Fachseminar

IT-Berufe, Prüfungsvorbereitung spezial, WISO/Projektantrag/Netzwerktechnik

Intensive und komprimierte Vermittlung des prüfungsrelevanten Berufsschulwissens

Nutzen

Prüfungsvorbereitung im Baukastensystem für die schriftliche Prüfung! Hier ¿werden Ihnen in ‎verschiedenen Bausteinen komprimiert und intensiv die ¿prüfungsrelevanten Berufsschulinhalte ‎vermittelt. So wird Ihre schriftliche IHK-¿Abschlussprüfung ein Erfolg. Bearbeiten Sie konkrete ‎Prüfungsfragen und Fälle ¿aus der Praxis. Erwarten Sie einen zielführenden Transfer im Bereich "IT-‎Berufe" Prüfungsvorbereitung durch eine inhaltliche Gliederung in ¿gezielte Themengruppen. Aufgrund ‎der geringen Teilnehmerzahl können Sie sehr individuell ¿und intensiv arbeiten.‎

Zielgruppe

Diese Azubi-Fit spezial-Prüfungsvorbereitung richtet sich an externe Prüfungsteilnehmer/-innen, Duale Studenten im Verbundstudium, Auszubildende ohne Berufsschulbesuch und alle, die sich noch intensiver vorbereiten möchten

Veranstaltungsinhalt im Überblick

Ganzheitliche Aufgaben: Fachqualifikation & Kernqualifikationen für IT-Berufe Projektantrag, Netzwerktechnik und IT-Basics, WISO und BWL-Grundlagen

Veranstalter

IHK Akademie München und Oberbayern gGmbH

Wählen Sie Ihre Veranstaltung

Kurstermine (first is checked)

1.040,00 €

Wichtige Informationen zum gewählten Termin einblenden Wichtige Informationen zum gewählten Termin ausblenden

Der 1. Block besteht aus 2 Tagen und befasst sich mit dem Stellen und der ¿Korrektur des Projektantrages.¿ Nach der Prüfungsverordnung für die IT-Berufe ist das Stellen des ¿Projektantrages, erster Bestandteil des Prüfungsteiles A der IT-Berufe. Mit ¿diesem Crash-Kurs bieten wir Ihnen eine professionelle, zeitnahe Hilfe an ¿und begleiten Sie auf den Weg zu einer erfolgreichen mündlichen ¿Abschlussprüfung. Sie bekommen eine ausführliche Analyse Ihres ¿Projektantrages, Verbesserungsvorschläge sowie Hinweise und Lerngebiete ¿zur schriftlichen Prüfung. Dabei tauschen Sie sich mit anderen ¿Auszubildenden aus und erhalten ein Feedback zu Ihrem Projektantrag.¿

Zusätzlich erfahren Sie alles Relevante und wissenswerte was Sie beim ¿Bearbeiten der Dokumentation wissen und berücksichtigen müssen.

¿

Der sich direkt an den 1. Block anschließende 2. Block, dauert 3 Tage ¿und befasst sich mit den Themen die für den Prüfungsbereich Wirtschafts- ¿und Sozialkunde sowie den betriebswirtschaftlichen Themen, die für die ¿¿¿Ganzheitliche Aufgabe II¿ (Kernqualifikation) der Abschlussprüfung relevant ¿sind. Unter anderem werden dort folgende Themenschwerpunkte behandelt:¿ Projektmanagement, Personal- und Personalnebenkosten, Vergleich von ¿Finanzierungsmöglichkeiten, Wirtschaftlichkeitsberechnung und Kennzahlen,¿ Preis- / Handelskalkulation, ¿ Kaufvertrag und Kaufvertragsstörungen inkl. Fernabsatzgesetz,¿ Stellvertretungsrecht, Preiskalkulationen, Personalarbeit im Betrieb Prüfsiegel und deren Bedeutung, Warenwirtschaftssysteme und deren ¿Möglichkeiten, Datenschutz und Datensicherheit, Ergonomie-Richtlinien für ¿Bildschirmarbeitsplätze, Unfallverhütungsvorschriften, Gefahrenquellen im ¿Betrieb, Arbeitsplatzergonomie bzw. Richtlinien für Bildschirmarbeitsplätze,¿ Aufbau- und Ablauforganisation, Markt- und Markformen, Produktions- ¿faktoren, Aufgaben des Betriebsrates, Betriebsverfassungsgesetz, Gesetze ¿und Normen, Personen- und Kapitalgesellschaften etc.¿

Der 3. Block befasst sich mit den IT-Basics und den Netzwerktechnik Grundlagen ¿Der Fokus in diesem Crash-Kurs liegt darauf, den Teilnehmern einen ¿vollständigen Überblick über die prüfungsrelevanten Grundlagen der ¿Netzwerktechnik und die IT-Basics zu geben. ¿ Unter anderem werden dort folgende Themenschwerpunkte behandelt:¿ SAN, NAS, DAS-Technik und Virtualisierung, Internetanbindung und VPN Datensicherungsverfahren, IPv4 Standortanbindung, Gebäudeverkabelung Netzwerktopologien, DHCP, DNS etc., Netzwerkkomponenten und deren ¿Einordnung auf dem ISO/OSI Schichtenmodell, Verschlüsselungsverfahren ¿ Error-Handling im Netzwerk, Ethernet-Frames und Datenpakete im TCP/IP-¿Netzwerk, Netzwerkplanung, RAID-Systeme, NAT, PAT, IPv4 und IPv6¿ Netzwerkkomponenten und- dienste, Netzwerksicherheit mit DMZ, Firewall ¿und USV, Hexadezimale IPv6 Umrechnung etc.¿

Ralf Risch

Herr Ralf Risch ist Geschäftsführer der Quantum Purification® GmbH
und Autor, Coach und Trainer für Vertrieb, Moderation, Präsentation, Netzwerktechnik und BWL-Grundlagenthemen. Seit 1989 ist der IHK Prüfer für IT-Berufe sowie Ausbilder für IT-Berufe.

Ralf-Risch

Dauer

10 Tage

Termininformationen

10 Tage Vollzeit von 09:00-16:00 Uhr: 07.01.-11.01.2019 und 29.01. bis 01.02.2019

Veranstaltungskurzzeichen

F-50-497-19-01

Kontakt und Ansprechpartner

Marita Hofstetter

Fragen zur Anmeldung

Marita Hofstetter

Daniela Schneewind

Beratung

Daniela Schneewind

Ähnliche Weiterbildungen

Diese Weiterbildungen könnten Sie auch interessieren.

Hat Ihnen diese Seite gefallen? Dann teilen Sie den Link Ihren Freunden mit.