Termininformationen

9:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Anmeldung erwünscht bis:

26.01.2021

Organisatorische Hinweise

Seminarunterlagen
Gemeinsames Mittagessen
Kaffee, Tee, Snacks, Erfrischungsgetränke in den Pausen

Veranstaltungskurzzeichen

F-36-015-21-01

Inhaltliche Schwerpunkte des Seminars sind folgende:

- Nur auf tatsächlich gelebte Werte kommt es an.

- Schnelle Entscheidungen treffen und Fehlerkultur leben.

- Es herrscht Freiheit. Sie wird verantwortungsbewusst ausgeübt.

- Kontext statt Kontrolle.Vertrauen als Basis der neuen Führung.

- Teams und Funktionen werden zusammen gebracht, aber nicht gekoppelt.

- Ständige Herausforderungen, um sich weiter zu entwickeln.

- Ego-Strategien und eigene Muster erkennen und auflösen.

- Emotionen und Gefühle am Arbeitsplatz.(Gewaltfreie Kommunikation)

 

Daniela Sarrazin

Agrar- und Wirtschaftswissenschaftlerin, zertifizierte
Mediatorin, NLP-Master Coach (DVNLP) &
NLP-Lehrtrainerin (DVNLP). Arbeitsschwerpunkt:
Unternehmensnachfolge, Einzel- & Teamcoachings,Mediation.

Daniela-Sarrazin

Spiral Dynamics, Systemisches Coaching, Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg, Mindfulness-Based Stress Reduction (MBSR), Integrale Organisations Strukturaufstellung, Neurolinguistisches Programmieren, the Work, inneres Kind

Dauer

1 Tage

Termininformationen

9:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Organisatorische Hinweise

Seminarunterlagen
Gemeinsames Mittagessen
Kaffee, Tee, Snacks, Erfrischungsgetränke in den Pausen

Veranstaltungskurzzeichen

F-36-015-21-02

Inhaltliche Schwerpunkte des Seminars sind folgende:

- Nur auf tatsächlich gelebte Werte kommt es an.

- Schnelle Entscheidungen treffen und Fehlerkultur leben.

- Es herrscht Freiheit. Sie wird verantwortungsbewusst ausgeübt.

- Kontext statt Kontrolle.Vertrauen als Basis der neuen Führung.

- Teams und Funktionen werden zusammen gebracht, aber nicht gekoppelt.

- Ständige Herausforderungen, um sich weiter zu entwickeln.

- Ego-Strategien und eigene Muster erkennen und auflösen.

- Emotionen und Gefühle am Arbeitsplatz.(Gewaltfreie Kommunikation)

 

Daniela Sarrazin

Agrar- und Wirtschaftswissenschaftlerin, zertifizierte
Mediatorin, NLP-Master Coach (DVNLP) &
NLP-Lehrtrainerin (DVNLP). Arbeitsschwerpunkt:
Unternehmensnachfolge, Einzel- & Teamcoachings,Mediation.

Daniela-Sarrazin

Spiral Dynamics, Systemisches Coaching, Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg, Mindfulness-Based Stress Reduction (MBSR), Integrale Organisations Strukturaufstellung, Neurolinguistisches Programmieren, the Work, inneres Kind

Dauer

1 Tage

Termininformationen

9:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Organisatorische Hinweise

Seminarunterlagen
Gemeinsames Mittagessen
Kaffee, Tee, Snacks, Erfrischungsgetränke in den Pausen

Veranstaltungskurzzeichen

F-36-015-21-03

Kontakt

Andrea Nigam

Fragen zur Anmeldung

Andrea Nigam

Frank Hämmerlein

Beratung

Frank Hämmerlein

Ähnliche Weiterbildungen

Diese Weiterbildungen könnten Sie auch interessieren.

Hat Ihnen diese Seite gefallen? Dann teilen Sie den Link Ihren Freunden mit.