Fachseminar

Arbeitsrecht kompakt

Arbeitsgesetze praxisorientiert mit vielen Fallbeispielen

Melanie Fetkenheuer, Hotel am Moosfeld, Richard, Bredenfeld OHG

Sehr gute, fachlich kompetente Trainerin, die die Seminarinhalte lebhaft und praxisnah vermittelt hat.

Nutzen

Durchblicken im Arbeitsrecht! In diesem Praxistraining lernen Sie mit wenig Zeitaufwand die wichtigsten rechtlichen Aspekte in der Personalarbeit kennen. Machen sich in relevanten Arbeitsgesetzen sattelfest und erkennen Sie künftig auch ohne arbeitsrechtliche Vorbildung kritische Situationen in der Personalführung. So werden Sie rechtzeitig aktiv und können Ihre rechtlichen Gestaltungsmöglichkeiten nutzen. Vermeiden Sie kostspielige Fehler. Die praxiserfahrene Trainerin und Fachanwältin beleuchtet mit Ihnen, wie Sie rechtlichen Fallstricke umgehen. Sie arbeitet die praktische Relevanz von Rechtsvorschriften und Gerichtsurteilen für Ihre Situation heraus. Erfahren Sie zudem, welche Gestaltungsspielräume Arbeitgeber im Arbeitsrecht haben. Die Rahmenbedingungen werden so aufbereitet, dass Personalverantwortliche diese leicht im Arbeitsalltag umsetzen können.

Zielgruppe

Geeignet für Unternehmer/-innen und Geschäftsführer/-innen, Führungskräfte, Personalleiter/-innen sowie Fachkräfte in der Personalabteilung.

Das sagen Teilnehmer/-innen, die das Seminar besucht haben:

Das Seminar war für meine tägliche Arbeit sehr wichtig und hat gefährliches Halbwissen beseitigt. (Cathrin Hartmann, usb GmbH Unterföhring) 

Veranstaltungsinhalt im Überblick

Das Fachseminar "Arbeitsrecht kompakt - Arbeitsgesetze praxisorientiert mit vielen Fallbeispielen" verschafft den praxisnahen Überblick. Juristische Vorgaben und Arbeitsgesetze sind für den Laien verständlich aufbereitet und für den Geschäftsalltag handhabbar. Die Teilnehmer behandeln unter anderem die Fragen: Was darf ich im Bewerbungsgespräch fragen? Was sind sinnvolle Klauseln im Arbeitsvertrag? Wann gibt es Anspruch auf Arbeitszeitreduzierung? Themenblöcke:

  • Einstellung von Mitarbeitern von A bis Z
  • Richtige Vertragsgestaltung
  • Arbeitszeit, Teilzeittätigkeiten, Arbeitsunfähigkeit, Spezialthemen, wie z.B. Mutterschutz
  • Abmahnungen und Kündigungen
  • Das Arbeitszeugnis
...

Veranstalter

IHK Akademie München und Oberbayern gGmbH

Wählen Sie Ihre Veranstaltung

Kurstermine (first is checked)

1.290,00 €

Wichtige Informationen zum gewählten Termin einblenden Wichtige Informationen zum gewählten Termin ausblenden

 

Das Praxis-Seminar zum Thema Arbeitsrecht und Arbeitsgesetze besteht aus folgenden inhaltlichen Schwerpunkten:

 

  1. Einstellung von Mitarbeitern
    • Die richtige Stellenanzeige und Stellenausschreibung
    • Umgang mit Bewerbungsunterlagen und Vorstellungskosten
    • Welche Fragen sind im Bewerbungsgespräch erlaubt?
    • Welche persönlichen Umstände muss der Bewerber von sich aus offenbaren
    • Kündigung in der Probezeit
    • Verlängerung der Probezeit

 

