Fachseminar

Selbstmanagement aus neuro-biologischer Perspektive

Nutzen

Zum Thema Selbstmanagement gibt es neurobiologisch eine Menge Ideen zur Verbesserung des eigenen Verhaltens. Aus neurobiologischer Perspektive setzt Effektivität ein gutes Selbstmanagement voraus. Das Ziel des Selbstmanagement ist, die Glukose des Gehirns zu schonen und für die wichtigen Aufgaben zur Verfügung zu stellen. Zu einem Selbstmanagement aus neuro-biologischer Sicht gehören Prinzipien wie Priorisieren nach Glukoseverfügbarkeit, Single Tasking und Routinen. Auch Mut hängt ebenso stark von der Glukose im Gehirn ab. Je schwankungsärmer und ausgeglichener der Glukosespiegel ist, desto mutiger sind wir.

Zielgruppe

Geeignet für Manager/-innen und Führungskräfte, Projekt- und Teamleiter/-innen, Mitarbeiter mit erster Projekt- und Führungsverantwortung

Veranstaltungsinhalt im Überblick

Hauptziele des Seminars sind folgende:

  • Die Teilnehmer erlangen Wissen über Zusammenhänge von Selbstwirksamkeit, Leistungsfähigkeit und optimalen   Ressourchenmanagement aus neurobiologischer Sicht.
  • Die Teilnehmer bleiben in Stresssituationen gelassener und verstandsorientierter.
  • Die Teilnehmer können gehirngerechte Produktivitätsmethoden anwenden.
  • Die Teilnehmer lernen Techniken kennen, um ihr biologisches System zu beeinflussen, um Stress vorzubeugen und zu regulieren.
  • Die Teilnehmer können die praxisnahen Tipps und Empfehlungen aus der Gehirnforschung und Evolutionsmedizin sofort in den Arbeitsalltag umsetzen.

Veranstalter

IHK Akademie München und Oberbayern gGmbH

Wählen Sie Ihre Veranstaltung

Kurstermine (first is checked)

447,15 €

Wichtige Informationen zum gewählten Termin einblenden Wichtige Informationen zum gewählten Termin ausblenden

Das Seminar beinhaltet folgende Schwerpunkte:

  • Das Innovationsspielfeld: Entscheidung zwischen Stress und Begeisterung
  • Das Stresssystem - unser "Überlebensjoker"
  • Das Begeisterungssystem - unser "Lernsystem"
  • Der Zellstoffwechsel: it's all about energy
  • Wechselwirkung von Neuro-Biologischen Vorgängen im Gehirn und Verhalten - Faktoren die unser Verhalten beeinflussen
  • Einfluss von Ernährung und Tageszeit auf unsere Produktivität
  • Wie Neurotransmitter unsere Persönlichkeit bestimmen
  • Umgang mit Störungen/Unterbrechungen im Arbeitsablauf
  • Außergewöhnliche Produktivität erzielen
  • Stärken stärken: sich anhand der eigenen Stärken weiterentwickeln
  • Die 7 größten Produktivitätsverhinderer
  • Wie Lebensstil Produktivität bringt

 

Sebastian Spörer

Dr. Sebastian Spörer ist Gründer und CEO der Neuro Pioneers. Als Familienvater, Ironman Triathlet, und Firmengründer verkörpert er Begeisterung für Leistung. Als Trainer und Key Note Speaker zählt er zu den bekannsten Peak Performern. Dr. Sebastian Spörer ist in Deutschland einer der führenden Managementtrainer im Bereich der biologischen Personal- und Organisationsentwicklung. Sein Schwerpunkt ist die Umsetzung von neuro-biologischen Erkenntnissen, um Produktivität, Begeisterung und Agilität in Unternehmen zu steigern.

Sebastian-Spörer

Dauer

1 Tage

Termininformationen

9:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Anmeldung erwünscht bis:

04.11.2020

Organisatorische Hinweise

Seminarunterlagen
Gemeinsames Mittagessen
Kaffee, Tee, Snacks, Erfrischungsgetränke in den Pausen

Veranstaltungskurzzeichen

F-36-014-20-01

Kontakt

Frank Hämmerlein

Fragen zur Anmeldung/Beratung

Frank Hämmerlein

Ähnliche Weiterbildungen

Diese Weiterbildungen könnten Sie auch interessieren.

Hat Ihnen diese Seite gefallen? Dann teilen Sie den Link Ihren Freunden mit.