IHK-Akademie München.Websterham

Training International

$title
IHK

Die IHK-Akademie München, (das Aus- und Weiterbildungszentrum der IHK für München und Oberbayern), veranstaltet zusammen mit unterschiedlichen Kooperations‎partnern Trainings im In- und Ausland und engagiert sich in internationalen ‎Bildungsprojekten. So werden regelmäßig Trainings für ausländische Führungskräfte in Bayern ‎organisiert und Wirtschaftsdelegationen empfangen, für die wir Expertenvorträge und ‎Unternehmensbesuche arrangieren. Bayerischen Firmen bietet sich hier die ‎Möglichkeit, gezielt Führungskräfte aus ihren Zielländern zu treffen und erste ‎Geschäftskontakte zu knüpfen.‎ ‎Außerdem wird das renommierte deutsche Aus- und Weiterbildungssystem im ‎Rahmen unterschiedlicher Bildungsprojekte in Partnerländer „exportiert“ und dort – ‎angepasst an die jeweiligen Gegebenheiten – erfolgreich implementiert. Deutsche ‎Bildung als Exportschlager Nr. 1!‎ Die nachfolgenden Artikel bieten Ihnen einen Überblick über das gesamte Leistungsspektrum:

Weiterbildung & Exportförderung

Bayern - Fit for Partnership (BFP)

Referenzprojekt Deutsche Bildung im Ausland‎

Kammer- und Verbandspartnerschaftsprojekte (KVP)

Die IHK-Akademie setzt ihre langjährige Expertise auf dem Gebiet Aus- und Weiterbildung gezielt im Ausland ein: Im Rahmen vom Kammer- und Verbandspartnerschaftsprojekt (KVP)‎ wird das deutsche Aus- und Weiterbildungssystem in den Partnerländern vorgestellt und dort – angepasst an die jeweiligen Verhältnisse – nach deutschem Vorbild aufgebaut. Seit 2015 läuft ein KVP in Georgien.

Unternehmerreisen ins Ausland

Forumsveranstaltungen

Forumsveranstaltungen
IHK

Die IHK Akademie veranstaltet Foren für bayerische Unternehmen im Ausland, die ‎nicht nur zum Aufbau neuer internationaler Geschäftskontakte verhelfen, sondern ‎auch zur Weiterbildung der bayerischen Unternehmer beitragen, die so ihre ‎Branchenkenntnisse erweitern können‎

Internationale Weiterbildung für Ausbilder

Train-the-Trainer

Train-the-Trainer
Foto IHK

Die IHK-Akademie unterstützt die internationale Weiterbildung von Ausbildern. So ermöglichen wir einen internationalen Best-Practice Austausch zum Thema betriebliche Ausbildung. Wir schulen ausländische Ausbilder und organisieren Vorträge sowie Besuche für internationale Delegationen aus dem Bereich Ausbildung. Durch eine Kooperation mit der TUM School of Education haben bayerische Ausbildungsleiter die Möglichkeit, an einwöchigen Seminaren im Ausland zum Thema „Leadership and Quality Management for VET-Professionals“ teilzunehmen.