  1. Die richtige Vertragsgestaltung
  • Der richtige Einsatz von freien Mitarbeitern und befristeten Arbeitsverhältnissen,
  • Voraussetzungen für die Befristung von Arbeitsverträgen
  • Besonderheiten beim Einsatz von Leiharbeitnehmern
  • Sinnvolle Klauseln im Arbeitsvertrag
  • Weisungsrechte des Arbeitgebers
  • Zusagen und Widerruf von Weihnachtsgeld und sonstigen Sonderzahlungen,
  • Mindestlohn im Arbeitsrecht
  • Einführung einer variablen Vergütung

 

  1. Arbeitszeit
  • Die Verpflichtung zu Überstunden und Überstundenvergütung
  • Gleitzeit und Arbeitszeitkonten
  • Die Grenzen des Arbeitszeitgesetzes

 

  1. Teilzeittätigkeit
  • Wann haben die Mitarbeiter Anspruch auf Arbeitszeitreduzierung?
  • Der Teilzeitanspruch von Mitarbeitern in Elternzeit

 

  1. Arbeitsunfähigkeit
  • Pflichten der Mitarbeiter bei Erkrankung
  • Fortdauernde und lang dauernde Erkrankung
  • Betriebliches Eingliederungsmanagement im Arbeitsrecht
  • Alkohol im Betrieb
  • Abmahnung und Kündigung bei Krankheit

 

  1. Weitere Themen zum speziellen Arbeitsrecht im bestehenden Arbeitsverhältnis
  • Leistungsbeurteilung
  • Versetzung
  • Urlaub

 

 

7.¿Themen mit speziellen Arbeitsgesetzen

  • Mutterschutz
  • Elternzeit
  • Pflegezeit
  • Schwerbehinderung im Arbeitsrecht
  • Umgang mit dem Betriebsrat

 

  1. Die richtige Abmahnung
  • Wann benötigt man eine Abmahnung?
  • Wie muss eine Abmahnung erteilt werden?

 

  1. Kündigung und Aufhebungsvereinbarungen
  • Grundsätze des Kündigungsschutzes
  • Das A und O bei Kündigungen: Die gute Vorbereitung, die gesetzlichen Kündigungsgründe, Abfindungsansprüche der Arbeitnehmer, Formschriften und Hinweispflichten des Arbeitgebers
  • Die Formulierung von Aufhebungsverträgen und Abwicklungsvereinbarungen

 

  1. Das Arbeitszeugnis¿
  • Die richtige Formulierung von Arbeitszeugnissen
  • Wann besteht ein Anspruch auf ein Zwischenzeugnis?

Anke Voswinkel

Anke Voswinkel ist Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht in eigener Kanzlei und Kooperation mit Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern. Seit 1991 berät sie Unternehmen in und um München in arbeitsrechtlichen und vertragsrechtlichen Fragen. Daneben ist sie seit vielen Jahren als Referentin für grundlegende und aktuelle Fragen des Arbeitsrechts engagiert. Sie vermittelt zudem als ausgebildete Mediatorin in Konflikten am Arbeitsplatz, zwischen Gesellschaftern und Unternehmen.

Anke-Voswinkel

Abwechslung ist garantiert. Ihr Arbeitsrecht-Seminar ist praxisnah und interaktiv aufgebaut. Impulsvorträge werden begleitet von

 

  • Übersichten und Tipps
  • Übungsfälle für die Teilnehmer/-innen
  • Besprechung vieler Fallbeispiele der Trainerin und aus dem Teilnehmerkreis
  • Erfahrungsaustausch der Teilnehmer/-innen

 

Dauer

3 Tage

Termininformationen

Beginn je 9:00 Uhr, Ende je ca. 17:00 Uhr

Preisinformationen

Im Seminarpreis sind enthalten:


  • Seminarunterlagen

  • 3-Gänge-Mittagessen mit Salatbuffet inkl. Getränke

  • Tagungsgetränke im Seminarraum

  • Kaffee, Tee, Erfrischungsgetränke und Snacks in den Pausen

Organisatorische Hinweise

Sie erhalten im Seminar die neueste Ausgabe dtv-Beck-Texte "Arbeitsgesetze ArbG"

