Fachseminar

Ausbilder/-in als Vorbild - professioneller Umgang mit Azubis

Nutzen

Als Ausbilder/-in ein Vorbild sein! Ihre Wege zum wertschätzenden Umgang mit Azubis und zur Stärkung Ihrer Vorbildfunktionen. Ausbilderinnen und Ausbilder sind nicht nur Fach- und Führungskräfte. Vielmehr haben sie eine wichtige Leit- und Vorbildfunktion. Junge Menschen orientieren sich im beruflichen Alltag an Ihnen. Lernen Sie in diesem Praxistraining, wie Sie für diese Aufgabe Ihre persönlichen Kompetenzen ausbauen. Schärfen und vermitteln Sie Persönlichkeit. Fördern Sie durch eigene professionelle Umgangsformen die gute Zusammenarbeit. Verhelfen Sie Azubis durch Respekt und Vertrauen zu mehr Sicherheit im Beruf. Frischen Sie die aktuellen professionellen "Knigge-Regeln" des guten Umgangs auf. Sie erhalten konkret umsetzbare Tipps, um positiv auf das Verhalten Ihrer Auszubildenden einzuwirken.

Zielgruppe

Geeignet für Ausbilder/-innen und Ausbildungsbeauftragte.

Veranstaltungsinhalt im Überblick

Das 1-Tages-Fachseminar vermittelt und fördert individuelle Fähigkeiten und liefert praktische Anleitungen für den wertschätzenden Umgang mit jungen Menschen. Es bietet Erfahrungsaustausch, Tipps und zahlreiche Übungen. Die Teilnehmer/-innen behandeln unter anderem die Fragen: Was sind meine eigenen Umgangsformen? Wie nutze ich diese im beruflichen Kontext? Wie empfange ich die Auszubildenden? Themenüberblick:

  • Umfangsformen im 21. Jahrhundert - und ihr Wandel
  • Professionelle Umgangsformen: Ausbilder/-in als Vorbild
  • Moderne Umgangsformen
  • Positiv auf Umgangsformen der Auszubildenden einwirken
...

Veranstalter

IHK Akademie München und Oberbayern gGmbH

Wählen Sie Ihre Veranstaltung

Kurstermine (first is checked)

350,00 €

Wichtige Informationen zum gewählten Termin einblenden Wichtige Informationen zum gewählten Termin ausblenden

  • Kurzer Einblick: Umgangsformen im 21. Jahrhundert
  • Analyse und Reflektion der aktuellen Umgangsformen im Betrieb
  • Warum Auszubildenden gute Umgangsformen beibringen? Vorteile und Chancen
  • Was genau sind professionelle Umgangsformen bzw. moderne Umgangsformen, Beispiele:
  • Grüßen: Wer grüßt wen zuerst?
  • Vorstellung und bekannt machen: Wie empfangen wir selbst Auszubildende?
  • Wie läuft eine Vorstellung von Kollegen ab?
  • Anrede: Duzen oder Siezen?
  • Freundschaft mit dem Auszubildenden: Geht das und sollte das sein?
  • Visitenkarten, Handy, Dresscode im Beruf und mehr
  • Wie bringe ich den Auszubildenden gute Umgangsformen bei? Möglichkeiten, um positiv auf die Umgangsformen unserer Auszubildenden einzuwirken; mit Beispielen aus dem Teilnehmerkreis.

Sabine Bleumortier

Frau Bleumortier ist selbständige Trainerin und Beraterin im Bereich der Berufsausbildung. Sie war mehrere Jahre Ausbildungsleiterin eines internationalen Industrieunternehmens, daher sind ihr die Anforderungen der Ausbildungsbetriebe gut bekannt.

Sabine-Bleumortier

Dauer

1 Tage

Termininformationen

1 Tag von 9.00 bis 17.00 Uhr

Veranstaltungskurzzeichen

F-50-131-19-01

  • Kurzer Einblick: Umgangsformen im 21. Jahrhundert
  • Analyse und Reflektion der aktuellen Umgangsformen im Betrieb
  • Warum Auszubildenden gute Umgangsformen beibringen? Vorteile und Chancen
  • Was genau sind professionelle Umgangsformen bzw. moderne Umgangsformen, Beispiele:
  • Grüßen: Wer grüßt wen zuerst?
  • Vorstellung und bekannt machen: Wie empfangen wir selbst Auszubildende?
  • Wie läuft eine Vorstellung von Kollegen ab?
  • Anrede: Duzen oder Siezen?
  • Freundschaft mit dem Auszubildenden: Geht das und sollte das sein?
  • Visitenkarten, Handy, Dresscode im Beruf und mehr
  • Wie bringe ich den Auszubildenden gute Umgangsformen bei? Möglichkeiten, um positiv auf die Umgangsformen unserer Auszubildenden einzuwirken; mit Beispielen aus dem Teilnehmerkreis.

Sabine Bleumortier

Frau Bleumortier ist selbständige Trainerin und Beraterin im Bereich der Berufsausbildung. Sie war mehrere Jahre Ausbildungsleiterin eines internationalen Industrieunternehmens, daher sind ihr die Anforderungen der Ausbildungsbetriebe gut bekannt.

Sabine-Bleumortier

Dauer

1 Tage

Veranstaltungskurzzeichen

F-50-131-19-02

Kontakt und Ansprechpartner

Marita Hofstetter

Fragen zur Anmeldung

Marita Hofstetter

Jana Wening

Beratung

Jana Wening

Ähnliche Weiterbildungen

Diese Weiterbildungen könnten Sie auch interessieren.

Hat Ihnen diese Seite gefallen? Dann teilen Sie den Link Ihren Freunden mit.