Seminar (Live Online)

Brennpunkte im Arbeitsrecht für Führungskräfte, Live Online

Aktuelle und brisante Themen

Nutzen

Sie haben Personalverantwortung und wollen arbeitsrechtlich korrekt handeln? Ihr Alltag erlaubt es aber nicht, laufend die arbeitsrechtlichen Neuerungen zu verfolgen? Dann erfahren Sie in diesem Seminar, was die brisanten Themen und Änderungen sind, die Führungskräfte beachten sollten. Dieses Seminar bringt Führungskräfte komprimiert auf den neuen Stand von Rechtsprechung und Gesetzgebung für aktuelle Brennpunkte und zeigt Ihnen, wie Sie korrekt mit den Neuerungen und mit offenen Fragen umgehen können.

 

Zielgruppe

Dieses Seminar richtet sich an Führungskräfte, Manager/-innen, Unternehmer/-innen und Personalleiter/-innen. Es spricht besonders die Praktiker/-in an, die in ihrem Unternehmen Leitlinien für den Umgang mit dem Personal aufstellen und für die Umsetzung arbeitsrechtlicher Neuerungen verantwortlich sind. Auch Führungskräfte, die mit arbeitsrechtlichen Fragen ihrer Mitarbeiter/-innen konfrontiert sind, finden in diesem Seminar geeignete Antworten.

 

Veranstaltungsinhalt im Überblick

Rechtsprechung und Gesetzgebung haben in den letzten Jahren wesentliche Themen neu geregelt, die Handlungsbedarf in den Unternehmen bei der Vertragsgestaltung und in den betrieblichen Abläufen auslösen. Die Corona-Pandemie hat die Entwicklung neuer Formen der Zusammenarbeit beschleunigt, die viele ungeklärte Fragen mit sich bringen, welche Rechte und Pflichten sowohl für den Arbeitgeber als auch für den Arbeitnehmer damit verbunden sind. 2021 stehen unter anderem folgende Themen im Fokus der Diskussion:

  • Homeoffice für Mitarbeiter/-innen
  • Vergütungspflichtige Arbeitszeit und Dienstreisen
  • Arbeitsschutz und Arbeitsunfähigkeit in Zeiten der Corona-Pandemie
  • Folgen von Kurzarbeit im Betrieb
  • Urlaub - Gewährung und Verfall

 

Veranstalter

IHK Akademie München und Oberbayern gGmbH

Wählen Sie Ihre Veranstaltung

Kurstermine (first is checked)

520,00 €

Wichtige Informationen zum gewählten Termin einblenden Wichtige Informationen zum gewählten Termin ausblenden

Die Referentin bespricht mit Ihnen die Neuregelungen und ihre Auswirkungen auf die Personalarbeit anhand von vielen Fallbeispielen. Sie erfahren, welche Punkte es aus Arbeitgebersicht zu bedenken gilt, erhalten Vorschläge zur Umsetzung bzw. zum Vorgehen im Betrieb und können Checklisten erarbeiten.

 

 

Homeoffice für Mitarbeiter/-innen

- Vor- und Nachteile

- Abgrenzung Telearbeit, mobile Arbeit, Homeoffice

- Regelungsbedürftige Punkte in den Vereinbarungen

Vergütungspflichtige Arbeitszeit

- Welcher Vereinbarungen bedarf es im Betrieb?

- Wie sollte die Arbeitszeit erfasst werden?

- Welche Neureglungen bedarf es insbesondere zu Dienstreisen?

Arbeitsschutz und Arbeitsunfähigkeit in Zeiten der Corona-Pandemie

- Wie gehe ich mit Mitarbeiter/-innen um, die sich gegen Arbeitsschutzauflagen sperren?

- Unberechtigte Krankmeldungen

Folgen von Kurzarbeit im Betrieb

- nötige Vertragsänderungen

- Auswirkungen auf Urlaub und Kündigungen

Urlaub

- Welche Informationspflichten sind zu beachten?

- Sinnvolle Vertragsgestaltung

- Durchsetzung der Urlaubnahme der Mitarbeiter/-innen

 

Anke Voswinkel

Anke Voswinkel ist Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht in eigener Kanzlei und Kooperation mit Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern. Seit 1991 berät sie Unternehmen in und um München in arbeitsrechtlichen und vertragsrechtlichen Fragen. Daneben ist sie seit vielen Jahren als Referentin für grundlegende und aktuelle Fragen des Arbeitsrechts engagiert. Sie vermittelt zudem als ausgebildete Mediatorin in Konflikten am Arbeitsplatz, zwischen Gesellschaftern und Unternehmen.

Anke-Voswinkel

Dauer

1 Tage

Termininformationen

9.00 Uhr - 17.00 Uhr

Anmeldung erwünscht bis:

14.05.2021

Veranstaltungskurzzeichen

F-50-647-21-01

Kontakt

Gabriele Fabian

Fragen zur Anmeldung

Gabriele Fabian

Thomas Kölbl

Beratung

Thomas Kölbl

Ähnliche Weiterbildungen

Diese Weiterbildungen könnten Sie auch interessieren.

Hat Ihnen diese Seite gefallen? Dann teilen Sie den Link Ihren Freunden mit.