Veranstaltungskurzzeichen

F-53-009-18-05

 

Das Praxis-Seminar zum Thema Arbeitsrecht und Arbeitsgesetze besteht aus folgenden inhaltlichen Schwerpunkten:

 

  1. Einstellung von Mitarbeitern
    • Die richtige Stellenanzeige und Stellenausschreibung
    • Umgang mit Bewerbungsunterlagen und Vorstellungskosten
    • Welche Fragen sind im Bewerbungsgespräch erlaubt?
    • Welche persönlichen Umstände muss der Bewerber von sich aus offenbaren
    • Kündigung in der Probezeit
    • Verlängerung der Probezeit

 

  1. Die richtige Vertragsgestaltung
  • Der richtige Einsatz von freien Mitarbeitern und befristeten Arbeitsverhältnissen,
  • Voraussetzungen für die Befristung von Arbeitsverträgen
  • Besonderheiten beim Einsatz von Leiharbeitnehmern
  • Sinnvolle Klauseln im Arbeitsvertrag
  • Weisungsrechte des Arbeitgebers
  • Zusagen und Widerruf von Weihnachtsgeld und sonstigen Sonderzahlungen,
  • Mindestlohn im Arbeitsrecht
  • Einführung einer variablen Vergütung

 

  1. Arbeitszeit
  • Die Verpflichtung zu Überstunden und Überstundenvergütung
  • Gleitzeit und Arbeitszeitkonten
  • Die Grenzen des Arbeitszeitgesetzes

 

  1. Teilzeittätigkeit
  • Wann haben die Mitarbeiter Anspruch auf Arbeitszeitreduzierung?
  • Der Teilzeitanspruch von Mitarbeitern in Elternzeit

 

  1. Arbeitsunfähigkeit
  • Pflichten der Mitarbeiter bei Erkrankung
  • Fortdauernde und lang dauernde Erkrankung
  • Betriebliches Eingliederungsmanagement im Arbeitsrecht
  • Alkohol im Betrieb
  • Abmahnung und Kündigung bei Krankheit

 

  1. Weitere Themen zum speziellen Arbeitsrecht im bestehenden Arbeitsverhältnis
  • Leistungsbeurteilung
  • Versetzung
  • Urlaub

 

 

7.¿Themen mit speziellen Arbeitsgesetzen

  • Mutterschutz
  • Elternzeit
  • Pflegezeit
  • Schwerbehinderung im Arbeitsrecht
  • Umgang mit dem Betriebsrat

 

  1. Die richtige Abmahnung
  • Wann benötigt man eine Abmahnung?
  • Wie muss eine Abmahnung erteilt werden?

 

  1. Kündigung und Aufhebungsvereinbarungen
  • Grundsätze des Kündigungsschutzes
  • Das A und O bei Kündigungen: Die gute Vorbereitung, die gesetzlichen Kündigungsgründe, Abfindungsansprüche der Arbeitnehmer, Formschriften und Hinweispflichten des Arbeitgebers
  • Die Formulierung von Aufhebungsverträgen und Abwicklungsvereinbarungen

 

  1. Das Arbeitszeugnis¿
  • Die richtige Formulierung von Arbeitszeugnissen
  • Wann besteht ein Anspruch auf ein Zwischenzeugnis?

Anke Voswinkel

Anke Voswinkel ist Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht in eigener Kanzlei und Kooperation mit Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern. Seit 1991 berät sie Unternehmen in und um München in arbeitsrechtlichen und vertragsrechtlichen Fragen. Daneben ist sie seit vielen Jahren als Referentin für grundlegende und aktuelle Fragen des Arbeitsrechts engagiert. Sie vermittelt zudem als ausgebildete Mediatorin in Konflikten am Arbeitsplatz, zwischen Gesellschaftern und Unternehmen.

