Seminar

Selbstmanagement - das Leben, die Arbeit, das Team und ich

Individuelle und kollektive Wege zur Effektivitäts- und Effizienzsteigerung

Nutzen

Das Training schenkt Ihnen Zeit und unterstützt Sie dabei:‎ ‎

  • Sich, ihre Selbstorganisation, ihr Zeitmanagement zu reflektieren;‎ 
  • Bisherige Wege zu bestärken;‎
  • Neue Ansätze und Ideen ins eigene Repertoire aufzunehmen ‎
  • Ideen ins Team einzubringen, um sich gemeinsam optimaler zu organisieren
  • Zeit effizient, effektiv und respektvoll zu nutzen.‎

Zielgruppe

Dieses Seminar eignet sich für alle Personen, die Ihre (Arbeits)zeit effizienter und effektiver gestalten möchten.

Veranstaltungsinhalt im Überblick

„Ist die Zeit das Kostbarste unter allem, so ist die Zeitverschwendung die allergrößte ‎Verschwendung.“ (Benjamin Franklin)‎

Wir leben und arbeiten in einem dynamischen Umfeld, mit sich wandelnden ‎Bedingungen. Man befindet sich häufig in einem komplexen System von strukturellen ‎Zwängen, organisatorischer Einbindung, institutsspezifischer, persönlicher und ‎gruppenbezogener Interessen und nimmt sich selten die Zeit, sich selbst und das ‎Zusammenwirken der weiteren Akteure zu reflektieren, zu hinterfragen und zu ‎optimieren.

Das übergeordnete Ziel ist es, sich so zu organisieren, dass die zur ‎Verfügung stehende Zeit optimal genutzt wird.‎

Veranstalter

IHK Akademie München und Oberbayern gGmbH

Wählen Sie Ihre Veranstaltung

Kurstermine (first is checked)

480,00 €

Wichtige Informationen zum gewählten Termin einblenden Wichtige Informationen zum gewählten Termin ausblenden

„Ist die Zeit das Kostbarste unter allem, so ist die Zeitverschwendung die allergrößte ‎Verschwendung.“ (Benjamin Franklin)‎

Wir leben und arbeiten in einem dynamischen Umfeld, mit sich wandelnden ‎Bedingungen. Man befindet sich häufig in einem komplexen System von strukturellen ‎Zwängen, organisatorischer Einbindung, institutsspezifischer, persönlicher und ‎gruppenbezogener Interessen und nimmt sich selten die Zeit, sich selbst und das ‎Zusammenwirken der weiteren Akteure zu reflektieren, zu hinterfragen und zu ‎optimieren.

Das übergeordnete Ziel ist es, sich so zu organisieren, dass die zur ‎Verfügung stehende Zeit optimal genutzt wird.‎

Martina Richter

Frau Richter ist für die Wirtschaft und Wissenschaft als selbständige Trainerin (Didaktik, Sozial-/Methodenkompetenzen), Workshop Moderatorin (z.B. Teamentwicklung, Konflikte, Strategie, Veränderungen) und Veränderungsbegleiterin tätig. Sie bringt Erfahrungen auf allen Hierarchieebenen mit. Sie arbeitet u.a. seit Jahren als Trainerin in der Ausbildungsabteilung eines großen deutschen Industrieunternehmens, daher sind ihr die Anforderungen der Ausbildungsbetriebe gut bekannt.

Martina-Richter

Die Trainerin setzt Methoden ein, die sich für aktive Lernprozesse und damit auch für ‎persönliche Veränderungsprozesse eignen. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, ‎eigene Fragestellungen im Rahmen des Trainings zu bearbeiten. Selbstmanagement ‎versteht sich als ein Prozess, der von der Bereitschaft zur Selbstkritik und Selbstreflexion begleitet ist und von den Teilnehmern mit viel Aktivität und „Spaß am Ausprobieren“ ‎mitgetragen wird. Methodisch lebt dieses Training vom Mitmachen, Mitgestalten, dem ‎Praxisbezug & der Aktualität durch die Teilnehmer und dem lebendigen Lernen. Die ‎Inhalte sind so konzipiert, dass praktische Übungen und theoretische Modelle sich ‎ergänzen.

  • Impulse durch Trainer
  • Gruppenarbeit, Einzelarbeit
  • Moderierte Diskussionen

Dauer

1 Tage

Termininformationen

1 Tag, von 09:00 bis 17:00 Uhr

Preisinformationen

inkl. Verpflegung

Organisatorische Hinweise

inkl. Verpflegung

Veranstaltungskurzzeichen

F-16-318-22-01

„Ist die Zeit das Kostbarste unter allem, so ist die Zeitverschwendung die allergrößte ‎Verschwendung.“ (Benjamin Franklin)‎

Wir leben und arbeiten in einem dynamischen Umfeld, mit sich wandelnden ‎Bedingungen. Man befindet sich häufig in einem komplexen System von strukturellen ‎Zwängen, organisatorischer Einbindung, institutsspezifischer, persönlicher und ‎gruppenbezogener Interessen und nimmt sich selten die Zeit, sich selbst und das ‎Zusammenwirken der weiteren Akteure zu reflektieren, zu hinterfragen und zu ‎optimieren.

Das übergeordnete Ziel ist es, sich so zu organisieren, dass die zur ‎Verfügung stehende Zeit optimal genutzt wird.‎

Martina Richter

Frau Richter ist für die Wirtschaft und Wissenschaft als selbständige Trainerin (Didaktik, Sozial-/Methodenkompetenzen), Workshop Moderatorin (z.B. Teamentwicklung, Konflikte, Strategie, Veränderungen) und Veränderungsbegleiterin tätig. Sie bringt Erfahrungen auf allen Hierarchieebenen mit. Sie arbeitet u.a. seit Jahren als Trainerin in der Ausbildungsabteilung eines großen deutschen Industrieunternehmens, daher sind ihr die Anforderungen der Ausbildungsbetriebe gut bekannt.

Martina-Richter

Die Trainerin setzt Methoden ein, die sich für aktive Lernprozesse und damit auch für ‎persönliche Veränderungsprozesse eignen. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, ‎eigene Fragestellungen im Rahmen des Trainings zu bearbeiten. Selbstmanagement ‎versteht sich als ein Prozess, der von der Bereitschaft zur Selbstkritik und Selbstreflexion begleitet ist und von den Teilnehmern mit viel Aktivität und „Spaß am Ausprobieren“ ‎mitgetragen wird. Methodisch lebt dieses Training vom Mitmachen, Mitgestalten, dem ‎Praxisbezug & der Aktualität durch die Teilnehmer und dem lebendigen Lernen. Die ‎Inhalte sind so konzipiert, dass praktische Übungen und theoretische Modelle sich ‎ergänzen.

  • Impulse durch Trainer
  • Gruppenarbeit, Einzelarbeit
  • Moderierte Diskussionen

Dauer

1 Tage

Termininformationen

1 Tag, von 09:00 bis 17:00 Uhr

Preisinformationen

inkl. Verpflegung

Organisatorische Hinweise

inkl. Verpflegung

Veranstaltungskurzzeichen

F-16-318-22-02

Kontakt

Alexander Prummer

Fragen zur Anmeldung/Beratung

Alexander Prummer

Ähnliche Weiterbildungen

Diese Weiterbildungen könnten Sie auch interessieren.

Hat Ihnen diese Seite gefallen? Dann teilen Sie den Link Ihren Freunden mit.