Anke-Voswinkel

Abwechslung ist garantiert. Ihr Arbeitsrecht-Seminar ist praxisnah und interaktiv aufgebaut. Impulsvorträge werden begleitet von

 

  • Übersichten und Tipps
  • Übungsfälle für die Teilnehmer/-innen
  • Besprechung vieler Fallbeispiele der Trainerin und aus dem Teilnehmerkreis
  • Erfahrungsaustausch der Teilnehmer/-innen

 

Dauer

3 Tage

Termininformationen

Beginn je 9:00 Uhr, Ende je ca. 17:00 Uhr

Preisinformationen

Im Seminarpreis sind enthalten:


  • Seminarunterlagen

  • 3-Gänge-Mittagessen mit Salatbuffet inkl. Getränke

  • Tagungsgetränke im Seminarraum

  • Kaffee, Tee, Erfrischungsgetränke und Snacks in den Pausen

Anmeldung erwünscht bis:

16.01.2019

Organisatorische Hinweise

Sie erhalten im Seminar die neueste Ausgabe dtv-Beck-Texte "Arbeitsgesetze ArbG"

Veranstaltungskurzzeichen

F-53-009-19-01

 

Das Praxis-Seminar zum Thema Arbeitsrecht und Arbeitsgesetze besteht aus folgenden inhaltlichen Schwerpunkten:

 

  1. Einstellung von Mitarbeitern
    • Die richtige Stellenanzeige und Stellenausschreibung
    • Umgang mit Bewerbungsunterlagen und Vorstellungskosten
    • Welche Fragen sind im Bewerbungsgespräch erlaubt?
    • Welche persönlichen Umstände muss der Bewerber von sich aus offenbaren
    • Kündigung in der Probezeit
    • Verlängerung der Probezeit

 

  1. Die richtige Vertragsgestaltung
  • Der richtige Einsatz von freien Mitarbeitern und befristeten Arbeitsverhältnissen,
  • Voraussetzungen für die Befristung von Arbeitsverträgen
  • Besonderheiten beim Einsatz von Leiharbeitnehmern
  • Sinnvolle Klauseln im Arbeitsvertrag
  • Weisungsrechte des Arbeitgebers
  • Zusagen und Widerruf von Weihnachtsgeld und sonstigen Sonderzahlungen,
  • Mindestlohn im Arbeitsrecht
  • Einführung einer variablen Vergütung

 

  1. Arbeitszeit
  • Die Verpflichtung zu Überstunden und Überstundenvergütung
  • Gleitzeit und Arbeitszeitkonten
  • Die Grenzen des Arbeitszeitgesetzes

 

  1. Teilzeittätigkeit
  • Wann haben die Mitarbeiter Anspruch auf Arbeitszeitreduzierung?
  • Der Teilzeitanspruch von Mitarbeitern in Elternzeit

 

  1. Arbeitsunfähigkeit
  • Pflichten der Mitarbeiter bei Erkrankung
  • Fortdauernde und lang dauernde Erkrankung
  • Betriebliches Eingliederungsmanagement im Arbeitsrecht
  • Alkohol im Betrieb
  • Abmahnung und Kündigung bei Krankheit

 

  1. Weitere Themen zum speziellen Arbeitsrecht im bestehenden Arbeitsverhältnis
  • Leistungsbeurteilung
  • Versetzung
  • Urlaub

 

 

7.¿Themen mit speziellen Arbeitsgesetzen

  • Mutterschutz
  • Elternzeit
  • Pflegezeit
  • Schwerbehinderung im Arbeitsrecht
  • Umgang mit dem Betriebsrat

 

  1. Die richtige Abmahnung
  • Wann benötigt man eine Abmahnung?
  • Wie muss eine Abmahnung erteilt werden?

 

  1. Kündigung und Aufhebungsvereinbarungen
  • Grundsätze des Kündigungsschutzes
  • Das A und O bei Kündigungen: Die gute Vorbereitung, die gesetzlichen Kündigungsgründe, Abfindungsansprüche der Arbeitnehmer, Formschriften und Hinweispflichten des Arbeitgebers
  • Die Formulierung von Aufhebungsverträgen und Abwicklungsvereinbarungen

 

  1. Das Arbeitszeugnis¿
  • Die richtige Formulierung von Arbeitszeugnissen
  • Wann besteht ein Anspruch auf ein Zwischenzeugnis?

Cornelia Ludwig

Cornelia Ludwig ist Rechtsanwältin in einer Münchner Kanzlei mit wirtschaftsrechtlicher Ausrichtung. Sie berät sowohl Unternehmen als auch Einzelpersonen und hat sich seit vielen Jahren als Fachanwältin für Arbeitsrecht zusätzlich als Referentin und Seminarleiterin auf arbeitsrechtliche Themen und die praktische Vermittlung von Arbeitsgesetzen spezialisiert.

Cornelia-Ludwig

Abwechslung ist garantiert. Ihr Arbeitsrecht-Seminar ist praxisnah und interaktiv aufgebaut. Impulsvorträge werden begleitet von

 

  • Übersichten und Tipps
  • Übungsfälle für die Teilnehmer/-innen
  • Besprechung vieler Fallbeispiele der Trainerin und aus dem Teilnehmerkreis
  • Erfahrungsaustausch der Teilnehmer/-innen

 

Dauer

3 Tage

Termininformationen

Beginn je 9:00 Uhr, Ende je ca. 17:00 Uhr

Preisinformationen

Im Seminarpreis sind enthalten:


  • Seminarunterlagen

  • 3-Gänge-Mittagessen mit Salatbuffet inkl. Getränke

  • Tagungsgetränke im Seminarraum

  • Kaffee, Tee, Erfrischungsgetränke und Snacks in den Pausen

Anmeldung erwünscht bis:

13.05.2019

Organisatorische Hinweise

Sie erhalten im Seminar die neueste Ausgabe dtv-Beck-Texte "Arbeitsgesetze ArbG"

Veranstaltungskurzzeichen

F-53-009-19-02

 

Das Praxis-Seminar zum Thema Arbeitsrecht und Arbeitsgesetze besteht aus folgenden inhaltlichen Schwerpunkten:

 

  1. Einstellung von Mitarbeitern
    • Die richtige Stellenanzeige und Stellenausschreibung
    • Umgang mit Bewerbungsunterlagen und Vorstellungskosten
    • Welche Fragen sind im Bewerbungsgespräch erlaubt?
    • Welche persönlichen Umstände muss der Bewerber von sich aus offenbaren
    • Kündigung in der Probezeit
    • Verlängerung der Probezeit

 

  1. Die richtige Vertragsgestaltung
  • Der richtige Einsatz von freien Mitarbeitern und befristeten Arbeitsverhältnissen,
  • Voraussetzungen für die Befristung von Arbeitsverträgen
  • Besonderheiten beim Einsatz von Leiharbeitnehmern
  • Sinnvolle Klauseln im Arbeitsvertrag
  • Weisungsrechte des Arbeitgebers
  • Zusagen und Widerruf von Weihnachtsgeld und sonstigen Sonderzahlungen,
  • Mindestlohn im Arbeitsrecht
  • Einführung einer variablen Vergütung

 

  1. Arbeitszeit
  • Die Verpflichtung zu Überstunden und Überstundenvergütung
  • Gleitzeit und Arbeitszeitkonten
  • Die Grenzen des Arbeitszeitgesetzes

 

  1. Teilzeittätigkeit
  • Wann haben die Mitarbeiter Anspruch auf Arbeitszeitreduzierung?
  • Der Teilzeitanspruch von Mitarbeitern in Elternzeit

 

  1. Arbeitsunfähigkeit
  • Pflichten der Mitarbeiter bei Erkrankung
  • Fortdauernde und lang dauernde Erkrankung
  • Betriebliches Eingliederungsmanagement im Arbeitsrecht
  • Alkohol im Betrieb
  • Abmahnung und Kündigung bei Krankheit

 

  1. Weitere Themen zum speziellen Arbeitsrecht im bestehenden Arbeitsverhältnis
  • Leistungsbeurteilung
  • Versetzung
  • Urlaub

 

 

7.¿Themen mit speziellen Arbeitsgesetzen

  • Mutterschutz
  • Elternzeit
  • Pflegezeit
  • Schwerbehinderung im Arbeitsrecht
  • Umgang mit dem Betriebsrat

 

  1. Die richtige Abmahnung
  • Wann benötigt man eine Abmahnung?
  • Wie muss eine Abmahnung erteilt werden?

 

  1. Kündigung und Aufhebungsvereinbarungen
  • Grundsätze des Kündigungsschutzes
  • Das A und O bei Kündigungen: Die gute Vorbereitung, die gesetzlichen Kündigungsgründe, Abfindungsansprüche der Arbeitnehmer, Formschriften und Hinweispflichten des Arbeitgebers
  • Die Formulierung von Aufhebungsverträgen und Abwicklungsvereinbarungen

 

  1. Das Arbeitszeugnis¿
  • Die richtige Formulierung von Arbeitszeugnissen
  • Wann besteht ein Anspruch auf ein Zwischenzeugnis?

Anke Voswinkel

Anke Voswinkel ist Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht in eigener Kanzlei und Kooperation mit Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern. Seit 1991 berät sie Unternehmen in und um München in arbeitsrechtlichen und vertragsrechtlichen Fragen. Daneben ist sie seit vielen Jahren als Referentin für grundlegende und aktuelle Fragen des Arbeitsrechts engagiert. Sie vermittelt zudem als ausgebildete Mediatorin in Konflikten am Arbeitsplatz, zwischen Gesellschaftern und Unternehmen.

Anke-Voswinkel

Abwechslung ist garantiert. Ihr Arbeitsrecht-Seminar ist praxisnah und interaktiv aufgebaut. Impulsvorträge werden begleitet von

 

  • Übersichten und Tipps
  • Übungsfälle für die Teilnehmer/-innen
  • Besprechung vieler Fallbeispiele der Trainerin und aus dem Teilnehmerkreis
  • Erfahrungsaustausch der Teilnehmer/-innen

 

Dauer

3 Tage

Termininformationen

Beginn je 9:00 Uhr, Ende je ca. 17:00 Uhr

Preisinformationen

Im Seminarpreis sind enthalten:


  • Seminarunterlagen

  • 3-Gänge-Mittagessen mit Salatbuffet inkl. Getränke

  • Tagungsgetränke im Seminarraum

  • Kaffee, Tee, Erfrischungsgetränke und Snacks in den Pausen

Anmeldung erwünscht bis:

18.09.2019

Organisatorische Hinweise

Sie erhalten im Seminar die neueste Ausgabe dtv-Beck-Texte "Arbeitsgesetze ArbG"

Veranstaltungskurzzeichen

F-53-009-19-03

 

Das Praxis-Seminar zum Thema Arbeitsrecht und Arbeitsgesetze besteht aus folgenden inhaltlichen Schwerpunkten:

 

  1. Einstellung von Mitarbeitern
    • Die richtige Stellenanzeige und Stellenausschreibung
    • Umgang mit Bewerbungsunterlagen und Vorstellungskosten
    • Welche Fragen sind im Bewerbungsgespräch erlaubt?
    • Welche persönlichen Umstände muss der Bewerber von sich aus offenbaren
    • Kündigung in der Probezeit
    • Verlängerung der Probezeit

 

  1. Die richtige Vertragsgestaltung
  • Der richtige Einsatz von freien Mitarbeitern und befristeten Arbeitsverhältnissen,
  • Voraussetzungen für die Befristung von Arbeitsverträgen
  • Besonderheiten beim Einsatz von Leiharbeitnehmern
  • Sinnvolle Klauseln im Arbeitsvertrag
  • Weisungsrechte des Arbeitgebers
  • Zusagen und Widerruf von Weihnachtsgeld und sonstigen Sonderzahlungen,
  • Mindestlohn im Arbeitsrecht
  • Einführung einer variablen Vergütung

 

  1. Arbeitszeit
  • Die Verpflichtung zu Überstunden und Überstundenvergütung
  • Gleitzeit und Arbeitszeitkonten
  • Die Grenzen des Arbeitszeitgesetzes

 

  1. Teilzeittätigkeit
  • Wann haben die Mitarbeiter Anspruch auf Arbeitszeitreduzierung?
  • Der Teilzeitanspruch von Mitarbeitern in Elternzeit

 

  1. Arbeitsunfähigkeit
  • Pflichten der Mitarbeiter bei Erkrankung
  • Fortdauernde und lang dauernde Erkrankung
  • Betriebliches Eingliederungsmanagement im Arbeitsrecht
  • Alkohol im Betrieb
  • Abmahnung und Kündigung bei Krankheit

 

  1. Weitere Themen zum speziellen Arbeitsrecht im bestehenden Arbeitsverhältnis
  • Leistungsbeurteilung
  • Versetzung
  • Urlaub

 

 

7.¿Themen mit speziellen Arbeitsgesetzen

  • Mutterschutz
  • Elternzeit
  • Pflegezeit
  • Schwerbehinderung im Arbeitsrecht
  • Umgang mit dem Betriebsrat

 

  1. Die richtige Abmahnung
  • Wann benötigt man eine Abmahnung?
  • Wie muss eine Abmahnung erteilt werden?

 

  1. Kündigung und Aufhebungsvereinbarungen
  • Grundsätze des Kündigungsschutzes
  • Das A und O bei Kündigungen: Die gute Vorbereitung, die gesetzlichen Kündigungsgründe, Abfindungsansprüche der Arbeitnehmer, Formschriften und Hinweispflichten des Arbeitgebers
  • Die Formulierung von Aufhebungsverträgen und Abwicklungsvereinbarungen

 

  1. Das Arbeitszeugnis¿
  • Die richtige Formulierung von Arbeitszeugnissen
  • Wann besteht ein Anspruch auf ein Zwischenzeugnis?

Cornelia Ludwig

Cornelia Ludwig ist Rechtsanwältin in einer Münchner Kanzlei mit wirtschaftsrechtlicher Ausrichtung. Sie berät sowohl Unternehmen als auch Einzelpersonen und hat sich seit vielen Jahren als Fachanwältin für Arbeitsrecht zusätzlich als Referentin und Seminarleiterin auf arbeitsrechtliche Themen und die praktische Vermittlung von Arbeitsgesetzen spezialisiert.

Cornelia-Ludwig

Abwechslung ist garantiert. Ihr Arbeitsrecht-Seminar ist praxisnah und interaktiv aufgebaut. Impulsvorträge werden begleitet von

 

  • Übersichten und Tipps
  • Übungsfälle für die Teilnehmer/-innen
  • Besprechung vieler Fallbeispiele der Trainerin und aus dem Teilnehmerkreis
  • Erfahrungsaustausch der Teilnehmer/-innen

 

Dauer

3 Tage

Termininformationen

Beginn je 9:00 Uhr, Ende je ca. 17:00 Uhr

Preisinformationen

Im Seminarpreis sind enthalten:


  • Seminarunterlagen

  • 3-Gänge-Mittagessen mit Salatbuffet inkl. Getränke

  • Tagungsgetränke im Seminarraum

  • Kaffee, Tee, Erfrischungsgetränke und Snacks in den Pausen

Anmeldung erwünscht bis:

13.11.2019

Organisatorische Hinweise

Sie erhalten im Seminar die neueste Ausgabe dtv-Beck-Texte "Arbeitsgesetze ArbG"

Veranstaltungskurzzeichen

F-53-009-19-04

Kontakt und Ansprechpartner

Gabriele Fabian

Fragen zur Anmeldung

Gabriele Fabian

Thomas Kölbl

Beratung

Thomas Kölbl

Ähnliche Weiterbildungen

Diese Weiterbildungen könnten Sie auch interessieren.

Hat Ihnen diese Seite gefallen? Dann teilen Sie den Link Ihren Freunden mit.